Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
12. Juli 2017 3 12 /07 /Juli /2017 16:43

Lust auf Landleben? Der Slam Poet und Rapper Quichotte kann ein Lied davon singen. Als Kind zog er mit seinem alleinerziehenden Vater ins Haus seines Opas nach Roderwiese. dessen Einwohnerzahl er mit 24 angibt. Die Erinnerungen daran liefern nun aber immerhin ein paar unterhaltsame Anekdoten.

Cover zum Roman von Quichotte

Wer sich übrigens bei der übersichtlichen Anzahl an Nachbarn fragt, wie das gehen soll, Klingelstreiche im Niemandsland zu machen, bekommt von Quichotte auf jeden Fall eine Antwort geliefert. Sogar schon in der Leseprobe, die hier bei Rowohlt verfügbar ist.

Das erste Mal, dass ich von Quichotte gehört habe, war bei dem Stück ’Kassette’, das der Kölner Rapper Tami mit ihm aufgenommen hat. Enthalten ist es auf dem Mixtape ’Zurück in die Zukunft’ aus dem Jahr 2014. In seinen Gastreimen brachte Quichotte unter anderem folgende Lyrics zum Besten: „Diese Scheibe steht für Hockdruck und Tauwetter ... und sorgt dafür, dass alle doof guckend aussetzen./ Tami und Q recorden auf verrückten Loops ... und bleiben – was denn? – Old School, zurück in die Zukunft.“

Vom Maisfeld bis zum Blumentopf und zurück

Nun geht es also zurück in die Vergangenheit. Deutschrap-Fans erfahren dabei, wie er auf seinen Künstlernamen kam und dass ’Kein Zufall’ von Blumentopf den Grundstein für eine Karriere gelegt hat, die Quichotte aktuell bis zum Halbfinale des Prix Pantheon 2017 geführt hat.

Interessant ist, welche Musik im Kapitel 'Die Gurke in der Fleischauslage oder: Von der Liebe' behandelt wird. 'Supergirl' von Reamon gewinnt da haushoch gegen 'Ich lass für dich das Licht an' von Revolverheld. Q selbst erzählt dagegen, dass ihn ein Kumpel um Hilfe bei einem Songtext gebeten hat. Es ist ihm nämlich tatsächlich passiert, dass er „... sich in ein Tinderdate verliebt“ hat. Passt doch zum Naturburschen: Tinder? Timber! Baum fällt! 

Sein Kumpel Knolle, ohne den er in der Kindheit wahrscheinlich eingegangen wäre, ist einen anderen Weg gegangen. Er hatte weder Bock auf Rap noch auf die Stadt. Schade eigentlich, denn er hatte anscheinend immer einen cleveren Spruch parat.

Herrlich sind die ’Pieces of Knolledge’, also die Knollschen Knowledge-Wissenssprüchlein, die auf jedes Kapitel folgen. Ob der Junge die wirklich rausgehauen hat oder Quichotte sie ihm nun nachträglich zuschreibt, ist ja egal. Ein Beispiel gefällig? „Einen Partner fürs Leben zu finden ist wie eine fette Kuh: ziemlich schwer.“

’Klingelstreiche im Niemandsland’ von Quichotte seit 23. Juni 2017 bei Rowohlt erhältlich. Mehr Infos: https://www.rowohlt.de/autor/quichotte.html

Quichotte live und in Farbe 2017:

  • 04.09. Wuppertal, Hutmacher ('Delayed Night Show' mit Patrick Salmen)
  • 05.09. Köln, Die Wohngemeinschaft - Theater ('Delayed Night Show' mit Patrick Salmen)
  • 11.09. Aachen, Franz (Solo-Show 'Optimum fürs Volk')
  • 15.09. Münster, Kap 8 (Solo-Show 'Optimum fürs Volk')
  • 16.09. Bremen, Kito (Solo-Show 'Optimum fürs Volk')
  • 18.09. Düsseldorf, me & all Hotel (Lesung aus 'Klingelstreiche')
  • Mehr Termine folgen!

Das könnte dazu passen:
Tami – News zu dem Kölner Rapper
Wer mehr über ihn und seine Sektor West Büdchen Gang, zu der unter anderem Veedel Kaztro und Yourz gehören, erfahren will, wird hier mit mehr Infos versorgt. Und hier noch das oben erwähnte Video zu 'Kassette' mit Tami:

Repost 0
2. Juli 2017 7 02 /07 /Juli /2017 15:10

TV-Moderator Max Moor geht unter die Kinderbuchautoren. Seine feine, ruhige, manchmal dann aber doch sogar schon fast langatmige Erzählweise könnte da den richtigen Ton bei der jungen Leserschaft treffen. Mit 'Flo und der Schnüffel-Büffel' hat er sich ein von ihm bekanntes, aber dennoch originelles Thema ausgesucht.

Cover von Flo und der Schnueffel-Bueffel

Die Sommerferien verbringt die kleine Flo wie so oft auf dem Land bei Opa Ludwig, wo Bauer Werner auch eine Herde Wasserbüffel stehen hat. Eines Tages findet sie ein verlassenes Büffeljunges. Prompt wird sie selbst zur Büffel-Halterin, wobei Schnüffel ein ganz besonderes Tier ist. Flo kann nämlich mit Schnüffel sprechen … und das führt natürlich zu abenteuerlichen Erlebnissen, die zuden noch fein bebildert sind. So gut wie jede (Doppel-)Seite wurde mit schönen Illustrationen von Julia Ginsbach versehen.

Schon auf dem Cover zu 'Lieber einmal mehr als mehrmals weniger' zeigte sich der Autor Max Moor 2012 selbst mit einem Wasserbüffel. Und neben den mächtigen Tieren gab es auch ein paar Anekdoten über Alice zu lesen. Die Tochter einer Freundin besuchte ihn immer wieder gerne auf dem eigenen Hof in Brandenburg. Verglichen mit dem, was dort über sie zu lesen war, dürfte sie Pate für die Beschreibung von Flo gestanden haben. Denn dort heißt es zum Beispiel: „...ihre Haare führten ein derart unberechenbares Eigenleben, dass es unmöglich gewesen wäre, auf diesem Kindskopf so etwas wie eine Frisur auch nur annährend zu definieren.“

Zudem trägt Alice genau wie Flo gerne Schnürstiefeletten und blassgeblümte Kleidchen. Max Moor dankt allerdings einer Fanny für ihre Inspiration. Vielleicht inspirierte diese ja auch Alice. In dem Buch kommt zudem eine Rettungsaktion vor, bei der ein frisch geborenes Büffelchen im Wohnzimmer aufgepeppelt wird. Aber macht ja nichts, wenn das Leben die besten Geschichten schreibt.

'Flo und der Schnüffel-Büffel' ist seit dem 23. Juni 2017 erhältlich. Mehr Infos: https://www.rowohlt.de/autor/max-moor.html

Repost 0
1. Mai 2017 1 01 /05 /Mai /2017 11:27

So richtig kann Heinz Strunk 2017 nicht an den Erfolg von 'Der goldene Handschuh' anschließen. Der neue Roman 'Jürgen' schaffte es nicht mal in die Top Ten vom Buchreport, der die Bestsellerliste für den 'Spiegel' ermittelt. Aber noch ist das letzte Wort für dieses Jahr ja nicht gesprochen!

In großen Schritten rollt die Veröffentlichungs-Offensive des Heinz Strunk weiter auf uns zu. ’Jürgen’ ist zurück! Der feine Herr Dose bereichert seit 1994 das Oeuvre des preisgekrönten Bestseller-Autors. Doch nun startet ’Jürgen’ voll durch und funkt dieses Jahr auf allen Kanälen.

Cover zu JuergenDen Auftakt machte für den ewigen Single die einmalige Single ’Sanky Panky Boy’ aus dem quasi zum Buch angefertigten Soundtrack ’Die gläserne Milf’, der seit 31. März erhältlich ist. Eine längere Kritik dazu gibt es hier.

Das Hörbuch zu 'Jürgen' gibt es bereits seit 23. März, der Roman selbst folgte einen Tag später. Vorab wurde aber die Single bereits am 17. März veröffentlicht. Ein perfekter Auftakt, ist es doch der Türöffner für alles, was da folgen wird. Schließlich heißt es dort in den Lyrics: „Willkommen im Erregungskorridor! Ruh’ dich aus. Das ist nötig. Ich weiß das! Du bist ganz anders, als alle immer dachten. Ein Ravioli-Typ. Außen weich und innen weich. Stell’ den Pussy-Strom aus und hol’ den Taschenstreichler raus. Jetzt beginnt die emotionale Prime Time. Komm, Sanky Panky Boy!“

Cover zu Sanky Panky BoyDas ekstatische Altherren-Publikum zum Auftritt des Musik-Duos mit Sängerin Pauline Jacob geben der kleinwüchsige Peter Brownbill (spielte z.B. in ’Jerry Cotton’ und im Video zu ’Maskerade’ von Sido mit), Jan Kossmann und Michael Weber.

2016 war das Jahr für Heinz Strunk. So wurde er Ende des Jahres noch für den Hubert-Fichte-Preis nominiert, der allerdings im Februar an Michael Weins ging. Aber 2017 läuft dennoch schon gut an für ihn. Sein Roman 'Der goldene Handschuh' hat Heinz Strunk schließlich in ganz neue Dimensionen katapultiert. Der (vorläufige) Höhepunkt dürfte dabei die Verleihung des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises gewesen sein, den er am 6. November 2016 in Braunschweig erhalten hat. Auf den Lorbeeren ausruhen tut er sich aber nicht und geht weiter auf große Lese-Tour (Termine siehe unten).

Cover zu Der goldene HandschuhMit 'Der goldene Handschuh' konnte sich der Erfolgsautor Platz 2 in der hr-Hörbuchbestenliste für den April 2016 sichern. Bloß das neue Werk von Gunnar Ekelöf gefiel der Jury besser. Ein paar Wochen früher hieß es ebenfalls "leider knapp verloren". Guntram Vesper wurde Mitte März 2016 der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen, für den auch Heinz Strunk nomminiert war. Dennoch war das ein schöner Erfolg für ihn. Schließlich standen nur fünf Titel in der Kategorie Belletristik zur Wahl.

Ansonsten lief 2016 ganz rund für ihn. Anfang des Jahres präsentierte er das Album 'Welcome To The Internet' live, das er im November 2015 mit seiner Band Fraktus veröffentlicht hat. Und dann kam 'Der goldene Handschuh'!

Fiete macht Fisimatenten!

'Der goldene Handschuh' wurde im Februar 2016 bei Rowohlt und als selbst gelesenes Hörbuch bei tacheles! / Roof Music veröffentlicht. Der Titel bezieht sich dabei auf eine Hamburger Kneipe, die aufgrund einer Mordserie traurige Berühmtheit erlangte. Hier traf der Täter seine Opfer.

Doch Strunk geht es dabei um mehr, als eine historische Geschichte aus den Siebziger Jahren nachzuerzählen. Die Abgründe der Kneipenbesucher stellt er denen der vermeintlich "feinen Gesellschaft" gegenüber.

Mehr Informationen auf der offiziellen Künstlerseite: http://heinzstrunk.de

Hier sind die kommenden Termine der 'Jürgen'-Show 2017:

  • 1. Mai, Hamburg, Fabrik > AUSVERKAUFT
  • 2. Mai, Hamburg, Fabrik > AUSVERKAUFT
  • 3. Mai, Dresden, Schauburg
  • 4. Mai, Erlangen, E-Werk
  • 5. Mai, München, Kammerspiele
  • 6. Mai, Heidelberg, Karlstorbahnhof
  • 7. Mai, Darmstadt, Herrngartencafé
  • 8. Mai, Frankfurt, Mousonturm
  • 9. Mai, Hannover, Pavillon
  • 10. Mai, Bochum, Bahnhof Langendreer
  • 15. Mai, Kiel, Metro
  • 19. Mai, Beverungen, Stadthalle
  • 20. Mai, Düsseldorf, Zakk
  • 21. Mai, Bremen, Schlachthof
  • 22. Mai, Berlin, Volksbühne
  • 23. Mai, Leipzig, Täubchenthal
  • 16. Juni, Rostock, Zwischenbau
  • 17. Juni, Hamburg, Alma Hoppe

Das könnte dazu passen:

Studio Braun - Braunes Gold
Heinz Strunk machte schon früher vor Fraktus mit Rocko Schamoni und Jacques Palminger gemeinsame Sache. Unter dem Projektnamen Studio Braun riefen sie unschuldige Mitbürger an und trieben Schabernack mit ihnen. Nachzuhören auf diesem Best-Of-Album.

Jonas Winner - Die Zelle (Thriller)
„Warte, warte nur ein Weilchen“, steht als Überschrift auf dem Buchrücken von 'Die Zelle'. Und da Jonas Winner einen Thriller geschrieben hat, wird damit Bezug auf einen Liedtext genommen, der über den deutschen Serienmörder Fritz Haarmann verfasst wurde.
 

 

Repost 0
3. Februar 2017 5 03 /02 /Februar /2017 11:50

Happy Birthday, Paul Auster! Und weil es heute am 3. Februar 2017 auch noch der 70. und damit ein runder Geburtstag ist, hat sich der amerikanische Bestseller-Autor einfach selbst die Veröffentlichung seines neuen Romans '4 3 2 1' zum Geschenk gemacht. So sagt er es zumindest im Interview (siehe Video unten). Das Geschenk ist ihm gelungen – und die Leserschaft kann sich somit herzlich mitfreuen.

Cover zu 4321Um es vorwegzunehmen: Wer vom Inhalt überrascht werden will, sollte nichts vorab darüber lesen. Denn die Grundidee, die Lebensgeschichte seiner Hauptfigur Archie Ferguson nur quasi chronologisch – weil außerdem noch in Paralellen konstruiert – zu erzählen, macht das Ganze besonders interessant.

Während das Kapitel 1.0 die kurze Vorgeschichte von Fergusons Großvater und dann die seiner Eltern erzählt bis zu seiner Geburt am 3. März 1947, wird es schon danach mit seiner Kindheit in den Fünfziger Jahren ein wenig sprunghaft. Die insgesamt sieben Kapitel sind alle jeweils in die vier Teile .1 bis .4 gegliedert, deren Bezeichnung nicht zufällig wie Update-Versionen von Computerprogrammen klingt, bis schließlich 7.4 auf Seite 1259 mit dem Wort „Happy“ endet. Die Frage dürfte sein, bei welcher Buchseite der Leser oder die Leserin erstmals über kleine Ungereimtheiten stolpert. Aber mehr soll dazu nicht verraten werden.

Spannend sind natürlich noch die real historischen Bezüge, wenn Ferguson zum Beispiel im Elektro-Laden seines Vaters Stanley am 28. August 1963 zusammen mit seinen Eltern und zufälligen Passanten die Rede Martin Luther Kings sieht – „... die Rede, die später von Schulkindern auswendig gelernt werden musste, die Rede aller Reden“. So kurz dieser Zitatausschnitt wirkt, sind Austers Sätze doch in Wahrheit meist so lang, dass zum Beispiel der hier angedeutete Satz erst gut zwei Seiten später mit einem Punkt beendet wird. Diese Atemlosigkeit passt natürlich gut zum anfangs jungen Protagonisten, dessen Gedanken vermutlich ähnlich rasen wie die niedergeschriebenen Wörter.

Gewidmet ist '4 3 2 1' übrigens Austers zweiter Frau Siri Hustvedt. Und passend zum Titel wurde das Ganze von gleich vier Übersetzern bearbeitet: Thomas Gunkel, Werner Schmitz, Karsten Singelmann und Nikolaus Stingl.

Die deutsche Fassung zu '4 3 2 1' von Paul Auster ist am 31. Januar 2017 beim 'Rowohlt Verlag' erschienen. Mehr Infos: http://www.rowohlt.de/autor/paul-auster.html

Paul Auster live und in Farbe 2017:

  • 13.03. Berlin – Großer Sendesaal des rbb (AUSVERKAUFT!)
  • 14.03. Hamburg – Thalia Theater (Deutsche Lesung mit Tilo Werner, AUSVERKAUFT!)
  • 15.03. Frankfurt – Schauspiel Frankfurt (Deutsche Lesung mit Christoph Pütthoff, Vorverkaufsstart für Abonnenten am 7. Februar 2017, ansonsten am 10. Februar!)
  • 16.03. Tübingen – Buchhandlung Osiander (Deutsche Lesung mit Martin Bringmann, AUSVERKAUFT!)
  • 17.03. Köln – Theater am Tanzbrunnen (Deutsche Lesung mit Sylvester Groth, AUSVERKAUFT!)

Das könnte dazu passen:
Siri Hustvedt – Die gleißende Welt
Der bisher letzte Roman von Siri Hustvedt handelt von einer Künstlerin, die sich hinter drei Strohmännern versteckt, um die frauenfeindlichen Tendenzen in der Kunstwelt aufzudecken. Äußerst spannend ist hierbei, dass sie selbst nur indirekt durch ihre Tagebücher zu Wort kommt und ansonsten durch diverse Interviews porträtiert wird.

Repost 0
18. Juli 2016 1 18 /07 /Juli /2016 13:41

Während viele Menschen bei der griechischen Tragödie wahrscheinlich aktuell eher an arme Flüchtlinge und hohe Staatsschulden denken, geht es bei den Mäuse-Damen Colette, Violet, Paulina, Nicky und Pamela bei ihrem Besuch in dem Mittelmeerland um die aufregenden Vorfälle bei einem klassischen Schauspiel.

Cover zu Thea Sisters 15Eigentlich sollte es einfach ein entspannter Urlaub in Griechenland werden. Erst zwei Tage in der Hauptstadt Athen, dann mit dem Bus nach Korinth und schließlich weiter nach Epidauros. Als die fünf Thea Sisters dort entdecken, dass in wenigen Tagen ein Theaterfestival stattfinden soll, beschließen sie, dafür ihre Rundreise zu unterbrechen.

Zufällig lernen sie auf der Suche nach einer passenden Unterkunft die zwei Schauspieler Khloe und Ioannis kennen, die unter Regie des grummeligen Nestor bald ihren großen Auftritt haben sollen. Der junge Hauptdarsteller empfiehlt ihnen die Pension seiner Tante Thalia und lädt sie zu den Theaterproben ein. Colette darf sogar mitspielen, nachdem eine Schauspielerin gestürzt ist und sich den Knöchel verletzt hat. Doch dann verschwindet auch noch Ioannis ganz überraschend vor der wichtigen Generalprobe.

Aus die Maus?

Hat der Theaterleiter etwas damit zu tun? Oder ist Ioannis in irgendwelche Schwierigkeiten geraten? Jedenfalls droht eine Katzastrophe, wenn dadurch die Premiere platzt. Den Thea Sisters bleibt nur ein Tag Zeit, das Ganze schnellstmöglich aufzuklären.

Wie immer in der Kinderbuchreihe wird der Leserschaft auch einiges an Wissen vermittelt. Zum Beispiel werden Antworten auf folgende Fragen geliefert:

  • Wo befindet sich die Akropolis?
  • Für welche Philosophen ist das Land berühmt?
  • Was ist eine Bougainvillea?
  • Worum geht es in dem Stück ’Helena’ von Euripides?
  • Aus was besteht Moussaka?
  • Was ist ein Sirtaki?

Fazit: Auch diesen Abenteuer der Thea Sisters vereint wieder alle guten Dinge, die die Serie ausmachen: Ein bisschen Spannung zum Miträtseln, ein bisschen was für die Allgemeinbildung und die positive Botschaft, dass gute Freundinnen gemeinsam viel erreichen können.

’Die Thea Sisters und die griechische Tragödie’ seit 24. Juni 2016 erhältlich. Mehr Informationen und eine Leseprobe unter: http://www.rowohlt.de/paperback/thea-stilton-die-thea-sisters-und-die-griechische-tragoedie.html

Das könnte dazu passen:
Thea Sisters: Anschlag auf die Schokoladenfabrik
Paulinas Freund Antonio produziert in Ecuador süße Naschereien und hat damit gute Chancen, den begehrten 'Chocolate Cup' zu gewinnen. Doch irgendwer will das anscheinend verhindern.

Die Thea Sisters und das Rätsel von Schloss MacNamaus
Bei diesem Abenteuer machen sich die Thea Sisters auf den Weg zum Schloss MacNamaus, nachdem Violet nichts mehr von einer ihrer Freundinnen gehört hat. Dafür hat sie aber eine alarmierende SMS erhalten: „Schloss MacNamaus ist in Gefahr. Ich brauche eure Hilfe. Bridget“

Lina – Official (mit u.a. Phil Laude und Louis Held)
Lina Larissa Strahl, die in den drei Filmen zu ’Bibi & Tina’ von Detlef Buck die kleine Hexe gespielt hat, ist nun wieder als Sängerin aktiv. Zur Unterstützung hat sie einige ihrer Filmpartner mit ins Studio genommen.

Repost 0
19. Juni 2016 7 19 /06 /Juni /2016 20:09

Am 24. Juni 2016 ist es soweit und es erscheinen zwei neue Kinder-Bücher aus dem Mausilia-Universum von Thea Stilton über die Abenteuer ihrer ehemaligen Schülerinnen, den Thea Sisters.

Cover zu Thea Sisters FeuerblumenSchon letzten Monat legte Geronimo Stilton mit zwei Geschichten vor, die passender nicht erscheinen könnten. Schließlich befassen sie sich mit zwei sportlichen Großereignissen, die in der realen Welt einen Großteil der Bevölkerung begeistern: Die Olympischen Spiele und ein großes Fußball-Turnier. Mit dabei, um den Fall zu lösen, der sich darum strickt, ist auch wieder Thea.

Einen eigenen Namen hat sie sich dagegen mit ihren Berichten über die Thea Sisters gemacht. Die fünf Mäuse-Damen Colette, Paulina, Violet, Pamela und Nicky haben sich auf dem Mausford College kennengelernt und den Kurs "Abenteuerjournalismus" bei ihr besucht. Seitdem erleben sie ständig neue Nervenkitzel rund um die Welt. So wurden hier zum Beispiel schon die Erlebnisse in den schottischen Highlands ('Das Rätsel von Schloss MacNamaus') und in Ecuador ('Anschlag auf die Schokoladenfabrik') vorgestellt.

Im Februar gab es dann Nachschub.

Und in wenigen Tagen folgt dieses neue Material:

  • Thea Stilton - Die Thea Sisters und das Geheimnis der Feuerblumen
  • Thea Stilton - Die Thea Sisters und die griechische Tragödie

Wie es danach weitergeht, ist leider noch unklar. Für dieses Jahr sind bisher keine weiteren Bände angekündigt. Mehr Infos:

Repost 0
22. April 2016 5 22 /04 /April /2016 06:50

Morgen am 23. April wird wieder der internationale Welttag des Buches gefeiert. In Katalonien steht an dem Datum auch der Tag der Verliebten an und es werden nicht nur Bücher, sondern noch rote Rosen verschenkt. Das kann hierzulande doch ruhig ebenfalls so gehandhabt werden. Und falls ihr schnell einen Tipp braucht, welches Werk als Geschenk dienen könnte, gibt es hier die Wiederveröffentlichungen von ein paar alten Kritiken, die so wohl nicht mehr verfügbar sind (in leicht überarbeiteten Fassungen).

Samy Deluxe – Dis Wo Ich Herkomm

Cover zum Buch von Samy Deluxe2009 war es, als Samy Deluxe parallel zu seiner CD 'Dis Wo Ich Herkomm' auch noch das gleichnamige Buch veröffentlichte. Obwohl er schon gleich auf Seite 10 feststellt, dass er das so gar nicht geplant hat: „Eigentlich wollte ich nie ein Buch schreiben. Bis vor ein paar Jahren habe ich noch nicht einmal daran gedacht. Ganz ehrlich. Ich bin Rapper. Was soll ich denn für ein Buch schreiben?“

Ein autobiographisches! Zumindest im Ansatz. Denn Samy rollt nicht seine eigene Geschichte von vorne bis hinten auf, sondern hangelt sich eher an den Themen entlang, die ihn auch auf seinem ebenso betitetelten Werk beschäftigt haben. Deswegen heißen auch viele der Kapitel wie die Stücke von der Platte, zum Beispiel 'Wer Ich Bin', 'Wir Sind Keine Kinder Mehr' und 'Superheld'.

Vieles wird dadurch ausführlicher behandelt, als es bei den üblicherweise in rund dreieinhalb Minuten vorgetragenen Songtexten möglich ist. So wird zum Beispiel im 'Oma Song' nicht thematisiert, dass sie Ausländer eher als bedrohlich betrachtete. Im Buch aber schreibt Samy ein bisschen was dazu: „Dies führte hin und wieder zu Konflikten. Und je älter ich wurde und je mehr ich mich mit meinem Anderssein auseinandersetzte, desto mehr hatte ich Diskussionen mit meiner Oma. Allerdings endeten sie nie in einem richtigen Streit.“

Die Leser erfahren auch mehr über die Hintergründe zum Stück 'Erster' unter der Überschrift 'Neid' und bei 'Vatertag' mehr über seine Erlebnisse im Sudan, dem Heimatland seines Vaters, die er in den Lyrics des gleichnamigen Tracks nur kurz anschneidet: „Ich hab meinen Papa schon mal mit 14 besucht, saß mit ihm im Sudan da und hörte ihm zu.“

Wer also jetzt erst auf Samy Deluxe aufmerksam geworden ist, kann hier ein paar persönlichere Informationen aus erster Hand über ihn erfahren.

Original-Rezension (hier überarbeitet) erschienen im Motorblog: motor.de 05/2010

Heinz Strunk – Fleisch ist mein Gemüse

Cover zu Fleisch ist mein Gemüse"Rock- und Popmusiker haben ein aufregendes Leben. In den einschlägigen Biografien geht es um Energie und Rebellion, um Drogenpartys, sexuelle Grenzsituationen, historische Momente von Aufbruch und Veränderung und unnötige Geldausgaben im großen Stil. Tanzmusik hat mit all dem nichts zu tun, es ist der große Gegenentwurf: Es passierte in all den Jahren so wenig, dass ich oft das Gefühl hatte, die Zeit würde stillstehen", resümiert Heinz Strunk etwas resigniert am Ende seines Buches 'Fleisch Ist Mein Gemüse'.

Dabei gibt's doch bei seiner zwölfjährigen Karriere in der Kapelle Tiffanys auch viel zu lachen, zumindest für die Leser. Die Kollegen schimpfen sein Tenorsaxophon Rotzkanne, die Würstchen zur Stärkung gehen nur als Luftpumpen durch und die Frauen, die den pickligen Protagonisten in den Wahnsinn treiben, sind sowieso nur Biester. Seine "Landjugend mit Musik" verarbeitet Heinz Strunk (aka Jochen Dose von Studio Braun aka Fleischmann von Viva TV) verbal so gelungen, dass kein Auge trocken bleibt. Da bleibt mir eigentlich nur noch die Möglichkeit, eine der gekonnten Ansagen von Bandleader Gurki zu zitieren: "Swingtime is good time, good time is better time!" Jau!

Original-Rezension erschienen in: unclesallys 01/2005

Michel Birbaek – Nele & Paul

cover-nele-paul.jpgDavon abgesehen, dass ihn die Hitze fertig macht, geht es Polizist Paul ziemlich gut. Nachdem er vor Jahren mit zwei Promille einen Streifenwagen geschrottet hat, schiebt er Innendienst auf der Dorfwache. Sogar gerne! Doch dann taucht überraschend Nele wieder auf, die ihn für die Karriere sitzengelassen hat. Der Traum vom Modelleben in den USA ging bei ihr allerdings nicht auf – dafür funkt es zwischen den beiden direkt wieder. Und diesmal ist sich Paul sicher, dass das Glück hält – wenn da bloß nicht Neles seltsame Blackouts wären...

Michel Birbaek würzt diese schöne Liebesgeschichte wie in seinen vorherigen Romanen perfekt. Hier ein paar Hinweise auf seine dänischen Wurzeln, da schön trockener Humor und zwischendurch Probleme, die einen selbst mitnehmen. Alles kurz und knackig geschrieben – fertig. Absolut empfehlenswert!

Original-Rezension (hier überarbeitet) erschienen in: unclesallys 03/2009
> vom Autor hier dankend erwähnt:
http://www.birbaek.de/imponierliste.html

Glee – Das große Fanbuch

cover-glee.jpgSeit Mitte Januar 2011 läuft die Highschool-Serie 'Glee' über einen doch etwas anderen Schulchor nun auch im deutschen Fernsehen. So war es nur eine Frage der Zeit, bis 'Glee – Das große Fanbuch' von den beiden selbst ernannten 'Gleeks' Erin Balser und Suzanne Gardner ebenfalls in die Buchläden folgen würde, immerhin bietet es nicht nur viel Hintergrundinformationen über das Team um Produzent Ryan Murphy (der unter anderem schon mit 'Nip/Tuck' einen Hit landete).

Auch über natürlich die vorgetragenen Songs wie 'Somebody To Love' von Queen, 'Dancing With Myself' von Billy Idol und 'Push It' von Salt'n'Pepa („Die Zeile 'This dance ain't for everybody, only the sexy people' war eine Anspielung auf den Song 'The Bird' von The Time.“) gibt es Einiges zu erfahren.

Außerdem liefert das Fanbuch nebenbei noch lustiges Smalltalkwissen („Berühmte Menschen, die Mitglied in einem Glee Club waren“, z.B. Ashton Kutcher und Glen Close) und „Falsche Töne“, bei denen Unstimmigkeiten im Drehbuch und Fehler beim Dreh aufgedeckt werden („Als Kurt Finn am Klavier begleitet, trägt er braune Leggins. In den Nahaufnahmen vom Klavier trägt der Klavierspieler aber blaue Jeans.“), die damals Anfang 2011 noch besonders interessant waren, da bei der ersten Staffel gerade mal Halbzeit war. Aber auch jetzt können die Zuschauer natürlich noch vergleichen, was sie selbst bei dieser wirklich gelungenen Show entdecken können.

Original-Rezension (hier überarbeitet) erschienen im Motorblog: motor.de 03/2011

Und hier noch ein Bonus-Geschichte: Neuer Spiele-Trend im Wohnzimmer


buecher-memory.jpgVor ein paar Jahren war ich bei einem Pärchen eingeladen, das gerade erst zusammengezogen war. Dabei entdeckte ich im Regal gleich mehrere doppelte Bücher. Ein gutes Zeichen, spricht es doch für den gemeinsamen Geschmack.

Doch was ergibt sich noch daraus, wenn die Bestseller mit ihrem Rücken zur Wand gedreht werden? Das Bücher-Memory! Sind die Buchsammlungen groß genug, um mehr als eine Handvoll Überschneidungen hervorzubringen, lässt sich daraus nämlich auch ein super Party-Spiel machen. Vor allem bei populären Titeln ergeben sich daraus leicht Gespräche, ob der eine die Geschichte auch kennt oder die andere diesen Schmöker gar nicht mag. Und wer weiß, vielleicht läuft es ja so: Erst Memory, dann „Marry me“!

Original-Beitrag (hier überarbeitet) erschienen im Motorblog: motor.de 03/2007

Die Tipps zum Welttag des Buches 2014 mit

  • 'Nachhaltigkeit in 50 Sekunden',
  • einem Fan-Buch zu 'True Blood',
  • einer Analyse zu Daniel Kehlmanns „Die Vermessung Der Welt - Materialien, Dokumente, Interpretationen“,
  • einer Biografie zu der britischen Sängerin Adele und
  • einem Buch zum Film 'Sophie Scholl / Die letzten Tage' findet ihr hier.

Mehr Informationen zum Welttag des Buches gibt es hier: http://welttag-des-buches.de/

Repost 0
8. März 2016 2 08 /03 /März /2016 17:00

Erinnert sich noch jemand daran, welche Platten den Soundtrack zum Februar letzten Jahres lieferten? Vielleicht waren es Big Sean, New Kingdom und Fil, die hier im Platten-Sammelsurium vorgestellt wurden. 2014 waren es dagegen möglicherweise Miwata, Pewee, Animal Trainer und Schoolboy Q aus dem Platten-Sammelsurium für den damaligen Februar. Und damit später mal schnell geschaut werden kann, wer im Februar 2016 mit neuem Material um die Ecke kam, folgen hier nun ein paar Kurzkritiken zu unter anderem Sepalot und DJ Vadim.

TÜSN – Schuld (inkl. Schwarzmarkt, Hannibal und mehr)

Cover zu SchuldTÜSN umweht etwas Künstlerisch-Geheimnisvolles. Bilder und Videos sind immer in Schwarz-Weiß gehalten. Die Geschichte und damit die Identitäten der Bandmitglieder werden nicht offensichtlich preisgegeben. Wer ein bisschen aufmerksamer danach schaut, kann aber mehr über Sänger „Snöt“ Fehling und seine Kollegen Tomas Golabski und Daniel Kokavecz herausfinden. Nachdem das Stück ’Schwarzmarkt’ schon Ende 2014 für Aufmerksamkeit sorgte und ihnen letztes Jahr den Platz als Vorgruppe der US-amerikanischen Indie-Rockband The Airborne Toxic Event (siehe hier) und für Marilyn Manson einbrachte, schafften sie es jetzt mit ’Schuld’ auf Platz 74 in den Deutschen Album-Charts.

Und die kommende Tour im März mit Hurts wird vielleicht noch mal für einen Schub sorgen. Vom Sound her passen die britischen Synthie-Popper von den oben genannten Künstlern wahrscheinlich auch am besten zu ihrem eigenen. Mit Chören, Gitarre und Keyboard wird oft ordentlich Pathos erzeugt. ’Humboldt’ eröffnet das Album dabei allerdings überraschend ruhig. Das darauf folgende 'Ewig allein' erinnert schon vom Titel her an Polarkreis 18 und hat eine ähnliche Thematik. Mal rockt das Ganze stärker (’Sturm’), mal weniger wie beim schön getragenen ’Wasser’. ’Ihr liebt mich jetzt’ kann auch gut nach dem tollen ’Heavy Cross’ von The Gossip laufen. An die Klasse von ’Schwarzmarkt’ reicht aber vor allem ’Hannibal’ heran. In den sexuell aufgeladenen Lyrics heißt es da: „Wir wandern/ Über unsere Körper/ Unsere Hände/ Gehen durch fremde Länder/ Keine Grenze/ Die uns vor uns schützt.“

Album seit 12. Februar 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.tuesn.de

DJ Vadim – Dubcatcher 2 / Wicked Ma Yout (mit u.a. Max Romeo und General Levy)

Cover zu Dubcatcher 2Neues Jahr, neues Album – das scheint die Arbeitsmaxime von DJ Vadim zu sein. 2014 präsentierte er sich erstmals als ’Dubcatcher’, legte dann letztes Jahr ein Kollabo-Werk namens ’Grow Slow’ mit Sängerin Sena nach und schlüpft nun wieder in sein grünes Superheldenkostüm, um die Fans mit frischen Sounds zu versorgen. Wie der Titel ’Dubcatcher 2’ schon andeutet, geht es hier wieder verstärkt um Reggae, wobei HipHop, Soul, Jungle und so weiter natürlich wie immer in seinen Mix einfließen.

So ist zum Beispiel bei ’Judgement’ neben dem 68-jährigen Roots-Veteran Max Romeo auch der US-amerikanische Rapper Rude Abstract zu hören, während beim treibenden ’Rubberdub Soljah’ der Drum’n’Bass-MC General Levy auf Govenor Tiggy trifft. Für ’Call On Me’ holte Daddy Vad dagegen die Sängerin Eva Lazarus aus Bristol ins Studio, um ihren Soul-Gesang mit den Dancehall-Vibes von Serocee in Kontrast zu setzen. Als Single wurde aber ’Fussin N Fighting’ mit Demolition Man ausgewählt. Der Gast der Stunde ist jedoch Inja aus Cambridge, der bei gleich drei der insgesamt 17 Stücke zu hören ist. Neben den hier genannten Unterstützern sind locker noch mehr als ein gutes Dutzend dabei – und die Musiker sind noch nicht mal mitgerechnet. Bleibt also die spannende Frage, wie DJ Vadim das Ganze bei seinen Deutschland-Gigs im März live rüberbringen wird.

Album seit 19. Februar 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.djvadim.com

Andy Cooper (von Ugly Duckling) – Room To Breathe

Cover zu Andy CooperSeit über 20 Jahren rollt Andy Cooper mit seiner Rap-Crew Ugly Duckling durchs HipHop-Universum. Nun beansprucht er etwas ’Room To Breathe’ für sich. Wobei er betont, dass es ihm wohl nicht um die (kurzzeitige) Befreiung aus der Gruppe geht, die uneinschränkt weiter bestehen soll. Dafür spricht auch, dass sein DU-Kollege Young Einstein als Produzent bei ’Do The Charlie Brown’ in Erscheinung tritt. Musikalisch ungewöhnlicher für Andy ist aber das von Jungle Josh das sehr gut elektronisch aufgepimpte 'Ashes To Ashes'. ’Chasing The Funk’, das seinem Namen alle Ehre macht, wurde dagegen überraschenderweise von der Berliner True Beatz Crew produziert. Oder vielleicht ist das auch keine Überraschung, da die LP beim Düsseldorfer Label ’Unique Records’ untergekommen ist.

Etwas überraschend ist dafür noch der Untertitel ’The Free LP’ zu der Platte. Schließlich handelt es sich nicht um ein kostenloses Werk – wie bei der nicht mehr erhältlichen ’The Free EP’, zu der es aber noch Material unter https://uglyduckling.bandcamp.com/ als Free Download gibt (wenn als freiwilliger Preis nichts angegeben wird). Außerdem ist das Ganze kaum ein richtiger Longplayer. Denn enthalten sind leider gerade mal neun Stücke plus einen Remix zu ’Bring It To Me’ von The Allergies aus dem United Kingdom. Dem Spaß tut das aber keinen Abbruch, denn bei dem funky klingenden Soundtrack zum nächsten Treffen der B-Boys and Fly Girls liegt die Würze in der Kürze. Word!

Album seit 26. Februar 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://unique-rec.com/

Geronimo Stilton Der Nachrichten-Dieb (Jugendbuch)

Cover zu Der Nachrichten-DiebGeronimo Stilton, Herausgeber der 'Neuen Nager Nachrichten', hat ein Problem. Das Konkurrenzblatt von Sally Rattmausen bringt eine Knüller-News nach der anderen raus und lässt ihn damit ziemlich alt aussehen. Aber geht hier alles mit rechten Dingen zu?

Gemeinsam mit seiner Schwester Thea, ihrem eher gemütlichen Cousin Farfalle und den beiden Mäuse-Kindern Benjamin und Pandora macht sich der Mäuserich auf die Suche nach der Wahrheit und kommt dabei dem Geheimnis von Sally und ihrem neuen Top-Reporter Tom Erpel immer mehr auf die Spur. Wobei im Großvater Wilhelm zusätzlich das Leben schwer macht: "Ich habe auch einen Verdacht, nämlich dass du ein verschimmelter Magerquark bist!"

Buch seit 26. Februar 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.rowohlt.de/autor/geronimo-stilton.html

Sepalot – Eskapaden Vol. 1 (mit u.a. Ladi6 und KnoR)

Cover zu Eskapaden Vol. 1Nachdem sich letztes Jahr die HipHop-Crew Blumentopf aufgelöst hat, kann sich deren Produzent und DJ Sepalot nun verstärkt um ’Eskapaden Musik’ kümmern. Label, Management und Booking gibt es dort aus einer Hand, wenn gewünscht. Benannt ist das Ganze nach dem Album ’Eskapaden’, das er 2003 mit Esther Adam aufgenommen hat. Nun hat er als neues Lebenszeichen ’Eskapaden Vol. 1’ dafür zusammengestellt, um mit fünf Liedern einen kleinen Ausschnitt aus dem Portfolio vorzustellen.

KnoR aus Zürich liefert mit ’It’s Happening’ gleich eine schön schwelgende Eröffnung mit eingängigen Synthie-Pop. Danach legt der Meister selbst mit ’Breathe’ nach. Im Remix von WakeUp aus Münster wird allerdings ein Gang runtergeschaltet, so dass der Beat zum Gesang von Cosby-Frontfrau Marie Kobylka etwas schleppender durch die Boxen rollt, dabei aber immer wieder von kleinen Klang-Einsprengseln vorangetrieben wird. ’Diamonds’ von Ladi6 aus Neuseeland, mit der Sepalot unter anderem ’Go Get It’ aufgenommen hat, ist im etwas kräftiger pumpenden Remix von Oddisee enthalten, zu dem der Produzent aus Maryland selbst noch ein paar Zeilen rappt. Im Gegensatz dazu hat Dan Gerous beim Remix zum Titeltrack des letzten Albums ’Pink Flowers’ von Reggae-Singer/Songwriter Martin Jondo den Gesang deutlich reduziert. Abgerundet wird Vol. 1 schließlich von Flo Forg, der mit dem fluffigen Dance-Track ’Son of the Morning’ noch mal unterstreicht, dass Vol. 2 mit Spannung erwartet werden darf.

Digital EP seit 26. Februar 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://eskapaden.net/

Repost 0
27. Januar 2016 3 27 /01 /Januar /2016 13:16

Max GoldtZuletzt veröffentlichte Max Goldt im November 2015 beim Rowohlt-Verlag 'Räusper'. Beschrieben wird das neue Buch im Untertitel so: "Comic-Strips im Dramensatz".

Und wie dieser Zusatz schon vermuten lässt, sind alte Bekannte wie Stephan Katz und Martin Z. Schröder mehr oder weniger bei diesem Stück Literatur ebenfalls erwähnenswert.

Mehr dazu gibt es hier.

Die aktuellen Tourdaten für Lesungen im ersten Quartal 2016 lauten:

  • 27.01. Dresden - Staatsschauspiel Großes Haus
  • 26.02. Köln - Comedia
  • 27.02. Burbach - Heimhof Theater
  • 11.03. Brandenburg - Fontane Club
  • 12.03. Braunschweig - Staatstheater
  • 31.03. Potsdam - Waschhaus

Mehr Infos: http://www.tomprodukt.de/max-goldt

Repost 0
17. November 2015 2 17 /11 /November /2015 10:45

Im November 2012 stellte ich hier das Hörbuch von Dieter Moor vor. Drei Jahre später hat sich viel getan. Zum einen nennt er sich jetzt lieber Max Moor, zum anderen gibt es die Neuigkeit, dass er ab 26. November 2015 als Erzähler im Kinofilm 'Zwischen Himmel und Eis' zu hören ist. Die Dokumentation wandelt auf den Spuren von Claude Lorius, der als Wissenschaftler die Antarktis erforscht hat. Aber das nur am Rande: Wer lieber auf den Spuren von max Moor wandeln will, sollte zu seinen nicht mehr ganz neuen 'Geschichten aus der arschlochfreien Zone' greifen.

In 'Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht', seinen ersten 'Geschichten aus der arschlochfreien Zone', erzählte der (Fernseh-)Moderator Dieter Moor, wie er mit seiner Frau Sonja in Brandenburg eine neue Heimat fand. Nun gibt es mit 'Lieber einmal mehr als mehrmals weniger' Nachschlag – und der hat es in sich. Denn als Bio-Bauern gilt es, defekte Traktoren wieder flott zu bekommen oder eine Herde Wasserbüffel willkommen zu heißen.


cover-moor.jpgSeit der Ankunft in „Amerika“, wie Dieter Moor das Brandenburger Dorf immer verheißungsvoll nennt, sind einige Jahre ins Land gezogen. Für Moor ist sein nun nicht mehr ganz so neues Zuhause vor allem auch ein Zufluchtsort vor der hektischen Welt da draußen: „Etwas langsamer, etwas weniger oberflächlich, etwas intimer. Etwas relevanter.“

Meine Frau, der Hürlimann und ich

Nichts kann das gute Gefühl trüben, angekommen zu sein. Doch dann macht ihm die Kupplungsscheibe beim Hürlimann, seinem bewährten Traktor, Sorgen. So große Sorgen, dass er von nichts anderem mehr reden kann. Bis ihm seine Frau Sonja ein Ultimatum stellt: „Dieter, wenn ich noch ein einziges Mal Hürlimann höre, musst du dich entscheiden: Er oder ich – du hast die Wahl.“

Der Traktor muss repariert werden – koste es, was es wolle. Blöd nur, dass sich mit der Hilfe vom „weltgrößten Hürlimann-Emergency-Spezialisten“ herausstellt, dass die Kupplungsscheibe nicht das einzige Problem ist. Und dass die Zeit davonläuft, denn die lieben Nachbarn haben dagegen gewettet, dass dem in Moors Träumen schon zum „Hürlimann-Gott“ emporgehobenen Jakob das Unmögliche in nur wenigen Tagen gelingt: Den Traktor wieder einwandfrei hinzubekommen.

Das Glück dieser Erde – die eigene Büffel-Herde

Doch das ist nicht die einzige Herausforderung, der sich Moor diesmal stellen muss. Neben der Schafzucht sollen nun auch Galloway-Rinder und Wasserbüffel den Bio-Bauernhof bereichern. Kaum stehen sie auf der Weide, muss natürlich der erste Kontakt hergestellt werden.

Respektvoll nährt sich Moor den riesigen Tieren. Und die ersten Schritte gehen auch gut: „Die Büffelin hebt den Kopf, schaut, schätzt ab, senkt den Schädel wieder und setzt sich abermals in Bewegung, direkt auf mich zu. Ich mach es ihr nach und gehe meinerseits in ihre Richtung, Diesmal keine Reaktion. Das ist nicht gut, schießt es mir durch den Kopf, die funktionieren doch anders als Hunde oder Pferde. Aber wie? Wie geht Büffel-Sprech?“

Wer nicht hören will, muss lesen

Tja, den „Büffel-Sprech“ muss Moor schnell lernen, wenn alles am Ende gut ausgehen soll. Überhaupt gilt es mal wieder, viel zu lernen. Dass nicht alle „Amerikaner“ beim Anblick von einer Fuchs-Familie in freier Natur sich so „andächtig“ fühlen wie Moor. Oder dass selbst ein „Pferdemann“ wie sein Freund Karl zum Cowboy werden kann.

Schade nur, dass bei der Autorenlesung in der gekürzten Hörbuchfassung gut ein Viertel des Buches nicht auf den vier CDs mit rund 300 Minuten Laufzeit untergebracht werden konnte. Insbesondere die Geschichte, wie ein neugeborener Bulle aufgepeppelt werden muss, macht natürlich einen Heidenspaß. Aber dafür muss natürlich beim Selbstlesen auf die warme Stimme und punktgenaue Betonung von Dieter Moor verzichtet werden. Laut 'Deutsche Grammophon Literatur' ist aber auch eine ungekürzte Lesung exklusiv als Download erhältlich.

Fazit: Ob als Buch oder Hörbuch, 'Lieber einmal mehr als mehrmals weniger' präsentiert wieder wirklich „Frisches aus der arschlochfreien Zone“, wie der Untertitel verspricht. Dass Dieter Moor da noch Zeit für neue TV-Sendungen wie 'Köche und Moor' findet, ist fast schon verwunderlich. Aber solange es ihn nicht davon abhält, weiter über sich und seine Brandenburger „Abenteuer“ zu berichten, ist ja alles gut.

Mehr Informationen unter: http://www.dg-literatur.de/dieter-moor/
und http://www.rowohlt.de/autor/Dieter_Moor.2692005.html

CD-Box seit 2. November 2012 und Buch seit 1. Oktober 2012 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Roger Willemsen – My Favourite Things: Singers
Berni Mayer – Mandels Büro

Dieter Moor (Lesung von 'Lieber einmal mehr...') live und in Farbe 2012 und 2013:
17.12. Teterow – Kulturhaus Teterow *** 08.01. Kiel – Metro Kino *** 09.01. Wismar – Theater *** 10.01. Wittenberge – Kultur-und Festspielhaus *** 21.01. Düsseldorf – Zakk *** 22.01. Ludwigshafen – Das Haus *** 23.01. Kassel – Theaterstübchen *** 24.01. Weimar – Mon Ami *** 25.01. Gotha – Kulturhaus *** 28.01. Strausberg – Volkshaus *** 29.01. Templin – Multikulturelles Zentrum *** 30.01. Pritzwalk – Kulturhaus *** 31.01. Pasewalk – Historisches U

Bibliographische Angaben:

Dieter Moor – Lieber einmal mehr als mehrmals weniger

rororo Taschenbuch, 288 Seiten
01.10.2012
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-3-499-62762-0

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen