Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
6. Juni 2017 2 06 /06 /Juni /2017 09:51

Beinahe wäre es das für MC Baum beim #BLB2017, dem „Bundesländer Battle“ von Rappers.in (sonst mit dem Video Battle Turnier VBT am Start) und der Reim Battle Liga (RBA) schon gewesen? Das Uservoting und die Jury, bestehend aus Fuchsibeats, AveM, Nachtigaller10 und Korexer, haben Team Hamburg nur auf Platz 3 der Gruppenphase für Berlin gesehen. Da nur zwei Kandidaten weiterkommen, sind Idle sowie Asterone & UKM in der nächsten Runde.

Team_HamburgDas Problem dürfte gewesen sein, dass das Konzept hinter ihren Videos, das auch bei den Features in den anderen Bundesländer-Gruppenrunden konsequent durchgezogen wurde, nicht beim Publikum ankam. Natürlich ist die minimalistische Schwarzweiß-Optik nicht den mangelnden Möglichkeiten geschuldet, sondern soll wohl er einen untergrundigen Charakter vermitteln.

Einen kleinen Hoffnungsschimmer gab es aber für MC Baum und Dieser Gordon, seinen Team-Kollegen. Und tatsächlich konnten sie sich beim abschließenden Uservoting deutlich gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Beim Turnierbaum treten sie nun gegen CrazyOne an, den sie in der Gruppenphase selbst noch mit einem kleinen Einspieler gegen seine Gegner unterstützt haben. Während also der eine Kumpel jetzt leider nicht mehr auf freundliche Worte hoffen kann, wurde ein anderer fest ins Team integriert: Captain Jenny, der früher schon mit den beiden MCs gearbeitet hat und bereits in der Gruppenphase als Gast mit dabei war.

Das fies-ätzende Instrumental zu ihrem Qualifikationssong, das sie ’Leningrad’ genannt haben, gibt es übrigens unter https://soundcloud.com/rianowitsch als Free Download. Schade bloß, dass die Lyrics fehlen. Muss dann wohl jede(r) selbst Karaoke zu rappen: "Das ist Kippenstange-kaufen-in-Polen-Mucke./ Helene-Beach-Festival-ich-sauf-mich-tot-Mucke."

Für die Erstellung ihrer Clips haben die Rapper nun Zeit bis zum 21. Juni 2017. Bis dahin darf spekuliert werden, wer in die nächste Runde kommt. Was glaubt ihr? Schreibt gerne Kommentare!

Mehr Infos unter: http://www.rappers.in/de/blb/

Und hier ist noch das Video von Team Hamburg und Captain Jenny, mit dem sie in der Gruppenhase von Berlin gegen Idle, Asterone & UKM, Tame und die Berliner Bande angetreten sind:

Repost 0
23. Mai 2017 2 23 /05 /Mai /2017 16:46

Dass Illbilly Hitec noch keinen Hit in den Charts gelandet haben, verwundert ein bisschen. Schließlich klingt die Formel, mit der sie unter anderem Dub, HipHop und Reggae zu einem eingängigen Mix verweben, gut arrangiert. Dass sie auf ihrem dritten Album zudem internationale Gäste auffahren, dürfte weitere Türen öffnen.

Cover von Illbilly HitecMit dem Kanadier Jesse 'Dubmatix' King hat die in Berlin ansässige Crew selbst schon ein Standbein weit über die eigenen Landesgrenzen hinaus im Boot. Gemeinsam mit Alexander 'Tourstress' Brechow ist er (zumindest dieses Mal) für das Schreiben der ganzen Musik verantwortlich.

Die Hauptarbeit am Mic hat dagegen Kinetical aus Linz übernommen, der davor zum Beispiel Blumentopf & Texta bei ihrem gemeinsamen 'TNT Anthem' unter die Arme gegriffen hat. Aber neben ihm sind noch eine Handvoll weiterer Mitstreiter engagiert worden.

Passend zum Thema von 'No Borders' überwinden Illbilly Hitec bei dem Stück selbst jede Grenze. Reime steuern nämlich neben Kinetical noch Em Wan aus Mexiko und Promoe von den Looptroop Rockers aus Schweden bei. Die Abschottung gegen Flüchtlinge ist dabei ein Thema, das den skandinavischen Rapper schon unter anderem 2005 auf dem Album 'Fort Europa' beschäftigte.

Als zweites offizielles Video nach 'Rude Boy Talk' wurde aber Mitte Mai nun erstmal 'Way Up' veröffentlicht (siehe unten). Beides zusammen zeigt auf jeden fall schon ganz gut die Bandbreite von Illbilly Hitec auf. Wer dennoch mehr Hörproben benötigt, findet unter https://soundcloud.com/illbilly_hitec übrigens noch ein paar Free Downloads.

'One Thing Leads To Another' seit 24. März 2017 erhältlich. Mehr Infos: http://illbillyhitec.de/

Das könnte dazu passen:

TNT – #hmlr (mit Kinetical)
Obwohl schon der Zusammenschluss von Blumentopf und Texta als TNT Gedränge am Mic verursacht haben dürfte, holten sie sich für das ’TNT Anthem’ noch Kinetical für den Refrain ins Studio. Auf weitere Gäste wurde aber verzichtet, wodurch natürlich das Mitwirken des Linzer Dancehall-Rockers noch einmal zusätzlich geadelt wurde.

Looptroop Rockers – 25 Überraschungen zum 25-jährigen Jubiläum
25 Jahre ist es her, dass der schwedische Rapper Promoe und DJ Embee auf Cosmic trafen und fortan als Looptroop ihren Rap aus dem hohen Norden in die Welt hinaustrugen. Und deshalb haben sich die Herren was ganz Besonderes zum Jubiläum ausgedacht!

Repost 0
27. April 2017 4 27 /04 /April /2017 10:49

„Sektor West, gib ihm./ Büdchen Gang, gib ihm “, rappt Veedel Kaztro in seinem aktuellen Video. Da ist es nur konsequent, dass er bei seinem nächsten Auftritt am 4. Mai 2017 die Büdchen-Homies Tami und Sparky mit auf die Bühne vom Underground in Köln holt. Und da sie schon einige Songs zusammen geschustert haben, dürfte das ein toller Abend werden.

Tami liveDas ist besonders schön, weil sich Tami zuletzt ziemlich bedeckt hielt. Mit Seany hat er 'Pendel' im Januar 2017 bei Youtube veröffentlicht. Und einen Monat später tauchte er im Clip zu 'Büdchen Bawrz 4' von Veedel Kaztro am Anfang als Gast auf. Da war schon klar, dass er auf dem ’Büdchen Tape III’ von Veezy dabei sein wird, das Ende März veröffentlicht wurde. Der gemeinsame Track, bei dem zudem noch Simon Grohe mitwirkt, heißt ’Angst’. In den Lyrics geht es um Migration, Terrorismus und Panikmache: „Ich habe weder Angst vor einem Anschlag noch Angst vor dem Tod. / Ich habe Angst vor der Angst der Nation.“

Anfang 2016 war der Rapper aus Köln für die meisten HipHop-Fans wahrscheinlich noch ein Buch mit sieben Siegeln. Als Habakuk Habben arbeitet er übrigens in seinem bürgerlichen Leben gemeinsam mit Fleur 'Earth' Mouanga als Bühnentechniker am Theater 'Schauspiel Köln'. Dabei nahm ihn Tatwaffe schon 2012 unter seine Fittiche und präsentierte gemeinsame Sachen als TNT (siehe Übersicht weiter unten). Inzwischen dürften Tami sehr viel mehr Menschen auf dem Schirm haben dank seines Albums ’Habakuk’.

Alle, die sich für seine Anfänge interessieren, können nun einige TNT-Tracks runterladen. Tatwaffe hat sie am 19. Mai 2016 mit dem Mixtape ’Tatzeit’ als Free Download wieder veröffentlicht. Darauf enthalten sind außerdem ein paar Nummern mit Eko Fresh, mit dem Tami inzwischen ebenfalls gut verknüpft ist.

Wie die Beiden den Rap aus Grembranx gemeinsam vorantreiben, könnt ihr hier nachlesen. Ansonsten hat ihn Freezy schon vor ein paar Monaten für seinen 'Kalk Report (Teil 1)' interviewt. Doch bevor Tami erzählen darf, wie er das damals wahrgenommen hat, als Eko Fresh mit seinem German Dream Team in Köln-Kalk anfing Musik zu machen, kommt erst einmal Hakan Abi zu Wort. Die Verbindung zu Eko kam über seinen jüngeren Bruder Gökhan Kilic, besser bekannt als G-Style, zustande. Tami empfand vor allem die Mischung aus realem mit lustigem und technisch gutem Straßenrap als Erleuchtung.

Sektor West Büdchen GangStarr

Kein Wunder, dass er sich selbst bei '36 Büdchens' ähnlich real und lustig beschreibt: „Ein abgefuckter Vogel, gerad’ dafür, ziemlich abgehoben./ Man schaut zu mir hoch wie Astrologen – Starallüren.“ 

Enthalten sind diese Lyrics auf dem Free-Download-Werk 'Dat Mixtape' seiner Sektorwestbüdchengang (SWBG), das es unter sektorwestbuedchengang.de/ zu holen gibt. Richtig aus der Deckung kam er aber vor allem am 15. Januar 2016 mit seinem Album 'Habakuk'.

"Ich öffne das Buch Habakuk. Gott, bist du ignorant, dass ich dich öffentlich anklagen muss wie Saddam", lauteten die ersten Wörter dort. Die Tracklist zu 'Habakuk' und das Video zu 'Das Buch Habakuk' findet ihr hier. Genauso wie den Nachtrag zum Album 'Titel' vom 1. April. In zwei weiteren Videos zum Album tritt übrigens Olli Banjo auf.

Zurück in die Zukunft

Cover von Habakuk Erste Einblicke, wohin die Reise geht, lieferte er auf der Download-EP 'Zurück in die Zukunft' (04/2014) und dem kostenlosen Download-Mixtape 'Klassische Musik' (09/2014). Auf seinem Album 'Habakuk' mit dabei sind nun neben Soul-Sängerin Fleur Earth noch unter anderem Quichotte und Veedel Kaztro, der vor allem für seine 'Büdchen'-Veröffentlichungen bekannt ist. Da passt es, dass sie nun gemeinsam den 'Kiosk' feiern. In den Lyrics heißt es: "Komm, wir treffen uns am Kiosk, rappen zu 'ner Beatbox./ Das wär' doch real."

Wer ist dieser Tami?

Seine Biografie arbeitet er – nachdem er natürlich immer wieder in einzelnen Songtexten Details erwähnt – relativ kompakt in den Lyrics zum letzten Stück 'Habakuk' auf. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er sieben Jahre alt war. Er baute zwar immer wieder Mist, machte aber auch ein freiwilliges soziales Jahr ("FSJ in einer Kindertagesstätte") und Zivildienst.

Am Ende von 'Habakuk' erzählt Tami noch mehr aus seinem Leben. So stand er damals wegen des Fehlverhalten eines ehemaligen Erziehers ohne Abschluss da. Tami droht ihm, dass er ihn fertig machen könnte: "Vielleicht brech' ich hier auch ab - und zeig' Sie an./ Sie wissen schon, wieso. Setz' ich was in Gang."

TNT >>> 'cause I'm TA-M-I, I'm Dynamite

Fehlt eigentlich nur ein Feature von Die Firma auf 'Habakuk'. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, wenn ein weiteres Werk folgt. Hier ist zumindest noch die Übersicht, was es für Material von TNT (Tatwaffe & Tami) gibt:

What's my name?

Warum sich Habakuk Habben als Pseudonym Tami ausgesucht hat, erklärt er hier in einem Tweet gerne. Es handelt sich dabei um ein ähnliches Akronym wie bei Sido. Während das unter anderem für "Super Inteligentes Drogen Opfer" steht, ist es bei ihm "Total Asozialer Musik Interpret".

Wer ihn mit dem Spitznamen aufziehen will, den nimmt er hier im Video zur 'splash! Mag Cypher #21' zum Beat von Figub Brazlevic gleich selbst den Wind aus den Segeln und weist Neonazis nebenbei noch in die Schranken: "Ich bin Tami, ja, der Name klingt nach Frau./ Du so: Hermann 88 und die Fahne hängt vor'm Haus."

Album seit 15. Januar 2016 erhältlich. Mehr Infos unter: http://www.tami-offiziell.de/

Termine für 2017: 4.5. Köln - Underground

    P.S.: Habt Ihr Fragen zu Tami? Vielleicht kann ich sie beantworten. Gerne (mit einem Kommentar) melden!

    Das könnte dazu passen:
    Veedel Kaztro - Click, Click (No Pegidafd)
    Der Kölner Rapper hat im Januar 2016 ein Statement zu dem Übergriffen während der Silvesternacht in seiner Heimatstadt veröffentlicht. Mit dem Free Download Track geht er gegen rechte Stimmungsmacher vor, die das stattgefundene Verbrechen für ihre Zwecke instrumentalisieren.

    Repost 0
    15. März 2017 3 15 /03 /März /2017 15:29

    Nun ist der Valentinstag 2017 schon wieder seit Wochen vorbei. Aber warum nicht noch im Monatsrückblick ein bisschen Liebe verteilen und kurz ein paar liebenswerte Platten vorstellen, die im Februar das Licht der Welt erblickt haben.

    Pimf – Justus Jonas (EP mit u.a. Kico und Weekend)

    Cover zur Justus Jonas EPGut anderthalb Jahre ist es her, dass es der heute 23-jährige Rapper Pimf aus Hofgeismar mit seinem Debütalbum ’Memo’ auf Platz 49 in den deutschen Charts schaffte. Im November letzten Jahres war Pimf noch Gast bei ’Hello my name is Mavo du Arsch’, das Mavo aus Flensburg unter http://www.gws-entertainment.de/mavo/ als Free Download anbietet. ’So weit so gut’, resümierte er quasi mit dem Titel seiner ersten Single aus der ’Justus Jonas’-EP. Aus seiner persönlichen Aufarbeitung der letzten Zeit mit ihren Rückschlägen macht er eine Kopf-hoch-Hymne für seine Fans. Den Beat hat Marq Figuli gebaut, zu dem DJ Dest noch ein paar Cuts beigesteuert hat. Zitiert werden dabei die Dilated Peoples und O.C.

    Bei ’Keine Mathematik’ wird dagegen auf halb-französische Lyrics zurückgegriffen, auf die sich auch SAM vor drei Jahren bezogen haben. Die Originalzeilen stammen aus ’Harte Zeiten’ von La Familia, zu der sich Curse, Aphroe und Luxus Chris von den Stieber Twins 1997 zusammengetan hatten: „Yes, Rap ist keine leicht gemachte Musik aus YouTube-Tutorials und plastischen Beats./ C'est la vie in der Plattenindustrie – Bitte achte darauf, dass du machst, was du liebst.“

    Und Pimf liebt eben Rap. Genau wie Weekend und Kico, die ihn bei ’Chatten zuviel, reden zu wenig’ beziehungsweise ’Buzz Lightyeah’ unterstützen. Vor der EP hat er noch das Video-Exclusive ’SchneeBars’ für 16bars.de aufgenommen, das aus meiner Sicht gut genug ist, um ruhig regulär auf der EP hätte sein können. Genauso verwunderlich ist, dass der übers Label Lagunenstyles als Video veröffentlichte Track namens ’Fragezeichen’ nicht auf der EP zu finden ist. Schließlich gilt auch dafür, dass die Nummer mit Jephza und Bitbeats qualitativ hochwertig genug ist, um ganz normal veröffentlicht zu werden. Und außerdem nimmt Pimf damit direkt auf den Namen der Platte Bezug: „Meine Platte ist Recherche und Archiv. Justus Jonas, der erste Detektiv./ Ich bin ein Fragezeichen – ich bring’ dich in ’ne fabelhafte Welt./ Rap ist mein persönliches ’3 Fragezeichen’-Tape.“

    ’Justus Jonas EP’ seit 3. Februar 2017 erhältlich. Mehr Infos: http://lagunenstyles.de/

    Helge Schneider & Pete York – Heart Attack No. 1

    Cover zu Heart Attack No. 1Nach der Chart Attack No. 1 kommt nun die ’Heart Attack No. 1’ von Helge Schneider! 2013 gelang ihm mit dem Album ’Sommer, Sonne, Kaktus!’ der Sprung an die Charts-Spitze. ’Heart Attack No. 1’ schaffte es jetzt dagegen nur auf Platz 66. Vielleicht liegt es am Konzept, obwohl das toll ist: Der eher für komödiantische Ansätze bekannte Musiker covert hier mit seinem Schlagzeuger Pete York überwiegend Jazz-Klassiker auf seine unnachahmliche Weise. Mit dabei sind unter anderem ’Mood Indigo’ von Duke Ellington, ’Jumpin’ At The Woodside’ von Count Basie und ’One For My Baby’, das von Harold Arlen und Johnny Mercer ursprünglich 1943 für Fred Astaire geschrieben wurde, aber vor allem in der Version von Frank Sinatra bekannt ist.

    Bei ’Isn’t She Lovely’ von Stevie Wonder wird (leider) auf den Gesang verzichtet, aber die Melodie ist erkennbar, wenn Helge Schneider dafür an der Hammond-Orgel spielt. Wenn ich das höre, muss ich immer an die Version aus der TV-Serie ’Glee’ denken (Kritik hier). Wo es auch mal mehr als die Schlagzeug-Begleitung durch Pete York bedurfte, nahm Helge Schneider noch Gitarre und Vibraphone auf. Minimiert aufs Maximum. Dass Helge Schneider sein Schaffen im Untertitel als Jazz-Hop bezeichnen, ist allerdings etwas verwirrend. Normalerweise ist darunter eher eine Fusion mit HipHop zu verstehen – spätestens seit 2011, als sich eine gleichnamige Website dieses Subgenres des Rap annahm.

    Gewidmet ist die Platte übrigens seinem Freund Bernd Kowalzik, bei dessen Label ’Roof Music’ er viel veröffentlicht hat und der 2014 im Alter von 64 Jahren verstorben ist. Zu den Coversongs gesellen sich dann noch ein paar eigene Kompositionen wie der Titeltrack, die sich aber nahtlos in das Gesamtwerk einreihen. Und wenn er ’I Feel Good’ von James Brown anstimmt, bleibt fast nichts anderes übrig, als dabei einzusteigen.

    ’Heart Attack No. 1’ seit 17. Februar 2017 erhältlich. Mehr Infos: http://www.helge-schneider.de/

    Bilderbuch – Magic Life

    Cover zu Magic LifeMit ’Magic Life’ hat es die österreichische Band Bilderbuch im vierten Anlauf nach ’Nelken & Schillinge’ (2009), ’Die Pest im Piemont’ (2011) und ’Schick Schock’ (2015) nun in die offizielle Top Ten der deutschen Album-Charts geschafft. Co-produziert hat das Ganze Zebo Adam, der ehemalige Gitarrist von Russkaja. Seit schon fast einem Jahrzehnt gestaltet er die musikalischen Geschicke der Gruppe mit. Als erstes Lied wurde ’Bungalow’ mit einem richtigen Video versehen. Musikalisch und optisch schließt es sich gut an das stylische Konzept an, mit dem sich Bilderbuch vor gut zwei Jahren neu erfanden und schließlich den Durchbruch schafften. Als Belohnung gab’s Platz 1 in Österreich.

    Zu einigen weiteren Stücken wurden mehr oder weniger abwechslungsreiche 3D-Animationen vom Mainzer Creative-Studio Sucuk & Bratwurst als Videos veröffentlicht. Zu ’I <3 Stress’, dem ersten Song nach dem elektronisch-verspielten Intro ’Carpe/Diem’, wird einfach eine Plasmakugel mit ihren zuckenden Lichtblitzen gezeigt. Neben Sirenengeheul, Kirmes-Effekten und „Hey-Ohs“ wie aus ’HipHop Hooray’ erklärt Sänger Maurice in feinstem Denglisch beziehungsweise Önglisch, dass er Action will: „Sagt mir, was geht ab, Boys./ Ihr seid mir viel zu fad, Boys./ Fade Hunde, die nicht beißen wollen./ Gib mir noch was, Fränky. Ich brauch Kicks. Kick it, yeah./ I love Stress.“

    Der Gegenentwurf folgt sogleich mit ’Sweetlove’, das so eine Art schöne Liebesballade geworden ist. ’Baba 2’, das natürlich als humoriger Beitrag lange vor dem schön ruhig-rockenden ’Baba’ kommt, und der Titeltrack setzen nur als zwei kurze Skits Akzente. Hit-Potenzial haben da andere Nummern wie ’Sprit’n’Soda’, ’Erzähl deinen Mädels, ich bin wieder in der Stadt’ und ’Superfunkypartytime’, welche die Marschroute Richtung Tanzfläche vorgeben!

    ’Magic Life’ seit 17. Februar 2017 erhältlich. Mehr Infos: http://www.bilderbuch-musik.at/

    Repost 0
    13. März 2017 1 13 /03 /März /2017 14:49

    Nachdem 2016 das erste Mal die Lyrics-Awards des gleichnamigen Schweizer HipHop-Magazins vergeben wurden, folgte nun Runde 2. Am 11. März 2017 wurden die Gewinner beim Lyrics Festival in Zürich bekannt gegeben.

    Lyrics AwardsDie aus meiner Sicht beste Kategorie für diejenigen, die sich nicht mit der Szene unseres Nachbarlandes auskennen, ist natürlich ’Freetape 2017’. Denn so habt ihr die Chance, die Künstler ganz unkompliziert kennenzulernen.

    Wer jetzt also Lust hat, sich damit näher auseinander zu setzen, findet hier noch die Free Downloads zu den zehn Nominierten in alphabetischer Reihenfolge:

    Soul Brothas > Numero Uno!

    Cover von CandombleGewonnen hat die Kategorie am Ende übrigens die Rap-Crew S.O.S., das für Saviours of Soul steht. Mit dem Titeltrack konnten die Rapper Dawill und Nativ aus Bern über das düster-schleppende Instrumental von Questbeatz sogar noch den drittbesten Song des Jahres abliefern. Der Titel bezieht sich auf eine Art Religion, die vor allem afrikanische Sklaven in Brasilien praktizierten und die heutzutage wohl noch mehrere Millionen Anhänger hat.

    S.O.S konnten aber sogar noch mehr Preise abräumen: Questbeatz wurde zusätzlich in der Kategorie ’Bester CH-Rap-Produzent’ auf Platz 3 gewählt. Live scheinen S.O.S. auch gut abzugehen, denn hier sicherten sie sich direkt den Vize-Posten hinter der Möchtegang.

    Die Freude über diese Erfolge dürfte groß sein. Ob das sich aber nun auch finanziell auswirkt, könnte ihnen egal sein. In den Lyrics zu ’Goddamn’ betonen die Jungs, dass Geld nur ihren Kopf belastet und sie einfach keinen Bock auf normale Arbeit haben: „All ds Gäld figgt mi Chopf./ Goddamn, ke Bock ufne 9bis5-Job.“

    Mehr Infos zu dem Magazin und den Awards: http://lyricsmagazin.ch/

    Das könnte dazu passen:
    Horscht – Fresh And Unknown (mit u.a. Röschti und Radical)
    Auf 'Fresh And Unknown' präsentierte Produzent Horscht im Spätsommer 2012 definitiv sich und seine rappenden Gäste von der besten Seite. Die Tracks mit Röschti, Radical sowie Tomahawk, Freshe & Frisk gibt es übrigens inzwischen als Free Downloads (Link hier in der alten Kritik).

    Und hier ist noch das Video zu Candomble:

    Repost 0
    7. März 2017 2 07 /03 /März /2017 14:05

    'Palmen aus Plastik' knackt 100-Millionen-Marke bei Premium-Streams, wurde heute am 7. März 2017 von der GfK Entertainment GmbH, welche die Offiziellen Deutschen Charts erstellt, mitgeteilt. Damit ist das Werk von Bonez MC & RAF Camora das meistgestreamte Album der letzten 12 Monate noch vor Drake und Justin Bieber. Und auf Platz 8 folgt schon 'High & Hungrig 2'!

    Palmen aus PlastikDamit geht 2017 ähnlich erfolgreich weiter, wie 2016 endete: Am 1. Dezember wurde die '1Live Krone' für die erfolgreichsten Künstlerinnen und Künstler verliehen. In der Kategorie 'HipHop-Act' holte sich Bonez MC gemeinsam mit Raf Camora die Auszeichnung vom Jugendradio des WDR. Leer aus gingen dadurch Sido, Prinz Pi, MoTrip, Beginner und die 257ers.

    Hätten die Beginner gewonnen, hätte sich Gzuz aber ja auch mit ihnen freuen können. Das die beiden 187er geschickt die Posse zusammenhalten, war schließlich schon bei 'Mörder' zu sehen. Als weiteres Video (siehe unten) zum Album 'Palmen aus Plastik' von Bonez & Raf Camora wurde das Stück am 18. August 2016 veröffentlicht. Feature-Gast: Gzuz! Gedreht wurde es von Shaho Casado.

    Bloß die Nachricht, dass Bonez das Bundesverdienstkreuz bekommen würde, wie hier bei heckmeck.tv steht, ist eine Fake News beziehungsweise Satire. Lief bei denen dennoch letztes Jahr: Gzuz & Bonez MC von der 187 Straßenbande schossen mit ’High & Hungrig 2’ am 3. Juni 2016 auf die Pole Position der deutschen Albumcharts. Und am 1. Juli waren sie immer noch auf der 7 zu finden. Um die Nachfrage nach diesem Werk weiter hoch zu halten, legen sie aber auch immer wieder fleißig nach.

    Cover zu High und Hungrig 2Als Dankeschön für den Platz 1 veröffentlichte das Duo danach gleich noch das Video 'Meine Couch'. In den Lyrics betonen sie, dass sie froh sind, das machen zu können, was ihnen Spaß macht: "Verdammt, ich liebe diesen Job./ Komm, bau' noch einen./ Wir rauchen uns high./ Und schlafen ein."

    Der Einsatz lohnte sich. Am 10. Juni waren sie auf Platz 10 zu finden. Wichtiger als eine hohe Spitze ist nämlich der längerfristige Erfolg. Also wurde gleich ein Video zu 'Paff Paff & weiter' mit Gast-Rapper Capital und einer Produktion von Jambeatz nachgelegt und damit Platz 10 auch in der dritten Woche stabil gehalten. Außerdem gab es dafür über eine Million Klicks aufs Video in gerade mal einer Woche. Im Vergleich zu 'Schnapp' ist allerdings noch Luft nach oben. Das Video dazu holte bis jetzt über 10 Millionen Klicks.

    Alles richtig gemacht, würde ich sagen. Wer übrigens mehr hören will, bekommt unter http://www.187ers.de/medien/downloads/ noch zum Beispiel 'Richtig gemacht' von Gzuz & Bonez MC als Free Download. Laut spit-tv.de stammt das von Costa Titan (aka Pere Beatz) produzierte Stück zwar bereits aus dem Jahr 2009, passt aber vom Titel her bestens in die aktuelle Zeit: "187 ist der Lichtblick der Stadt./ Gzuz, wir haben's richtig gemacht."

    187 Strassenbande live und in Farbe bei der 'Palmen aus Plastik'-Tour 2017:

    • 27. März: Köln, E-Werk (Zusatzkonzert)
    • 28./29./30. März: Köln, E-Werk (AUSVERKAUFT!)
    • 31. März: Wiesbaden, Schlachthof (AUSVERKAUFT!)
    • Tour wird im April fortgesetzt

    Das könnte dazu passen:

    Beginner - Neues Video zu 'Ahnma' mit Gzuz und Gentleman
    Dass Gzuz bei der Single 'Ahnma' von den Hamburger Original Gangstern namens Beginner zu hören ist, spaltete die Nation. Übrigens genauso wie das Feature von Reggae-Sänger Gentleman.

    Kontra K - Labyrinth (mit u.a. Bonez MC und Haudegen)
    Kontra K holte sich für 'Gut Böse' auch Unterstützung von der 187 Strassenbande in Form von Bonez MC. Genauso sorgt er aber mit der Wahl, die ehemaligen Rapper und jetzigen Rocker von Haudegen ebenfalls für ein Stück zu engagieren, für eine Überraschung.

    Repost 0
    1. März 2017 3 01 /03 /März /2017 11:19

    Die Party-Posse von Culcha Candela spielt wieder live: Am 4. März 2017 wird sie beim 'Spirit of Istanbul'-Festival der Spirituosenmarke Yeni Raki in der Berliner Arena auftreten. Das Beste dabei: Der Eintritt ist frei! Mehr Termine siehe unten.

    2016 hatten die Jungs ein neues Kapitel in der Band-Geschichte aufgeschlagen. Mit eigenem Label ’Culcha Sound’ machten sie sich frei. An den Start gingen sie dort Anfang Juni mit der ’Wann Dann ?!?’-Single.

    Cover zu Wann Dann’Wann Dann’ war schon im Original auf der Bonus-CD der Fan-Box zum letzten Album ’Candelistan’ enthalten. Die Lyrics im Refrain lauten: „Alle Arme gehen hoch – wenn nicht jetzt, wann dann?/ Die Party geht los – wenn nicht jetzt, wann dann?/ Alle Gläser in die Luft – wenn nicht jetzt, wann dann?/ Sag mir, wann – digidigi, wann dann?“

    Pünktlich zur EM haben Don Cali, Johnny, Matteo und Chino außerdem noch die Fußballhymne ’Einsnull (Grita Gol!)’ aufgenommen. Später folgte eine weitere Single namens 'Urlaub'.

    2016 war Johnny Strange auch bei 'Diese Welt gehört uns' zu hören, das er zusammen mit Rapper Fargo (Falk-ARne GOssler) von The Love Bülow, Odara Sol und Cross für den Musikwettbewerb 'Eine Welt Song' aufgenommen hatte. Unter http://www.eineweltsong.de/ gibt es das Ganze als Free Download.

    Larsito, der die Band 2014 verlassen hatte, um solo weiterzumachen, veröffentlichte im Juli 2016 übrigens auch was Neues: eine EP namens 'Am Leben'.

    Single ’Wann Dann’ seit 10. Juni 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://culchacandela.de/

    Culcha Candela live und in Farbe 2017:

    • 4. März, Berlin, Arena / Spirit of Istanbul Festival von Yeni Raki (Eintritt frei!)
    • 14. Juni, Alcaidesa (Spanien), Hotel Aldiana / Club Nights
    • 17. August, Rottweil, Kraftwerk / Rottweiler Ferienzauber
    • 18. August, Friedberg, Zirkuszelt auf der Seewiese
    • 9. September, Papenburg, Gelände an der Meyer Werft / NDR2 Festival
    • ab 1. Oktober auf Tour

    Hier ist noch ein kurzer Video-Teaser zur Single 'Wann Dann' von Culcha Candela:

    Repost 0
    8. Februar 2017 3 08 /02 /Februar /2017 17:42

    „BBM ist die Gang“, erklärte Johnny Diggson vor gut zwei Wochen im Finale von ’Juliens Music Cypher’. Aber das Mitglied der Bikini Bottom Mafia unterlag dann doch Gary Washington, der mit Greeen auf ’Wolkenkratzer’ machte (mehr zum JMC hier). Während Herr W. jetzt wahrscheinlich nach dem Charterfolg auf Platz 79 immer noch am Überkingen ist, sei hier noch auf eine Gang hingewiesen, die den Rückblick auf den letzten Monat bei mir völlig allein für sich verpachten kann: Die Sektor West Büdchen Gang!

    DJ Densen & Dufsen & Yourz & Mels & Spexo – The Summit (Free Download Album)

    Cover zu SummitFünf Produzenten der insgesamt 15 Mann starken SWBG aus Köln haben hier ihr Material zusammen geschmissen, um ihre Fähigkeiten einmal ohne ihre rappenden Kollegen unter Beweis zu stellen. Bei insgesamt 14 Instrumentals ist klar, dass einer nur zweimal dabei ist. Vielleicht hat es Yourz einfach nicht geschafft, neben seinen Arbeiten für die eigene Crew und unter anderem Sido (Remix zu ’Geuner’), Lumaraa (’Ladies first’) und die Antilopen Gang (’Abwasser’) weitere Werke rauszuhauen.

    Interessant ist auch, dass Spexo eines seiner Stücke ’Winter’ genannt hat. Kurz danach hat sein Gang-Kollege Sparky nämlich den gleichen Songtitel raus gehauen (siehe weiter unten). Hat aber nichts miteinander zu tun. Etwas unklar ist auch, warum ’The Cypress Hill Interlude’ von MELS als Interlude ausgewiesen wird, obwohl es mit einer Spielzeit von 1:45 Minuten sogar länger ist als so manch anderer Track auf ’The Summit’. Aber egal, denn aufgrund der bekannten Sounds bleibt’s definitiv im Gedächtnis hängen. Und für wenn das Ganze nach gut 26 Minuten noch immer nicht genug ist, der kann sich zusätzlich den Megamix von DJ Laszlow unter https://soundcloud.com/sektorwestbuedchengang rein ziehen.

    ’The Summit’ seit 1. Januar 2017 erhältlich. Mehr unter: https://swbg.bandcamp.com/releases

    Sparky – Winter (Digital Single mit DJ Densen)

    Cover zu WinterNachdem er letztes Jahr sein offizielles Debütalbum ’Leuchtraketen’ veröffentlicht hat, legt Sparky nun mit einem neuen Non-Album-Track nach. Der Titel klingt zwar so, als wäre er nun einfach passend zur Jahreszeit geschrieben beziehungsweise raus gebracht worden, aber inhaltlich geht es um dunkle Zeiten unabhängig von der Saison: „Manchmal ist immer Winter in uns drin./ Und die Sonne, die eben noch für uns schien, erscheint uns wie stark gedimmt.“

    In seinen Lyrics nimmt Sparky unter anderem Bezug auf ’Donnie Brasco’ und Cro, dessen Raop-Mucke er gerne selbst machen würde. Seinen eigenen Rap mit fröhlichem Pop zu mischen, fällt ihm aber anscheinend ziemlich schwer. Mix und Master übernahmen bei ’Winter’ Dienst & Schulter. Wer mehr von Sparky hören will, checkt am besten mal unter http://sektorwestbuedchengang.de/downloads die Free Downloads.

    Digital Single seit 13. Januar 2017 erhältlich. Mehr unter: https://heartworkingclass.bandcamp.com/track/winter

    Veedel Kaztro – Veezy macht blau (Digital Single mit Yourz)

    Cover von VeezyIm Gegensatz zu Sparky hat es Veedel Kaztro es geschafft, mal den ganzen bedrückenden Alltag mit ständig neuen Horrormeldungen hinter sich zu lassen und über einen Beat von Yourz einfach mal einen Gute-Laune-Song abzuliefern: „Zu mir sagt jeder in meinem Viertel Bruder, ich flieg dieses Jahr schon in meinen vierten Urlaub./ Was heißt Stress? Ich schau im Wörtebuch nach./ Mädchen sprechen nicht mehr, sondern flirten nur noch./ Veezy macht blau, Veezy macht blau./ Ich mach' blau, ich mach' blau.“

    Auch bei ihm übernahmen Dienst & Schulter das Mixing und Mastering. Zudem drehte Marco Romangnoli ein sommerliches Video dazu, in dem er unter anderem auf einem Haus und Boot chillt. Nebenbei erwähnt er, dass er mit Daniel Aminati, den Sido in ’Massafaka’ gedisst hatte, auf einer Illuminati-Party war. Ob das jetzt Props bringt, ist allerdings nicht ganz klar, aber egal. Das nächste Album kann kommen. Oder um es mit seinen eigenen Worten aus der vorherigen Single ’Respek’ (ja, ohne t am Ende!) zu sagen: „Respek – Veezy macht Rap auf korrek“!

    Digital Single seit 17. Januar 2017 erhältlich. Mehr unter: http://www.mpmsite.com/?area=artists&view=detail&id=379

    Repost 0
    6. Dezember 2016 2 06 /12 /Dezember /2016 13:33

    Zwar ließ das neue Album von MC Rene ordentlich auf sich warten. Ein Problem im Presswerk soll dafür gesorgt haben, dass 'Khazraje' erst am 21. Oktober 2016 veröffentlicht wurde. Dafür gibt es hier aber noch gleich drei gute Nachrichten:

    1. Zu 'Perfektion' mit DJ Cutrock wurde ein Video unter https://www.youtube.com/watch?v=OfdbdJOME3w veröffentlicht.
    2. Die ersten zwei Teile von 'Missin Flava' sind unter https://soundcloud.com/figubbrazlevic/ als Free Downloads verfügbar.
    3. Das Ganze wird auf einer Tour im März 2017 live präsentiert (Daten siehe ganz unten). Vorher schmeisst er aber am 18.2. noch 'Eine Party namens Bernd' mit Retrogott (aka Huss) & Hodn im Braunschweiger Skateboardclub 'Walhalla'.

    Cover zu Khazraje„Von der neuen Schule, die neue Beatgeneration“, stellt MC Rene den Produzenten Figub Brazlevic in 'Win Win' mit einer Zeile vor, mit der er selbst 1993 ähnlich bei 'Die neue Reimgeneration' ins Rampenlicht trat. Gemeinsam haben die Beiden das Album 'Khazraje' aufgenommen, dass sich der MC quasi zum 40. Geburtstag geschenkt hat.

    Auch an einigen anderen Stellen bezieht sich Rene auf sich selbst. Nicht nur beim erwähnten 'Win Win', sondern zum Beispiel genauso bei 'Ein Tag im All', wo „Besuche neue Freunde, komm' zurück mit neuen Versen“ aus 'Spüre diesen Groove' untergebracht wurde. Nach gut einem Viertel Jahrhundert im Rap-Geschäft gibt es eben ein breites Fundament, auf das locker gebaut werden kann.

    Und es soll eben noch lange nicht Schluss sein. Obwohl Rene, der auch als Reen bekannt ist, das finale Stück auf seinem kommenden Album nachdenklich 'Letzte Gedanken' genannt hat. Aber genauso wie Samy Deluxe mit 'Berühmte letzte Worte' kündigt er damit nicht das Karriere-Aus an, sondern schafft wohl eher Raum für einen neuen Anfang.

    Bei 'Letzte Gedanken' handelt es sich im Grunde gar nicht um ein „richtiges“ Lied, denn Rene erzählt mehr als dass er rappt über seine Reise nach Marokko und die Aufnahmen zu dem nun bald vorliegenden Werk: „Das hat mir den 'Flavor' gegeben. Und ich fahre jetzt morgen wieder mit dem Zug von Marrakesch nach Casablanca. Und dann fliege ich zurück nach Frankfurt, fahre wieder nach Köln, bin wieder zurück in meinem Leben. Und ich nehm' so viel mit.“

    Was er mitnimmt beziehungsweise mitbringt, ist gut. Herausgekommen ist dabei nämlich das Album, das seinen bürgerlichen Namen trägt: Khazraje, sprich [kasrasch]! Im Intro zum Titeltrack müht sich eine Dame ab, das richtig auszusprechen, um dann auf Französisch zu fragen, wie das gesagt wird: „Comment tu dis?“

    #Ahnma #Nehma-Qualitäten von Reen

    Als Videos wurden allerdings zuerst 'Spliffs & Mics' und 'Yallah!' (siehe weiter unten) ins Rennen geschickt. Erwähnt sei hier dennoch erst einmal 'Nehmerqualitäten'. Getreu der Zeile „Evergreens sind immer da, der Rest Drosophila“ aus 'Malaria' von den Stieber Twins hat er sich nicht nur 'My Melody' von dem US-amerikanischen Rapper Rakim („Check-check, check out my melody“) aus dem Jahr 1986 geschnappt, sondern zitiert zudem den Songtitel 'Die Kritik an Platten kann die Platten der Kritik nicht ersetzen' von den Beginnern aus dem Jahr 1994.

    Die folgenden Lyrics, wie ich sie verstehe, könnten ebenfalls eine Anspielung auf die Hamburger Kollegen sein, mit denen er damals zur Klasse von '94 und '95 gehörte. Schließlich nahm Jan Delay mit Denyo einst den Coversong 'Irgendwie irgendwo irgendwann' auf: „Die Kritik an der Platte kann die Platten der Kritk nicht ersetzen./ Von der Musik zu leben ist das Beste./ Hier kommen 94 BPM mit Themen, die dich bewegen./ Sage mir, wer lernt aus Fehlern mit Nehmerqualitäten?/ Erzähle aus meinem Leben von Tourneen in allen Städten./ Ich hole mir Kohle wie Nena von GEMA-Interpreten.“

    Irgend... wie bekannt?

    Möglicherweise bezieht sich auch 'Irgend...' mit dem Multiinstrumentalist Spacekonsta auf dieses alte Stück der dank '99 Luftballons' international wohl bekanntesten deutschen Popsängerin. Allerdings heißt es bei Rene im Refrain: „Wir wollen ja alle irgendwie irgendwo irgendwas.“

    Dass Spacekonsta noch bei 'Ein Tag im All' mitwirkt, ist bei dem Künstlernamen wohl Ehrensache. In seinen Lyrics stellt Rene Bezüge zu unter anderem 'Per Anhalter durch die Galaxis', 'Zurück in die Zukunft' und sein eigenes Stück 'Spüre diesen Groove': „Besuche neue Freunde, komm' zurück mit neuen Versen.“

    Check-check out my tracklist of 'Khazraje'

    Hier sind der Übersicht halber die Tracks von 'Khazraje' aufgelistet, die alle von Figub Brazlevic prodzuiert wurden und gebündelt voraussichtlich ab 21. Oktober 2016 erhältlich sein sollen:

    1. Yallah!
    2. Perfektion
    3. 8 Kreise
    4. Nehmerqualitäten
    5. Irgend... (feat. Spacekonsta)
    6. Win Win (feat. Retrogott & Toni-L)
    7. Khazraje (feat. Noritsu)
    8. Ein Tag im All (feat. Spacekonsta)
    9. Wunderbare Jahre (feat. Tesla & Max Krings)
    10. Nach da wo ich bin
    11. Spliffs & Mics (feat. Figub Brazlevic)
    12. Bitte Bitte
    13. Missin’ Flava 3
    14. Letzte Gedanken

    Mehr dazu gibt’s hier immer am Dienstag, denn der ist nun der „Reens Tag“. Mehr Infos: http://www.pq-world.net/music/artists/mc-rene/

    Das könnte dazu passen:

    Afrob – Mutterschiff (mit u.a. Chefket, Xavier Naidoo und Gentleman)
    1999 war '1, 2, 3 ... (From New York To Germany)' mit Platz 6 die höchste Chartposition, die Rene und Afrob je mit einer Single erreicht haben. Ermöglicht hatte ihnen das DJ Tomekk. Und auch wenn sie alle danach recht unterschiedliche Wege eingeschlagen haben, bezieht sich Samy Deluxe beim Stück 'Herz und Seele' von Afrob lustigerweise ebenfalls auf 'My Melody' von Rakim.

    Die Beginner - News (Gleich 10 Singles aus 'Advanced Chemistry' in den Charts)
    Das kann sich sehen und vor allem hören lassen: Aus ihrem Album 'Advanced Chemistry', das nach der legendären HipHop-Crew aus Heidelberg benannt wurde, konnten die Beginner gleich zehn Singles in den Charts platzieren, darunter 'Meine Posse' mit Samy Deluxe und 'So schön' mit Dendemann.

    Tami - News (Rapper von der Sektor West Büdchen Gang aus Köln startet durch)
    Kaum war sein Album 'Habakuk' am Start, durfte er auch schon bei der 'Splash Mag Cypher' über einen Beat von Figub Brazlevic rappen. Weitere prominente Unterstützer sind unter anderem Eko Fresh und Tatwaffe von Die Firma.
     

    MC Rene live und in Farbe 2017:

    08.03.2017 - Köln - CBE
    09.03.2017 - Mainz - Schon Schön
    10.03.2017 - Heidelberg - Karlstorbahnhof
    11.03.2017 - Stuttgart - Schräglage
    12.03.2017 - München - Backstage
    14.03.2017 - Wien - The Loft
    15.03.2017 - Nürnberg - Club Stereo
    16.03.2017 - Berlin - Prince Charles
    17.03.2017 - Hamburg - Waagenbau
    22.03.2017 - Dortmund - REKORDER
    25.03.2017 - Kassel - Club A.R.M.

    Repost 0
    6. Dezember 2016 2 06 /12 /Dezember /2016 10:47

    Seid ihr alle artig gewesen? Dann will ich mal nicht so sein und noch zum Nikolaus ein paar feine Veröffentlichungen von unter anderem Bonaparte und 'Sherlock Holmes' aus dem Vormonat vorstellen. Vielleicht schafft es ja noch die eine oder der andere auf den Wunschzettel für Weihnachten. Frohes Fest!

    Cr7z – Seraph7m (EP)

    Cover zu Seraph7mVor gut einem Jahr glückte Cr7z sein erster Chart-Erfolg mit einem Solo-Album. Seitdem war er nicht untätig. Unter anderem nahm er für die 'Familienwappen'-Reihe des Labels '58 Muzik' auch einen Part für den Titeltrack auf (Mehr dazu hier). Zudem stellte er fünf neue Stücke für die 'Seraph7m'-EP fertig. Hinzu kommen alle Instrumentale sowie 'Weit weg'. Den Track, den er Anfang des Jahres völlig unabhängig von einem Album oder Ähnlichem veröffentlicht hatte, gibt es auf der EP nun als Remix.

    Trotz der geringen Anzahl an Songs ist das Ganze ziemlich vielseitig geworden. Während zum Beispiel  'Melodie' sehr poetisch rüber kommt, ist 'Ikarus down' ein richtiger Battle-Banger auf einem treibenden Beat. Wer sich eingehender mit dem Werk von Cr7z vertraut machen will, bekommt hier unter http://58muzik.com/shop/cr7z-s7nus-2012/ einen Free Download mit 40 (!) Tracks von ihm. Der Begriff 'Seraphim' beschreibt übrigens eine bestimmte Form von Engeln mit sechs Flügeln, die sowohl im Christentum, Judentum und Islam zu finden sind. Was genau damit gemeint sein könnte, verrät er indes nicht einmal genau im von DJ Eule produziertenTiteltrack: „Große Macht liegt im Geheimen./ Ich rapp' am Mic für die Meinen.“

    Die EP 'Seraph7m' ist seit 4. November 2016 erhältlich. Mehr Infos: 58muzik.com/cr7z/

    Common – Black America Again

    Cover zu Black America AgainDer US-amerikanische Conscious-Rapper Common ist produktiv wie lange nicht mehr. Kamen die letzten Alben im Drei-Jahres-Abstand 2008, 2011 und 2014 raus, bewegten ihn die 'Black Lives Matter'-Bewegung und die Präsidentenwahl anscheinend so sehr, dass er das schon im Namen politisch motivierte 'Black America Again' nun schneller nachlegte.

    Dazu präsentiert er ein über 20-minütiges Video mit einer Art schwarzen Monolithen wie aus dem Sci-Fi-Film '2001' und eher düsteren Impressionen aus der dunkelhäutigen Bevölkerung (von Baltimore). Zu hören ist dabei nicht nur ein bisschen der Titeltrack mit Stevie Wonder, sondern auch zwei Traditionals und 'Mothership Connection/Star Child' von der Funk-Band Parliament rund um Georg Clinton (*1941), Bootsy Collins (*1951) und Bernie Worrell (1944-2016).

    Schön ist auch die Single 'Love Star' geworden. Bei diesem Liebeslied singen Marsha Ambrosius vom englischen R'n'B-Duo Floetry und PJ (Paris Jones) aus L.A. mit. Weitere Gäste auf dem Album sind unter anderem John Legend, Bilal und BJ the Chicago Kid aus Commons Heimatstadt. Neu erfindet sich der Rapper damit in seiner bald 25-jährigen Karriere zwar nicht, liefert aber genau die gewohnte Qualität ab, die seine Fans von ihm erwarten dürfen. Black lives matter ... make America great again!

    Das Album ist seit 4. November 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://thinkcommon.com/

    Sherlock Holmes – 27: Das Musgrave-Ritual (Hörspiel)

    Cover zu Holmes 27Nachdem der junge Sherlock Holmes (Julian Tennstedt) bei dem Rätsel um 'Die Gloria Scott' zwar seine deduktiven Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte (vergleiche Kurzkritik zu Folge 26 hier), aber er im Grunde das Ganze gar nicht lösen musste, wird nun sein erster „richtiger“ Fall in der Hörspielreihe von 'Titania Medien' erzählt. Zur Hilfe gerufen wird er diesmal von Reginald Musgrave. Gesprochen wird dieser von Roman Wolko, der zuletzt gleich mehrmals in der 'Gruselkabinett'-Serie bie den Folgen 113, 114 und 117 eingesetzt wurde. Nachdem er seinen Butler Brunton (Axel Lutter) beim Stöbern in den Familienaufzeichnungen erwischt hat, verschwindet dieser spurlos. Und weil die Polizei nicht weiterkommt, muss Holmes ran ...

    Was mir allerdings besonders an der Nummer 27 gefällt, ist folgender Kommentar von Dr. Watson (Detlef Bierstedt), als ihm Holmes zeigt, was für 'Das Musgrave-Ritual' benötigt wurde, um das darin verborgene Geheimnis zu lösen. Unter anderem gehört ein Holzpflock dazu. Zu der Zusammenstellung der Gegenstände bemerkt Watson fast genauso passend zur Sammlung meiner Kurzkritiken: „Sie ist – mit Verlaub – ein merkwürdiges Sammelsurium.“

    Das Hörspiel ist seit 18. November 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/sherlock-holmes.html

    Bonaparte – White Noize (Single inkl. Nobody Under The Sun)

    Cover zu White NoizeAufrund der politischen Entwicklungen in unserer Welt sahen sich auch Bonaparte wie Common dazu aufgerufen, Stellung zu beziehen. Für ein Album hat es auf die Schnelle nicht gereicht. Dafür wurde ein Video produziert, das unter anderem Bilder von Putin, Trump, Ukip-Chef und Brexit-Befürworter Farage und unzähligen anderen Politikern zeigt. Auch das zweite Lied 'Nobody Under The Sun' nimmt kaum ein Blatt vor den Mund und meint, dass es Schlau nur im Gegensatz zu blöd gibt und nur der richtige Hebel angesetzt werden muss, um andere zu (ver-)führen: „Stupid is the balance to clever./ To lead is a question of lever.“

    In den Lyrics des Titeltracks beschreibt der Sänger, dass er ohne Dach über dem Kopf einschlafen muss und sich keiner darum kümmert: „In a room without a roof - i’m staring at the ceiling./ In times like these they don't care about how we’re feeling./ White noize, white noize - come and lull me into my sleep./ White noize, beautiful white noize - tonight i don’t care if i’m a creep.“

    Single seit 25.11.2016 erhältlich. Mehr Infos: bonaparte.cc

    Repost 0

    Über Diesen Blog

    • : Popshot
    • Popshot
    • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
    • Kontakt

    Suchen