Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
9. Juni 2020 2 09 /06 /Juni /2020 20:54

So gesellschaftlich engagiert wie in den letzten Wochen hat sich Samy Deluxe schon lange nicht mehr in seinen Lyrics geäußert. Am 6. April 2020 rappte er über 'Covid19', nun als nächstes am 7. Juni über Rassismus in 'I Can't Wait'!

Foto von Samy"Zu sozial zu sein kann gerade anderen schaden./ Meine Mum bombardiert mich täglich mit Kampagnenanfragen./ Doch bevor ich in 'ner Fotoreihe auftauch' mit Günther Jauch -Mit Dach-überm-Kopf-Symbol, halt' ich lieber Mittelfinger rauf. An alle da draußen wortwörtlich: Digga, dis' kein Witz!/
Flatten the curve, so wie Skinny Chicks, denn ich bin Deluxe"
, erklärte der Hamburger Rapper noch vor zwei Monaten und lieferte damit gute Unterhaltung.

Nun geht er ein anderes Gesellschaftsproblem aber deutlich ernster an. Der Titel 'I Can't Breathe' bezieht sich auf den Hilferuf des schwarzen US-Amerikaners Georg Floyd, der bei einer Festnahme so von einem Polizisten zu Boden und auf den Hals gedrückt wurde, dass er starb.

Im Refrain bezieht er sich auf ein weiteres Polizeiopfer, das 2012 getötet wurde. Nachdem der Schütze unverständlicherweise wegen Notwehr gegen den unbewaffneten 17-jährigen freigesprochen wurde, entstand die Bewegung 'Black Lives Matter'.

Der Refrain lautet: "Dreizehntausend Watt aus'm Ghettoblaster (Ghettoblaster)./ Hoodie-Sweater, so wie Trayvon Martin (Black lives matter)./ Keiner scheint uns zuzuhören, wenn wir's sagen (Wenn wir's sagen)./ Ich und viele meiner Leute könn'n nicht atmen!"

2019 setzte Samy Deluxe auf 'Hochkultur'

Ende letzten Jahres veröffentlichte Samy Deluxe sein Album 'Hochkultur'.Zudem gab es ein Feature von ihm bei Frida Gold im Song 'Wieder geht was zu Ende'. Die gute Nachricht ist: Das bezog sich nicht auf Samys Rap-Karriere.

Als Single mit Video koppelte er Anfang 2020 'Requiem' aus. Danach war er schon als Gast von Max Raabe im Remix zu dessen Song 'Ich bleib zu Haus' zu hören. Und nun setzt er wie oben beschrieben ein starkes Statement gegen Rassismus. Weiter so!

Berühmte letzte Worte: Herzlich willkommen ...!

Hier noch ein Blick zurück: 2016 ließ der Hamburger Rapper mit 'Sing meinen Song' ausklingen. Mehr dazu gibt's hier. Kurz davor war er beim 5. Teil der 'Giraffenaffen'-Sampler-Reihe. Mehr zur CD, auf der unter anderem auch Thomas D und Deine Freunde mitwirken, hier. Ganz andere Töne schlug er zu Beginn des Jahres an, als sein Album 'Berühmte letzte Worte' veröffentlicht wurde.

Cover zu Beruehmte letzte Worte"Once again, back bitch the incredible", heißt es im Intro und Refrain zum Titeltrack 'Berühmte letzte Worte'. Angelehnt ist das an Lyrics von Public Enemy. Vielleicht bezieht sich auch diese spätere Zeile auf Chuck D, Flavor Flav & Co.: "Anonymität ist Superstar-Dasein./ Jeder Gutmensch automatisch Staatsfeind Nummer Eins."

Später zitiert er quasi noch einen Solo-Hit von Pharoahe Monch, den dieser 1999 nach seinem Ausstieg bei Organized Konfusion landete. Anlässlich der Situation, dass das Album 'Männlich' erst zwei Jahre zurückliegt, er dazwischen ja zum Beispiel mit Afrob als ASD am Start war und die Ladies bestimmt den coolen Samy lieben, hätte auch LL Cool J gepasst: "Don't call it a come back!"

Kurz vor der Veröffentlichung hat er übrigens noch einen Coup gelandet, der ihm bestimmt viel Aufmerksamkeit und Spaß gebracht hat. Ab 12. April 2016 war er bei TV-Show 'Sing meinen Song' auf VOX dabei. Sein eigener letzter, offizieller Track war vor 'Berühmte letzte Worte' Mitte Dezember 2015 sein Beitrag zum Tribut-Album 'Für Hilde'. 

"Hilde Knef war die Derbste", schrieb Samy Deluxe Anfang Dezember auf seiner Facebook-Seite. Der Rapper weiß, wovon er spricht: Schließlich ist er am Tribut-Album 'Für Hilde' beteiligt, das jetzt zum 90. Geburtstag der schon verstorbenen Künstlerin erscheint. Auch auf der CD dabei ist noch Flo Mega mit 'Wie viele Menschen'.

Herr SorgeMit Flo Mega hat Samy übrigens schon des Öfteren zusammengearbeitet - unter anderem auch beim 'Frustsong' für Samys Nebenprojekt Herr Sorge. Zu einem der wenigen Auftritte als Herr Sorge habe ich hier einen Konzertbericht geschrieben.

Zum Album 'Berühmte letzte Worte' passt da, dass das letzte Stück von Herrn Sorge 'Finale (Wundervolle Welt)' hieß. Seine letzten Zeilen lauten in der Hook: "Herzlich willkommen in meiner wundervollen Welt!"

'Berühmte letzte Worte' ist seit 29. April 2016 erhältlich. Weitere Infos unter: http://www.samy-deluxe.de/

P.S.: Habt Ihr Fragen zu Samy Deluxe? Vielleicht kann ich sie beantworten. Gerne (mit einem Kommentar) melden!

Samy Deluxe live und in Farbe 2020:

  • neue Termine sollen demnächst folgen

Diesen Post teilen

Repost0
8. Juni 2020 1 08 /06 /Juni /2020 16:11

Als im Oktober 2017 die EP 'Deluxe Edition' veröffentlicht wurde, nannte sie Samy Deluxe "ein Halbum". Schließlich arbeitete er damals gerade daran, mit 'SamTV Unplugged' ein "Jugendtraum-Projekt" für 2018 vorzubereiten. Da blieb wenig Zeit für ein ganzes Album. Nun, da das aber erfolgreich umgesetzt wurde, nimmt Samy den Faden wieder auf und legte gestern ein weiteres Video zum Halbum auf seinem offiziellen Youtube-Kanal nach.

Screenshot zu Rooftop von Samy Deluxe

Für 'Rooftop' wurde mit dem Streetart-Style von der Künstlerin Jacky & Hide aus Köln (Seite öffnet in neuem Fenster) eine Umsetzung gewählt, die einige Kommentatoren an die Gorillaz erinnert. Anscheinend war das Ganze auch schon letztes Jahr fertig, denn auf dem Titel-Screen steht 2018. Witzig ist auch, dass wie in einem Storyboard noch Anweisungen wie "Kamerafahrt ins Kinderzimmer" im Clip auftauchen. Zudem hat Jacky & Hide an einigen Stellen ihren Namen als Graffitis und Tags untergebracht.

Den Beat dafür hat übrigens Nottz aus Norfolk, Virginia (USA) gebaut. In der Vergangeheit hat dieser unter anderem an 'Not 4 Sale' von Kardinal Offishall und 'LAX' von The Game mitgearbeitet. Bei der 'Deluxe Edition' stammen auch die Instrumentals für 'Eskimo im Tanktop' und 'Fantasie (Part 2)' von ihm. Dass es zu diesem Stück eine Fortsetzung geben würde, war von Anfang an geplant. Schließlich wurde der erste Teil auf dem Album 'Männlich' schon mit dem Hinweis "Part 1" versehen.

Diesen Post teilen

Repost0
16. Januar 2019 3 16 /01 /Januar /2019 10:19

„Ein Haus am Meer. Der Alptraum bengalischer Bauern“, heißt es auf einem Plakat von ’Brot für die Welt’. Dabei muss ich immer an ’Haus am Mehr’ von Samy Deluxe denken. Was erst einmal abwegig klingt, stellt sich am Ende aber als gar nicht so völlig aus der Luft gegriffen heraus, wie zuerst gedacht.

Plakat von Brot für die WeltWas es mit dem Spruch von 'BfdW' auf sich hat, wird auf dem Plakat erklärt (Bin nicht sicher, ob es hier unter https://www.brot-fuer-die-welt.de/ noch zu sehen ist). Mit dem Lied von Samy hat das erst einmal nichts weiter zu tun. Außer vielleicht, dass er inhaltlich das Streben nach Mehr kritisch sieht: „Vieles verloren, auf der Suche nach Mehr./ Die Zukunft ist leer und gestern ist schon zu lange her./ Denn plötzlich lernte ich, dass weniger Mehr ist./ Das heißt, dass mein Weg hier verkehrt ist.“

Interessant ist aber, dass Samy mit ASD die Organisation zum Beispiel bei ’Überall ist Krieg’ erwähnt: „In dieser Welt voll' Armut schenkt keiner den Armen Mut./ Wir backen Brot für die Welt mit patentiertem Saatgut.“

Afrob hat 2006 sogar mal in einem Werbespot ’Brot für die Welt’ unterstützt. Samy hatte aber zuletzt ganz andere Projekte laufen.

Eines davon war ’Pass ma gut zu’! Der Titel war auf dem Album ’Großstadtdschungel’ von Olli Banjo enthalten. Samy Deluxe rappt bei den Lyrics im Refrain mit ihm zusammen sogar noch einen ähnlich verdrehten Satz: „Hör mal gut auf, pass ma gut zu./ Das, was du brauchst./ Das, was ich tu.“

Die Kombination aus „zuhören > zupassen > aufpassen > aufhören“ klingt im ersten Moment vielleicht eher etwas albern, ist beim Drübernachdenken aber doch ganz witzig. Und das Samy Deluxe gerade wieder Bock auf Rap hat, ist zudem eine gute Nachricht. Die Kombi Banjo-Deluxe gab es ja auch schon mal früher zu hören: 2006 beim Stück 'Unmöglich'.

Diesen Post teilen

Repost0
17. November 2017 5 17 /11 /November /2017 09:48

Am 7. Dezember 2017 wird wieder die '1 Live Krone' in verschiedenen Kategorien verliehen. Nominiert für den besten Live-Act sind ... die Beginner! Dabei treten sie gegen Bosse, Casper, KraftKlub, Marteria und Clueso an. Also leicht wird diese Auszeichnung nicht zu holen sein. Aber da bereits von dem Trio neue Termine für 2018 angekündigt sind (siehe unten), hätten sie ja die Chance, nächstes Jahr wieder dabei zu sein!

Die Beginner sind echt wieder dick im Geschäft! Aber bei dem Erfolg 2016 wohl kein Wunder. Dass die Beginner mit 'Advanced Chemistry' Platz 1 der deutschen Album-Charts holen würden, war schon ahnbar. Dass sie aber gleichzeitig zehn der insgesamt 12 Stücke auch parallel in den Single-Charts unterbringen könnten, hätte wohl keiner gedacht.

Das Ergebnis dieser Glanzleistung gestaltete sich am 2. September 2016 wie folgt:

  • Ohne Platzierung: Spam, Nach Hause
  • 95: Thomas Anders (mit Megaloh)
  • 91: Macha Macha (mit Haftbefehl)
  • 86: Rap & fette Bässe
  • 84: Kater
  • 80: Rambo No. 5
  • 75: Schelle
  • 73: So schön (mit Dendemann)
  • 67: Meine Posse (mit Samy Deluxe)
  • 27: Es war einmal
  • 13: Ahnma (mit Gzuz und Gentleman)

Beginner-AC-CoverSeit Mitte August 2016 ist das neue Video 'Es war einmal' von den Beginnern draussen – und es hat bereits nach wenigen Tagen die Millionen Klicks geknackt. So jagt scheinbar ein Rekord den anderen in der neu angefachten Rap-Karriere des Hamburger Trios. Mit 'Ahnma' schafften sie davor ihre erste Top-Ten-Single überhaupt. Wer hätte das gedacht … dass sie vorher keine hatten?

Im neuen Clip darf sich Gzuz von der 187 Strassenbande selbst mit Pullunder und Brille persiflieren. Als Beginner-Fan Jonas (28) wird er folgendermaßen zitiert: „Ich verstehe nicht, was dieser Proll im letzten Beginner-Video zu suchen hatte.“

Zudem gibt es einige andere Cameos in bisher unbekannten TV-Formaten wie 'Vater sucht Frau' mit Jan Böhmermann oder 'Voll fett' mit Beef zwischen Samy Deluxe und Tim Mälzer. Passend zum Album-Titel 'Advanced Chemistry' (Kritik dazu hier) haben auch zwei der drei Mitglieder der gleichnamigen HipHop-Crew Gastauftritte: Torch und Toni L.

Die drei Beginner Jan Delay, Denyo und DJ Mad meldeten sich davor schon mit ordentlich Unterstützung bei der Single 'Ahnma' im Juni 2016 nach 13 Jahren Auszeit zurück. Als musikalische Gäste dabei sind Gzuz und der Reggae-Sänger Gentleman aus Köln. Im Video gibt es zudem passend zum Songtext einen Cameo-Auftritt von Fußball-Veteran Uwe Seeler plus einen Posse-Shot mit u.a. Deichkind (inklusive Ferris MC), Afrob, Dynamite Deluxe, DJ Stylewarz, Rattos Locos und D-Flame.

Wem der Titel spanisch vorkommt, ahnt nach diesen Lyrics dann hoffentlich aber doch mal, was es damit auf sich hat: "Was los, Digga, ahnma'./ Wie wir gucken, wie wir labern./ Jeder sagt "Digga" heutzutage./ Wir packen Hamburg wieder auf die Karte!"

Album seit 26. August 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.beginner.de

Die Beginner live und in Farbe 2018:

  • München, Zenith
  • 12. Mai: Krefeld, Königspalast
  • 14. Mai: Flensburg, Flensarena
  • 15. Mai: Koblenz, Conlog Arena
  • 16. Mai: Göttingen, Lokhalle
  • 17. Mai: Aurich, Sparkassen-Arena

P.S.: Habt Ihr Fragen zu den Beginnern? Vielleicht kann ich sie beantworten. Gerne (mit einem Kommentar) melden!

Diesen Post teilen

Repost0
8. Dezember 2016 4 08 /12 /Dezember /2016 20:26

Zwar hat Xavier Naidoo bereits angekündigt, sein Amt als Gastgeber der TV-Show 'Sing meinen Song' niederzulegen, aber für das dritte Weihnachtskonzert schlüpft er traditionell noch ein letztes Mal in diese Rolle. Und das Ergebnis kann sich hören lassen.

UPDATE vom 23. Juni 2020: Nicht hören lassen können sich aber die aktuellen, rechtspopulistischen Texte von Xavier Naidoo. Deswegen distanziere ich mich hier ausdrücklich davon!

Cover zu Sing meinen Song Weihnachtskonzert 3Die größte Überraschung dürfte bei 'Das Weihnachtskonzert Vol. 3' wohl Samy Deluxe sein. Der Rapper covert 'Dock of the Bay' von Otis Redding (1941-1967). Zwar fügt er am Ende noch einen eigenen deutschen Rap hinzu, aber davor hat der Anfang soviel Soul, dass die Gänsehaut nicht auf sich warten lässt.

Auch 'Sound the Trumpet (Christmas is Here)' von Bob Marley ist ihm super gelungen. Gemeinsam mit Nena hat der Hamburger „Big Baus of the Nauf“, also der König des Nordens, zudem das sehr unterhaltsame Fast-schon-Anti-Weihnachtslied 'Der Baron von Grinchhausen' geschrieben. Dabei erwähnen sie übrigens gleich noch bei der Reise zu dieser ominösen Person ihre andere Kollegin in den Lyrics, die vor Phantas(tere)ie(n) nur so strotzen: "Und der Zug rollt an./ Wir sitzen im Abteil mit Supermann, Lois Lane und Annett[e] Louisan."

Als zweites Stück hat sich Nena noch für eine deutsche Version von Bob Dylans 'Blowin In The Wind' entschieden, bei der die letzte Strophe Xavier Naidoo singt. Zusätzlicher Gesang kommt dabei von ihren Kindern Larissa und Sakias. Auch Wolfgang Niederdecken hat sich bei dem frisch gebackenen Nobelpreisträger für Literatur bedient und dessen 'Christmas Blues' deutsch beziehungsweise kölsch übersetzt. Seine zweite Wahl fiel auf 'Happy Christmas (War is over)' von John Lennon und Yoko Ono.

Erwähnenswert ist noch, dass Annett Louisan 'Jingle Bells' singen musste/wollte, dabei allerdings etwas den Faden verlor und bei der Aufnahme lustigerweise "Jetzt habe ich den Text vergessen. Egal!" zu hören ist. Ihr 'River' von Joni Mitchell ist dagegen eher etwas unspektakulär. Auch Seven und BossHoss überzeugen nicht so recht. Aber selbst Xavier Naidoo fällt 'Ihr Kinderlein kommet' leider schwer. Dafür hat er noch 'Ein neues Jahr' extra für die Sendung geschrieben und landet damit einen Hit in gewohnter Qualität.

P.S.: Zu sehen sein wird 'Das Weihnachtskonzert' mit Nena & Co. übrigens erst am 20. Dezember 2016. Also zwölfmal werden wir noch wach, heisa, dann ist 'Sing meinen Song'-Tag!

CD voraussichtlich ab 9.12.2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.vox.de/cms/sendungen/sing-meinen-song-das-tauschkonzert.html

Diesen Post teilen

Repost0
21. September 2016 3 21 /09 /September /2016 15:57

Cover zu MutterschiffKurz vor der Jahrtausendwende startete Afrob mit seinem Debütalbum 'Rolle mit HipHop' seine Rap-Karriere. Seitdem gab es Aufs und Abs. Landete er damit noch auf Platz 13 in den Deutschen Album-Charts, reichte es ein Jahrzehnt später mit 'Der Letzte seiner Art' nur noch für die 70. Sein größter Erfolg war aber wohl 'Blockbusta' als ASD mit Samy Deluxe, mit dem sie sich letztes Jahr die 4 holten. Und nun kommt 'Mutterschiff'!

„Ich bin viel mehr als meine Hits aus den Neunzigern./ Sag es immer häufiger, sag es immer deutlicher./ Es war das Jahr 1-9-9-9. Oder 1-6-6-6./ Die Verschwörung ist perfekt“, rappt Afrob in 'Mein Song'. Vielleicht schafft er es ja damit, einen neuen Hit zu landen. Zu wünschen wäre es ihm. Und die Chancen stehen gut.

Dafür spricht zum Beispiel auch, dass die erfolgreiche Kombi als ASD bei 'Herz und Seele' fortgesetzt wird. Phono, der insgesamt vier der 16 Tracks inklusive der (Video-)Single 'Ich bin dieser' produziert hat, durfte dafür einen etwas Danchall getriebenen Beat beisteuern. Dazu rappt Samy Deluxe unter anderem folgende Lyrics: „Und ich pfeif' meine Melodie so wie Rakim und Eric B./ Singe 'Let it be' auf dem Weg zur Therapie.“

Ein weiterer Clip wurde zu 'One Man Show' gedreht, das Abaz produziert hat (siehe ganz unten). Mit fünf Instrumentalen ist er der zweitwichtigste Beatbauer für Afrob diesmal. Nur Rik Marvel ist mit sechs Nummern präsenter.

Schiff ahoi, Mutti

Was nun das titelgebende 'Mutterschiff' angeht, erwähnt es Afrob in einigen Tracks. So heißt es bei 'Weit weg', dass er dorthin wieder zurück will. Für ihn fühlt es sich an, als wäre er hier ausgesetzt worden. Er hat einfach genug von dieser Welt und will weit weg fliegen. Ein bisschen erinnert mich das an den Sci-Fi-Film 'District 9', bei dem Alien-Frachter quasi über Johannesburg stranden. Ein bisschen von der Farbe und Symbolik her passt dazu die Gestaltung des Covers durch Eldin Smajilovic für seine Divota-Agentur. Früher rappte er übrigens selbst als Teil der Stuttgarter Kolchose unter dem Namen MC Coma bei unter anderem Die Krähen.

Auch wenn das Ganze natürlich kein durchdekliniertes Konzeptalbum mit fortlaufender Story über eine Flucht ins Weltall ist, schafft Afrob es schließlich drei Songs später bei 'Irgendwann' aufs Mutterschiff zu gehen, um dort seine Verse zu schreiben. Am Ende kündigt er allerdings genauso schon seine Rückkehr an: „Was du siehst, ist was du kriegst./ Fliege mit dem Mutterschiff./ Doch ich komm wieder zurück.“

Hier ist zur Übersicht die Tracklist:

  1. Ich bin dieser
  2. Alles nehm ich mit
  3. Einfach machen (feat. Gentleman)
  4. Warum bist du so
  5. Herz und Seele (feat. Samy Deluxe)
  6. Kein Weg Zurück
  7. One Man Show
  8. Mein Song
  9. Es geht wieder los (feat. MC Sadri)
  10. Das muss es sein (feat. Haben)
  11. Weit Weg (feat. Xavier Naidoo)
  12. Interlude
  13. Wenn ich groß bin (feat. Chefket)
  14. Irgendwann
  15. Oh Gott (feat. M.A.M)
  16. No Love

Album voraussichtlich ab 23. September 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.afrob.tv/

Das könnte dazu passen:

Samy Deluxe – Berühmte letzte Worte (mit u.a. Chefket und Afrob)
Gut drei Dutzend Helfer wie Gentleman, Nena und Max Herre haben ihren Input zu 'Berühmte letzte Worte' beigesteuert. Gäste am Mic sind zum Beispiel Chefket und Afrob, der gleich bei mehreren Tracks zu hören ist. MoTrip rappt den Skit 'Letzte Überlieferung', zu dem Joka poetische Unterstützung geliefert hat, sogar völlig alleine. Wer groß ist wie Samy, macht sich eben auch mal klein fürs beste Ergebnis.

MC Rene – Khazraje (mit u.a. Toni L & Retrogott)
1999 war '1, 2, 3 ... (From New York To Germany)' mit Platz 6 die höchste Chartposition, die Rene und Afrob je mit einer Single erreicht haben. Ermöglicht hatte ihnen das DJ Tomekk. Und auch wenn sie alle danach recht unterschiedliche Wege eingeschlagen haben, bezieht sich Reen beim Stück 'Nehmerqualitäten' lustigerweise ebenfalls auf 'My Melody' von Rakim.

 

Diesen Post teilen

Repost0
24. August 2016 3 24 /08 /August /2016 10:43

Was für ein Aufschlag mit 'Ahnma'. Sound, Lyrics und Features knallen gewaltig. Dass 'Es war einmal' danach eher etwas verspielt wirkt, wird die Meinung wahrscheinlich endlich spalten wie die erste Single. Und genauso geht es bei 'Advanced Chemistry' auf Albumlänge weiter.

Cover zu Beginner 2016Schon als Songtitel klingt 'Rambo No. 5' zum Beispiel ein bisschen so albern, wie der dazugehörende Track übers ungehemmte Abfeiern dann auch ist. 'Kater' über den Tag danach kommt dafür aber wieder sehr cool rüber.

Aber die Beginner haben eben einfach in über zwei Jahrzehnten Band-Geschichte einen so großen Fundus an Einflüssen zusammengetragen, dass das Ergebnis einfach unglaublich vielseitig ausfallen muss. Bei der spaßig pumpenden Nummer 'Rap und fette Bässe' wird für den Refrain auf ein paar Lyrics der 'Reimemonster' Afrob und Ferris MC zurückgegriffen, um diesen Umstand zu unterstreichen: „Hast du Interesse – an Rap und fette Bässe?/ Afrob und auch Ferris <Die Beginner> ist die richtige Adresse.“

Bis das allerdings die Hörer checkten, dass sie bei den Beginnern 'the place to be' für Rapmusik finden würden, verging anfangs einige Zeit. Ihr Debütalbum 'Flashnism' wurde 1996 nicht in den Charts notiert, dafür kam 'Bambule' dann 1999 wenigstens auf Platz 12. Aber auch andere Rapper mit teilweise größeren Namen erreichten erst in dieser Zeit höhere Positionen.

Chartkompatibel, aber besser

Fettes Brot holten sich 1996 Platz 10 mit 'Außen Top Hits, innen Geschmack', Freundeskreis 1997 mit 'Quadratur des Kreises' die 12. Samy Deluxe konnte sich solo im Jahr 2001 an die zweite Stelle katapultieren. Nachdem ihre Ab- und Aufzählreim-Single 'MFG' („ABC, DAF und OMD./ TM3, A&O und AEG./ TUI, UVA und UVB./ THC in OCB is', was ich dreh'.“) sich Platz 2 holen konnte, landeten Die Fantastischen 4 '99 mit '4:99' ihr erstes Nummer-1-Album, 2003 schafften das dann auch die Beginner mit 'Blast Action Heroes'.

2016 sieht das ganz anders aus. Dieses Jahr besetzten schon Azad, Summer Cem, SSIO, Prinz Pi, Kontra K, Gzuz & Bonez MC, 257ers und Coup (Haftbefehl & Xatar) die Pole Position. Und noch eine kleine Randnotiz: Die ersten Versen bei 'Reimemonster' beziehen sich ebenfalls auf die Fanta 4 („Yo, schönen guten Abend meine Damen und Herr'n./ Wir machen Rapmusik, verdammt, wir hören sie auch gern.“).

Dass die Fantas auch auf Eizi Eiz aka Jan Delay, Denyo und DJ Mad durchaus einen Einfluss haben, belegt eine Zeile aus dem Reggae-lastigen 'Schelle', mit dem der nebenbei der Monsanto-Konzern und Kokser abgewatscht werden: „Bei Schnee sag ich nee und rolle OCB./ Ja, und wenn mir nichts mehr einfällt, zitier' ich Thomas D.“

Anderer als die Anderen

Wie beliebt die Beginner waren und noch immer sind, zeigt nun ihre Gästeliste: Unter anderem rappt Samy Deluxe bei 'Meine Posse' mit, Haftbefehl bei 'Macha Macha' und Megaloh bei 'Thomas Anders' – das sich übrigens nicht wirklich auf den ehemaligen Sänger von Modern Talking bezieht, sondern eben aufs Anderssein. 'So schön' mit Dendemann ist eine Ode an die holde Weiblichkeit geworden. Geht so? Geht scho'!

Genau wie sich noch mal zu wiederholen. Denyo zitiert sich dabei am Ende selbst aus 'Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann', dass sich Jan Delay mit seiner Unterstüzung von Nena für das Coversong-Projekt 'Pop 2000' geschnappt hatte: „Irgendwo ist sie und du findest sie bestimmt./ Und die hat es dann in sich – und zwar doppelt mit 'nem Kind.“

Fazit: Lange Rede, kurzer Sinn – Die Beginner haben mit 'Advanced Chemistry' einfach wieder heißen Scheiß abgeliefert wie so mancher Pizzabote.

'Advanced Chemistry' voraussichtlich ab 26. August 2016 erhältlich. Mehr Infos: beginner.de

Das könnte dazu passen:

Samy Deluxe – Berühmte letzte Worte (mit u.a. Gentleman und Megaloh)
Wer die Liste der Unterstützer liest, die Samy Deluxe für sein Album 'Berühmte letzte Worte' aktivieren konnte, dürfte durchaus beeindruckt sein: Megaloh rappt bei 'Epochalität' mit, MoTrip bei 'Letzte Überlieferung'. Hinzu kommen u.a. Afrob, Bazzazian, Farhot, Flo Mega und Gentleman.

Diesen Post teilen

Repost0
17. Mai 2016 2 17 /05 /Mai /2016 16:13

Wenn einer aus dem Ruhrpott kommt, dann steht das schnell für ein Arbeiter-Image. Pedaz aus Essen erfüllt diese Vorstellung zu 100%. Er sieht nicht nur so aus, als würde er locker was wegschaffen, sondern arbeitet tatsächlich in der Baubranche. Kein Wunder also, dass er sein Album nun ’Schwermetall’ genannt und mit einem ordentlichen Bumms versehen hat.

1987 geboren, stand der junge Mann schon 2006 in seiner Heimatstadt auf der Bühne. Zumindest ist das mit einem Video belegt. Spätestens seitdem war er fleißig am Malochen, wie die Diskografie zeigt:

  • 2007: Asozialer Kerl (Album)
  • 2010: Knockout (EP mit Phillayoe)
  • 2012: Pott für immer (EP)
  • 2013: 100% Original’ (Album)
  • 2014: 100% Macher (Album mit Blut & Kasse)

Davor gab es übrigens noch 2005 und 2006 jeweils zu Silvester die 'P-Böller'-Mixtapes, wie Pedaz selbst noch via Twitter klargestellt hat (mit u.a. Favorite, AmmO von der Sektor West Büdchen Gang, Manuellsen, SAW und PA-Sports!). Und die harte Arbeit zahlt sich nun bei ’Schwermetall’ aus. Nachdem es schon ’100% Macher’ auf Platz 75 in den deutschen Charts schaffte, konnte Pedaz den Erfolg nun mit Platz 47 toppen.

Alle Mann stehen zusammen wie ein Mann

Cover zu PedazGeholfen haben dürfte dabei der ’Prachtkerle Remix’ zum Track ’Wie ein Mann’, der inzwischen die Millionen-Grenze bei den Youtube-Aufrufen geknackt hat. Für diese Version hat Pedaz nicht nur eine neue Lyrics geschrieben, sondern gleich eine ganze Reihe prominenter Kollegen ins Studio geholt. Sie alle definieren über den Beat von Joshimixu und den Stereoids das Mannsein auf ihre ganz eigene Weise. MoTrip erwähnt zum Beispiel noch mal, dass er sein Album ’Mama’ genannt hat. Sido nennt sich „eklig und böse“, betont dagegen jedoch noch, dass er auch kochen kann.

Während Silla, Joka, Raf Camora, Sinan-G, Blut & Kasse und Joshi Mizu eher auf starkes Geschlecht machen, zeigt sich der Gastgeber durchaus auch als Frauenversteher: „Ich schneid’ die Hecke wie ein Mann./ Wärm’ die Füße meiner Frau unter der Decke wie ein Mann, yeah./ Und für sie mach’ ich Einmachgläser auf./ Mach’ ich ein Kind wie ein Mann, dann kommt ein kleiner Pedaz raus.“

#ErIstPedazUndDuNicht

Auf den ersten Blick vielleicht überraschend, konnte sich bereits bei ’Asozialer Kerl’ die Liste der Helfer sehen lassen. Joshimixu war schon damals mit dabei. Hinzu kamen unter anderem noch Snaga, Abroo, die Goofiesmackerz und Psaiko.Dino. Unter https://www.facebook.com/Pedaz45/posts/464752253635795 stellt Pedaz das Ergebnis übrigens noch als Free Download zur Verfügung. Weitere Instrumentals für 'Schwermetall' kommen diesmal von Rooq ('Läuft beim Langen' und 'Hauptsache scheppert'), Abaz ('Auf die Fresse, fertig, los!'), Bad Educated sowie Johnny Illstrument & Joznez.

Auf 'Schwermetall' sind dann noch Haudegen bei 'Tränen deiner Mutter' zu hören, das Raf Camora und die Stereoids genau wie 'Presslufthammer' für Pedaz produziert haben. Hier wird der Rapper deutlich persönlicher und erzählt die Geschichte, wie sein Bruder auf die schiefe Bahn geraten ist: Fuck, was war mit dir los? Ich hab’ das nie verstanden!/ Wie konntest du Mutter nur so für ihre Liebe danken?/ Auf einmal warst du in der Spielo unter Drogen./ Du warst auf Alkohol und hast sie nur belogen.

Auch bei 'Kopfsache' gibt Pedaz viel von sich preis und berichtet über einen Gehirntumor. 'Vakuum' ist dagegen sogar eine Art Liebeslied, wie es wohl nur er schreiben kann. Er ist eben Pedaz und du nicht. Im Track '#IchBinPedazUndDuNicht' macht er deswegen mit unzähligen Vergleichen klar, was ihn auszeichnet. Dafür nennt er auch einige berühmte Kollegen gerne beim Namen: „Du denkst, du bist Kool so wie Savas, Fresh so wie Eko, Deluxe so wie Samy, doch du hängst* wie Bass Sultan./ Du kannst sein, wie du willst, reim’ wie du willst, doch ich bin Pedaz und du nicht!“ * richtige Schreibweise: Hengzt

Fazit: Der Name ist bei ’Schwermetall’ schon eher Programm. Da wird geklotzt, nicht gekleckert. Dass Pedaz aber auch anders kann, zeigt er gelegentlich aber genauso. Allzu viel Tiefgang darf zwar nicht erwartet werden, den pumpenden Sound für die Straße liefert der Lange jedoch grundsolide ab.

Album seit 22. April 2016 erhältlich. Mehr Infos: facebook.com/Pedaz45/

Das könnte dazu passen:

Samy Deluxe – Berühmte letzte Wort (mit u.a. MoTrip und Afrob)
Gut drei Dutzend Helfer haben ihren Input zu 'Berühmte letzte Worte' beigesteuert. Gäste am Mic sind zum Beispiel Chefket und Afrob, der gleich bei mehreren Tracks zu hören ist.
MoTrip rappt den Skit 'Letzte Überlieferung', zu dem Joka poetische Unterstützung geliefert hat, sogar völlig alleine. Wer groß ist wie Samy, macht sich eben auch mal klein fürs beste Ergebnis.

News zu Tami von der Sektor West Büdchen Gang
Wie AmmO gehört auch Tami aus Köln zur Sektor West Büdchen Gang. Anfang 2016 stellten sie sich mit dem Free-Download-Sampler 'Dat Mixtape' genauer vor. Unterstützung gab es dabei unter anderem auch von Tatwaffe (Die Firma). Inzwischen hat auch Eko Fresh seinen Kollegen Tami auf dem Schirm und unterstützt ihn mit Kollabos.

Diesen Post teilen

Repost0
2. Mai 2016 1 02 /05 /Mai /2016 15:21

„Während ich im Bett wach liege, mein neues Album abspiele, frag mich: hab ich alle Kriterien erfüllt? Es sind verdammt viele“, rappt Samy Deluxe beim Song ’Countdown’. Meine Kriterien für ein gutes Album, auch wenn nicht jeder Track überragend ist, erfüllt ’Berühmte letzte Worte’ auf jeden Fall: guter Sound, gute Lyrics, gute Ideen!

Cover zu Berühmte letzte Worte’Vorwort’ eröffnet das Ganze mehr als souverän. Zur Produktion von Benny ’Bazzazian’ Blanco präsentiert sich Samy Deluxe in Bestform, der allen zeigt, wer der King ist. Dazu gesellen sich die Scratches von DJ Mirko Machine, der seit fast drei Jahrzehnten in der deutschen HipHop-Szene aktiv ist, und Derek von Korgh am Piano. Seit 1994 spielt er in der Band von Nena als Keyboarder. Er ist jetzt nicht nur bei sieben weiteren Stücken zu hören, sondern hat zudem alle Songs auf ’Berühmte letzte Worte’ gemixt.

Wer es etwas gesellschaftskritischer mag, wird bestimmt mit ’Klopapier’ zufrieden sein. Die Original-Produktion dazu stammt von Boris Ekambi, der als Don Doug E.D. 1994 sein erstes Rap-Album ’Encyclopedia’ mit der Gruppe Easy Business veröffentlichte. In eine ähnliche Richtung geht auch ’MiMiMi’, das für „Mitbürger mit Migrationshintergrund“ steht. Mit Afrob, Eko Fresh und MoTrip wurde dazu noch ein Remix aufgenommen, mit dem er noch einmal deutlich gegen rechte Tendenzen in diesem Land angeht. Vor allem soll damit zum Nachdenken angeregt werden, so wie es Samy Deluxe in dem heute veröffentlichten One-Take-Wonder-Video ’Neue Saison’ (hier unter dem Artikel eingefügt) selbst sagt: „Auf dem Cover zwar Zeigefinger, aber richtungsweisend./ Nicht belehrend, hör mal bitte her und sei bitte leise.“

Liebling, ich habe das Lliebeslied gefühlt

Der Lieblingsbeat seiner Schweizer Freundin ist übrigens der zu ’Was ich fühl’. Trotzdem stellt Samy Deluxe direkt im Songtext klar, dass er darauf kein Liebeslied schreiben wollte. Das macht er dann lieber mit ’Bisschen mein Ding’, das Farhot sehr schön produziert hat. Wobei dessen Komposition für ’Sogood’ noch mal ein bisschen fetter klingt. Dafür sind bei ’Was ich fühl’ noch Julian ’J-Luv’ Williams mit Gesang und die Rapperin Brixx mit Ad Lips zu hören.

Insgesamt haben übrigens an ’Berühmte letzte Worte’ über drei Dutzend Gäste mitgewirkt. Als "echtes" Feature wird allerdings nur Megaloh bei 'Epochaliät' genannt, wobei sein Part gar nicht im Booklet abgedruckt wurde. Da ergeht es Chefket und MoTrip besser, die für Samy Deluxe zwei Skits eingerappt haben, auf denen der Gastgeber selbst nicht am Mic mitwirkt. Bleibt eigentlich nur noch die Frage offen, was er selbst zuletzt zu sagen hat: "Keinen Frieden, ein echter Künstler lernt das Leiden lieben./ Würde mich nicht mal mehr wundern, wenn mich jemand auf der Bühne jetzt ermordet – Berühmte letzte Worte!"

Fazit: Mit 'Berühmte letzte Worte' setzt Samy Deluxe problemlos seinen Erfolgslauf fort. Der nächste Top-Ten-Hit sollte damit locker vorprogrammiert sein. YO!

Hier ist noch die Tracklist zu ’Berühmte letzte Worte’:

  1. Vorwort
  2. Haus am Mehr (Feat. Nena)
  3. Countdown (Feat. Afrob als Host)
  4. Klopapier (mit Boris Rogowski, sonst Live-Gitarrist bei der Band KLEE)
  5. Epochalität (Feat. Megaloh)
  6. Tellerrand (inkl. Samples von Afrob und MoTrip)
  7. Himmel (Skit gesungen von Chefket)
  8. Mittendrin (mit poetischer Unterstützung durch Ali As)
  9. So Good (Feat. Lary)
  10. Bisschen Mein Ding (Feat. Julian Williams)
  11. MiMiMi
  12. Letzte Überlieferung (Skit gerappt von MoTrip mit poetischer Unterstützung von Joka)
  13. Was Ich Fühl (Feat. Max Herre und FloMega an der Moog)
  14. Papa wint nicht
  15. Von Dir Mama
  16. Berühmte letzte Worte

'Berühmte letzte Worte' ist seit 29. April 2016 erhältlich. Weitere Infos unter: http://www.samy-deluxe.de/

P.S.: Habt Ihr Fragen zu Samy Deluxe? Vielleicht kann ich sie beantworten. Gerne (mit einem Kommentar) melden!

Samy Deluxe live und in Farbe 2016: Oktober-Dates und mehr News hier!

Diesen Post teilen

Repost0
28. April 2016 4 28 /04 /April /2016 13:53

Das letzte Tauschkonzert der aktuellen ’Sing meinen Song’-Show hat noch gar nicht stattgefunden, da kommt schon das Album dazu raus. Ob bei den 14 ausgewählten Stücken die persönlichen Favoriten dabei sind, müssen alle für sich selbst entscheiden. Aber gute Nummern sind auf jeden Fall dort zu finden.

Cover zu Sing meinen Song 3Eröffnen darf das Ganze Annett Louisan mit der Interpretation zu ’Nur Geträumt’ von Nena. Mit ihrer schönen Darbietung gewann sie am 12. April 2016 auch in der ersten Sendung den Titel ’Song des Abends’. Dagegen ist das Gewinnerstück aus der nachfolgenden Woche – ’Go Slow’ von Seven, das Xavier Naidoo mit Samy Deluxe neu eingesungen hat – leider nicht in der Tracklist zu finden.

Am 26. April gewannen dann sowohl Nena als auch Annett Louisan mit ihren Song-Ideen zu den Originalen von The BossHoss, aber nur ’Don’t Gimme That’ schafft es auf die CD. Gesanglich unterstützt wird Nena dabei übrigens von ihrer Tochter Larissa, die auch bei ’Mon Dernier Jour (What If)’ im Background mitsingt. Hier war die Überraschung für Seven, dass sein Track in eine französische Version verwandelt wurde. Die ersten paar Lyrics sind dabei fast eins zu eins übersetzt: „Si ce jour était mon dernier jour s'il me fallait vous dire adieu?/ Je me demande qui serait triste qui serait radieux?“

„What if today is my very last – and it’s time to say goodbye?/ Who would be sad and who wouldn’t care? Could I really go with a smile?“, singt Seven ursprünglich auf Englisch im Refrain. Die Fragen, die beide beschäftigen, sind unter anderem diese: bleibt Zeit zum „Auf Wiedersehen“-Sagen und wer wird wohl traurig sein.

Von Power-Frauen zu Superhelden

Am 3. Mai wird dann als nächstes die Diskografie von Samy Deluxe nach den Hits durchsucht, die von den anderen Künstlern für dieses Tauschkonzert bearbeitet werden. Interessanterweise ist sogar ’Herz gebrochen’ dabei, das er als Herr Sorge veröffentlicht hat. Auf der CD sind aber ’Bis die Sonne rauskommt’ in der Variante von Wolfgang Niedecken und ’Superheld’ gelandet.

Bei diesem Song haben sich The BossHoss für ein paar Lyrics entschieden, die Samy für seinen Sohn geschrieben hat, der sich ausgegrenzt fühlte: „Ich hab’s am eigenen Leib erlebt, aber hab mit der Zeit gelernt, dass die Zweifel und der Schmerz mit den Jahr‘n vergeh’n./ Und du erkennst deinen eigenen Wert, aber bis dahin wär’ ich so gern dein Superheld, dein Superheld mit brauner Haut./ Aber ich kann nicht durch die Lüfte fliegen, kann aus den Händen keine Blitze schießen./ Aber was ich kann, ist für dich da zu sein und dir versprechen, dich zu lieben.“

Von Samy Deluxe ist dafür ’Stell dir vor, dass unten oben ist’ von Annett Louisan für die Compilation ausgewählt worden. Außerdem fiel noch die Entscheidung auf die hochdeutsche Version zu ’Kristallnaach’ von 1982, die Wolfgang Niedecken mit seiner Band BAP als Single aus ’Von Drinne Noh Drusse’ ausgekoppelt hatte.

Fazit: Klar, der eine oder andere hätte wahrscheinlich andere Favoriten gewählt. Immerhin stehen ja am Ende von ’Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Volume 3’ mehrere Dutzend Coversongs zur Verfügung. Aber einige Highlights sind definitiv auf der CD zu finden. Und wer mehr will, sollte zur Deluxe-Edition mit gut doppelt so vielen Titeln greifen.

Album voraussichtlich ab 29. April 2016 erhältlich.
Mehr Infos:
www.vox.de/cms/sendungen/sing-meinen-song-das-tauschkonzert.html

Ihr habt Fragen zu 'Sing meinen Song'? Dann einfach (in den Kommentaren) melden!

Diesen Post teilen

Repost0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen