Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
15. April 2016 5 15 /04 /April /2016 09:36

Ab heute, dem 15. April 2016, ermitteln 'Morgan + Bailey' wieder, denn die Tochter des Polizei-Chefs wurde ermordet. Die dritte Folge der Krimi-Hörspielserie trägt den Titel 'Mörder Unser'.

Cover zu Suesser TodSeit Anfang 2016 spürt das neue Ermittler-Duo Verbrechern nach. In den Hauptrollen der neuen Krimi-Hörspiel-Serie von 'Contendo Media' im Vertrieb von 'Delta Music' sind Joachim Tennstedt und Rita Engelmann zu hören.

Rita Engelmann schlüpft dabei in die Rolle der Rose Bailey. Nach dem Tod ihres Vorgängers übernimmt sie als evangelische Pastorin im beschaulichen Städtchen Heaven’s Bridge an der Küste Neuenglands. Joachim Tennstedt gibt dagegen als der Geistliche Charles Morgan ihr katholisches Pendant. Das erklärt auch den augenzwinkernden Verweis in der Vertriebsinfo und links neben dem Cover auf die britische TV-Serie 'The Avengers' aus den Sechziger Jahren, bei der die Figuren John Steed und Emma Peel gemeinsam ermittelten: "Mit Schirm, Charme und Gottes Segen"!

Übersicht zu den bisherigen Folgen:

  1. Wolf im Schafspelz (Kritik hier)
  2. Süßer Tod
  3. Mörder Unser (Kritik hier)
  4. Das letzte Abendmahl (angekündigt für den 3. Juni 2016)
  5. Der verlorene Sohn (angekündigt für den 7. Oktober 2016)
  6. Auge um Auge (angekündigt für den 4. November 2016)

Mehr Infos zur ersten Folge gibt es hier: http://deltamusic.de/wp-content/uploads/2015/12/N-54-134-Morgan-und-Bailey-mit-V%C3%96.pdf

Das könnte dazu passen:
Brendan Gleeson – Am Sonntag bist du tot (DVD)
Pfarrer James Lavelle (Brendan Gleeson) wird im Beichstuhl angekündigt, dass er ermordet werden soll. Wie er damit umgehen soll, wird dabei für ihn allerdings zur Glaubensfrage.

Sherlock Holmes – 17: Die fünf Orangenkerne (Hörspiel)
John Openshaw kommt zu Sherlock Holmes (gesprochen von Joachim Tennstedt), nachdem sein Onkel und sein Vater vor Kurzem nacheinander ums Leben gekommen sind. Beide hatten zuvor eine Nachricht mit fünf Orangenkernen erhalten. Genau wie er jetzt. Kann der Meisterdetektiv ihm helfen?
 

Repost 0
24. Februar 2016 3 24 /02 /Februar /2016 09:56

Eine gute und eine schlechte Nachricht: Die Psychothriller GmbH ist auch 2016 weiterhin aktiv. Aber statt einer Fortsetzung zu 'Porterville' wurde jetzt im Februar erst einmal der Gruselklassiker 'Poltergeist' erstmals als deutschsprachiges eBook veröffentlicht. Also heißt es wohl für Ghostface, der durch Porterville geistert: "Warte, warte noch ein Weilchen!"

cover-porterville2.jpg Im August 2014 wurde hier die Kritik zur Fortsetzung der Science-Fiction-Reihe 'Porterville' veröffentlicht. Fast ein halbes Jahr musste damals auf die zweite Hörbuch-Box mit den Folgen 7 bis 12 gewartet werden. Dafür gab es dann ab April 2014 wieder rund 11 Stunden Material auf zwei mp3-CDs ... und die haben es in sich, wenn es weiter um „das dunkle Geheimnis einer Stadt“ geht, wie es im Untertitel heißt.

Leider gibt es noch keine Infos, ob bereits eine weitere Fortsetzung nach der ebenfalls bereits veröffentlichten Hörbuch-Box III in Arbeit ist. Aber sobald was bekannt gegeben wird, gibt es den Hinweis dazu hier. Oder habt ihr Fragen zur Serie? Dann gerne melden!

Nun aber mehr zur 2. Box:

Diesmal erfahren die Hörer zuerst in 'Götterdämmerung' von Bürgermeister Angus Hudson, was ihm und der Stadt widerfahren ist, nachdem er den Bibliotkekar Martin Prey am Ende der Hörspielserie 'Darkside Park' darüber aufgeklärt hat, warum Porterville ist, wie es ist – beziehungsweise zu dem Zeitpunkt war.

Gesprochen wird Hudson von Jürgen Thormann, der vor allem als deutsche Stimme von Michael Caine bekannt ist. Genauso prominent sind die fünf anderen Geschichten besetzt. Martina Treger synchronisierte öfters schon Sharon Stone in diversen Filmen. Hier erzählt sie als 'Die Chronistin des Bösen', wie einst Eleanor Dare in die Stadt kam und dort auf ihren zukünftigen Ehemann und späteren Bürgermeister Takumi Sato traf.

Kuck mal, wer da spricht

Prof. Paul Higgins, wie in Folge 4 wieder von Charles Rettinghaus gesprochen, knüpft bei 'Projekt Zero-Zero' an die Ereignisse aus 'Die verlorene Kolonie' an. Weitere, ganz neue Blickwinkel kommen dann noch hinzu von IFIS-Leiter Gerome Landino (gelesen von Udo Schenk, der meist Ralph Fiennes und Gary Oldman seine Stimme leiht), „Wendehals“ Howard K. Brenner (Tom 'Magnum' Sellecks deutscher Sprecher Norbert Langer) und dem ehemaligen Sheriff Hank Parker. Dessen Sprecher Gordon Piedesack ist in dieser prominenten Runde zwar der unbekannteste, macht seine Sache aber wirklich gut.

Was ein bisschen gemein ist – soviel sei hier schon verraten – ist die Tatsache, dass alle drei Geschichten von Martin Prey, seinem Sohn Jefferson und seiner Enkelin Emily dieses Mal noch nicht weitergeführt werden. Aber die dritte und letzte Box folgt bestimmt – auf jeden Fall ist sie bereits für Ende September 2014 angekündigt. Zudem zeigt schon der Prolog von 'Das Draussen', dass ein Kapitel auch aus der Sicht von Takumi Sato erzählt werden wird – und zwar von Oliver Rohrbeck, der hier in dieser kurzen Vorschau unglaublich überzeugend klingt.

Fazit: Auch die zweite mp3-CD-Box zu 'Porterville' wartet wieder mit sehr guten Vorlesern auf, bietet einen herrlich verschachtelten Plot und unzählige Überraschungen. Das alles lässt somit spannend dem Finale entgegenfiebern, wie wohl „das dunkle Geheimnis einer Stadt“ aufgelöst wird.

Folgenübersicht der 2. Hörspiel-Box:

  • Folge 7: Götterdämmerung
  • Folge 8: Die Chronistin des Bösen
  • Folge 9: 14 Sekunden
  • Folge 10: Projekt Zero-Zero (aus der Sicht von Prof. Paul Higgins, geschrieben von John Beckmann, gelesen von Charles Rettinghaus)
  • Folge 11: Der Hudson-Code
  • Folge 12: Das Draußen


mp3-CD-Box seit 9. April 2014 im Handel erhältlich.

Mehr Informationen unter: http://www.universal-music.de/porterville/home

Hier ist noch ein Buchtrailer dazu:


Das könnte dazu passen:
Porterville – Staffel 1 (Hörbuch-Box mit Folge 1-6)
Porterville 
– Staffel 3 (Hörbuchbox mit Folge 13-18)
 

Repost 0
12. Februar 2016 5 12 /02 /Februar /2016 15:18

Ungleiche Paare auf Verbrecherjagd das gab es schon oft! Neu ist bei 'Morgan + Bailey' nun aber, dass sich eine evangelische Geistliche gemeinsam mit ihrem katholischen Kollegen als Schnüffler an der Küste Neuenglands betätigt. Und gleich in ihrem ersten Fall beschäftigt sie 'Der Wolf im Schafspelz'.

Cover zu Wolf im SchafspelzKaum dass Rose Bailey (gesprochen von Rita Engelmann, die vor allem als Synchronstimme von Catherine Deneuve bekannt sein könnte) die Arbeit als Pastorin in ihrem nordamerikanischen Geburtsort Heaven's Gate aufgenommen hat, wird in ihr Gemeindehaus eingebrochen. Statt die Untersuchung der Polizei zu überlassen, startet sie lieber selbst eigene Ermittlungen – tatkräftig unterstützt von Pfarrer Charles Morgan (gesprochen von Joachim Tennstedt, der für 'Titania Medien' sonst als Sherlock Holmes den Verbrechern nachspürt).

Kennen wir uns?

Kennengelernt haben sich die beiden übrigens schon viel früher, wie Rose freimütig im Pub von Harry O'Neill (gesprochen von Pat Murphy) erzählt: "University of New Hampshire, Juni 1974. Demonstration gegen den Krieg in Vietnam."

Auf die Frage, ob sie zu den Demonstranten gehört habe, antwortet sie: "Ja - und ein junger Streifenbeamter führte mich damals in Handschellen ab. Sein Name war Charles Morgan."

Wenn zwei sich streiten, ...

Eine Erinnerung, die ihr sichtlich mehr Freude als Unbehagen bereitet. Und auch in der Einbruchsnacht ist es der Ex-Cop, der ihr als Freund und Helfer zur Seite eilt. Mit einem Briefbeschwerer kann er nicht nur einen der zwei Einbrecher verletzen, sondern damit gleich eine DNA-Probe abliefern beim Dorfsheriff Joel Ashton (gesprochen von Bodo Wolf, der zum Beispiel in der Gruselkabinett-Folge 99 ’Die Toten sind unersättlich’ mitwirkte).

Die Spur führt zu George MacDonald (gesprochen von Tobias Lelle). Gemeinsam mit Sam Cullen (gesprochen von Hanno Friedrich) und Noah Franklin (gesprochen von Tobias Kluckert, den ich aber gar nicht gehört habe) drehte er vor sechs Jahren ein großes Ding. Während er und Cullen verknackt wurden, brachte Gangster Nummer 3 die Beute von fünf Millionen Dollar in Sicherheit – bis zu seinem überraschenden Tod getarnt als Pastor in Heaven's Gate. Aber wo ist das Geld? Und war der Tod von Baileys Vorgänger doch kein Unfall?

Fazit: Das Ganze kommt eher kreuzbrav daher, was aber ja ganz gut zu den beiden Hauptfiguren passt. Demnach kann ich mich ruhig dem Schlusswort anschließen: "Hallelujah!"

Hörspiel seit 8. Januar 2016 im Vertrieb von 'Delta Music' erhältlich. Mehr Infos: http://deltamusic.de/wp-content/uploads/2015/12/N-54-134-Morgan-und-Bailey-mit-V%C3%96.pdf

Fragen zur 'Morgan + Bailey'? Dann gerne (mit einem Kommentar) melden!

Repost 0
27. Januar 2016 3 27 /01 /Januar /2016 10:24

Noch gut ein Jahr müssen die Filmfans auf den dritten Streifen der 'Maze Runner'-Reihe warten. Angekündigt ist er für den Februar 2017. Wenn es wie bei den ersten beiden Teilen läuft, wird das Hörbuch aber hoffentlich wieder kurz davor erscheinen.

Cover zu Maze Runner 2 (Hörbuch)Fast zeitgleich mit dem zweiten Film wurde zumindest im August 2015 das Hörbuch zu 'Die Auserwählten in der Brandwüste' veröffentlicht. Gelesen wird es wieder von David Nathan.

„Bevor Phase zwei implementiert wird, können die Versuchspersonen sich eine Nacht lang ausschlafen“, heißt es im ersten Hörbuch 'Die Auserwählten im Labyrinth' beim Epilog im ANGST Memorandum von deren Leiterin Ava Paige. Kein Wunder also, dass der erste Satz der Fortsetzung nun direkt andeutet, dass die Auserwählten am Tag danach nicht gerade geschont werden: „Bevor die Welt zusammenbrach, hörte Thomas etwas.“

Hörbuch seit 28. August 2015 erhältlich. Mehr Infos: http://www.hoerbuch-hamburg.de/autoren/james-dashner-859/

Das könnte dazu passen:

Die Auserwählten in der Brandwüste (Comic)
Im Comic zum zweiten Film werden einige weitere Geschichten aus diesem Epos erzählt. Unter anderem wird gezeigt, wie Ben von Minho zum Läufer ausgebildet wurde. Eine andere der fünf Episoden beschreibt hingegen, wie sich Jorge und Brenda kennenlernten, als
ihr Bruder Georg von ANGST entführt wird.

Alle hier verfügbaren Kritiken zu Werken mit David Nathan
Neben den 'Maze Runner'-Hörbüchern hat David Nathan für den 'Hörbuch Hamburg'-Verlag unter anderem auch einige Titel von Haruki Murakami eingelesen - wie zuletzt im Januar 2016 'Wilde Schafsjagd', das Finale der so genannten 'Ratte'-Triologie.

Hier ist noch eine fast vierminütige Hörprobe zur Lesung von 'Maze Runner 2' mit David Nathan, die Track 6 des Hörbuchs komplett wiedergibt:

Repost 0
4. Januar 2016 1 04 /01 /Januar /2016 12:13

Lina Larissa Strahl bei Dein SongDas neue Jahr hat begonnen und damit kommt selbstverständlich die Frage auf, welche die besten Artikel 2015 waren. Ausgewertet wurde dafür die Statistik, was meistbesucht war. Und am Ende heißt es: And the winner is ...

Statt die Seitenaufrufe der einzelnen Monate zusammenzuzählen, wird hier immer die Top Ten des Monats bewertet. Der beliebteste Artikel erhält zehn Punkte, die Nummer 10 dann noch einen.

Hier nun aber erst einmal das Ergebnis für den Januar 2015:

  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Olli Schulz: Feelings aus der Asche
  • Startseite
  • Porterville (Hörspiel-Box 2)
  • Maze Runner (Hörbuch gelesen von David Nathan)
  • Das Platten-Sammelsurium vom April 2014
  • John Sinclair: Dark Symphonies (Hörspiel und Soundtrack mit u.a. Xavier Naidoo)
  • Belle & Sebastian (DVD)
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2014
  • Meistbesucht 2014 (über "Dein Song 2014")

Und weil damals ja 'Dein Song 2014' so beliebt war, gibt es hier direkt den Link zur Kritik. Gerade wurde sie mit News zu Lina Larissa Strahl aktualisiert, die Vorjahressiegerin wurde und gerade wieder durchstartet.

Weiter geht es hier mit der Top Ten aus dem Februar 2015:

  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Abwärts (Hörspiel)
  • Startseite
  • Olli Schulz: Feelings aus der Asche
  • Maze Runner (Hörbuch gelesen von David Nathan)
  • Das Platten-Sammelsurium vom Januar 2015
  • Das Platten-Sammelsurium vom April 2014
  • Porterville (Hörspiel-Box 2)
  • The Captive (Thriller-DVD mit Ryan Reynolds)
  • John Sinclair: Dark Symphonies (Hörspiel und Soundtrack mit u.a. Xavier Naidoo)

Spannend ist, dass sich viele Titel aus dem Vormonat in der Top Ten halten konnten. Und da der Gewinner 'Dein Song 2014' schon weiter oben verlinkt ist, geht es hier zur Kritik von 'Abwärts'.

Im März 2015 sah es folgendermaßen aus:

  • TNT (Texta & Topf): #hmlr
  • Kendrick Lamar: To Pimp A Butterfly
  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Startseite
  • Maze Runner (Hörbuch gelesen von David Nathan)
  • Gruselkabinett 96/97 (Hörspiel)
  • Das Platten-Sammelsurium vom April 2014
  • Abwärts (Hörspiel)
  • Northmen (DVD)
  • Das Platten-Sammelsurium vom Februar 2015

'Dein Song 2014' und 'Abwärts' halten sich in der Top Ten, aber Spitzenreiter ist das Kollabo-Projekt vom Blumentopf. Wann oder ob es vom Topf noch mal was zu hören geben wird, bleibt abzuwarten, denn die Band hat in diesem Jahr ihr Ende verkündet.

April, April, der macht was er will ... auch 2015:

  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2015
  • Startseite
  • Kendrick Lamar: To Pimp A Butterfly
  • TNT (Texta & Topf): #hmlr
  • Das Platten-Sammelsurium vom April 2014
  • Geht alles gar nicht (Sachbuch über Work-Life-Balance)
  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Gruselkabinett 96/97 (Hörspiel)
  • Porterville (Hörspiel-Box 2)
  • TÜSN

Welcher Künstler dafür gesorgt hat, dass die gesammelten Kurzkritiken über Jesper Munk, The Skints, Raphael, Audio88 & Yassin, The Riot Club, Sherlock Holmes und Tombo im April den ersten Platz erreicht haben, wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben. Irgendjemand eine Idee?

Welche Artikel wurden im Mai 2015 am meisten besucht?

  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2015
  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Kendrick Lamar: To Pimp A Butterfly
  • Gruselkabinett 100 (Hörspiel)
  • Startseite
  • TNT (Texta & Topf): #hmlr
  • Maze Runner (Hörbuch gelesen von David Nathan)
  • Porterville (Hörspiel-Box 2)
  • Das Platten-Sammelsurium vom Februar 2015
  • Das Platten-Sammelsurium vom Juni 2014

Wie sich zeigt, halten sich beliebte Artikel recht konstant in der Top Ten. Darum wird in diesem Monat mal das 'Gruselkabinett' besonders hervorgehoben. Schließlich feierte die Hörspielreihe mit der 100. Folge Jubiläum. Umgesetzt wurde dafür 'Träume im Hexenhaus' nach H.P. Lovecraft.

Die Halbzeit naht mit der Top Ten für den Juni 2015:

  • Siri Hustvedt: Die gleißende Welt (Roman)
  • Various Artists: Too Slow To Disco 2
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2015
  • Das Platten-Sammelsurium vom Februar 2015
  • Startseite
  • Mr Hoppys Geheimnis (DVD mit Dustin Hoffman und Judi Dench)
  • Gruselkabinett 100 (Hörspiel)
  • Gruselkabinett 96/97 (Hörspiel)
  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Das Platten-Sammelsurium vom Januar 2015

Ein Buch auf Platz 1, das ist doch was. Hier geht es zur Kritik für 'Die gleißende Welt' von Siri Hustvedt.

Wer war der "Sommerhit" im Juli 2015? Hier ist die Rangfolge der meistbesuchten Artikel:

  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2015
  • Siri Hustvedt: Die gleißende Welt (Roman)
  • Startseite
  • Das Platten-Sammelsurium vom Juni 2015 (mit Pimf, Raggabund, Shawn The Savage Kid, Parov Stelar und The Expanders)
  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Das Platten-Sammelsurium vom Februar 2015
  • Kendrick Lamar: To Pimp A Butterfly
  • Gruselkabinett 96/97 (Hörspiel)
  • Das Platten-Sammelsurium vom April 2014
  • TNT (Texta & Topf): #hmlr

Das Platten-Sammelsurium vom März 2015 wurde ja schon weiter oben bedacht. Neu in der Top Ten ist diesmal aber der Juni 2015, in dem Shawn The Savage Kid den Weg weiter zu seinem Debütalbum 'Lowlife Schicki Micki' ebnete.

Hier folgen die zehn Top-Hits aus dem August 2015:

  • Siri Hustvedt: Die gleißende Welt (Roman)
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2015
  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Startseite
  • Das Platten-Sammelsurium vom Juli 2015
  • TNT (Texta & Topf): #hmlr
  • Ryan Reynolds: The Captive (DVD)
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2014
  • Maze Runner (Hörbuch gelesen von David Nathan)
  • Das Platten-Sammelsurium vom Februar 2015

Das Platten-Sammelsurium vom Juli 2015 taucht hier erstmals auf. Ob es die bunte Mischung aus MoTrip, Vince Staples, Absztrakkt & Cr7z und Omar Souleyman war, die so gut ankam?

Ende des dritten Quartals behaupteten sich im September 2015 folgende Artikel an der Spitze:

  • Das Platten-Sammelsurium vom Juli 2015
  • Startseite
  • Das Platten-Sammelsurium vom August 2015
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2015
  • Siri Hustvedt: Die gleißende Welt (Roman)
  • Maze Runner (Hörbuch gelesen von David Nathan)
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2014
  • TNT (Texta & Topf): #hmlr
  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Das Platten-Sammelsurium vom Januar 2015

Neu eingestiegen ist diesmal das Platten-Sammelsurium aus dem August 2015 dank Rap aus den USA von Dr. Dre und Method Man, den deutschen Kollegen MoTrip mit seiner Hit-Single 'So wie du bist' und Chefket mit seinem Album 'Nachtmensch' plus das Hörbuch 'Baba Dunjas letzte Liebe'.

Der Oktober 2015 bot diese Liste an meistbesuchten Artikeln:

  • Das Platten-Sammelsurium vom August 2015
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2014
  • Startseite
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2015
  • Das Platten-Sammelsurium vom Juli 2015
  • Das Platten-Sammelsurium vom September 2015
  • Siri Hustvedt: Die gleißende Welt (Roman)
  • TNT (Texta & Topf): #hmlr
  • Northmen (DVD)
  • Maze Runner (Hörbuch gelesen von David Nathan)

Wieder ist es das Platten-Sammelsurium aus dem Vormonat, das als Neueinsteiger auftaucht. Im September 2015 setzte es sich aus kurzen Kritiken zu Gerard, Gruselkabinett 103 und Roger & Schu vom Blumentopf.

Die vorletzte Top Ten 2015 liest sich folgendermaßen:

  • Point Whitmark 40
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2015
  • Das Platten-Sammelsurium vom März 2014
  • Das Platten-Sammelsurium vom August 2015
  • Startseite
  • Various Artists: Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
  • Das Platten-Sammelsurium vom Juli 2015
  • TNT (Texta & Topf): #hmlr
  • Northmen (DVD)
  • Das Platten-Sammelsurium vom September 2015

Der Peak bei Hörspielserie 'Point Whitmark' über drei jugendliche Schnüffelnasen von Volker Sassenberg ('Gabriel Burns') kam überraschend. Weder gab es News zur Fortsetzung noch sonst einen nachvollziehbaren Grund, warum die Kritik aus dem Februar 2015 über Folge 40 ('Das Orakel des Unheils') mit unter anderem  Axel Lutter als Ajihad und Rieke Werner als Marnie Barton plötzlich so beliebt war.

 

Repost 0
2. Dezember 2015 3 02 /12 /Dezember /2015 22:27

Cover zu Der kleine König im WinterPassend zur kommenden Jahreszeit ist das neue Hörspiel 'Der kleine König im Winter' vor ein paar Wochen in die Läden gekommen. Mit 'Die Schlittenfahrt', 'Bergauf und bergab' und 'Winterblues' erlebt er diesmal sogar gleich drei schöne Geschichten. Hinzu kommt noch das Lied 'Süßer als ein Kuss', gesungen von Ilona Schulz in der Rolle der kleinen Prinzessin.

Fazit: Wer also noch ein schönes Geschenk "für kleine & große Leute ab ca. 3 Jahren", wie es auf der Rückseite der Hülle, sucht, wird hier bestimmt fündig.

Mehr Infos: http://www.universal-music.de/der-kleine-koenig/

Das könnte dazu passen:

Der kleine König – 32: Gewinnen und Verlieren
Zum Thema 'Gewinnen und Verlieren' liefert das pfiffige Kerlchen wieder eine ganz eigene Interpretation – um dann doch zu zeigen, was richtig ist.

Weihnachtsgeschichten vom kleinen Rabe Socke (mit u.a. Jan Delay)
Nun sind wir wieder in der Adventszeit. Da ist es doch eine schöne Sache, dass auch der kleine Rabe Socke (gesprochen von Jan Delay) ein paar 'Weihnachtsgeschichten' nun als Hörspiel umgesetzt erlebt.
 

Repost 0
Published by Popshot - in Hörspiel Musik
Kommentiere diesen Post
17. November 2015 2 17 /11 /November /2015 10:45

Im November 2012 stellte ich hier das Hörbuch von Dieter Moor vor. Drei Jahre später hat sich viel getan. Zum einen nennt er sich jetzt lieber Max Moor, zum anderen gibt es die Neuigkeit, dass er ab 26. November 2015 als Erzähler im Kinofilm 'Zwischen Himmel und Eis' zu hören ist. Die Dokumentation wandelt auf den Spuren von Claude Lorius, der als Wissenschaftler die Antarktis erforscht hat. Aber das nur am Rande: Wer lieber auf den Spuren von max Moor wandeln will, sollte zu seinen nicht mehr ganz neuen 'Geschichten aus der arschlochfreien Zone' greifen.

In 'Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht', seinen ersten 'Geschichten aus der arschlochfreien Zone', erzählte der (Fernseh-)Moderator Dieter Moor, wie er mit seiner Frau Sonja in Brandenburg eine neue Heimat fand. Nun gibt es mit 'Lieber einmal mehr als mehrmals weniger' Nachschlag – und der hat es in sich. Denn als Bio-Bauern gilt es, defekte Traktoren wieder flott zu bekommen oder eine Herde Wasserbüffel willkommen zu heißen.


cover-moor.jpgSeit der Ankunft in „Amerika“, wie Dieter Moor das Brandenburger Dorf immer verheißungsvoll nennt, sind einige Jahre ins Land gezogen. Für Moor ist sein nun nicht mehr ganz so neues Zuhause vor allem auch ein Zufluchtsort vor der hektischen Welt da draußen: „Etwas langsamer, etwas weniger oberflächlich, etwas intimer. Etwas relevanter.“

Meine Frau, der Hürlimann und ich

Nichts kann das gute Gefühl trüben, angekommen zu sein. Doch dann macht ihm die Kupplungsscheibe beim Hürlimann, seinem bewährten Traktor, Sorgen. So große Sorgen, dass er von nichts anderem mehr reden kann. Bis ihm seine Frau Sonja ein Ultimatum stellt: „Dieter, wenn ich noch ein einziges Mal Hürlimann höre, musst du dich entscheiden: Er oder ich – du hast die Wahl.“

Der Traktor muss repariert werden – koste es, was es wolle. Blöd nur, dass sich mit der Hilfe vom „weltgrößten Hürlimann-Emergency-Spezialisten“ herausstellt, dass die Kupplungsscheibe nicht das einzige Problem ist. Und dass die Zeit davonläuft, denn die lieben Nachbarn haben dagegen gewettet, dass dem in Moors Träumen schon zum „Hürlimann-Gott“ emporgehobenen Jakob das Unmögliche in nur wenigen Tagen gelingt: Den Traktor wieder einwandfrei hinzubekommen.

Das Glück dieser Erde – die eigene Büffel-Herde

Doch das ist nicht die einzige Herausforderung, der sich Moor diesmal stellen muss. Neben der Schafzucht sollen nun auch Galloway-Rinder und Wasserbüffel den Bio-Bauernhof bereichern. Kaum stehen sie auf der Weide, muss natürlich der erste Kontakt hergestellt werden.

Respektvoll nährt sich Moor den riesigen Tieren. Und die ersten Schritte gehen auch gut: „Die Büffelin hebt den Kopf, schaut, schätzt ab, senkt den Schädel wieder und setzt sich abermals in Bewegung, direkt auf mich zu. Ich mach es ihr nach und gehe meinerseits in ihre Richtung, Diesmal keine Reaktion. Das ist nicht gut, schießt es mir durch den Kopf, die funktionieren doch anders als Hunde oder Pferde. Aber wie? Wie geht Büffel-Sprech?“

Wer nicht hören will, muss lesen

Tja, den „Büffel-Sprech“ muss Moor schnell lernen, wenn alles am Ende gut ausgehen soll. Überhaupt gilt es mal wieder, viel zu lernen. Dass nicht alle „Amerikaner“ beim Anblick von einer Fuchs-Familie in freier Natur sich so „andächtig“ fühlen wie Moor. Oder dass selbst ein „Pferdemann“ wie sein Freund Karl zum Cowboy werden kann.

Schade nur, dass bei der Autorenlesung in der gekürzten Hörbuchfassung gut ein Viertel des Buches nicht auf den vier CDs mit rund 300 Minuten Laufzeit untergebracht werden konnte. Insbesondere die Geschichte, wie ein neugeborener Bulle aufgepeppelt werden muss, macht natürlich einen Heidenspaß. Aber dafür muss natürlich beim Selbstlesen auf die warme Stimme und punktgenaue Betonung von Dieter Moor verzichtet werden. Laut 'Deutsche Grammophon Literatur' ist aber auch eine ungekürzte Lesung exklusiv als Download erhältlich.

Fazit: Ob als Buch oder Hörbuch, 'Lieber einmal mehr als mehrmals weniger' präsentiert wieder wirklich „Frisches aus der arschlochfreien Zone“, wie der Untertitel verspricht. Dass Dieter Moor da noch Zeit für neue TV-Sendungen wie 'Köche und Moor' findet, ist fast schon verwunderlich. Aber solange es ihn nicht davon abhält, weiter über sich und seine Brandenburger „Abenteuer“ zu berichten, ist ja alles gut.

Mehr Informationen unter: http://www.dg-literatur.de/dieter-moor/
und http://www.rowohlt.de/autor/Dieter_Moor.2692005.html

CD-Box seit 2. November 2012 und Buch seit 1. Oktober 2012 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Roger Willemsen – My Favourite Things: Singers
Berni Mayer – Mandels Büro

Dieter Moor (Lesung von 'Lieber einmal mehr...') live und in Farbe 2012 und 2013:
17.12. Teterow – Kulturhaus Teterow *** 08.01. Kiel – Metro Kino *** 09.01. Wismar – Theater *** 10.01. Wittenberge – Kultur-und Festspielhaus *** 21.01. Düsseldorf – Zakk *** 22.01. Ludwigshafen – Das Haus *** 23.01. Kassel – Theaterstübchen *** 24.01. Weimar – Mon Ami *** 25.01. Gotha – Kulturhaus *** 28.01. Strausberg – Volkshaus *** 29.01. Templin – Multikulturelles Zentrum *** 30.01. Pritzwalk – Kulturhaus *** 31.01. Pasewalk – Historisches U

Bibliographische Angaben:

Dieter Moor – Lieber einmal mehr als mehrmals weniger

rororo Taschenbuch, 288 Seiten
01.10.2012
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-3-499-62762-0

Repost 0
9. Oktober 2015 5 09 /10 /Oktober /2015 17:09

Das Jahr hat letzten Monat seinen Herbst erreicht. Während es draußen langsam etwas ungemütlicher wurde, lieferten Gerard, die Rapper Roger & Schu von Blumentopf und das Gruselkabinett im September neues Material, um für gute Unterhaltung zu sorgen.

Gerard – Neue Welt

Cover zu GerardGut zwei Jahre, nachdem dem österreichischen Rapper Gerard mit dem Album ’Blausicht’ sein erster größerer Erfolg in Deutschland gelungen ist, meldete er sich jetzt mit ’Neue Welt’ zurück. Mit Platz 30 statt wie damals 27 bewegt er sich charts-technisch in ähnlichen Höhen. Eine andere Konstante ist, dass wieder OK Kid aus Köln dabei sind und bei den Lyrics zu ’Panorama’ erzählen, dass sie da sind, „... wo sich der Horizont zur Liebe im Detail verbindet“. Auch Patrick Pulsinger ist erneut dabei und hat fünf der 12 Tracks produziert. Darunter das im Titel nach Oxymoron, also gegensätzlich klingende ’Höhe fallen’ und ’Umso leerer der Laden’, bei dem Gerard mit der Wiener Sängerin Mimu Merz um die Definition ihrer Beziehung ringt.

Als weitere Produzenten konnte Gerard noch Claud, Stickle und die Beatgees für sich gewinnen, die für ’Gelb’ den Beat gebaut haben. Zusammen mit Maeckes von Die Orsons wurde dazu ein Video gedreht. Weitere gibt es zum chilligen ’Hallo’ mit der französisch-sprachigen Sängerin Alize Oswald von Aliose aus Genf, ’Durch die Nacht’ mit Sänger LOT aus Leipzig und ’Höhe fallen’, das (seiner Angabe zufolge als erster Musik-Clip weltweit) mit ’Google Deep Dream’ geschaffen wurde. Sieht ziemlich wimmelig aus, passt aber dafür recht gut zum flirrend-elektronischen Sound des Stücks. Also dann frei nach Pippi Langstrumpf auf in eine 'Neue Welt', „... widewide wie sie mir gefällt.

Album seit 4. September 2015 erhältlich. Mehr Infos: http://gerardmc.at/

Gruselkabinett – 102: Mrs. Amworth (nach E.F. Benson)

Cover zu Gruselkabinett 103Die Macher der ’Gruselkabinett’-Hörspielreihe von Titania Medien haben den englischen Autor Edward Frederic Benson (1867-1940) für sich entdeckt. Obwohl er eher für seine Schauergeschichte ’Die Turmstube’ bekannt ist, entschieden sie sich hier erst einmal für die 1923 veröffentliche Story über ’Mrs Amworth’ (in der britischen Schreibweise der Abkürzung für eine unverheiratete Misses ohne Punkt). In der Rolle der namensgebenden Dame ist Anita Lochner zu hören, die vor allem als deutsche Synchronstimme von Isabelle Adjani bekannt sein dürfte. Was ja gut zu einer Femme fatale passt, die Männer nicht nur verführen, sondern auch möglicherweise Schlimmeres antun kann.

Entsprechend misstrauisch ist Prof. Francis Urcombe (gesprochen von Eckart Dux) auch, als besagte Mrs. Amworth 1932 im Örtchen Maxley im ländlichen Sussex auftaucht. Zuvor lebte sie lange in Peschawar, bevor sie Pakistan nach dem Tod ihres Mannes den Rücken kehrte. Während Urcombes Nachbar und Freund Emmet Foster (gesprochen von Sven Dahlem) sich sehr über die neue Einwohnerin freut, ahnt der Professor von Anfang an Böses. Immerhin findet er heraus, dass es rund um Peschawar eine – wie er es nennt – „Vampir-Epidemie“ gab. Seinen Recherchen zufolge fiel dieser auch Mr. Amworth zum Opfer, aber seine Witwe will davon nichts wissen. Dafür ereignen sich plötzlich in Maxley immer mehr unerklärliche Dinge ...

Hörspiel seit 10. September 2015 erhältlich. Mehr Infos: http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/gruselkabinett.html

Roger & Schu – Clap Your Fingers

Cover zu Roger und SchuWährend Sepalot in den ersten Monaten des Jahres einige Singles veröffentlicht und unter anderem am Album von Jesper Munk (Kurzkritk hier) mitgearbeitet hat, waren auch zwei andere Mitglieder vom Blumentopf nicht untätig. Als dynamisches Duo feilten Roger und Schu gemeinsam mit den Produzenten Maniac, Dexter, Bubu Styles und I.L.L. Will an ’Clap Your Fingers’. Nach großen Experimenten klingt das natürlich eher nicht. Das macht aber ja nichts beziehungsweise ist für Fans der Beiden eher erfreulich. So bleiben zumindest die Überraschungen eher aus, was Schu in den Lyrics zu ’TaktTaktTakt’ scheinbar selbst thematisiert: „Es sorgt für ein müdes Lächeln bei der Rhythm Section./ Aber TaktTaktTakt ist der Shit zum drüber rappen./ Das war vor 20 Jahren so und ist heute nicht anders./ Denn mein Flow ist so flexibel wie ein Deutscher Beamter.“

Solch eine tiefstapelnde Aussage ist natürlich übertrieben, denn das Ganze rollt doch sehr gut, auch wenn hier bei ’Clap Your Fingers’ das Rad so gut wie gar nicht neu erfunden wird. Aber wie die zwei in ’Deine Jungs / Meine Jungs’ sehr anschaulich und spaßig beschreiben, sind sie ja auch keine Zwanzig mehr. Da geht es eben nicht mehr um ’DPM’, also Drugs, Pussies, Money. Stattdessen erklären sie im Stück mit den drei Buchstaben clever, was sie heutzutage Weltpolitisches bewegt. Zurück in die Pubertät wird dafür in ’Gettin Busy’ gesprungen. Das Video dazu hat übrigens Janna Ji Wonders gedreht, die mit Schu in der Band Ya-Ha! gespielt hat (Kritik dazu hier). Dass so ein gemeinsames Projekt überhaupt in der Mache war, hätte vor acht Monaten wahrscheinlich keine(r) gedacht. Da hat Flo „Schu“ Schuster nämlich noch andere Töne angeschlagen und unter https://soundcloud.com/floschuster ein Cover zu ’Kokain’ von Extrabreit als Free Download veröffentlicht. Ob das auch auf der kommenden Tour gespielt wird oder tatsächlich die Konzentration auf ’Clap Your Fingers’ erfolgt, wird sich zeigen. Spaß verspricht dieses Doppel allemal.

Album seit 18. September 2015 erhältlich. Mehr Infos: http://rogerundschu.de/

Repost 0
29. April 2015 3 29 /04 /April /2015 20:57

Beim Endspurt zur Jubiläumsfolge der 'Gruselkabinett'-Hörspielserie schickt 'Titania Medien' nun nach 'Der Schimmelreiter' von Theodor Storm eine Schauergeschichte ins Rennen, die vor gut 130 Jahren im polnischen Teil des verschneiten Karpaten-Gebirges spielt und für ordentlich Gänsehaut sorgt.

Cover zu Gruselkabinett 99Im Hause der Familie Bardoßoski wird eines Abends in Anwesenheit von Manwed Weroski (gesprochen von David Nathan) über das Schloss Tartakow gesprochen, auf dem seltsame Dinge vor sich gehen sollen. Unter anderem soll eine zauberhaft schöne Frauenstatur mit toten, weißen Augen zu Leben erwachen und durch die düsteren Gänge wandeln.

Daraufhin will Manwed unbedingt den unheimlichen Ort selbst aufsuchen, obwohl ihn seine Verlobte Aniela Bardoßoska (gesprochen von Maria Koschny) davon abhalten will. Doch von seinem Plan lässt er sich nicht abbringen: „Vergeben Sie mir, aber ich fürchte, dieses Mal muss ich so ungalant sein und Ihnen ausnahmsweise nicht gehorchen. Ich will mit eigenen Augen sehen, ob dieses Marmorweib wirklich lebendig zu werden pflegt.“

Auf dem Schloss wird er überraschenderweise von dem alten Jakub (gesprochen von Kaspar Eichel) bereits erwartet und durchaus freundlich empfangen. Aber was er dann erlebt, lässt nach seiner Rückkehr zur Familie Bardoßoski so gut wie niemanden dort kalt ...

Hungrig nach mehr

Wie immer bei 'Titania' sind die Sound-Effekte und die Musik stimmungsvoll eingesetzt und die meisten Stimmen prominent besetzt. Als Erzähler fungiert diesmal Simon Jäger, der die deutsche Standardstimme für Matt Damon ist. Weitere Mitwirkende sind Bodo Wolf, Ulrike Möckel, Jan Makino, Antje von der Ahe und Regisseur Marc Gruppe selbst. Ganz kurz und nur mit wenigen Worten ist zudem in einer kleinen Nebenrolle Joachim Tennstedt zu hören. Als 'Sherlock Holmes' löst er dagegen gerade für 'Titania Medien' seinen 18. Fall in der Hörspielreihe mit dem berühmten Detektiv (Kritik dazu hier).

Geschrieben hat die Geschichte Leopold von Sacher-Masoch. Der Autor wurde 1836 in der Stadt Lemberg geboren, die seit 1991 im Westen der Ukraine liegt. Seine bekannteste Veröffentlichung dürfte die Geschichte 'Venus im Pelz' von 1870 sein. Fünf Jahre später folgte 'Die Toten sind unersättlich'. In Anlehnung an seinen Namen wurde entgegen seines Protestes der Begriff 'Masochismus' geprägt, mit dem der Lustgewinn durch körperliche oder seelische Schmerzen beschrieben wird.

Fazit: Wiedereinmal ziehen die Macher von 'Titania Medien' alle Register, um die Zuhörer und Zuhörerinnen schaurig-schön zu unterhalten. Die Vorlage ist dabei gut gewählt, um bei über 65 Minuten Spieldauer für gruselige Spannung zu sorgen.

Hörspiel am 17. April 2015 bei 'Titania Medien' erschienen. Mehr Informationen dazu unter:
http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/gruselkabinett.html

Das könnte dazu passen:
Übersicht der hier verfügbaren Kritiken zur ’Gruselkabinett’-Serie
Maze Runner – Die Auserwählten (gelesen von David Nathan)
Rigor Mortis – Leichenstarre (Film)
The Second Coming – Die Wiederkehr (Film)

Repost 0
11. Februar 2015 3 11 /02 /Februar /2015 00:09

Nachdem ’Ein Skandal in Böhmen’ gerade noch von Sherlock Holmes verhindert werden konnte, gibt ihm nun Mr. Wilson Rätsel auf. Demnach erhielt er erst eine unglaublich gut bezahlte Stelle, die dann plötzlich wieder gekündigt wurde. Weil er nicht weiter weiß, wendet er sich an den bekannten Detektiv.

Cover zu Sherlock Holmes 13„Mr. Wilson hat die Freundlichkeit besessen, mich heute aufzusuchen, um mir eine der erstaunlichsten Geschichten zu erzählen, die ich je gehört habe“, erklärt Sherlock Holmes zu Beginn seinem Freund Dr. Watson, als dieser ihn besucht. Der erst vor Kurzem von dem Pfandleiher angestellte Mitarbeiter Vincent Spaulding machte ihn demnach vor einigen Wochen darauf aufmerksam, dass der ’Bund der Rotschöpfe’ eine Stelle zu vergeben hätte.

Beim Vorstellungsgespräch ist Duncan Ross (gesprochen von Erich Ludwig, der auch den Großmaester Pycelle in 'Games of Thrones' synchronisiert) sofort begeistert von der herrlichen Haarpracht des Bewerbers. Ohne zu zögern stellt er den rothaarigen Jabez Wilson (gesprochen von Gudo Hoegel) prompt ein. Für die eher symbolische Tätigkeit, die Encyclopaedia Britannica abzuschreiben, erhält er einen mehr als großzügigen Lohn. Die einzige Bedingung ist, dass er das Gebäude während seiner Arbeitszeit nicht verlässt. Doch er ist gerade mal beim Buchstaben B angelangt, als ihn folgende Nachricht erreicht: „Der Bund der Rotschöpfe ist aufgelöst. 9. Oktober 1890.“

Duncan Ross ist zudem spurlos verschwunden. Bei der Gebäudeverwaltung kennt ihn keiner. Genauso wenig wie den 'Bund der Rotschöpfe'. Da ihn seine eigenen Nachforschungen nicht weiter bringen, wendet sich Mr. Wilson an Sherlock Holmes. Und dieser merkt sofort, dass hier dringend Handlungsbedarf besteht, bevor Schlimmeres passiert...

A league of their own

In kleineren Nebenrollen sind übrigens noch Harald Dietl, Regina Lemnitz und Max Felder zu hören, die alle drei auch im Hörspiel 'Gruselkabinett – 88: Die Affenpfote' mitwirkten (Kritik hier). Interessant ist zudem, dass Arthur Conan Doyle auch eine reale Person in seiner Geschichte erwähnt: Holmes möchte nämlich zum Nachdenken ein Konzert des spanischen Violinenspielers Pablo de Sarasate besuchen.

Das Cover-Bild von Ertugrul Edirne ist übrigens wieder dicht angelehnt an eine Original-Illustration, die Sydney Paget für die Erstausgabe 1891 angefertigt hat. Der Titel ’The Red-Headed League’ wurde dagegen auch schon beispielsweise als ’Der Club der Rothaarigen’ oder ’Die Liga der rothaarigen Männer’ übersetzt.

Fazit: ’Der Bund der Rotschöpfe’ war gerade mal die zweite Geschichte, in der Arthur Conan Doyle seine inzwischen weltberühmte Figur ermitteln ließ. Dennoch enthält sie schon alle Elemente, die den Reiz an Sherlock Holmes ausmachen. Denn wie immer löst er den Fall einzig und allein, in dem er eins und eins zusammenzählt. Wobei das Miträtseln ordentlich Spaß macht, da die Umsetzung durch 'Titania Medien' wieder sehr unterhaltsam geraten ist.

Mehr Infos unter: http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/sherlock-holmes.html

Hörspiel seit 16. Mai 2014 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Übersicht der bisher hier vorgestellten Folgen von 'Sherlock Holmes'
Martin Howden – Game of Thrones von A bis Z

P.S.: Einem ganz besonderen Rotschopf gewidmet, der heute Geburtstag hat.

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen