Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
4. April 2020 6 04 /04 /April /2020 12:41

Im Februar 2016 veröffentlichte die Sektor West Büdchen Gang das Free-Download-Album 'Dat Mixtape'. Gut vier Jahre später ist der lose Zusammenschluss im Grunde längst wieder aufgelöst. Doch dass sich die Büdchengänger dennoch aufeinander verlassen können und hier und da helfen, zeigt 'Panama Papers' von den SWBG-Mitgliedern Young Paul & Mels.

Cover zu Panama Papers von Young Paul und MELS

Als erste offizielle Single wurde 'Liebe' ins Rennen geschickt. Danach folgte noch ein Doppel-Video zu 'Immernoch' und 'Ford Escort'. Soundtechnisch immer dabei: DJ Exzem, der ebenfalls als Teil der Gang bei 'Dat Mixtape' und darüber hinaus mitwirkte.

Als einzige Gäste am Mic werden Stani bei 'Lässig' und Schote bei 'Pasch' genannt. Beide liefern dabei ähnlich solide wie ihr Gastgeber ab. Enthalten ist auf dem neuen Album auch 'Timestretch', das für den Kurzfilm 'Alles Und Nichts' von Regisseur Marco Romagnoli aufgenommen wurde. Es geht darin um zwei junge Männer, eine Frau und eine Reise mit Auf und Abs, die ihr Leben für immer verändern wird.

Lights, Camera, Action!

Das Lebensgefühl der Protagonist*innen greift Paul in seinen Lyrics auf: „Ein letztes Mal die Welt sehen – und wenn's nur deine Stadt ist./ Digga, geh raus und mach es./ Selten kriegt man, was man will./ Und keiner will, was er bekommt./  Manchmal ist pures Glück ein einziger Song./ Manchmal ein Abend, der Start vor'm Sommer deines Lebens./ Ein Erlebnis, wo du ewig drüber redest.“

Eine der drei Hauptrollen im Film hat Jean Paul Baeck als Ben übernommen, der unter anderem schon in diversen Hörspielproduktionen wie 'Die Schöne und das Biest' von 'Titania Medien' und 'Woyzeck' vom 'Amor Verlag' mitgewirkt hat. Der Schnitt für den Film kommt von Lili Asunaki, die Mischung vom SWBG-Kollegen Habakuk 'Tami' Habben.

TAMI setzte übrigens 2016 der produzierenden Hälfte des 'Panama Papers'-Tagteams mit dem  Track '#MELS' ein akustisches Denkmal, auch wenn er im Songtext offensichtlich nichts über den befreundeten Beatbauer verrät. Wer mehr über ihn erfahren will, kann ja seine Musik für ihn sprechen lassen. Unter https://soundcloud.com/melson-son/tracks gibt es übrigens noch diverse Instrumentals von Mels als Free Download (Dieser und alle anderen Links öffnen in neuen Fenstern!).

Keep It Real, Rapper!

Als Free Download existieren von Young Paul unter https://soundcloud.com/youngpaulofficial auch ein paar ältere Sachen, die wohl aus dem Jahr 2009 stammen. Auf jeden Fall wurden sie vor acht Jahren dort abgelegt. Unter https://hiphop.de/release/sektorwestbuedchengang-dat-mixtape gibt es noch einen Download-Link zu 'Dat Mixtape'. Darauf waren damals vier Stücke mit Beteiligung von Young Paul enthalten.

Darunter drei, die er mit Veedel Kaztro aufgenommen hatte inkl. dem Allstar-Track '36 Büdchens'. Veezy erklärt darin unter anderem Torch, dass er und die anderen Rapper erwachsen sind und keinen Aufpasser brauchen.

Paul zollt diesem und anderen deutschen Rap-Wegbereitern nun im Refrain von 'Ford Escort' trotzdem natürlich den gebührenden Respekt für ihre Pionierarbeit: „Real Rap Wort für Wort./ Es fliegen Schüsse auf deinen Ford Escort./ Grüße an die Stiebers und an Torch./ Wir sehen uns an 'nem besseren Ort.“

Rappen ist kein Honigschlecken

Um einen besseren Ort geht es in 'Honig'. In der ersten Strophe wird egoistisch ein Leben gefeiert, in dem Milch und Honig fließen. Als Gegensatz dazu erzählt die zweite Strophe aus der Sicht einer Person, die vor einem Krieg fliehen muss.

Dafür macht das Opfer zu recht auch den vorherigen Ich-Erzähler mitverantwortlich: „Ey, hier fließt nichts, außer vielleicht Blut./ Wir erleben Armageddon und die ganze Welt sieht zu./ Diese Schweine warfen Bomben auf mein Haus./ Und meine Eltern konnten nicht mehr raus.“

'Honig' dürfte damit das explizit politischste Lied auf 'PANAMA PAP€R$' sein, obwohl der Albumtitel vielleicht mehr hätte vermuten lassen. Viele denken nämlich bei Panama Papers an die Unterlagen, mit denen illegale Geldgeschäfte nachgewiesen werden konnten.

Young Paul & Mels wollen mit ihrem aktuellen Werk aber lieber wohl vor allem Spaß haben und machen, wie der Refrain von 'Pasch' klarstellt: „Roll die Würfel, ich werf' Pasch./ In den Panama Papers brennt das Hasch./ Skills bis unters Dach./ Roll die Würfel, Digga, mach!“

'Panama Papers' am 20. März 2020 über das Indie-Raplabel 'Heart Working Class' erschienen. Mehr Infos: https://de-de.facebook.com/pg/youngpaulofficial/

Und hier ist noch das Split-Video zu 'Immer Noch / Ford Escort':

Diesen Post teilen

Repost0
14. November 2018 3 14 /11 /November /2018 10:34

Der in Köln lebende DJ und Produzent Sebastian Habben hat bei Soundcloud ein neues Mixtape namens ‘Ghetto Tape Vol. 8‘ veröffentlicht, auf dem er gut 78 Minuten lang seine Vorstellung von Dubtechno präsentiert. Sein Motto dazu: „Herb is the healing of a nation“!

Cover zu Ghetto Tape Vol. 8

Das erste ‘Ghetto Tape‘ ist inzwischen über drei Jahre alt und lief in Anlehnung an die amerikanische Rap-Crew NWA unter dem Slogan „Straight outta Cologne“. Auf einzelne Nachfragen zu den verwendeten Tracks gab der Produzent unter anderem ‘Moebius Strip‘ von Morphology und ‘In Transit (D.M.X Krew Remix)‘ von J.T.C an. Wer also gerne die Tracklist vom ‘Ghetto Tape Vol. 8‘ hätte, muss wahrscheinlich einfach nur danach fragen.

Eröffnet wird das neue Mixtape zumindest mit einem Zitat aus einem (Video-)Interview von Peter Tosh, das er anscheinend 1979 beim zweiten ‘Reggae Sunsplash‘-Festival in Jamaika gegeben hat und das auch in der Biografie ‘Steppin Razor‘ erwähnt wird: „If the music does not penetrate the heart, the soul, the mind, and the body, then you ain't gonna feel it. Because Reggae music is not something that you hear, it's something you feel.“

Zwar hat Sebastian Habben sein Mixtape auch mit dem Begriff ‘Reggae‘ getaggt, aber ‘Techno‘, ‘Dub‘ und vor allem das zusammengezogene Wort ‘Dubtechno‘ beschreiben besser, was es zu hören gibt.

Von der RaucherEcke bis zur Skyline

Sebastian Habben wurde 1983 in Bensberg geboren, 2001 zog er nach Köln. Gemeinsam mit Joschka Tschirley gründete Sebastian Habben erst eine WG, die sie RaucherEcke nannten, um dann 2008 unter diesem Namen ihren ersten DJ-Gig zu spielen. Unter diesem Pseudonym erschienen seitdem auch noch bei ‘200 Records‘ bisher drei Platten. Zusammen sind die Beiden auch mit ‘I’m In Love‘ aktiv. Über das gleichnamige Label wurden bisher sechs Scheiben veröffentlicht.

Dass sein jüngerer Bruder Habakuk ‘TAMI‘ Habben gerade vor ein paar Wochen ein Rap-Stück namens ‘Raucherecke‘ veröffentlicht hat, scheint mit diesem Projekt allerdings nichts zu tun zu haben. In den Lyrics rappt er: „Ich habe nichts zu tun – mit eurer lahmen Crew./ Ist wie damals in der Schule, labert mich nicht zu./ Glaubt ihr, ihr könnt rappen?/ Ist wie damals auf der Hauptschule – in der Raucherecke.“

Auch folgende Zeilen aus ‘Das erste Mal‘, die mit den Lyrics aus ‘Das erste Kapitel‘ von Torch eingeleitet werden, beziehen sich wohl eher auf die Schulzeit: „Ich weiß noch genau, wie das alles begann ... in der Raucherecke, alle zusammen./ Immer draußen, aber keinen Empfang.“

Interessanter ist da schon, was er in ‘Dicker als Wasser‘ vom Album ‘Traffic‘ (mehr dazu in neuem Fenster) erzählt. Darin rappt er über den gemeinsamen Lebensweg: „Das geht an dich, Sebi, meinen Bruder, meine Referenz./ Da ist niemand, der mich besser kennt.“

Und nun habt ihr die Chance, Sebastian Habben besser kennenzulernen – durch seine Musik.

Ghetto Tape Vol. 8 von Sebastian Habben seit 23. Oktober 2018 als Free Download erhältlich: https://soundcloud.com/im-in-love/sebastian-habben-ghetto-tape-vol-8

 

Diesen Post teilen

Repost0
1. November 2018 4 01 /11 /November /2018 17:31

Sein Debütalbum 'Habakuk' feiert der Rapper Tami aus Köln augenzwinkernd im Stück 'Klassiker' als ebensolchen. Der kommerzielle Erfolg blieb leider dennoch aus. Und auch 'Traffic', sein zweites Album, schaffte es wieder nicht in die offiziellen Deutschen Album-Charts.

Cover zu Traffic von Tami

Vielleicht bewirkt ja das gestern veröffentlichte Video von Marco Romagnoli zu 'Dicker als Wasser' noch mal einen Schubser bei den Verkäufen. Single-Downloads wären ja auch cool, wobei die Geschichte über die enge Verbindung zu seinen Bruder wahrscheinlich nicht ganz so viele Leute anspricht.

Veröffentlicht wurde 'Traffic' übrigens am 12. Oktober 2018 bei 'Sektor West Records', bei denen auch Künstler wie Riccardo ('Nie Allein') und Ballamann ('Kabana') unter Vertrag stehen.

Als Single wurde davor schon der Titeltrack in Kombi mit 'Indie' als Video vorausgeschickt. Zu sehen ist darin auch gleich am Anfang ein Auftritt mit Eko Fresh, der ihn auf Tour mitgenommen hatte. Außerdem posiert Tami dann noch mit dem Tattoo-Model Jane Dean, deren Gesicht als Totenschädel geschminkt wurde. Weitere Info am Rande aus der Videobeschreibung: Produziert wurde die Mucke von Patchworks & JJD und die Cuts kommen von DJ Denuf.

Tracklist zu Traffic von Tami

Und dass das erst die eher winzige Spitze des Eisbergs sein soll, stellt er direkt in den Lyrics von 'Indie' klar. Auf jeden Fall will er ordentlich Wind machen: "All die Menschen, die mich bremsen, die mich belasten in meinem Tun, ich verlasse ihre Klasse, überlasse ihnen den Stuhl./ Ich hab' genug von Diskussionen, es ist nur so, ich brauche was Abstand, mal Urlaub und Ruhe vor dem Sturm."

Die unten folgenden 13 Songtitel hatte Tami als Tracklist von 'Traffic' auf seiner Facebook-Seite auf jeden Fall inklusive zweier Features schon vor gut einem Jahr im September 2017 angekündigt. Ob es dabei bleibt und wer die Gäste denn nun eigentlich sind, wurde aber erst kurz vor der Veröffentlichung verraten:

  • Am Ende des Tunnels
  • Traffic (prod. von Patchworks & JJD)
  • Indie (prod. von Patchworks & JJD)
  • Rückenproblem (Feat. Hakan Abi + Prinz Pi)
  • Alles vergessen
  • Klassiker
  • Bodenoffensive
  • Gegen den Wind
  • Dicker als Wasser (prod. von DJ s.R.)
  • Das erste Mal (Feat. Eko Fresh)
  • NTM (prod. von MELS)
  • Hiob (Interlude)
  • Das letzte Kapitel
  • Karma (prod. von J J-D)

Mehr dazu: http://sektorwestrecords.de/tami/

Und hier ist das erste Video:

Diesen Post teilen

Repost0
17. Oktober 2018 3 17 /10 /Oktober /2018 16:42

Gut zweieinhalb Jahre nach seinem Debütalbum ‘Habakuk‘ legte TAMI am 12. Oktober 2018 mit ‘Traffic‘ nach. Anders als der Vorgänger ist das Ganze nur digital und auf Vinyl erhältlich. In der Zeit zwischen den zwei Langspielern erlebte der Rapper aus Köln einige Hochs, aber auch viele Tiefs. Vor dem Blick in die Zukunft schauen wir daher kurz zurück in die Vergangenheit.

Tami liveDie Bazooka war geladen, Daniel Sluga war am Start“, erinnert sich TAMI im Stück ‘Klassiker‘ ans Frühjahr 2016. Denn ‘Habakuk‘ erschien damals beim Label ‘Bassukah‘, für das der erwähnte Produzent von Die Firma unter anderem Instrumentale gebaut und Videos gedreht hat. Enden tut ‘Klassiker‘ dagegen allerdings mit folgenden Lyrics: „300 Stück verkauft, oder so. Vielleicht auch weniger. Ist eigentlich egal. Eigentlich egal.“

Der kommerzielle Erfolg von ‘Habakuk‘ blieb also leider aus. In der Folge wechselte er für ‘Traffic‘ zu ‘Sektor West Records‘. Auch hier ist Daniel ‘Fader Gladiator‘ Sluga (im Hintergrund) aktiv und unterstützt Künstler wie Riccardo mit seinen Fähigkeiten (Artikel mit mehr zu Sluga hier in neuem Fenster).

Hört mich hier wer?

Als Vorboten zu ‘Traffic‘ veröffentlichte Tami gleich zwei Kombi-Videos, einmal zu ‘Indie/Traffic‘ und ‘NTM/Karma‘, die beide sein Haus- und Hof-Regisseur Marco Romagnoli gedreht hat. Doch damit nicht genug. Mit ‘Raucherecke‘, das von DJ S.R. aus dem ‘58Muzik‘-Camp produziert wurde, und ‘Hört mich hier wer?‘ legte er noch zwei Tracks nach, die nicht auf dem Zweitling enthalten sind (Artikel zu 'Traffic' mit Tracklist öffnet hier in neuem Fenster).

In 'Hört mich hier wer?', das von J-JD produziert wurde, thematisiert er den schwierigen Weg zur neuen Platte, bei dem ihn schwere Schcksalsschläge wie der Tod von Gralf-Edzard Habben immer wieder zurückwarfen: "Erst wurd' das Studio ausgeraubt kurz vor'm Master./ Als ich es versuchte zu verdauen, starb mein Vater."

Also diese nun auftretende Menge an Output klingt doch schon mal gut, weil sich Tami zuletzt ziemlich bedeckt hielt. Mit Seany hat er 'Pendel' im Januar 2017 bei Youtube veröffentlicht. Und einen Monat später tauchte er im Clip zu 'Büdchen Bawrz 4' von Veedel Kaztro am Anfang als Gast auf. Da war schon klar, dass er auf dem ’Büdchen Tape III’ von Veezy dabei sein wird, das Ende März veröffentlicht wurde. Der gemeinsame Track, bei dem zudem noch Simon Grohe mitwirkt, heißt ’Angst’. In den Lyrics geht es um Migration, Terrorismus und Panikmache: „Ich habe weder Angst vor einem Anschlag noch Angst vor dem Tod. / Ich habe Angst vor der Angst der Nation.“

Meine Eltern nennen mich Habakuk

Anfang 2016 war der Rapper aus Köln für die meisten HipHop-Fans wahrscheinlich noch ein Buch mit sieben Siegeln. Als Habakuk Habben arbeitet er übrigens in seinem bürgerlichen Leben gemeinsam mit Fleur 'Earth' Mouanga als Bühnentechniker am Theater 'Schauspiel Köln'. Dabei nahm ihn Tatwaffe schon 2012 unter seine Fittiche und präsentierte gemeinsame Sachen als TNT (siehe Übersicht weiter unten). Inzwischen dürften Tami sehr viel mehr Menschen auf dem Schirm haben dank seines Albums ’Habakuk’.

Alle, die sich für seine Anfänge interessieren, können nun einige TNT-Tracks runterladen. Tatwaffe hat sie am 19. Mai 2016 mit dem Mixtape ’Tatzeit’ als Free Download wieder veröffentlicht. Darauf enthalten sind außerdem ein paar Nummern mit Eko Fresh, mit dem Tami inzwischen ebenfalls gut verknüpft ist. Bei 'Traffic' ist er bei 'Das erste Mal' zu hören.

Wie die Beiden den Rap aus Grembranx gemeinsam vorantreiben, könnt ihr hier nachlesen. Ansonsten hat ihn Freezy schon vor ein paar Monaten für seinen 'Kalk Report (Teil 1)' interviewt. Doch bevor Tami erzählen darf, wie er das damals wahrgenommen hat, als Eko Fresh mit seinem German Dream Team in Köln-Kalk anfing Musik zu machen, kommt erst einmal Hakan Abi zu Wort. Die Verbindung zu Eko kam über seinen jüngeren Bruder Gökhan Kilic, besser bekannt als G-Style, zustande. Tami empfand vor allem die Mischung aus realem mit lustigem und technisch gutem Straßenrap als Erleuchtung.

Sektor West Büdchen GangStarr

Kein Wunder, dass er sich selbst bei '36 Büdchens' ähnlich real und lustig beschreibt: „Ein abgefuckter Vogel, gerad’ dafür, ziemlich abgehoben./ Man schaut zu mir hoch wie Astrologen – Starallüren.“ 

Enthalten sind diese Lyrics auf dem Free-Download-Werk 'Dat Mixtape' der Sektorwestbüdchengang (SWBG). Richtig aus der Deckung kam er aber vor allem am 15. Januar 2016 mit seinem Album 'Habakuk'.

"Ich öffne das Buch Habakuk. Gott, bist du ignorant, dass ich dich öffentlich anklagen muss wie Saddam", lauteten die ersten Wörter dort. Die Tracklist zu 'Habakuk' und das Video zu 'Das Buch Habakuk' findet ihr hier. Genauso wie den Nachtrag zum Album 'Titel' vom 1. April. In zwei weiteren Videos zum Album tritt übrigens Olli Banjo auf.

Zurück in die Zukunft

Cover von Habakuk Erste Einblicke, wohin die Reise geht, lieferte er auf der Download-EP 'Zurück in die Zukunft' (04/2014) und dem kostenlosen Download-Mixtape 'Klassische Musik' (09/2014). Auf seinem Album 'Habakuk' mit dabei sind nun neben Soul-Sängerin Fleur Earth noch unter anderem Quichotte und Veedel Kaztro, der vor allem für seine 'Büdchen'-Veröffentlichungen bekannt ist. Da passt es, dass sie nun gemeinsam den 'Kiosk' feiern. In den Lyrics heißt es: "Komm, wir treffen uns am Kiosk, rappen zu 'ner Beatbox./ Das wär' doch real."

Wer ist dieser Tami?

Seine Biografie arbeitet er – nachdem er natürlich immer wieder in einzelnen Songtexten Details erwähnt – relativ kompakt in den Lyrics zum letzten Stück 'Habakuk' auf. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er sieben Jahre alt war. Er baute zwar immer wieder Mist, machte aber auch ein freiwilliges soziales Jahr ("FSJ in einer Kindertagesstätte") und Zivildienst.

Am Ende von 'Habakuk' erzählt Tami noch mehr aus seinem Leben. So stand er damals wegen des Fehlverhalten eines ehemaligen Erziehers ohne Abschluss da. Tami droht ihm, dass er ihn fertig machen könnte: "Vielleicht brech' ich hier auch ab - und zeig' Sie an./ Sie wissen schon, wieso. Setz' ich was in Gang."

TNT >>> 'cause I'm TA-M-I, I'm Dynamite

Fehlte eigentlich nur ein Feature von Die Firma auf 'Habakuk'. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, wenn ein weiteres Werk folgt. Hier ist zumindest noch die Übersicht, was es für Material von TNT (Tatwaffe & Tami) gibt:

What's my name?

Warum sich Habakuk Habben als Pseudonym Tami ausgesucht hat, erklärt er hier in einem Tweet gerne. Es handelt sich dabei um ein ähnliches Akronym wie bei Sido. Während das unter anderem für "Super Inteligentes Drogen Opfer" steht, ist es bei ihm "Total Asozialer Musik Interpret".

Wer ihn mit dem Spitznamen aufziehen will, den nimmt er hier im Video zur 'splash! Mag Cypher #21' zum Beat von Figub Brazlevic gleich selbst den Wind aus den Segeln und weist Neonazis nebenbei noch in die Schranken: "Ich bin Tami, ja, der Name klingt nach Frau./ Du so: Hermann 88 und die Fahne hängt vor'm Haus."

Mehr Infos unter: http://www.tami-offiziell.de/

Termine für 2018: derzeit keine bekannt

    P.S.: Habt Ihr Fragen zu Tami? Vielleicht kann ich sie beantworten. Gerne (mit einem Kommentar) melden!

    Das könnte dazu passen:
    Veedel Kaztro - Click, Click (No Pegidafd)
    Der Kölner Rapper hat im Januar 2016 ein Statement zu dem Übergriffen während der Silvesternacht in seiner Heimatstadt veröffentlicht. Mit dem Free Download Track geht er gegen rechte Stimmungsmacher vor, die das stattgefundene Verbrechen für ihre Zwecke instrumentalisieren.

    Diesen Post teilen

    Repost0
    12. Juli 2017 3 12 /07 /Juli /2017 16:43

    Lust auf Landleben? Der Slam Poet und Rapper Quichotte kann ein Lied davon singen. Als Kind zog er mit seinem alleinerziehenden Vater ins Haus seines Opas nach Roderwiese. dessen Einwohnerzahl er mit 24 angibt. Die Erinnerungen daran liefern nun aber immerhin ein paar unterhaltsame Anekdoten.

    Cover zum Roman von Quichotte

    Wer sich übrigens bei der übersichtlichen Anzahl an Nachbarn fragt, wie das gehen soll, Klingelstreiche im Niemandsland zu machen, bekommt von Quichotte auf jeden Fall eine Antwort geliefert. Sogar schon in der Leseprobe, die hier bei Rowohlt verfügbar ist.

    Das erste Mal, dass ich von Quichotte gehört habe, war bei dem Stück ’Kassette’, das der Kölner Rapper Tami mit ihm aufgenommen hat. Enthalten ist es auf dem Mixtape ’Zurück in die Zukunft’ aus dem Jahr 2014. In seinen Gastreimen brachte Quichotte unter anderem folgende Lyrics zum Besten: „Diese Scheibe steht für Hockdruck und Tauwetter ... und sorgt dafür, dass alle doof guckend aussetzen./ Tami und Q recorden auf verrückten Loops ... und bleiben – was denn? – Old School, zurück in die Zukunft.“

    Vom Maisfeld bis zum Blumentopf und zurück

    Nun geht es also zurück in die Vergangenheit. Deutschrap-Fans erfahren dabei, wie er auf seinen Künstlernamen kam und dass ’Kein Zufall’ von Blumentopf den Grundstein für eine Karriere gelegt hat, die Quichotte aktuell bis zum Halbfinale des Prix Pantheon 2017 geführt hat.

    Interessant ist, welche Musik im Kapitel 'Die Gurke in der Fleischauslage oder: Von der Liebe' behandelt wird. 'Supergirl' von Reamonn gewinnt da haushoch gegen 'Ich lass für dich das Licht an' von Revolverheld. Q selbst erzählt dagegen, dass ihn ein Kumpel um Hilfe bei einem Songtext gebeten hat. Es ist ihm nämlich tatsächlich passiert, dass er „... sich in ein Tinderdate verliebt“ hat. Passt doch zum Naturburschen: Tinder? Timber! Baum fällt! 

    Sein Kumpel Knolle, ohne den er in der Kindheit wahrscheinlich eingegangen wäre, ist einen anderen Weg gegangen. Er hatte weder Bock auf Rap noch auf die Stadt. Schade eigentlich, denn er hatte anscheinend immer einen cleveren Spruch parat.

    Herrlich sind die ’Pieces of Knolledge’, also die Knollschen Knowledge-Wissenssprüchlein, die auf jedes Kapitel folgen. Ob der Junge die wirklich rausgehauen hat oder Quichotte sie ihm nun nachträglich zuschreibt, ist ja egal. Ein Beispiel gefällig? „Einen Partner fürs Leben zu finden ist wie eine fette Kuh: ziemlich schwer.“

    ’Klingelstreiche im Niemandsland’ von Quichotte seit 23. Juni 2017 bei Rowohlt erhältlich. Mehr Infos: https://www.rowohlt.de/autor/quichotte.html

    Quichotte live und in Farbe 2017:

    • 04.09. Wuppertal, Hutmacher ('Delayed Night Show' mit Patrick Salmen)
    • 05.09. Köln, Die Wohngemeinschaft - Theater ('Delayed Night Show' mit Patrick Salmen)
    • 11.09. Aachen, Franz (Solo-Show 'Optimum fürs Volk')
    • 15.09. Münster, Kap 8 (Solo-Show 'Optimum fürs Volk')
    • 16.09. Bremen, Kito (Solo-Show 'Optimum fürs Volk')
    • 18.09. Düsseldorf, me & all Hotel (Lesung aus 'Klingelstreiche')
    • Mehr Termine folgen!

    Das könnte dazu passen:
    Tami – News zu dem Kölner Rapper
    Wer mehr über ihn und seine Sektor West Büdchen Gang, zu der unter anderem Veedel Kaztro und Yourz gehören, erfahren will, wird hier mit mehr Infos versorgt. Und hier noch das oben erwähnte Video zu 'Kassette' mit Tami:

    Diesen Post teilen

    Repost0
    6. Juli 2016 3 06 /07 /Juli /2016 10:57

    Im April hat Eko Fresh den befreundeten Rapper Tami beim Remix zu 'Puff Daddy' mitrappen lassen, der auf der Premium Edition zu Eks aktuellem Album 'Freezy' zu hören ist. Hinzu kommt noch das Stück 'Welcome 2 Cologne City' mit TNT, das allerdings scheinbar nur als Stream zu hören ist.

    Eko Fresh Foto von TwitterSeinen Gastgeber lobt TAMI dabei mit folgenden Lyrics, nachdem er Statements gegen rassistische Vorurteile und übereifrige Polizisten abgegeben hat: "Eko Fresh – Übermensch./ Sektor West Büdchen Gang./ In meiner Stadt weht ein neuer Wind – Freezy./ Alles easy ... und entspannt. Jetzt regiert der Dream das Land./ Also zieh dich warm an!"

    Davor hat ihn Eko Fresh ins Video zu 'Gheddo Chef' geholt, das als Folge 358 der 'Halt die Fresse'-Reihe veröffentlicht wurde. Darin spielt Tami eine "tragende" Rolle. Mit HipHop kam Tami aber schon lange davor in Berührung. Die musikalische Ader scheint dabei in der Familie zu liegen. Sein großer Bruder Sebastian Habben produziert Techno, den er über sein eigenes Label 'I'm In Love' vertreibt.

    Tami ist darüber hinaus in einige weitere Projekte eingebunden. So gehört er genauso zur Grafitti-Crew KVS wie zur Sektor West Büdchen Gang (SWBG), bei der auch AmmO und Young Paul Mitglied sind. Dessen von Ekzem produziertes und mit Veedel Kaztro aufgenommenes Stück 'Pam Pam' gibt es übrigens als Teil der EP 'Ein großer Apfel' unter http://youngpaul.de/musik als Free Download. Aber auch von Tami sind so einige Sachen für lau zu haben.

    Gemeinsam mit Eko packt er somit Köln-Kalk lautstark als Grembranx in Anlehnung an die New Yorker Bronx auf die Rap-Landkarte. Was es damit auf sich hat, erklärte Freezy im gleichnamigen Stück so: "Grembranx, Grembranx, was ist diese Grembranx?/ Wenn es dich so interessiert, kann ich's dir erklär'n, Man./ Gremberg ist ein Teil von Kalk./ Ein Viertel, sehr bekannt bei der Polizeigewalt."

    Am besten dafür einfach mal auf seiner Seite vorbeisurfen: http://www.tami-offiziell.de/

    Diesen Post teilen

    Repost0
    6. Juni 2016 1 06 /06 /Juni /2016 09:30

    „Der Kuckuck und der Esel, die hatten großen Streit, wer wohl am besten sänge zur schönen Maienzeit“, heißt es in einem Kinderlied. Hier sind noch ein paar andere Kandidaten, die ihnen im letzten Monat zusätzlich Konkurrenz gemacht haben.

    Harrison Stafford & The Professor Crew – One Dance

    Cover zu One DanceMit 21 Jahren gründete der Kalifornier Harrison Stafford, nachdem er Jazz studiert hatte, die Reggae-Gruppe Groundation. Parallel arbeitete er aber auch auf anderen Gebieten daran, Jamaikas musikalisches Erbe zu verbreiten: mit Vorlesungen an Unis, einem Dokumentarfilm und diversen Seitenprojekten – so wie jetzt mit Harrison Stafford & The Professor Crew, zu der Leroy “Horsemouth Wallace am Schlagzeug, Flabba Holt am Bass, Obeah Denton an den Keys und Dalton Browne an der Gitarre gehören.

    ’One Dance’ vereint dabei nun einen ziemlich klassischen Sound auf neun Stücken mit drei Dub-Versionen von ’Giddeon’, dem Titeltrack und ’Jah Shine’. Zu den Originalen der beiden zuletzt genannten Lieder wurden auch ein paar Videos gedreht – die in Deutschland leider bei Youtube nicht gezeigt werden. Aber dafür bleibt ja noch die Chance, ihn diesen Juli live in Deutschland beim ’Summerjam’ in Köln, ’Afrika Karibik Fest’ in Wassertrüdingen und ’Reggaejam’ in Bersenbruck zu erleben.

    ’One Dance’ seit 13. Mai 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.harrisonstafford.com/

    Ras Beats – Front Line (Free Download Track feat. Fev)

    Lange hat der in Dänemark geborene und in New York lebende Produzent Ras Beats auf die Chance gewartet, mit einem eigenen Album durchzustarten. Seine erste Veröffentlichung ’Ninetyfive’ mit J-Biz aus Orlando nahm er nämlich schon 2003 auf, weitere Tracks mit u.a. HipHop-Größen wie Masta Ace und Sadat X von Brand Nubian sowie die EP ’Balance’ folgten. Nun schickt er endlich mit ’Front Line’ einen ersten Vorboten zu ’Control Your Own’ ins Rennen.

    Fev aus dem New Yorker Stadtviertel Spanish Harlem, der sein erstes Video 2010 bei Youtube hochgeladen hat, rappt über das geschmeidig dahingleitende Instrumental auf den Punkt. Mit seinen Lyrics hält er die Fackel hoch für den Sound des Golden Era Rap der Neunziger Jahre: „No pain, flow flame, mix propane – to hear my bars.” Wir dürfen also gespannt sein, was Ras Beats da mit den bereits angekündigten Stars Roc Marciano (Kritik zu dessen Album ’Reloaded’ hier), O.C . von Diggin’ In The Crates und Elzhi von Slum Village nachlegen wird.

    ’Front Line’ seit 17. Mai 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.rasbeats.com/

    Tatwaffe – Tatzeit (Free Download Mixtape mit u.a. Eko Fresh und Tami)

    Cover zu Tatzeit von TatwaffeBevor im Sommer das neue Album ’Sternenklar’ von Tatwaffe bei ’Versunkene Fabrik’ veröffentlicht werden soll, haut das Kölner Rap-Urgestein noch ein Free Download Mixtape ’Tatzeit’ mit DJ Easy aus Berlin raus. Bisher Unveröffentlichtes macht das Teil natürlich insbesondere Fans zum wichtigen Baustein, um seine Diskografie zu komplettieren.

    Einige der insgesamt 30 Stücke auf über einer Stunde Laufzeit sind aber auch älter: ’Robot Mirror’, ’Cruisen’, ’Egotrips’, ’Battle of the Planets’ und ’Monster’ wurden zum Beispiel bereits 2011 im Rahmen der ’Dauerfeuer’-Aktion veröffentlicht, die TNT-Tracks mit Tami von der Sektor West Büdchen Gang (mehr über ihn hier) stammen aus den Jahren 2012/13. ’Throwback 3’ mit Eko Fresh dürfte aber mit 12 Jahren auf dem Buckel wohl die älteste Nummer sein. Def Benski und Fader Gladiator von seiner Rap-Crew Die Firma sind auch bei zwei Liedern dabei. Entsprechend heißt es bei ’The Walking Dead’ über den Beat von Waxstar Denzel in den Lyrics: „Ihr wollt Die Firma? Und ihr bekommt sie!/ Wir splattern euch wie Zombies.“

    Mixtape seit 19. Mai 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.versunkenefabrik.com/

     

    Diesen Post teilen

    Repost0
    22. Januar 2016 5 22 /01 /Januar /2016 10:32

    Am 15. Januar 2016 hat der Rapper aus Köln sein Album 'Habakuk' veröffentlicht. Mit dabei unter anderem Soul-Sängerin Fleur Earth, Quichotte und Veedel Kaztro.

    Zudem werkelten noch die Produzenten Dufsen, Anonym, Yourz, Patchworks und Mels mit, der mit dem Track '#Mels' besonders gewürdigt wird. 'Ich bin ein...' wurde von Spexo produziert, der davor schon unter anderem 'Halb Mensch, halb Kater' für Veedel Kaztro mit schönen Beats versorgt hat.

    In seinen Songtexten und mit einigen Cuts zitiert Tami übrigens Idole wie Cora E. ("Ich wäre heute nicht..." in 'KVS Together'), Dendemann ("Es geht mir gut..." in 'Das Leben ist schön') und Curse ("Glaubst ihr an die wahre Liebe?" in 'Antenne').

    Hier ist die Tracklist:

    1. Das Buch Habakuk (Cuts: Denuf, Prod. von Dufsen)
    2. KVS Together (Cuts: Denuf, Prod. von Mels)
    3. Pauke (Cuts: Denuf, Prod. von Yourz)
    4. Das Leben ist schön (Background: Fleur Earth, Prod. von Dufsen)
    5. #Mels (Cuts: Denuf, Prod. von Mels)
    6. Antenne (Feat. Fleur Earth, Prod. von Anonym)
    7. Kiosk (Feat. Veedel Kaztro, Fleur Earth, Cuts: Denuf, Prod. von Dufsen)
    8. Armlänge (Prod. von Dufsen)
    9. Ich bin ein... (Prod. von Spexo)
    10. Lattenzaun (Prod. von Spexo)
    11. Homeland (Prod. von Yourz)
    12. Knoten (Feat. Quichotte, Prod. von Anonym)
    13. Shitstorm (Prod. von Yourz)
    14. Belgische Verhältnisse (Prod. von Yourz)
    15. Gefällt mir (Feat. Projekt Gummizelle & Whzky Frngs aka Short aka Fringsen von Ercandizes ehemaliger Crew ABS, Prod. von Anonym)
    16. Keine Berührung (Cuts: Denuf, Prod. von Patchworks)
    17. Habakuk (Cuts: Exzem, Prod. von Dufsen & Spexo)

    Was bedeutet der Titel 'Habakuk'?

    Cover zu HabakukIn der Bibel gibt es 'Das Buch Habakuk', das ein gleichnamiger Prophet des Alten Testatments geschrieben hat. Sein Name bedeutet übersetzt „der Umarmer“ und sein katholischer Gedenktag fällt auf den 15. Januar. An dem Tag erscheint passenderweise dann auch das Album. Dessen Titel bezieht sich aber auf den bürgerlichen Namen von Tami: Habakuk Habben.

    Das Stück scheint ihm besonders wichtig zu sein. So veröffentlicht Tami von seinen Lyrics nur ein paar Zeilen aus 'Das Buch Habakuk' im Booklet. Dabei handelt es sich um einen Dialog mit Gott beziehungsweise Allah: "Und sie morden in deinem Namen, um die Ordnung zu bewahr'n./ Wir seh'n uns morgen dann im Paradies bei Orgien im Park."

    Das Video dazu mit Esther 'Siesta' Donkor (als Mittelpunkt bei dem Abendmahl, die zudem bei 'Ich bin ein ...' in der Hauptrolle als harte Gangstabraut zu sehen ist) gibt es hier:

     

    Beats für die Bude

    Habakuk Habben aka TamiIn 'Pauke' wird dagegen die Konkurrenz sogar namentlich in den Lyrics kritisiert: „MC Fitti – Ich bin die Antwort darauf./ Scheiß auf deine Beat-Musik, ich mach' anderen Sound./ […]. Ich bin so unglaublich hungrig mit Beißreflex/ Unsinn wie Umse, ich schmeiß' mich weg.“

    Keine Sorgen muss sich dagegen Olli Banjo machen, der wie Tami ebenfalls seinen letzten Output bei 'Bassukah/Delta Music' veröffentlicht hat. Er hat sogar Cameo-Auftritte in den Clips zu 'Ich bin ein ...' und 'Armlänge'. Dafür war Tami bei 'Wolke' von Olli Banjos Rock-Nebenprojekt Wunderkynd zu sehen. Dass ihm ein gitarrenlastiger Sound durchaus selbst mal zusagt, zeigte er zudem mit dem Soundcloud-Song 'Rammstein_2006'.

    Nachträgliche Aktualisierung am 1. April: Wie könnte es weiter gehen?

    „Solang mein Album 'Habakuk' nicht ausverkauft ist, darf nicht über neue Sachen sprechen!“, teilte der Kölner Rapper Tami am 28. März 2016 via Twitter mit. Nun scheint der Verkauf aber in den letzten drei Tagen durch die Decke gegangen zu sein. Jedenfalls sagte sein A&R-Manager (Nikolaus Benda) in einer Video-Botschaft: „Peng, hier ist mein Album. Peng, hier ist dies – und ich hab schon eine neue Idee.“

    Und tatsächlich wurden am 1. April (!) hier der Titel und die Tracklist des Nachfolgewerks bekannt gegeben.

    Titel: Titel

    1. Return To The 36 Büdchens (Feat. SWBG)
    2. #Yourz („Einer der besten ...“)
    3. Grembranx' Finest (Feat. Eko Fresh)
    4. No Chromo („Du gehst über bunt …?“)
    5. Alles Theater, alles Schauspiel
    6. Das sind Bibi & Tami (Feat. Lina Larissa Strahl)
    7. 20 % (Feat. Hakan Abi)
    8. Die Firma dankt (Feat. Tatwaffe)
    9. Berliner Verhältnisse (Feat. Prinz Pi)
    10. Bube, Dame, King + As (Feat. Bassukah Allstars aka Lumaraa, Der Asiate und Olli Banjo)
    11. BONUS-TRACK: April, April!

    Mehr Infos unter: http://www.tami-offiziell.de > Hier ist auch das Mixtape 'Klassische Musik' als Free Download zu finden!

    Das könnte dazu passen:
    Veedel Kaztro – Büdchen EP (veröffentlicht 11/2013)
    Der Kölner Rapper ist "Halb Mensch, halb Kater", weil er quasi konstant am Büdchen abhängt. Dabei überzeugt er mit Flow und Sprachwitz.
    Für Hilde (Tribut an Hildegard Knef mit u.a. Samy Deluxe und Flo Mega)
    Im Dezember 2015 wäre Hildegard Knef 90 Jahre alt geworden. Grund genug, Gassenhauer wie "Für Mich soll's rote Rosen regnen" von Künstlern wie Samy Deluxe, Clueso, Alina und Dendemann neu vertonen zu lassen.

     

    P.S.: Habt Ihr Fragen zu Tami? Vielleicht kann ich sie beantworten. Gerne (mit einem Kommentar) melden!

    Diesen Post teilen

    Repost0

    Über Diesen Blog

    • : Popshot
    • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
    • Kontakt

    Suchen