Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
20. Januar 2017 5 20 /01 /Januar /2017 18:15

Wer macht das Ding? Der Rap-Musikvideo-Wettbewerb ’Juliens Music Cyper 2016’ geht in die letzte Runde. Gary Washington und Johnny Diggson stehen sich nun im Finale gegenüber. Favorit mit bisher insgesamt 304.441 Punkten dürfte Gary sein, der die 224.321 Punkte von Johnny quasi um gut die Hälfte übersteigt. Doch am Ende entscheidend ist der letzte Track, die bessere Mobilisierung der Fans und Julien selbst!

Logo vom JMC

Die Wartezeit bis heute hat Julien mit zwei Videos von Entetainment überbrückt, der mit ’Analog/Digital’ und ’Bloody Mary’ für sein Album ’Feder Gottes’ wirbt. Veröffentlicht werden soll es Ende März 2017.

Aber nun zurück zum JMC! Der Youtuber Haiblubbblubb hat vor zwei Tagen Drob Dynamic interviewt und ihn vorab gefragt, wer dieses Jahr wohl gewinnen wird. Seine Antwort: „Ich finde beide sehr, sehr stark. Also ich gehe davon aus, dass es Gary holen wird.“

Wer zuletzt rappt ...

Schauen wir uns aber einfach mal die beiden letzten Tracks an. Gary setzt wieder bei ’Wolkenkratzer’ auf eine Kollabo mit Greeen, der aber leider nicht ganz so überzeugt. Der Beat von Drummabox pumpt dafür sehr ordentlich.

Johnny setzt dagegen auf eine Art Allstars-Track mit Deamon, Scenzah, Juri und Spongebozz, der fast 9 Minuten lang ist. Wobei das falsch ausgedrückt ist, denn es handelt sich bei ’Fame / BBM ist die Gang’ wieder einmal um ein Doppelclip. Toll finde ich, dass er in seinen Lyrics einen der ausgeschiedenen Konkurrenten lobend erwähnt: „Ich hab es schon damals gesagt, es gibt keinerlei Chance, mich hier zu schlagen./ Johnny Diggson – ich spaziere durch das Turnier wie A Damn.“

Das war's 2016

Hier noch ein Blick zurück. Stand Anfang September 2016 war folgender: Gestartet mit insgesamt 64 Teilnehmern, kristallisierte sich nach gut einem halben Jahr die Spitze im Achtelfinale beim JMC2016 im Youtube-Channel von JuliensBlogBattle heraus. Die Hälfte der 16 Besten hatte damals schon gezeigt, was sie drauf hat – und acht davon mussten gehen.

Definitiv raus waren Lumaraa (die davor mit 'L zu dem A' über einen Beat von Yourz gut abgeliefert hatte), Punch Arogunz, Aytee & Fear sowie Private Paul. Noch ohne Bewertung zu dieser Zeit waren Vocal, Grinch Hill, Scenzah, Juri, Johnny Diggson, Krickz, Sebastian Mitchell und Laskah.

Die Reihenfolge fürs Viertelfinale sah damals folgendermaßen aus ...

  1. Gary Washington (174.014 Punkte, 1.077,65 Euro)
  2. Deamon (112.503 Punkte, 1.026,95 Euro)
  3. 4Tune (99.872 Punkte, 921,80 Euro)
  4. Drob Dynamic (81.635 Punkte, 897,05 Euro)

Es bleibt nun fürs 'JMC 2016' ein letztes Mal spannend unter: https://www.youtube.com/JuliensBlogBattle

 

Repost 0
19. Januar 2017 4 19 /01 /Januar /2017 17:59

2005 war es, als Snaga & Pillath ihr erstes gemeinsames Mixtape ’Die linke & die rechte Hand Gottes’ veröffentlichten. Bis 2009 folgten zwei reguläre Alben. Doch dann wurde es recht still um die beiden. Nachdem ’Onkel Pillo’ mit seinem gleichnamigen Solo-Album aber letztes Jahr Platz 17 in den deutschen Charts holte, will er es noch einmal wissen und lässt nun kein ganzes Jahr danach schon ’Onkel der Nation’ folgen.

Cover von PillathDer Titeltrack ist gleichzeitig das Intro zu seinem neuen Werk. Auf nicht mal drei Minuten zeichnet Oliver Pillath kurz seine Karriere nach: Erst beim Label von Moses Pelham unterschrieben, dann bei Samy Deluxe. Nun ist er bei ’Bassukah’, wo zuvor unter anderem Olli Banjo und Lumaraa veröffentlicht haben. Und laut seinen eigenen Lyrics machen sich da bei Kritikern die Zweifel breit, ob er überhaupt noch Gehör finden wird: „Kann er einwandfrei herausstechen aus dem Einheitsbrei?/ Kann er als Solo-Act heute noch so ein Highlight sein?/ Zwischen Yolo, Swag und Autotune – ist das noch seine Zeit?“

Die Antwort lautet: JA! Die mit Videos versehenen Stücke ’Ich bleibe’, ’Wie ein Onkel’, ’Kein bisschen reifer (Feat. Sido)’ und ’Wer ist es’, das zuletzt im Rahmen der ’Halt die Fresse’-Reihe veröffentlicht wurde, zeigen Pillath selbstbewusst genug, es mit allen Konkurrenten aufzunehmen.

Bang Bums Banger Musik

Für 'Wie ein Onkel' schlüpft übrigens Schauspieler Ralf Richter noch einmal in seine Rolle namens Kalle Grabowski aus dem Film 'Bang Boom Bang'. Und Daniel Sluga, der Fader Gladiator von Die Firma, ist als sein Manager zu sehen. Was er allerdings wohl auch wirklich ist. Fans der ersten Stunde werden sich aber bestimmt vor allem darüber freuen, dass Snaga bei 'Richtig korrekt' mitwirkt. Weitere Gäste sind dann noch Manuellsen und R.E.

Doch Pillath kann auch anders. ’Sie schämen sich nicht’ mit PA Sports ist recht gesellschaftskritisch und zählt auf, was alles gar nicht klar geht. Und eine der überraschendsten Nummern ist wahrscheinlich ’Stummer Schrei’, weil Pillath hier das Thema ’Sprachlosigkeit’ behandelt, wobei erst am Ende mit einer kaum vorhersehbaren Wendung alles aufgeklärt wird.

’Onkel der Nation’ voraussichtlich ab 20. Januar 2017 erhältlich. Mehr Infos: http://bassukah.de/pillath-onkel-der-nation-voe-20-01-2017/

Das könnte dazu passen:

Pedaz – Schwermetall (mit u.a. Sido, Sinan-G und Raf Camora)
Mit Pedaz hat Pillath früher auch schon was aufgenommen. Der Pott gibt sich die Ehre, gilt es schließlich zu beweisen. Und auch Pedaz holte sich Sido aufs Album ... für den Remix zu ’Wie ein Mann’ mit weiteren Gästen wie Sinan-G und Raf Camora.

Repost 0
19. Januar 2017 4 19 /01 /Januar /2017 14:45

Logo von Dein SongBesser spät als nie kommt hier nun noch die Auswertung für das vierte Quartal sowie natürlich die Gesamtauswertung für 2016, welche Artikel/Seiten hier im Blog am Meisten besucht wurden. Ausgewertet wird dafür die intern gelieferte Statistik von Over-Blog, was meistbesucht war.

Und täglich grüßt das Murmeltier. Auch im viertel Quartal lag die (wahrscheinlich nie zu Ende gehende) Gruselserie von Volker Sassenberg ganz vorne:

  1. Gabriel Burns
  2. Metrickz
  3. Samy Deluxe

Das dritte Quartal liefert kaum eine Überraschung:

  1. Gzuz
  2. Gabriel Burns
  3. Kontra K

Dabei war Spitzenreiter in den ersten drei Monaten immer (!) 'Dein Song 2014' – wahrscheinlich durch die News zu der Vorjahressiegerin Lina Larissa Strahl. Doch dann holte schon im April 'Gabriel Burns' die Spitzenposition, um sie im Mai an Kontra K abzugeben.

Die große Überraschung im Juni war aber die Übersichtsseite zu Gzuz von der 187 Strassenbande. Das Interesse an dem Rapper stieg vor allem durch sein Mitwirken an der Single 'Ahnma' der Beginner. Das hat sich auch auf die Gesamtauswertung ausgewirkt.

  • Meistbesuchter Artikel über einen Film ist bisher die Sammelkritik für den März 2015 mit 'The Riot Club'.
  • Meistbesuchter Artikel über ein Buch ist 'Die gleißende Welt' von Siri Hustvedt.
  • Meistbesuchtes Platten-Sammelsurium ist die Zusammenstellung von Kurzkritiken im Februar 2016 mit unter anderem DJ Vadim und TÜSN.

Aber klar, hier am Ende heißt es jetzt bezüglich der meistbesuchten Seite 2016: And the winner is ...

>>> Gzuz von der 187 Strassenbande unter http://popshot.over-blog.de/tag/gzuz/

P.S.: Unten rechts unter dem Artikel hier sind die Tags, mit denen ihr hoffentlich schnell und einfach zu den erwähnten Künstlern kommt.

Hier im Video zeigt übrigens der Gewinner vom Mai, wie er auf seiner Tour Chefboss "getroffen" hat. Der Kommentar des Fahrers seines Vans: "Auf jeden Fall richtig gef*ckt, Dicker"! Aber seht selbst ab ca. Minute 2:

Repost 0
18. Januar 2017 3 18 /01 /Januar /2017 17:00

Es gibt sie noch: Die Firma! Zumindest ist das Trio dahinter noch immer aktiv. Tatwaffe hat für 2017 schon zwei Auftritte angekündigt: Am 11. Februar spielt er in Mannheim, am 24. Februar dann in Hamburg. Def Benski hält sich dagegen noch bedeckt mit Ankündigungen. Am Aktivsten dürfte derzeit Daniel Sluga sein.

Tatwaffe 2016

Tatwaffe kam zuletzt mit seinem Solowerk 'Sternenklar' Ende August 2016 aus der Deckung. Als erstes wurde zum Stück 'Bikini' mit dem Sänger Ado Kojo ein Video veröffentlicht im Youtube-Channel von Eko Fresh!

Apropos: Video killed the Radio Star, wie es scheint! Daniel Sluga, der Fader Gladiator von Die Firma, ist immer öfter hinter der Kamera statt dem Plattenspieler zu finden. Zusammen mit Art Davis (auch bekannt als Tre The Boy Wonder) wurde zum Beispiel der Clip zu 'Square Dance' für Ali As und Namika am 3. März 2016 raus gebracht.

Gut drei Wochen vor 'Square Dance' wurde 'Partisan' von Wunderkynd veröffentlicht, bei dem er auch als Co-Regisseur den Filmemacher Art Davis unterstützt hat. Wiederum zwei Wochen davor war 'Gib mir mehr' von Lumaraa an den Start gegangen (siehe weiter unten). Für Lumaraa hat er übrigens dann doch auch eine Handvoll Beats zum Album gebaut. Darunter die für die Single 'Fick Dich' sowie für '100 Bars', 'Es hat alles einen Sinn' und 'Picknick'.

Wie es musikalisch jetzt weiter geht, ist noch offen. Aber hinter der Kamera ist der Herr aktiv wie nie zuvor. Bis jetzt sind 2017 folgende Videos unter seiner Regie veröffentlicht worden:

  • Pillath – Ich bleibe (9. Januar)
  • Lumaraa – Ladies First (13. Januar)

Und das wird bestimmt erst der Anfang für dieses Jahr sein. Für Pillath hatte er davor im Dezember noch ’Kein bisschen reifer (Feat. Sido)’ bebildert.

So startete Tatwaffe 2016 durch

Tatwaffe meldete sich schon Anfang des letzten Jahres zurück. So hat er am 29. Januar 2016 die neue Single 'Im selben Boot' mit J-JD und Ayouni veröffentlicht. In den Lyrics heißt es: "Sie unterteilen uns in Wohlstand, in Religion und in Rasse./ Doch es geht darum, welche Welt wir unseren Kindern hinterlassen."

Der Gewinn aus den Verkäufen soll übrigens ans DRK (Deutsches Rotes Kreuz) gespendet werden. Auf dem Album ist das Stück nun nicht enthalten. Hier könnt ihr den Song aber kaufen: https://itunes.apple.com/de/album/im-selben-boot-feat.-j-jd/id1078917887

Am 10. Februar 2016 wurde dann 'Dat Mixtape' der Sektorwestbüdchengang (SWBG) als Free Download unter http://sektorwestbuedchengang.de/ raus gebracht. Gibt da zwar von Tatwaffe nichts Neues im Westen, aber der etwa 15 Monate alte Remix von Spexo zu 'König der Verlierer' mit Sparky, Veedel Kaztro und ihm ist da noch mal zu finden.

Das könnte dazu passen:

P.S.: Habt Ihr Fragen zu Die Firma? Vielleicht kann ich sie beantworten. Gerne (mit einem Kommentar) melden!

Repost 0
18. Januar 2017 3 18 /01 /Januar /2017 15:14

Wenn ich das richtig sehe, ist der erste Beitrag der Rapkantine am 22. Juli 2015 im offiziellen Youtube-Kanal veröffentlicht worden. Einen Tag danach folgte der erste Eintrag bei Facebook. Im Sommer 2016 folgte das erste „richtige“ Video. Und 2017 geht es jetzt munter weiter mit ’Alles Gute Marvin’ und ’Analog bis in den Tod’!

RapkantineVon der Imbissbude ins Sternerestaurant – so könnte es gehen! Anfang August 2016 hatte die Rapkantine ihr erstes Video veröffentlicht. Produziert wurde das Ganze fein von DJ Scratch, der Cut kommt von Dr. Ed und das Video hat Timo Milbredt gedreht. Aber seht selbst, was Henning Deluxe und seine ’Cann4bi2kommune’ da mit ihrem ’Gütesiegel Rap’ konkret machen. Laut ihrer Facebook-Seite hat sie „...auf dem Splash feine Kost zu den Dosenravioli serviert.“

Bei ihrem neuen Hit ’Analog bis in den Tod’ huldigt die Gruppe der Kassette und ihren Rap-Helden, die Marvin Fresh folgendermaßen aufzählt: „Ich hör’ immer noch Beginner, Samy, Afrob, Stieber Twins, Toni L. und Ekrem, yeah./ Ich fahr’ immer noch auf jede Jam, heb’ den Arm bei jedem Underdaddy, bin immer noch Fan.“

Zur Übersicht sind hier mal die bisherigen Titel aus dem Youtube-Kanal versammelt:

  1. Marvin Fresh – Retrospektive Pt. 1 (prod. by DJ Scratch)
  2. Henning Deluxe & MC Funkee – Einfach kurz von der Seele (prod. by DJ Scratch)
  3. MC Funkee – Industrie (prod. by DJ Scratch)
  4. MC Reelkeeper – Raphead (prod. by DJ Scratch)
  5. Rapkantine – Wir machen es konkret (prod. by DJ Scratch)
  6. MC Reelkeeper – Früher (prod. by DJ Scratch)
  7. Rapkantine – Cypherstatus (prod. by DJ Scratch)
  8. Rapkantine – Kifferkreis (prod. by DJ Scratch)
  9. Rapkantine – Gütesiegel Rap (prod. by DJ Scratch)
  10. MC Funkee & Glühende Zunge – Spinn die Pladde zurück! (prod. by G.Z.)
  11. Rapkantine – Schatten der Vergangenheit
  12. MC Cool Kiff & Henning Deluxe – Das ist Rap
  13. Marvin Fresh – Marie
  14. Henning Deluxe – Das Henning
  15. Henning Deluxe – Lady vom Sonntag
  16. Marvin Fresh – Kopf hoch
  17. Rapkantine – Raptest (prod. by DJ Scratch)
  18. Kool Kiff – Meer der Einsamkeit
  19. Rapkantine – CANN4BI2KOMMUNE (prod. by DJ Scratch)
  20. Rapkantine – Alles Gute Marvin (prod. by DJ Scratch)
  21. Rapkantine – Analog bis in den Tod (prod. by DJ Scratch)

Zudem wurde die Rapkantine von MC Baum bei dessen Track gegen Falk im ’VBT Elite Achtelfinale’ neben Cpt. Jenny und Dieser Gordon zur Hilfe geholt. Und das Beste: Bis jetzt wurde das Ding hier unten erst rund 1.300-mal aufgerufen. Ihr seid also noch wirklich früh dabei, bevor die Rapkantine alles zum Überkochen bringt:

Mehr Infos: https://www.facebook.com/rapkantine/

P.S.: Bitte nicht verwechseln mit dem G-Funk Kiosk, der Büdchen Gang oder der Jazzkantine, die übrigens am 16. September 2016 ein neues Album namens ’Old’S’Cool’ veröffentlicht hat.

Repost 0
10. Januar 2017 2 10 /01 /Januar /2017 21:44

2016 war das Jahr für Heinz Strunk. So wurde er Ende des Jahres noch für den Hubert-Fichte-Preis nominiert, der allerdings im Februar an Michael Weins gehen wird. Aber 2017 läuft dennoch schon gut an für ihn. Der 'Rowohlt'-Verlag wird nämlich am 24. März den nächsten Roman von ihm veröffentlichen: 'Jürgen'. Nach dem Erfolg des Vorgängers dürfte das Werk mit Spannung erwartet werden.

Sein Roman 'Der goldene Handschuh' hat Heinz Strunk schließlich in ganz neue Dimensionen katapultiert. Der (vorläufige) Höhepunkt dürfte dabei die Verleihung des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises gewesen sein, den er am 6. November 2016 in Braunschweig erhalten hat.

Auf den Lorbeeren ausruhen tut er sich aber nicht und geht weiter auf große Lese-Tour mit 'Der goldene Handschuh' ab 22. März 2017 (Termine siehe unten), nachdem er zuvor noch mit Studio Braun und der Werkschau 'Drei Farben Braun', die am 1. Oktober im 'Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag' veröffentlicht wurde, unterwegs war!

Cover zu Der goldene HandschuhMit 'Der goldene Handschuh' konnte sich der Erfolgsautor Platz 2 in der hr-Hörbuchbestenliste für den April 2016 sichern. Bloß das neue Werk von Gunnar Ekelöf gefiel der Jury besser. Ein paar Wochen früher hieß es ebenfalls "leider knapp verloren". Guntram Vesper wurde Mitte März 2016 der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen, für den auch Heinz Strunk nomminiert war. Dennoch war das ein schöner Erfolg für ihn. Schließlich standen nur fünf Titel in der Kategorie Belletristik zur Wahl.

Ansonsten lief 2016 ganz rund für ihn. Anfang des Jahres präsentierte er das Album 'Welcome To The Internet' live, das er im November 2015 mit seiner Band Fraktus veröffentlicht hat. Und dann kam 'Der goldene Handschuh'!

Fiete macht Fisimatenten!

Seine neuer Roman 'Der goldene Handschuh' wurde dann Ende Februar 2016 bei Rowohlt und als selbst gelesenes Hörbuch bei tacheles! / Roof Music veröffentlicht. Der Titel bezieht sich dabei auf eine Hamburger Kneipe, die aufgrund einer Mordserie traurige Berühmtheit erlangte. Hier traf der Täter seine Opfer.

Doch Strunk geht es dabei um mehr, als eine historische Geschichte aus den Siebziger Jahren nachzuerzählen. Die Abgründe der Kneipenbesucher stellt er denen der vermeintlich "feinen Gesellschaft" gegenüber.

Mehr Informationen auf der offiziellen Künstlerseite: http://heinzstrunk.de

Hier sind die kommenden Termine der Lese-Tour für 'Der goldene Handschuh':

  • 22.03.17 Schwerte – Rohrmeisterei
  • 23.03.17 Krefeld – Kulturfabrik
  • 24.03.16 Siegen – Kulturhaus Lyz
  • 05.11.16 Eschweiler – Talbahnhof
  • Und am 31. März startet dann die Tour zu 'Jürgen' in Hamburg!

Das könnte dazu passen:

Studio Braun - Braunes Gold
Heinz Strunk machte schon früher vor Fraktus mit Rocko Schamoni und Jacques Palminger gemeinsame Sache. Unter dem Projektnamen Studio Braun riefen sie unschuldige Mitbürger an und trieben Schabernack mit ihnen. Nachzuhören auf diesem Best-Of-Album.

Jonas Winner - Die Zelle (Thriller)
„Warte, warte nur ein Weilchen“, steht als Überschrift auf dem Buchrücken von 'Die Zelle'. Und da Jonas Winner einen Thriller geschrieben hat, wird damit Bezug auf einen Liedtext genommen, der über den deutschen Serienmörder Fritz Haarmann verfasst wurde.
 

 

Repost 0
20. Dezember 2016 2 20 /12 /Dezember /2016 13:26

Letzte Woche ist das 'Hamilton Mixtape' mit 187.000 verkauften Einheiten auf Platz 1 der US Billboard Charts eingestiegen. Bei der bisherigen Erfolgsgeschichte des gleichnamigen Musicals und der Gästeliste der beteiligten Künstler bei diesem Werk überrascht das zwar wenig, toll ist das Ganze aber auf jeden Fall.

Cover zum Hamilton MixtapeBevor der amerikanische Maler John Trumbull auf einem Gemälde festhielt, wie die Unabhängigkeitserklärung dem Kontinentalkongress am 4. Juli 1776 vorgelegt wurde, mussten die so genannten Gründungsväter der Vereinigten Staaten lange darum ringen. Später arbeiteten sie die amerikanische Verfassung aus. Einer von ihnen war Alexander Hamilton.

Heute ziert sein Porträt den 10-Dollar-Schein. Obwohl auf der Insel Nevis in der Karibik geboren als unehelicher Sohn eines britischen Adligen und der Tochter eines hugenottischen Auswanderers aus dem protestantischen Frankreich, wuchs er unter äußerst widrigen Umständen auf. Der Vater ließ die Familie sitzen, die Mutter starb früh.

Dass er es quasi als Immigrant dennoch zu so einer beachtlichen politischen Karriere brachte, inspirierte den Autoren Lin-Manuel Miranda dazu, seine Biografie als ein von HipHop und R'n'B getragenes Musical umzusetzen. Lustiger klingt natürlich HipHopera. Das Stück war und ist so erfolgreich, dass es nicht nur diverse Preise abräumte, sondern nun auch die Songs mit einer Art Who-is-Who der Black Music als 'Hamilton Mixtape' aufgenommen wurde.

Über zum Beispiel 'Helpless' sagte Miranda, dass er bei dem Duett zwischen Hamilton und seiner späteren Ehefrau Elizabeth Schuyler an eine typische Nummer von Ja Rule und Ashanti dachte. Zwischen 2001 und 2004 gab es etwa ein Dutzend gemeinsamer Songs von ihnen von 'Always On Time' über 'Mesmerize' bis hin zu 'Wonderful'. Was lag also jetzt beim Mixtape näher, als dass die beiden Executive Producer Questlove und Black Thought von The Roots sie fragten, ob sie sich dafür noch einmal zusammentun würden?

Leg dein Ohr auf die Schiene der Geschichte

The Roots selbst übernahmen die sehr gelungenen Nummern 'No John Trumbull', 'My Shot (Rise Up Remix Feat. Busta Rhymes, Joell Ortiz & Nate Ruess)', 'You'll Be Back (Feat. Jimmy Fallon)' und 'Who Tells Your Story'. Das zuletzt genannte Stück mit Common und Ingrid Michaelson klingt dabei etwas nach G-Funk und ist eher düster geraten. Darin heißt es in den Lyrics, dass er nie die Anerkennung bekam, die ihm für seine Leistungen als unter anderem erster Finanzminister der Vereinigten Staaten gebühren würde: „He took our country from bankruptcy to prosperity./ I hate to admit it, but he doesn’t get enough credit for all the credit he gave us./ Who lives? Who dies? Who tells your story?“

Das hat sich nun dank Miranda deutlich geändert. Seine Geschichte wird unter anderem auch von Nas, Alicia Keys, Aloe Blacc, Usher, Kelly Clarkson, Wiz Khalifa, Ben Folds, Jill Scott und John Legend erzählt. Bei seinem Song taucht ebenfalls die Frage auf, wie/wessen Geschichte erzählt wird: „Who lives, who dies, who tells your story?/ I know that we can win./ I know that greatness lies in you./ But remember from here on in … History, history, … history has its eyes on you.“

Bei einer Art Release Party wurden auch einige der Stücke von zum Beipsiel The Roots, Ja Rule & Ashanti sowie Sängerin Regina Spektor live im New Yorker Musical Theater präsentiert. Das Video davon findet ihr weiter unten. Unter dem Hashtag #Ham4Ham findet sich wohl iImmer wieder Neues dazu. Und mit etwas Glück werdet ihr das Ganze auch mal in echt sehen können. Hört sich auf jeden Fall so an, als würde es sich lohnen.

'The Hamilton Mixtape' ist seit 9. Dezember 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.hamiltonbroadway.com/

Das könnte dazu passen:

Common – Black America Again (mit u.a. John Legend, Bilal und BJ the Chicago Kid)
Der Titel des neuen Albums von Common klingt wie eine Zusammenführung der beiden Sprüche "Black lives matter!" und "Make America great again!". Folgklich wundert es nicht, dass der Rapper aus Chicago noch kurz vor der US-Präsidentschaftswahl gemeinsam mit unter anderem John Legend, Bilal und BJ the Chicago Kid eher politische Töne angeschlagen hat.

Various Artists – Kuschelrock 29 (mit u.a. Kelly Clarkson, Usher, Alicia Keys und John Legend)
Einige der Namen, die bei 'The Hamilton Mixtape' auftauchen, sind auch hier in der Tracklist zu finden. Allen voran sei Alicia Keys erwähnt, die dank des Duetts 'Know Who You Are' mit Pharrell Williams gleich zweimal dabei ist.

 

Repost 0
16. Dezember 2016 5 16 /12 /Dezember /2016 08:15

Am 1. Dezember wurde die '1Live Krone' für die erfolgreichsten Künstlerinnen und Künstler verliehen. In der Kategorie 'HipHop-Act' holte sich Bonez MC gemeinsam mit Raf Camora die Auszeichnung vom Jugendradio des WDR. Leer aus gingen dadurch Sido, Prinz Pi, MoTrip, Beginner und die 257ers.

Hätten die Beginner gewonnen, hätte sich Gzuz aber ja auch mit ihnen freuen können. Das die beiden 187er geschickt die Posse zusammenhalten, war schließlich schon bei 'Mörder' zu sehen. Als weiteres Video (siehe unten) zum Album 'Palmen aus Plastik' von Bonez & Raf Camora wurde das Stück am 18. August 2016 veröffentlicht. Feature-Gast: Gzuz! Gedreht wurde es von Shaho Casado.

Bloß die Nachricht, dass Bonez das Bundesverdienstkreuz bekommen würde, wie hier bei heckmeck.tv steht, ist eine Fake News beziehungsweise Satire. Läuft bei denen dennoch dieses Jahr: Gzuz & Bonez MC von der 187 Straßenbande schossen mit ’High & Hungrig 2’ am 3. Juni 2016 auf die Pole Position der deutschen Albumcharts. Und am 1. Juli waren sie immer noch auf der 7 zu finden. Um die Nachfrage nach diesem Werk weiter hoch zu halten, legen sie aber auch immer wieder fleißig nach.

Cover zu High und Hungrig 2Als Dankeschön für den Platz 1 veröffentlichte das Duo danach gleich noch das Video 'Meine Couch'. In den Lyrics betonen sie, dass sie froh sind, das machen zu können, was ihnen Spaß macht: "Verdammt, ich liebe diesen Job./ Komm, bau' noch einen./ Wir rauchen uns high./ Und schlafen ein."

Der Einsatz lohnte sich. Am 10. Juni waren sie auf Platz 10 zu finden. Wichtiger als eine hohe Spitze ist nämlich der längerfristige Erfolg. Also wurde gleich ein Video zu 'Paff Paff & weiter' mit Gast-Rapper Capital und einer Produktion von Jambeatz nachgelegt und damit Platz 10 auch in der dritten Woche stabil gehalten. Außerdem gab es dafür über eine Million Klicks aufs Video in gerade mal einer Woche. Im Vergleich zu 'Schnapp' ist allerdings noch Luft nach oben. Das Video dazu holte bis jetzt über 10 Millionen Klicks.

Alles richtig gemacht, würde ich sagen. Wer übrigens mehr hören will, bekommt unter http://www.187ers.de/medien/downloads/ noch zum Beispiel 'Richtig gemacht' von Gzuz & Bonez MC als Free Download. Laut spit-tv.de stammt das von Costa Titan (aka Pere Beatz) produzierte Stück zwar bereits aus dem Jahr 2009, passt aber vom Titel her bestens in die aktuelle Zeit: "187 ist der Lichtblick der Stadt./ Gzuz, wir haben's richtig gemacht."

187 Strassenbande live und in Farbe 2016:

  • 16. Dezember: Hannover - Swiss Life Halle
  • 17. Dezember: Berlin - Columbia-Halle (AUSVERKAUFT!)
  • Tour wird fortgesetzt (beziehungsweise gibt es ab Ende März 2017 die 'Palmen aus Plastik'-Tour)

Das könnte dazu passen:

Beginner - Neues Video zu 'Ahnma' mit Gzuz und Gentleman
Dass Gzuz bei der Single 'Ahnma' von den Hamburger Original Gangstern namens Beginner zu hören ist, spaltete die Nation. Übrigens genauso wie das Feature von Reggae-Sänger Gentleman.

Kontra K - Labyrinth (mit u.a. Bonez MC und Haudegen)
Kontra K holte sich für 'Gut Böse' auch Unterstützung von der 187 Strassenbande in Form von Bonez MC. Genauso sorgt er aber mit der Wahl, die ehemaligen Rapper und jetzigen Rocker von Haudegen ebenfalls für ein Stück zu engagieren, für eine Überraschung.

Repost 0
8. Dezember 2016 4 08 /12 /Dezember /2016 20:26

Zwar hat Xavier Naidoo bereits angekündigt, sein Amt als Gastgeber der TV-Show 'Sing meinen Song' niederzulegen, aber für das dritte Weihnachtskonzert schlüpft er traditionell noch ein letztes Mal in diese Rolle. Und das Ergebnis kann sich hören lassen.

Cover zu Sing meinen Song Weihnachtskonzert 3Die größte Überraschung dürfte bei 'Das Weihnachtskonzert Vol. 3' wohl Samy Deluxe sein. Der Rapper covert 'Dock of the Bay' von Otis Redding (1941-1967). Zwar fügt er am Ende noch einen eigenen deutschen Rap hinzu, aber davor hat der Anfang soviel Soul, dass die Gänsehaut nicht auf sich warten lässt.

Auch 'Sound the Trumpet (Christmas is Here)' von Bob Marley ist ihm super gelungen. Gemeinsam mit Nena hat der Hamburger „Big Baus of the Nauf“, also der König des Nordens, zudem das sehr unterhaltsame Fast-schon-Anti-Weihnachtslied 'Der Baron von Grinchhausen' geschrieben. Dabei erwähnen sie übrigens gleich noch bei der Reise zu dieser ominösen Person ihre andere Kollegin in den Lyrics, die vor Phantas(tere)ie(n) nur so strotzen: "Und der Zug rollt an./ Wir sitzen im Abteil mit Supermann, Lois Lane und Annett[e] Louisan."

Als zweites Stück hat sich Nena noch für eine deutsche Version von Bob Dylans 'Blowin In The Wind' entschieden, bei der die letzte Strophe Xavier Naidoo singt. Zusätzlicher Gesang kommt dabei von ihren Kindern Larissa und Sakias. Auch Wolfgang Niederdecken hat sich bei dem frisch gebackenen Nobelpreisträger für Literatur bedient und dessen 'Christmas Blues' deutsch beziehungsweise kölsch übersetzt. Seine zweite Wahl fiel auf 'Happy Christmas (War is over)' von John Lennon und Yoko Ono.

Erwähnenswert ist noch, dass Annett Louisan 'Jingle Bells' singen musste/wollte, dabei allerdings etwas den Faden verlor und bei der Aufnahme lustigerweise "Jetzt habe ich den Text vergessen. Egal!" zu hören ist. Ihr 'River' von Joni Mitchell ist dagegen eher etwas unspektakulär. Auch Seven und BossHoss überzeugen nicht so recht. Aber selbst Xavier Naidoo fällt 'Ihr Kinderlein kommet' leider schwer. Dafür hat er noch 'Ein neues Jahr' extra für die Sendung geschrieben und landet damit einen Hit in gewohnter Qualität.

P.S.: Zu sehen sein wird 'Das Weihnachtskonzert' mit Nena & Co. übrigens erst am 20. Dezember 2016. Also zwölfmal werden wir noch wach, heisa, dann ist 'Sing meinen Song'-Tag!

CD voraussichtlich ab 9.12.2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.vox.de/cms/sendungen/sing-meinen-song-das-tauschkonzert.html

Das könnte dazu passen:
Xavier Naidoo & Gäste – Sing meinen Song (Das Tauschkonzert Vol. 3)
Schon im Sommer lieferte die letzte Staffel mit Xavier Naidoo einige Überraschungen. Der bis dahin eher unbekannte Soul-Barde Seven aus der Schweiz überzeugte zum Beispiel mit 'Sex on Legs', während Nena bei 'Mon dernier Jour (What if)' überraschend auf Französisch sang.

Repost 0
6. Dezember 2016 2 06 /12 /Dezember /2016 13:33

Zwar ließ das neue Album von MC Rene ordentlich auf sich warten. Ein Problem im Presswerk soll dafür gesorgt haben, dass 'Khazraje' erst am 21. Oktober 2016 veröffentlicht wurde. Dafür gibt es hier aber noch gleich drei gute Nachrichten:

  1. Zu 'Perfektion' mit DJ Cutrock wurde ein Video unter https://www.youtube.com/watch?v=OfdbdJOME3w veröffentlicht.
  2. Die ersten zwei Teile von 'Missin Flava' sind unter https://soundcloud.com/figubbrazlevic/ als Free Downloads verfügbar.
  3. Das Ganze wird auf einer Tour im März 2017 live präsentiert (Daten siehe ganz unten). Vorher schmeisst er aber am 18.2. noch 'Eine Party namens Bernd' mit Retrogott (aka Huss) & Hodn im Braunschweiger Skateboardclub 'Walhalla'.

Cover zu Khazraje„Von der neuen Schule, die neue Beatgeneration“, stellt MC Rene den Produzenten Figub Brazlevic in 'Win Win' mit einer Zeile vor, mit der er selbst 1993 ähnlich bei 'Die neue Reimgeneration' ins Rampenlicht trat. Gemeinsam haben die Beiden das Album 'Khazraje' aufgenommen, dass sich der MC quasi zum 40. Geburtstag geschenkt hat.

Auch an einigen anderen Stellen bezieht sich Rene auf sich selbst. Nicht nur beim erwähnten 'Win Win', sondern zum Beispiel genauso bei 'Ein Tag im All', wo „Besuche neue Freunde, komm' zurück mit neuen Versen“ aus 'Spüre diesen Groove' untergebracht wurde. Nach gut einem Viertel Jahrhundert im Rap-Geschäft gibt es eben ein breites Fundament, auf das locker gebaut werden kann.

Und es soll eben noch lange nicht Schluss sein. Obwohl Rene, der auch als Reen bekannt ist, das finale Stück auf seinem kommenden Album nachdenklich 'Letzte Gedanken' genannt hat. Aber genauso wie Samy Deluxe mit 'Berühmte letzte Worte' kündigt er damit nicht das Karriere-Aus an, sondern schafft wohl eher Raum für einen neuen Anfang.

Bei 'Letzte Gedanken' handelt es sich im Grunde gar nicht um ein „richtiges“ Lied, denn Rene erzählt mehr als dass er rappt über seine Reise nach Marokko und die Aufnahmen zu dem nun bald vorliegenden Werk: „Das hat mir den 'Flavor' gegeben. Und ich fahre jetzt morgen wieder mit dem Zug von Marrakesch nach Casablanca. Und dann fliege ich zurück nach Frankfurt, fahre wieder nach Köln, bin wieder zurück in meinem Leben. Und ich nehm' so viel mit.“

Was er mitnimmt beziehungsweise mitbringt, ist gut. Herausgekommen ist dabei nämlich das Album, das seinen bürgerlichen Namen trägt: Khazraje, sprich [kasrasch]! Im Intro zum Titeltrack müht sich eine Dame ab, das richtig auszusprechen, um dann auf Französisch zu fragen, wie das gesagt wird: „Comment tu dis?“

#Ahnma #Nehma-Qualitäten von Reen

Als Videos wurden allerdings zuerst 'Spliffs & Mics' und 'Yallah!' (siehe weiter unten) ins Rennen geschickt. Erwähnt sei hier dennoch erst einmal 'Nehmerqualitäten'. Getreu der Zeile „Evergreens sind immer da, der Rest Drosophila“ aus 'Malaria' von den Stieber Twins hat er sich nicht nur 'My Melody' von dem US-amerikanischen Rapper Rakim („Check-check, check out my melody“) aus dem Jahr 1986 geschnappt, sondern zitiert zudem den Songtitel 'Die Kritik an Platten kann die Platten der Kritik nicht ersetzen' von den Beginnern aus dem Jahr 1994.

Die folgenden Lyrics, wie ich sie verstehe, könnten ebenfalls eine Anspielung auf die Hamburger Kollegen sein, mit denen er damals zur Klasse von '94 und '95 gehörte. Schließlich nahm Jan Delay mit Denyo einst den Coversong 'Irgendwie irgendwo irgendwann' auf: „Die Kritik an der Platte kann die Platten der Kritk nicht ersetzen./ Von der Musik zu leben ist das Beste./ Hier kommen 94 BPM mit Themen, die dich bewegen./ Sage mir, wer lernt aus Fehlern mit Nehmerqualitäten?/ Erzähle aus meinem Leben von Tourneen in allen Städten./ Ich hole mir Kohle wie Nena von GEMA-Interpreten.“

Irgend... wie bekannt?

Möglicherweise bezieht sich auch 'Irgend...' mit dem Multiinstrumentalist Spacekonsta auf dieses alte Stück der dank '99 Luftballons' international wohl bekanntesten deutschen Popsängerin. Allerdings heißt es bei Rene im Refrain: „Wir wollen ja alle irgendwie irgendwo irgendwas.“

Dass Spacekonsta noch bei 'Ein Tag im All' mitwirkt, ist bei dem Künstlernamen wohl Ehrensache. In seinen Lyrics stellt Rene Bezüge zu unter anderem 'Per Anhalter durch die Galaxis', 'Zurück in die Zukunft' und sein eigenes Stück 'Spüre diesen Groove': „Besuche neue Freunde, komm' zurück mit neuen Versen.“

Check-check out my tracklist of 'Khazraje'

Hier sind der Übersicht halber die Tracks von 'Khazraje' aufgelistet, die alle von Figub Brazlevic prodzuiert wurden und gebündelt voraussichtlich ab 21. Oktober 2016 erhältlich sein sollen:

  1. Yallah!
  2. Perfektion
  3. 8 Kreise
  4. Nehmerqualitäten
  5. Irgend... (feat. Spacekonsta)
  6. Win Win (feat. Retrogott & Toni-L)
  7. Khazraje (feat. Noritsu)
  8. Ein Tag im All (feat. Spacekonsta)
  9. Wunderbare Jahre (feat. Tesla & Max Krings)
  10. Nach da wo ich bin
  11. Spliffs & Mics (feat. Figub Brazlevic)
  12. Bitte Bitte
  13. Missin’ Flava 3
  14. Letzte Gedanken

Mehr dazu gibt’s hier immer am Dienstag, denn der ist nun der „Reens Tag“. Mehr Infos: http://www.pq-world.net/music/artists/mc-rene/

Das könnte dazu passen:

Afrob – Mutterschiff (mit u.a. Chefket, Xavier Naidoo und Gentleman)
1999 war '1, 2, 3 ... (From New York To Germany)' mit Platz 6 die höchste Chartposition, die Rene und Afrob je mit einer Single erreicht haben. Ermöglicht hatte ihnen das DJ Tomekk. Und auch wenn sie alle danach recht unterschiedliche Wege eingeschlagen haben, bezieht sich Samy Deluxe beim Stück 'Herz und Seele' von Afrob lustigerweise ebenfalls auf 'My Melody' von Rakim.

Die Beginner - News (Gleich 10 Singles aus 'Advanced Chemistry' in den Charts)
Das kann sich sehen und vor allem hören lassen: Aus ihrem Album 'Advanced Chemistry', das nach der legendären HipHop-Crew aus Heidelberg benannt wurde, konnten die Beginner gleich zehn Singles in den Charts platzieren, darunter 'Meine Posse' mit Samy Deluxe und 'So schön' mit Dendemann.

Tami - News (Rapper von der Sektor West Büdchen Gang aus Köln startet durch)
Kaum war sein Album 'Habakuk' am Start, durfte er auch schon bei der 'Splash Mag Cypher' über einen Beat von Figub Brazlevic rappen. Weitere prominente Unterstützer sind unter anderem Eko Fresh und Tatwaffe von Die Firma.
 

MC Rene live und in Farbe 2017:

08.03.2017 - Köln - CBE
09.03.2017 - Mainz - Schon Schön
10.03.2017 - Heidelberg - Karlstorbahnhof
11.03.2017 - Stuttgart - Schräglage
12.03.2017 - München - Backstage
14.03.2017 - Wien - The Loft
15.03.2017 - Nürnberg - Club Stereo
16.03.2017 - Berlin - Prince Charles
17.03.2017 - Hamburg - Waagenbau
22.03.2017 - Dortmund - REKORDER
25.03.2017 - Kassel - Club A.R.M.

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen