Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
1. April 2020 3 01 /04 /April /2020 09:12

Am 17. März 2020 war es endlich soweit: Das Album 'Weit Weit Weg' von Peat wurde offiziell veröffentlicht! Ob er es allerdings mit seinen eigenwilligen Produktionen schafft, nicht nur eine Handvoll Fans zu aktivieren, bleibt abzuwarten. Als Gewinner des letzten VBT wird er zumindest sogar schon bei Wikipedia erwähnt.

Cover von "Weit Weit Weg"

Passend zum Starttermin hat er als drittes Video (nach 'Griff' und 'Mittlerweile') noch 'Die falsche Hose' nachgelegt – und das auf dem Youtube-Kanal von rappers.in, wo auch das VBT ausgetragen wurde. Anders als auf dem Album wird hier der Track zusammen mit dem dazugehörenden Prelude in einem Stück präsentiert.

Mit fast 4.000 Aufrufen nach ungefähr einem halben Tag könnte es zum meistgesehenen Solo-Song von Peat werden. Zwar wurde die Hinrunde vom Finale des VBT 2018 inzwischen fast 250.000 Mal gesehen, aber die eigene Messlatte liegt mit 'Griff' bei ungefähr 6.600 Aufrufen.

Immerhin konnte er sich wohl durch „die horrenden ‘Spotify‘-Einnahmen nach ‘Griff‘ […] endlich den dekadenten Traum von einem Kakao erfüllen“. Jedenfalls hat er das in seinem Instagram-Profil unter peat_barboni behauptet. Glückwunsch dazu!

In den Lyrics von 'Die falsche Hose' redet er über einen Pinguin vor seiner Tür und von einer Puppe in seinem Schrank. Viele der anderen Nummern behandeln ähnlich kranke Themen. Ob da seine Selbstdiagnose zutreffend ist, darf bezweifelt werden: „Nein, das bilde ich mir nicht ein./ Ich bin wieder mal allein.“

Zum Glück ist er es ja nicht. Als Mitglied von Team Reiben steht eine ganze Horde Hiphopper an seiner Seite. Wer Peat nicht nur mit dem Streamen oder Kaufen des Albums (Hier unter https://weitweitweg.fanlink.to/cFvk alle Möglichkeiten) unterstützen will, könnte sich auch noch die thematisch völlig andere, aber ebenfalls ziemlich unterhaltsame 'Zitronen' EP von 2016 kaufen (Mehr dazu in neuem Fenster hier).

April, April! Peat macht, was er will

Am 24. März 2020, also gerade mal gut eine Woche nach Erscheinen vom Album 'Weit Weit Weg', wurde übrigens direkt eine neue EP angekündigt. Worum es sich dabei genau drehen sollte, blieb aber im Dunkeln. Am 1. April hatte ich daher schon mal scherzhaft Vermutungen darüber angestellt.

Möglicherweise hätte es Remixe zu den Stücken von seinem aktuellen Album 'Weit Weit Weg' (Artikel in neuem Fenster) geben können. Von 'Shrek' wäre eine spanische Variante denkbar, also 'La Version Espagnole'. Der Track 'All Star' könnte seinem Titel (noch) gerecht(er) werden und das ganze (!?) Team Reiben präsentieren.

Da Peat auch schon einmal einen Remix zu ABBA aufgenommen hat, wäre doch der 'gABBA Mix' zu 'Die Falsche Hose' nicht allzu abwegig, der dann als 'Die Techno-Hose' die Rave-Nation erfreuen könnte. Wallace und Gromit lassen grüßen!

Die Zusammenarbeit mit MJM beim #VBT2018 könnte für '2019' (in römischen Zahlen: MMXIX) reaktiviert werden. Immerhin gibt es ja auch schon den zur Jahreszahl passenden Track '20IJ' von MJMs HipHop-Homies Insight Job. Soweit so gut waren jedenfalls meine Ideen dazu am 1. April.

Zur offiziellen Homepage von Peat geht's hier (öffnet in neuem Fenster): http://peatbarboni.de/

P.S.: Fragen dazu? Dann gerne kommentieren! Und wenn dir der Artikel so gut gefallen hat, dass du dafür ein paar Cent bezahlen würdest, gerne hier überweisen: Paypal.me/popshottie

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen