Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
31. August 2016 3 31 /08 /August /2016 12:10

Radio Teddy, das erste Kinder- und Familienradio Deutschlands, hat mal wieder einige Hits der vergangenen Monate aus dem kindgerechten Vollprogramm herausdestilliert und auf einer Compilation-CD zusammengestellt. Wie über Funk liefert hier die Mischung aus Kinderliedern und aktuellen Chartstürmern großen Hörspaß für Jung und Alt.

Cover zu Radio Teddy Hits 17Eröffnet wird das Ganze diesmal von 3Berlin. Dahinter stecken Tobias Weyrauch (früher bei z.B. Delicate), Carsten Schmelzer (früher u.a. bei The Visit) und Sängerin Diane Weigmann, die schon in den Neunzigern mit den Lemonbabies ein paar Platten und später solo eine Top-40-Platzierung abgeliefert hat.

Ab Ende September wird das Trio voraussichtlich eine eigene Sendung bei Radio Teddy bekommen. Der Titel dazu lautet wie das nun auf der CD enthaltene Stück: 'Reden ist Gold'. Etwa zeitgleich soll dann noch das Album 'Nicht von schlechten Eltern' erscheinen. Das konzept ist dabei, dass befreundete Künstler ebenfalls darauf zu hören sind. So sind bei 'Reden ist Gold' unter anderem schon Bürger Lars Dietrich, der seit 2008 'Dein Song' auf Kika moderiert, und Flo Sump aka Jim Pansen von Deine Freunde dabei.

Deine Freunde sind bei der 'Radio Teddy Hits 17' aber noch mal selbst mit 'Häschen hüpf' vertreten. Die Lyrics des bekannten Kinderlieds 'Häschen in der Grube' haben sie sich allerdings zum Anlass genommen, es etwas umzudeuten: „Armes Häschen, wirst du krank, wenn du nicht mehr hüpfen kannst?/ dann zieh dir diesen Sound hier rein, der Rest passiert dann von ganz allein./ Häschen hüpf!“

Als internationale Interpreten gibt es unter anderem recht aktuelle Knaller wie 'Faded' von Alan Walker (war im Februar 2016 auf der 1), 'Cheap Thrills' von Sia & Sean Paul (Eine 1 im April) und 'Miracle' von Julian Perretta, der es damit im Juni bis auf Platz 19 in den deutschen Single-Charts schaffte.

Alle Beiträge gebührend vorzustellen, sprengt hier leider den Rahmen. Obwohl noch einige tolle Nummern mehr auf 'Radio Teddy Hits 17' zu finden sind. Erwähnt sei nur noch die Eurovision-Gewinnerin Lena. Sie ist mit 'Wild & free' vertreten, bei dem ihr Sarah Connor und die Beatgees geholfen haben. Vor gut einem Jahr holte sie sich damals die 8.

Darum bin ich so fröhlich

Wer es doch lieber auf deutsch mag, weil das leichter (für die Kinder) zu verstehen ist, wird natürlich ebenso fündig. Da wäre zum Beispiel 'Auf dem bunten Erdenball' von Reinhard Horn und 'Warum bin ich so fröhlich' von Herman van Veen aus dem Jahr 2003. Viele könnten das aus der Zeichentrickserie über die Ente 'Alfred Jodocus Kwak' kennen.

Hier ist noch ein alter Bekannter: 'Gute Freunde' von Opa Heinrich gab es übrigens schon mal auf der 'Radio Teddy Hits 10' zu finden. Allerdings ist das gute Stück diesmal im 'Bow-tanic Remix' enthalten. Von Volker Rosin kommt 'Volle Kraft voraus'. Wer übrigens mehr von ihm sucht, kann zur Zeit unter http://www.rosin.de/ passend zur Sommerferienzeit 'Urlaub, endlich Urlaub' als Free Download runterladen.

Am Ende der insgesamt 21 Lieder kommt dann schließlich 'Mädchen gegen Jungs'. Das Stück selbst schaffte es zwar nur knapp in die Top 100, was aber wahrscheinlich auch daran lag, dass alle 'Bibi & Tina'-Fans sich lieber gleich das ganze Soundtrack-Album geholt und diesem die Spitzenposition in den Charts gesichert haben. Die Kombi mit Louis und Phil funktionierte dabei anscheinend für Lina so gut, dass sie mit den beiden gleich noch mehr Stücke für ihre eigene CD 'Official' aufnahm (Kritik hier).

'Radio Teddy Hits 17' voraussichtlich ab 2. September 2016 erhältlich.
Mehr Infos:
http://www.radioteddy.de/eltern/musik/radio-teddy-hits/radio-teddy-hits-17/

Das könnte dazu passen:

Various – Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse, Madcon und DJ BoBo)
Zwei Jahre ist es schon wieder Herr, dass sich im Finale von 'Dein Song 2014' der damals 11-jährige Pier Luca Abel den ersten Platz holte. Während der TV-Show erklärte übrigens die Vorjahressiegerin Lina Larissa Strahl, dass sie weiter Musik machen würde. Und siehe da, es wurde wahr.

Radio Teddy Hits 10 (mit u.a. Lena und Bruno Mars)
Zur Jubiläums-Ausgabe im Jahr 2012 war nicht nur Opa Heinrich schon dabei. Auch Lena war dort zu finden, allerdings mit 'Satellite'. Das Stück sicherte ihr zwei Jahre zuvor den Sieg beim Eurovision Song Contest.

 

Repost 0
25. März 2016 5 25 /03 /März /2016 14:13

Letztes Jahr feierte Radio Teddy bereits seinen zehnten Geburtstag. Und zu Silvester kam ein kleiner Elefant im Tierpark Berlin zu Welt, für den der Sender die Patenschaft übernahm. Erste Aufgabe an die Hörerschaft war die Namensfindung. Kaum hieß der Kleine dann Edgar, schon nahm herrH extra eine neue Version von ’Elefantenfunk’ auf. Dass nun der neue Sampler ’Radio Teddy Hits 16’ ganz im Zeichen des Rüsselkinds steht, ist da nur logisch!

Cover zu Radio Teddy Hits 16Besonders hervorgehoben werden muss dabei natürlich wie erwähnt der 'Elefantenfunk' in der 'Elefantenbaby Edgar Version', die es aufgrund der neuen Lyrics bestimmt nur hier auf CD gibt: „Der kleine Elefanten Edgar ist jetzt da./ Es wünschen dir das Beste – Radio Teddy und herrH."

Weitere Lieder über die allseits geliebten Dickhäuter steuern Reinhard Horn mit 'Nashorn, Elefant und Krokodil' sowie Ekimas & Kathrin Schröter mit 'Die Welt ist elefantastisch' (dem Titelsong der TV-Serie 'Die Sendung mit dem Elefanten') bei.

Hinzu kommen außerdem der Chorus ’Colonel Hathi's Marsch’, der vor mehr als zwei Jahrzehnten für den Soundtrack zu 'Das Dschungelbuch' aufgenommen wurde, und schließlich noch Volker Rosin mit 'Minimaus und Elefant'. Unter www.rosin.de gibt es übrigens nicht nur den Liedtext zum Mitsingen, sondern auch noch aktuell ’Der Gorilla mit der Sonnenbrille’ als Free Download (Stand: 25. März 2016).

Tierischer Spaß mit Ohrwurm, Bieber & Co.

Enthalten sind aber auch noch Hits ohne Bezug zu Elefanten oder anderen Tieren. Schließlich sendet Radio Teddy für die ganze Familie und liefert deshalb auch Songs für die Großen. Mit dabei ist diesmal zum Beispiel ’Cheerleader’ von dem jamaikanischen Sänger Omi, der sich damit 2015 Platz 1 holte. Justin Bieber ist mit 'What Do You Mean?' vertreten, das es als Single bis auf Platz 4 in deutschland schaffte. Und der Top-Ten-Hit ’Shut Up And Dance’ von Walk The Moon aus dem letzten Sommer wird schnell zum Ohrwurm. Okay, vielleicht gibt es somit doch einen tierischen Bezug!

Wer eher auf deutschsprachige Popmusik steht, kann sich dagegen unter anderem auf ’Lieblingsmensch’ von Namika freuen. Geschrieben (und produziert) hat sie das Ganze mit den Beatgees und Fabian Römer, der früher als jugendlicher Rapper F.R. bekannt wurde. Und von Sarah Connor ist 'Bedingungslos' zu hören, an dessen Text und Musik Peter Plate mitgewirkt hat.

Der Titel ist dabei etwas verwirrend, denn passend zum Refrain wäre vielleicht 'Große Freiheit' oder so besser gewesen: Auf der Suche nach der großen Freiheit, nach Liebe, Schmerz und Wahrheit, sorg' dich nicht um mich./ Denn ich werd' da sein, immer für dich da sein – und wenn du mich vermisst such mich da, wo Liebe ist./ Wir halten fest, lassen los, woll'n nicht allein sein, suchen Trost./ Ich bin die, die bei dir bleibt – bedingungslos.“

Fazit: Die 'Radio Teddy Hits Vol. 16' ist kurz gesagt einfach ... elefantastisch!

Hier ist noch die ganze Tracklist:

  • Elefantenfunk (Elefantenbaby Edgar Version) – herrH
  • Happy – Pharrell Williams
  • Ich Mach Musik – Karsten Glück
  • Lieblingsmensch – Namika
  • Nashorn, Elefant Und Krokodil – Reinhard Horn
  • Shut Up And Dance – Walk The Moon
  • So Groß Wie Man Sich Fühlt – Rumpelstil
  • Headlights – Robin Schulz (Feat. Ilsey)
  • Minimaus Und Elefant – Volker Rosin
  • Das Ist Dein Leben – Philipp Dittberner
  • Colonel Hathi's Marsch – Chorus (aus dem Soundtrack zu ’Das Dschungelbuch’)
  • I Really Like You – Carly Rae Jepsen
  • Dr. Sirius Computervirius – Planet Ö
  • Cheerleader (Felix Jaehn Remix / Radio Edit) – Omi
  • Die Welt Ist Elefantastisch – Ekimas & Kathrin Schröter
  • Bedingungslos (Radio Edit) – Sarah Connor
  • Ganz Groß – Deine Freunde
  • What Do You Mean? – Justin Bieber
  • Tiere Brauchen Freunde – Rolf Zuckowski Und Seine Freunde
  • Catch & Release (Deepend Remix) –Matt Simons
  • Bibi & Tina (Mädchen gegen Jungs-Version) – Fabian Buch

Album seit 26. Februar 2016 erhältlich.
Mehr Infos
: http://onlineshop.radioteddy.de/products/radio-teddy-hits-vol-16

Das könnte dazu passen:

Dein Song 2014 (mit u.a. Bosse und Revolverheld)
Während der Final-Show zu 'Dein Song 2014' kündigte Vorjahressiegerin Lina Larissa Stahl mit, dass sie weiter Musik machen würde. Seitdem gab es weitere Lieder auf den Soundtracks zu 'Bibi & Tina' und 'Giraffenaffen 4'.

 Geronimo Stilton – Der Nachrichten-Dieb (Jugendbuch)
Obwohl nicht zum Hören, sondern zum Lesen, gibt es im Platten-Sammelsurium für den Februar 2016 auch eine Kurzkritik zum neuen Abenteuer des Mäuserichs Geronimo Stilton. Der Herausgeber der 'Neuen Nager Nachrichten' muss sich da gehörig mit der Konkurrenz auseinandersetzen, die seine Zeitung zu zerstören droht.

Weitere Kritiken zu früheren 'Radio Teddy Hits'
Hier findet ihr noch weitere Kritiken zu älteren Ausgaben der 'Radio Teddy Hits'. Und auch bei denen war der Name immer Programm mit einer tollen Musikauswahl, die Groß und Klein begeistern dürfte.

Hier könnt ihr noch das erste Video mit der Radio Teddy Morgenshow und dem Elefantenbaby aus dem Tierpark Berlin sehen:

 

Repost 0
25. März 2014 2 25 /03 /März /2014 08:04

Der Kinder- und Familiensender Radio Teddy sendet laut eigener Angabe „...jeden Tag ein Programm mit ganz viel Spaß, tollen Wissensthemen, Hörspielen und einem ganz bunten Musik-Mix“. Und den gibt es jetzt auch wieder auf der 12. Ausgabe der 'Radio Teddy Hits' in CD-Form zu entdecken.

cover-teddy-hits12.jpgDer Sampler ist dabei tatsächlich so bunt gemischt, dass auch hierbei Spaß, kleine Geschichten in Liedform und Wissensvermittlung zu finden sind. Mit 'Poco Loco', dem erst wenige Monate alten Stück von Rumpelstil, kann zum Beispiel sogar etwas Spanisch gelernt werden. Darin übersetzt Sängerin Blanche Elliz gleich zu Beginn den Titel ins Deutsche: „Auf Spanisch heißt 'ein bisschen' – 'un poco', 'un poco'./ Und ist etwas verrückt, heißt das 'loco', 'un poco loco'./ Ich liebe Barcelona, mein Herz ist immer da./ Das Herz heißt auf Spanisch 'el corazon', 'Wie geht’s?' heißt 'Cómo estás?'.“

Volker Rosin gibt lieber eine Art Tanzkurs mit seinem 'Krabben Samba'. Dabei handelt es sich um eines von sechs bisher unveröffentlichten Stücken, die auf seinem neuen Best-Of-Album 'Tanz mit mir' enthalten sind. Ansonsten singt er darauf u.a. auch seinen Titelsong zur KiKa-Serie 'Tanzalarm', 'Hey, Pippi Langstrumpf' und 'Erdmännchen Eduard', das als Free Download auf www.rosin.de zu finden ist.

Doch zurück zum 'Krabben Samba', dessen Songtext auch SpongeBob Schwammkopf hätte einfallen können: „Ganz tief im Meer, da tanzen Krabben Samba./ So hin und her, das ist ein Riesen-Spaß./ Der Tintenfisch, der ruft ganz laut 'Caramba'./ Die Qualle denkt sich nur: 'Was soll denn das?'.“

Gut gebrüllt, Löwin

Eher für die Älteren enthalten sind unter anderem die Popsongs 'Jubel' von Klingande, 'Diamonds' von Rihanna und 'Wake Me Up' von Avicii, die alle die deutsche Chartsspitze stürmten. Hinzu kommen die „Nur Platz 2“-Hits 'Lieder' von Adel Tawil und 'Roar' von Katy Perry. Schön an ihren Lyrics ist dabei, dass sie erzählt, dass sie sich nicht mehr unten halten lassen will. Stattdessen steht sie auf, weil sie genug davon hat, und brüllt wie eine Wildkatze: „You held me down, but I got up./ Get ready 'cause I had enough./I see it all, I see it now./ I got the eye of the tiger, a fighter./ Dancing through the fire./ 'Cause I am a champion, and you're gonna hear me roar.“

Schön ist auch, dass eines der insgesamt 20 Lieder das inzwischen 32 Jahre alte 'Raxli Faxli' vom sächsischen Sänger Gerhard Schöne ist, der nach eigener Angabe „mehr Schallplatten als jeder andere Liedermacherkollege“ verkauft hat. Über den lustigen Text werden sich bestimmt nicht nur die Kleinen amüsieren.

Ähnlich lustig ist 'Rolltreppenmax' von Bummelkasten mit seinem Beatboxing-Sound. Wer lieber ein paar feine Liebeslieder mag, wird mit 'Ausflug ins Blaue' von Chima und 'Du' von Cro gut bedient sein. Und wem diese kurze Auswahl aus insgesamt 20 Tracks immer noch nicht reicht, dem sei noch Robbie Williams mit 'Go Gentle' ans Herz gelegt.

Fazit: „Wir wünschen viel Spaß beim Hören! Euer Radio Teddy-Team“, steht da ganz am Ende im Booklet. Also da müssen sich die Macher dieser Compilation wenig sorgen machen, denn das Hören macht definitiv Spaß – und zwar ganz bestimmt Groß und Klein.

CD seit 21. März 2014 im Handel erhältlich.

Mehr Informationen unter: http://universal-music.de/radio-teddy/

Das könnte dazu passen:
Various – Radio Teddy Hits 11
SpongeBob Schwammkopf – Mein Gedudel
Various – Es war einmal (Hörbuch mit u.a. Olli Schulz)

Repost 0
7. Mai 2013 2 07 /05 /Mai /2013 21:51

Nach der Jubiläumsausgabe folgt nun bei den 'Radio Teddy Hits' die elfte Folge und bietet wieder mit sicheren Nummern von zum Beispiel Tim Bendzko und Lena über lustige Kinderlieder bis hin zu gerade mal eben veröffentlichten Singles das volle Programm.

Radio-Teddy-Hits-11.jpgTopaktuell ist nämlich 'Nie Vergessen' von Glasperlenspiel. Das Stück ist gerade mal Ende April als Single erschienen. Die Gruppe ist ja sehr aktiv, was die jüngere Zielgruppe angeht. So waren sie unter anderem auch schon auf mehreren Vorgängeralben der 'Radio Teddy Hits'-Reihe präsent, sangen für 'Giraffenaffen' das Kinderlied 'Weißt du wieviel Sternlein stehen' neu ein und übernahmen beim Singer-/Songriter-Wettbewerb 'Dein Song' eine Patenschaft.

In den Lyrics ihres neuen Liedes geht es traurigerweise um eine gescheiterte Beziehung. Wobei auch dort die Hoffnung zum Glück zuletzt stirbt: „Noch nicht vorbei, vielleicht ist es noch nicht vorbei./ Ich wünschte, es wär noch nicht vorbei, uns’re schöne Zeit./ Werd‘ dich für immer vermissen./ Ich werd‘ dich nie vergessen.“

Ähnlich frisch ist 'Träumen' von Neon Dogs, das Anfang April veröffentlicht wurde. Die Jungs sind gerade mal 14 bis 16 Jahre alt, aber gründeten ihre Band schon vor ein paar Jahren gemeinsam in Schwerin. Zu netten Gitarrenpop singt Jakob „Josh“ Horn im Songtext Folgendes: „Ich wache auf und Du schläfst./ Lass nicht zu, dass das mit uns zu Ende geht./ Sind wir Traum oder nur Realtität?/ Ich will träumen, ich will träumen./ Du und ich, wir werden die Größten sein./ Als Kometen surfen wir durchs All – ganz allein.“

Kleine Küken tanzen lassen

Dank Lykke Li mit 'I Follow Rivers' im Magician-Remix und Psy mit 'Gagnam Style' sind außerdem gleich zwei Nummer-1-Hits enthalten – neben einigen Titeln, die sich zumindest auch lange in den Charts und/oder der Top Ten aufgehalten haben – wie 'Das kleine Küken piept' von Pulcino Pio. Und Cro, der Abräumer des letzten Jahres, ist mit 'Einmal um die Welt' dabei, für das 'Fight The Start' der Indie-Rocker Killians aus Dinslaken das musikalische Rückgrat bildet.

Für die Kleineren gibt es aber natürlich auch passende Titel wie 'Kunterbunte Jahreszeiten' von Volker Rosin, das 'W-Lied' von Kikaninchen & Christian und 'Die Jahresuhr' von Junge Dichter und Denker, für die Rolf Zuckowski die Lyrics geschrieben hat.

Fazit: Auch für den neuen Teil hat Radio Teddy tatsächlich wieder eine gelungene Mischung aus Hits für Jung und Alt zusammengestellt, die jeden Kindergeburtstag oder eine lustige Motto-Party zum Rumtanzen bringen sollte.

Mehr Informationen unter: http://www.karussell.de/radio-teddy/

CD voraussichtlich ab 10. Mai 2013 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Various – Radio Teddy Hits Vol. 10
SpongeBob – Das blaue Album

Repost 0
12. September 2012 3 12 /09 /September /2012 10:56

Radio Teddy, das erste Kinder- und Familienradio Deutschlands, feiert ein kleines Jubiläum, nämlich den zehnten Teil der 'Hits'-Reihe. Für den wurden wieder Hits aus allen passenden Bereichen zusammengestellt – von beliebten Liedern zu diversen Kinderserien über Dauerbrenner wie '99 Luftballons' von Nena bis hin zum (momentanen) Hit des Jahres 2012, 'Ai Se Eu Te Pego (Nossa Nossa)' von Michel Teló!

cover-radio-teddy-10.jpgEröffnet wird das Album allerdings durch 'Call Me Maybe' von Carly Rae Jepsen, die es damit immerhin bis auf Platz 3 der deutschen Single-Charts schaffte. Vom Erfolg her bleibt sie damit knapp hinter Loreen zurück, der Gewinnerin des Eurovision Song Contests. Ihr 'Euphoria' war nämlich ein Nummer-1-Hit.

Nummer-1-2-3-Hits

Genauso wie 'Don't Think About Me', mit dem DSDS-Gewinner Luca Hänni seinem Produzenten Dieter Bohlen ebenfalls einen Nummer-1-Hit bescherte. Warum jetzt allerdings 'Satellite' von Lena und 'Count On Me' von Bruno Mars dazu noch untergebracht wurden, ist nicht ganz so klar. Aber Hits sind das natürlich auch irgendwie.

Und die Lyrics von Bruno Mars sind ja als Abzählreim durchaus geeignet, Kindern englische Zahlen beizubringen: „You can count on me like one, two, three – I'll be there./ And I know when I need it I can count on you like four, three, two – and you'll be there./ Cause that's what friends are supposed to do, oh yeah.“

Soundtrack für Kinderfeiern, Burgfeste und mehr

Bei den Kindern bestimmt bekannter und beliebter sind allerdings eher andere Interpreten. Burgfräulein Bö aus 'Ritter Rost' singt über 'Bewegung, Bewegung!' und will die kleinen Hörer damit zum Mitmachen animieren, während Tiger Lana aus 'Tiger Taps' Folgendes feststellt: 'Fragen macht schlau'.

Insgesamt hat sich Radio Teddy 21 Jubiläumsständchen zusammen gestellt, bei denen zum Beispiel auch noch Glasperlenspiel, Mirja Boes und Rumpelstil mit einstimmen. Nach über einer Stunde Spielzeit gehört die Ehre, den Hörern die letzten, weisen Worte mit auf den Weg zu geben, Opa Heinrich: „Gute Freunde sind für einander da./ Gute Freunde helfen sich, das ist klar!“

Fazit: In der Beschreibung des Programms steht über Radio Teddy, das dort ein bunter Musik-Mix läuft: „Dabei spielen wir die aktuellen Hits und die schönsten Kinderlieder aller Zeiten“. Das gilt auch für die ’Radio Teddy Hits Vol. 10’ die somit Lust auf mehr machen. Also einfach mal reinhören!

Mehr Infos unter: www.radioteddy.de und www.karussell.de/radio-teddy/

CD seit 7. September 2012 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Otfried Preußler – Räuber Hotzenplotz
SpongeBob – Das blaue Album

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen