Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
10. März 2017 5 10 /03 /März /2017 17:40

Knapp ein Jahr ist es her, dass Lumaraa ihr letztes Album veröffentlicht hat. Inzwischen hat sie aber ein Team um sich gescharrt, dass 'Ladies first' definitiv auf die nächste Ebene bringt. Die Beats kommen von Yourz (Sektor West Büdchen Gang), Daniel Sluga (Die Firma), Olli Banjo und Jan Färger (Rapsoul).

Aber auch ihr Freund, Der Asiate, hat seinen Beitrag zu 'Ladies first' geleistet. Zumindest indirekt, denn wie Lumaraa im zweiten Teil ihrer 'Track by Track'-Videos sagt sie, dass er sie zu 'Pascha' inspiriert hätte. Wobei sich es sich schon gebessert hat und wohl die Appelle in den Lyrics gewirkt haben wie zum Beispiel: "Die Zeiten sind vorbei, nimm die Füße vom Tisch./ Keine Panik, ich zügel' mich nicht."

Cover zu Ladies firstAls Video Nummer 3 aus dem heute kommenden Album ’Ladies first’ hat Lumaraa ’Grau in Grau’ am 24. Februar 2016 veröffentlicht. Wie schon bei ’Zeit verloren’ hat Daniel ’Fader Gladiator’ Sluga nicht nur den Dreh mit Art Davis übernommen, sondern auch die Musik dazu mit Tim Lindenschmidt produziert.

Im Making of zum ersten Video ’Ladies first’ verrät Lumaraa rund um Minute 3 beim Einkaufen, dass auch ein Dreh für ’Ich lauf’ ansteht. Nach ’Zeit verloren’ wird also mindestens noch ein weiterer Clip folgen. Wer gerne einen Blick hinter die Kulissen werfen will, kann hier bei YouTube vorbeischauen.

Mit 'Ladies first' gibt Lumaraa quasi passend zum 40-jährigen Jubiläum der Zeitschrift 'Emma' mit ihrem kommenden Album die Parole dazu an! Im Titeltrack (Video siehe ganz unten) bezieht sie sich über einem Beat von SWBG-Mitglied Yourz auch auf die Herausgeberin des Magazins: "Von aussen sieht alles einfach aus, doch so ist es nicht./ Alice Schwarzer pumpt kein Rap, darum gibt es mich."

Beim 'Flamingotalk' mit HipHop-BB21.de stellte sie übrigens klar, dass Olli Banjo diese Zeile geschrieben hätte. Doch während sie hier auf einen echten Rap-Veteranen zurückgreift, wird an anderer Stelle wieder gezeigt, dass ihr musikalischer Horizont natürlich viel weiter reicht. Bei 'Hurra, Hurra' greift Lumaraa den Songtitel 'Hurra, Hurra, die Schule brennt' von Extrabreit auf und strickt ihre eigene Version daraus. Als ob nicht diese Referenz schon durchaus überraschend wäre, erwähnt sie in ihren anarchischen Träumen, dass sie „Metallica morgens um Acht“ spielen möchte, denn sie will „rebellieren wie Punks“.

(Keine) Zeit verloren!

Am 5. Februar 2016 hatte die Rapperin Lumaraa ihr Album 'Gib mir mehr' bei Bassukah/Delta Music veröffentlicht. Folglich ist es noch gar nicht so lange her, dass sie es damit auf Platz 27 der offiziellen Album-Charts Deutschlands geschafft hat. Trotzdem war sie seitdem immer fleißig.

Zuletzt veröffentlichte sie noch im Herbst 2016 folgende Clips: 'Immer so' als Exclusive für Untergrund TV und 'Wenn du meinst', bei dem sie als Gast ihrem Freund, der sich Der Asiate nennt, unter die Arme griff.

An dem Musikvideo-Wettbewerb 'Juliens Music Cypher' (JMC) nahm sie außerdem noch mit drei neuen Songs teil. Einer davon war 'L zu dem A', mit dem sie das 16tel-Finale rockte. Im Clip dazu rannte sie durch Dresden (siehe Bericht hier). Ob 'Ich lauf' davon inspiriert wurde?

Kleiner Nachtrag: Am 9. März ist das Video dazu erschienen und zeigt Lumaraa ganz natürlich, nachdem sie aus ihrem grauen Alltag in die Natur ausgebüchst ist.

Und hier ist noch die Tracklist zu 'Ladies first':

  • Hypnose (Beat von Yourz)
  • Maske (Beat von Daniel Sluga)
  • Zeit verloren (Beat von Daniel Sluga und Tim Lindenschmidt)
  • Ladies first (Beat von Yourz)
  • Hurra Hurra (Beat von Olli Banjo)
  • Grau in Grau (Beat von Daniel Sluga und Tim Lindenschmidt)
  • Ich lauf (Beat von Yourz)
  • Rocky (Beat von Daniel Sluga)
  • Schritt für Schritt (Beat von Daniel Sluga)
  • Gift (Beat von Daniel Sluga)
  • So viel (Beat von Daniel Sluga)
  • Pascha (Beat von Olli Banjo)
  • Urlaubsplanet (Beat von Yourz)
  • S.O.S. (Beat von Daniel Sluga)
  • Gewinner (Beat von Daniel Sluga)

Album ab 10. März 2017 erhältlich. Mehr Infos unter: http://bassukah.de/lumaraa/

Lumaraa live und in Farbe 2017:
10.03.2017 - Leipzig, Täubchenthal
19.04.2017 - Berlin, Prince Charles
20.04.2017 - Hamburg, Häkken
21.04.2017 - Jena, Rosenkeller
22.04.2017 - Dresden, Club Puschkin
26.04.2017 - Nürnberg, Hirsch
27.04.2017 - Frankfurt a.M., Nachtleben
28.04.2017 - Koblenz, Circus Maximus
29.04.2017 - Münster, Skaters Palace
03.05.2017 - Köln, Yuca Club
04.05.2017 - Hannover, Mephisto
05.05.2017 - Stuttgart, clubCANN
06.05.2017 - München, Backstage

Hier ist das 1. Video zum Album, das von Daniel Sluga (Die Firma) und Art Davis aufgenommen wurde:

Diesen Post teilen
Repost0
22. Februar 2017 3 22 /02 /Februar /2017 12:03

Obwohl sein Album ’Labyrinth’ erst im Mai 2016 veröffentlicht wurde und sich für 19 Wochen fast bis Oktober in den offiziellen Charts hielt, will der Berliner Rapper Kontra K bereits im kommenden April mit ’Gute Nacht’ nachlegen.

Kontra K 2017Ende 2016 konnte er noch mal als Gast von Bonez MC & Gzuz aus Hamburg mit deren Track ’Großes Kaliber’ von der ’Allstars EP’ ihrer 187 Strassenbande charten. Dabei traf er gleich auf noch einen alten Bekannten, denn produziert wurde das Instrumental dazu von RAF Camora in Zusammenarbeit mit Hamudi von The Royals. Erste Erfolge feierten diese übrigens vor einem Jahrzehnt mit ’Zeitlos’, einem Remix-Album für Prinz Pi.

Für seine erste Single aus ’Gute Nacht’ hat sich Kontra K aber nun erst einmal einen Beat von Pascal „Kalli“ Reinhardt geholt. Wenn ich das richtig gesehen habe, hat der zuletzt mit House-DJ Felix Jaehn (an der Top-Ten-Single ’Bonfire’) und Popsänger Jonas Monar (Debütalbum kommt im März) zusammengearbeitet.

(K)Ein Land in Sicht

Für ’Diamanten’ setzt Kalli jetzt auf elektronische Sounds und Scratching. Dazu motiviert Kontra K die Hörerschaft in seinen Lyrics, an sich zu glauben: „Der Dreck bis zum Hals macht es schwer, wenn man laufen will./ Wir waren verloren für einen Augenblick./ Weil wir rohe Diamanten sind, ist für uns noch Land in Sicht.“

Nach nicht einmal einer Woche hat das Video (siehe ganz unten) schon über eine Million Aufrufe. Gedreht wurde es von Shaho Cascado in Russland und Dubai. Davor setze er unter anderem KC Rebell, Fard, PA Sports und Pedaz bei ’Presslufthammer’ in Szene.

Als Tracklist wurde Folgendes bekannt gegeben:

  1. Ratten
  2. Diamanten
  3. Mehr als ein Job (feat. Rico)
  4. Hände weg
  5. 2 Seelen
  6. Power
  7. Plem Plem (feat. RAF Camora & Bonez MC)
  8. Einfach
  9. Gute Nacht
  10. Mosaik (feat. Rico)
  11. Wie du
  12. Gift (Feat. BTNG & AK Ausser Kontrolle)
  13. Instinkt
  14. Jedes Mal (feat. Fatal & Skepsis)
  15. Kreis (feat. Bausa)
  16. Lass mal
  17. Glücklichen
  18. Lass mich los

’Gute Nacht’ voraussichtlich ab 28. April 2017 erhältlich. Mehr Infos: http://kontra-k.de/

Kontra K live und in Farbe 2017:

  • 10.06. Berlin, Zitadelle Spandau

Das könnte dazu passen:

News zur 187 Strassenbande
Für Bonez MC & RAF Camora endete 2016 ... ausgezeichnet! Am 1. Dezember wurde dem Duo die '1Live Krone' vom Jugendradio des WDR in der Kategorie 'HipHop-Act' verliehen. Und 2017 werden bestimmt weitere News folgen.

Meistbesuchte Webseiten 2016 bei Popshot
Deutschrap wurde hier im letztem Jahr groß geschrieben. GZUZ war dabei der absolute Spitzenreiter. Aber auch Kontra K spielte Monat für Monat in der Top Ten mit und sicherte sich damit Platz 3 hinter der Hörspielserie ’Gabriel Burns’.

Pedaz – Schwermetall (mit u.a. RAF Camora und Haudegen)
Auch Pedaz kann gut mit Raf Camora. Auf ‚’Schwermetall’ rappt der Exil-Österreicher beim Allstar-Remix zu ’Wie ein Mann’ neben unter anderem Sido und MoTrip über sein angeblich geschlechtstypisches Verhalten. Und zu einigen weiteren Stücken wie ’Presslufthammer’ und ’Tränen deiner Mutter’ mit Haudegen hat er an der Produktion mitgewirkt.

Diesen Post teilen
Repost0
8. Februar 2017 3 08 /02 /Februar /2017 17:42

„BBM ist die Gang“, erklärte Johnny Diggson vor gut zwei Wochen im Finale von ’Juliens Music Cypher’. Aber das Mitglied der Bikini Bottom Mafia unterlag dann doch Gary Washington, der mit Greeen auf ’Wolkenkratzer’ machte (mehr zum JMC hier). Während Herr W. jetzt wahrscheinlich nach dem Charterfolg auf Platz 79 immer noch am Überkingen ist, sei hier noch auf eine Gang hingewiesen, die den Rückblick auf den letzten Monat bei mir völlig allein für sich verpachten kann: Die Sektor West Büdchen Gang!

DJ Densen & Dufsen & Yourz & Mels & Spexo – The Summit (Free Download Album)

Cover zu SummitFünf Produzenten der insgesamt 15 Mann starken SWBG aus Köln haben hier ihr Material zusammen geschmissen, um ihre Fähigkeiten einmal ohne ihre rappenden Kollegen unter Beweis zu stellen. Bei insgesamt 14 Instrumentals ist klar, dass einer nur zweimal dabei ist. Vielleicht hat es Yourz einfach nicht geschafft, neben seinen Arbeiten für die eigene Crew und unter anderem Sido (Remix zu ’Geuner’), Lumaraa (’Ladies first’) und die Antilopen Gang (’Abwasser’) weitere Werke rauszuhauen.

Interessant ist auch, dass Spexo eines seiner Stücke ’Winter’ genannt hat. Kurz danach hat sein Gang-Kollege Sparky nämlich den gleichen Songtitel raus gehauen (siehe weiter unten). Hat aber nichts miteinander zu tun. Etwas unklar ist auch, warum ’The Cypress Hill Interlude’ von MELS als Interlude ausgewiesen wird, obwohl es mit einer Spielzeit von 1:45 Minuten sogar länger ist als so manch anderer Track auf ’The Summit’. Aber egal, denn aufgrund der bekannten Sounds bleibt’s definitiv im Gedächtnis hängen. Und für wenn das Ganze nach gut 26 Minuten noch immer nicht genug ist, der kann sich zusätzlich den Megamix von DJ Laszlow unter https://soundcloud.com/sektorwestbuedchengang rein ziehen.

’The Summit’ seit 1. Januar 2017 erhältlich. Mehr unter: https://swbg.bandcamp.com/releases

Sparky – Winter (Digital Single mit DJ Densen)

Cover zu WinterNachdem er letztes Jahr sein offizielles Debütalbum ’Leuchtraketen’ veröffentlicht hat, legt Sparky nun mit einem neuen Non-Album-Track nach. Der Titel klingt zwar so, als wäre er nun einfach passend zur Jahreszeit geschrieben beziehungsweise raus gebracht worden, aber inhaltlich geht es um dunkle Zeiten unabhängig von der Saison: „Manchmal ist immer Winter in uns drin./ Und die Sonne, die eben noch für uns schien, erscheint uns wie stark gedimmt.“

In seinen Lyrics nimmt Sparky unter anderem Bezug auf ’Donnie Brasco’ und Cro, dessen Raop-Mucke er gerne selbst machen würde. Seinen eigenen Rap mit fröhlichem Pop zu mischen, fällt ihm aber anscheinend ziemlich schwer. Mix und Master übernahmen bei ’Winter’ Dienst & Schulter. Wer mehr von Sparky hören will, checkt am besten mal unter http://sektorwestbuedchengang.de/downloads die Free Downloads.

Digital Single seit 13. Januar 2017 erhältlich. Mehr unter: https://heartworkingclass.bandcamp.com/track/winter

Veedel Kaztro – Veezy macht blau (Digital Single mit Yourz)

Cover von VeezyIm Gegensatz zu Sparky hat es Veedel Kaztro es geschafft, mal den ganzen bedrückenden Alltag mit ständig neuen Horrormeldungen hinter sich zu lassen und über einen Beat von Yourz einfach mal einen Gute-Laune-Song abzuliefern: „Zu mir sagt jeder in meinem Viertel Bruder, ich flieg dieses Jahr schon in meinen vierten Urlaub./ Was heißt Stress? Ich schau im Wörtebuch nach./ Mädchen sprechen nicht mehr, sondern flirten nur noch./ Veezy macht blau, Veezy macht blau./ Ich mach' blau, ich mach' blau.“

Auch bei ihm übernahmen Dienst & Schulter das Mixing und Mastering. Zudem drehte Marco Romangnoli ein sommerliches Video dazu, in dem er unter anderem auf einem Haus und Boot chillt. Nebenbei erwähnt er, dass er mit Daniel Aminati, den Sido in ’Massafaka’ gedisst hatte, auf einer Illuminati-Party war. Ob das jetzt Props bringt, ist allerdings nicht ganz klar, aber egal. Das nächste Album kann kommen. Oder um es mit seinen eigenen Worten aus der vorherigen Single ’Respek’ (ja, ohne t am Ende!) zu sagen: „Respek – Veezy macht Rap auf korrek“!

Digital Single seit 17. Januar 2017 erhältlich. Mehr unter: http://www.mpmsite.com/?area=artists&view=detail&id=379

Diesen Post teilen
Repost0
19. Januar 2017 4 19 /01 /Januar /2017 17:59

2005 war es, als Snaga & Pillath ihr erstes gemeinsames Mixtape ’Die linke & die rechte Hand Gottes’ veröffentlichten. Bis 2009 folgten zwei reguläre Alben. Doch dann wurde es recht still um die beiden. Nachdem ’Onkel Pillo’ mit seinem gleichnamigen Solo-Album aber letztes Jahr Platz 17 in den deutschen Charts holte, will er es noch einmal wissen und lässt nun kein ganzes Jahr danach schon ’Onkel der Nation’ folgen.

Cover von PillathDer Titeltrack ist gleichzeitig das Intro zu seinem neuen Werk. Auf nicht mal drei Minuten zeichnet Oliver Pillath kurz seine Karriere nach: Erst beim Label von Moses Pelham unterschrieben, dann bei Samy Deluxe. Nun ist er bei ’Bassukah’, wo zuvor unter anderem Olli Banjo und Lumaraa veröffentlicht haben. Und laut seinen eigenen Lyrics machen sich da bei Kritikern die Zweifel breit, ob er überhaupt noch Gehör finden wird: „Kann er einwandfrei herausstechen aus dem Einheitsbrei?/ Kann er als Solo-Act heute noch so ein Highlight sein?/ Zwischen Yolo, Swag und Autotune – ist das noch seine Zeit?“

Die Antwort lautet: JA! Die mit Videos versehenen Stücke ’Ich bleibe’, ’Wie ein Onkel’, ’Kein bisschen reifer (Feat. Sido)’ und ’Wer ist es’, das zuletzt im Rahmen der ’Halt die Fresse’-Reihe veröffentlicht wurde, zeigen Pillath selbstbewusst genug, es mit allen Konkurrenten aufzunehmen.

Bang Bums Banger Musik

Für 'Wie ein Onkel' schlüpft übrigens Schauspieler Ralf Richter noch einmal in seine Rolle namens Kalle Grabowski aus dem Film 'Bang Boom Bang'. Und Daniel Sluga, der Fader Gladiator von Die Firma, ist als sein Manager zu sehen. Was er allerdings wohl auch wirklich ist. Fans der ersten Stunde werden sich aber bestimmt vor allem darüber freuen, dass Snaga bei 'Richtig korrekt' mitwirkt. Weitere Gäste sind dann noch Manuellsen und R.E.

Doch Pillath kann auch anders. ’Sie schämen sich nicht’ mit PA Sports ist recht gesellschaftskritisch und zählt auf, was alles gar nicht klar geht. Und eine der überraschendsten Nummern ist wahrscheinlich ’Stummer Schrei’, weil Pillath hier das Thema ’Sprachlosigkeit’ behandelt, wobei erst am Ende mit einer kaum vorhersehbaren Wendung alles aufgeklärt wird.

’Onkel der Nation’ voraussichtlich ab 20. Januar 2017 erhältlich. Mehr Infos: http://bassukah.de/pillath-onkel-der-nation-voe-20-01-2017/

Das könnte dazu passen:

Pedaz – Schwermetall (mit u.a. Sido, Sinan-G und Raf Camora)
Mit Pedaz hat Pillath früher auch schon was aufgenommen. Der Pott gibt sich die Ehre, gilt es schließlich zu beweisen. Und auch Pedaz holte sich Sido aufs Album ... für den Remix zu ’Wie ein Mann’ mit weiteren Gästen wie Sinan-G und Raf Camora.

Diesen Post teilen
Repost0
8. Dezember 2016 4 08 /12 /Dezember /2016 20:26

Zwar hat Xavier Naidoo bereits angekündigt, sein Amt als Gastgeber der TV-Show 'Sing meinen Song' niederzulegen, aber für das dritte Weihnachtskonzert schlüpft er traditionell noch ein letztes Mal in diese Rolle. Und das Ergebnis kann sich hören lassen.

UPDATE vom 23. Juni 2020: Nicht hören lassen können sich aber die aktuellen, rechtspopulistischen Texte von Xavier Naidoo. Deswegen distanziere ich mich hier ausdrücklich davon!

Cover zu Sing meinen Song Weihnachtskonzert 3Die größte Überraschung dürfte bei 'Das Weihnachtskonzert Vol. 3' wohl Samy Deluxe sein. Der Rapper covert 'Dock of the Bay' von Otis Redding (1941-1967). Zwar fügt er am Ende noch einen eigenen deutschen Rap hinzu, aber davor hat der Anfang soviel Soul, dass die Gänsehaut nicht auf sich warten lässt.

Auch 'Sound the Trumpet (Christmas is Here)' von Bob Marley ist ihm super gelungen. Gemeinsam mit Nena hat der Hamburger „Big Baus of the Nauf“, also der König des Nordens, zudem das sehr unterhaltsame Fast-schon-Anti-Weihnachtslied 'Der Baron von Grinchhausen' geschrieben. Dabei erwähnen sie übrigens gleich noch bei der Reise zu dieser ominösen Person ihre andere Kollegin in den Lyrics, die vor Phantas(tere)ie(n) nur so strotzen: "Und der Zug rollt an./ Wir sitzen im Abteil mit Supermann, Lois Lane und Annett[e] Louisan."

Als zweites Stück hat sich Nena noch für eine deutsche Version von Bob Dylans 'Blowin In The Wind' entschieden, bei der die letzte Strophe Xavier Naidoo singt. Zusätzlicher Gesang kommt dabei von ihren Kindern Larissa und Sakias. Auch Wolfgang Niederdecken hat sich bei dem frisch gebackenen Nobelpreisträger für Literatur bedient und dessen 'Christmas Blues' deutsch beziehungsweise kölsch übersetzt. Seine zweite Wahl fiel auf 'Happy Christmas (War is over)' von John Lennon und Yoko Ono.

Erwähnenswert ist noch, dass Annett Louisan 'Jingle Bells' singen musste/wollte, dabei allerdings etwas den Faden verlor und bei der Aufnahme lustigerweise "Jetzt habe ich den Text vergessen. Egal!" zu hören ist. Ihr 'River' von Joni Mitchell ist dagegen eher etwas unspektakulär. Auch Seven und BossHoss überzeugen nicht so recht. Aber selbst Xavier Naidoo fällt 'Ihr Kinderlein kommet' leider schwer. Dafür hat er noch 'Ein neues Jahr' extra für die Sendung geschrieben und landet damit einen Hit in gewohnter Qualität.

P.S.: Zu sehen sein wird 'Das Weihnachtskonzert' mit Nena & Co. übrigens erst am 20. Dezember 2016. Also zwölfmal werden wir noch wach, heisa, dann ist 'Sing meinen Song'-Tag!

CD voraussichtlich ab 9.12.2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.vox.de/cms/sendungen/sing-meinen-song-das-tauschkonzert.html

Diesen Post teilen
Repost0
6. Dezember 2016 2 06 /12 /Dezember /2016 13:33

Zwar ließ das neue Album von MC Rene ordentlich auf sich warten. Ein Problem im Presswerk soll dafür gesorgt haben, dass 'Khazraje' erst am 21. Oktober 2016 veröffentlicht wurde. Dafür gibt es hier aber noch gleich drei gute Nachrichten:

  1. Zu 'Perfektion' mit DJ Cutrock wurde ein Video unter https://www.youtube.com/watch?v=OfdbdJOME3w veröffentlicht.
  2. Die ersten zwei Teile von 'Missin Flava' sind unter https://soundcloud.com/figubbrazlevic/ als Free Downloads verfügbar.
  3. Das Ganze wird auf einer Tour im März 2017 live präsentiert (Daten siehe ganz unten). Vorher schmeisst er aber am 18.2. noch 'Eine Party namens Bernd' mit Retrogott (aka Huss) & Hodn im Braunschweiger Skateboardclub 'Walhalla'.
Cover von Khazraje

„Von der neuen Schule, die neue Beatgeneration“, stellt MC Rene den Produzenten Figub Brazlevic in 'Win Win' mit einer Zeile vor, mit der er selbst 1993 ähnlich bei 'Die neue Reimgeneration' ins Rampenlicht trat. Gemeinsam haben die Beiden das Album 'Khazraje' aufgenommen, dass sich der MC quasi zum 40. Geburtstag geschenkt hat.

Auch an einigen anderen Stellen bezieht sich Rene auf sich selbst. Nicht nur beim erwähnten 'Win Win', sondern zum Beispiel genauso bei 'Ein Tag im All', wo „Besuche neue Freunde, komm' zurück mit neuen Versen“ aus 'Spüre diesen Groove' untergebracht wurde. Nach gut einem Viertel Jahrhundert im Rap-Geschäft gibt es eben ein breites Fundament, auf das locker gebaut werden kann.

Und es soll eben noch lange nicht Schluss sein. Obwohl Rene, der auch als Reen bekannt ist, das finale Stück auf seinem kommenden Album nachdenklich 'Letzte Gedanken' genannt hat. Aber genauso wie Samy Deluxe mit 'Berühmte letzte Worte' kündigt er damit nicht das Karriere-Aus an, sondern schafft wohl eher Raum für einen neuen Anfang.

Bei 'Letzte Gedanken' handelt es sich im Grunde gar nicht um ein „richtiges“ Lied, denn Rene erzählt mehr als dass er rappt über seine Reise nach Marokko und die Aufnahmen zu dem nun vorliegenden Werk: „Das hat mir den 'Flavor' gegeben. Und ich fahre jetzt morgen wieder mit dem Zug von Marrakesch nach Casablanca. Und dann fliege ich zurück nach Frankfurt, fahre wieder nach Köln, bin wieder zurück in meinem Leben. Und ich nehm' so viel mit.“

Was er mitnimmt beziehungsweise mitbringt, ist gut. Herausgekommen ist dabei nämlich das Album, das seinen bürgerlichen Namen trägt: Khazraje, sprich [kasrasch]! Im Intro zum Titeltrack müht sich eine Dame ab, das richtig auszusprechen, um dann auf Französisch zu fragen, wie das gesagt wird: „Comment tu dis?“

#Ahnma #Nehma-Qualitäten von Reen

Als Videos wurden allerdings zuerst 'Spliffs & Mics' und 'Yallah!' (siehe weiter unten) ins Rennen geschickt. Erwähnt sei hier dennoch erst einmal 'Nehmerqualitäten'. Getreu der Zeile „Evergreens sind immer da, der Rest Drosophila“ aus 'Malaria' von den Stieber Twins hat er sich nicht nur 'My Melody' von dem US-amerikanischen Rapper Rakim („Check-check, check out my melody“) aus dem Jahr 1986 geschnappt, sondern zitiert zudem den Songtitel 'Die Kritik an Platten kann die Platten der Kritik nicht ersetzen' von den Beginnern aus dem Jahr 1994.

Die folgenden Lyrics, wie ich sie verstehe, könnten ebenfalls eine Anspielung auf die Hamburger Kollegen sein, mit denen er damals zur Klasse von '94 und '95 gehörte. Schließlich nahm Jan Delay mit Denyo einst den Coversong 'Irgendwie irgendwo irgendwann' auf: „Die Kritik an der Platte kann die Platten der Kritk nicht ersetzen./ Von der Musik zu leben ist das Beste./ Hier kommen 94 BPM mit Themen, die dich bewegen./ Sage mir, wer lernt aus Fehlern mit Nehmerqualitäten?/ Erzähle aus meinem Leben von Tourneen in allen Städten./ Ich hole mir Kohle wie Nena von GEMA-Interpreten.“

Irgend... wie bekannt?

Möglicherweise bezieht sich auch 'Irgend...' mit dem Multiinstrumentalist Spacekonsta auf dieses alte Stück der dank '99 Luftballons' international wohl bekanntesten deutschen Popsängerin. Allerdings heißt es bei Rene im Refrain: „Wir wollen ja alle irgendwie irgendwo irgendwas.“

Dass Spacekonsta noch bei 'Ein Tag im All' mitwirkt, ist bei dem Künstlernamen wohl Ehrensache. In seinen Lyrics stellt Rene Bezüge zu unter anderem 'Per Anhalter durch die Galaxis', 'Zurück in die Zukunft' und sein eigenes Stück 'Spüre diesen Groove': „Besuche neue Freunde, komm' zurück mit neuen Versen.“

Check-check out my tracklist of 'Khazraje'

Hier sind der Übersicht halber die Tracks von 'Khazraje' aufgelistet, die alle von Figub Brazlevic prodzuiert wurden:

  1. Yallah!
  2. Perfektion
  3. 8 Kreise
  4. Nehmerqualitäten
  5. Irgend... (feat. Spacekonsta)
  6. Win Win (feat. Retrogott & Toni-L)
  7. Khazraje (feat. Noritsu)
  8. Ein Tag im All (feat. Spacekonsta)
  9. Wunderbare Jahre (feat. Tesla & Max Krings)
  10. Nach da wo ich bin
  11. Spliffs & Mics (feat. Figub Brazlevic)
  12. Bitte Bitte
  13. Missin’ Flava 3
  14. Letzte Gedanken

Mehr Infos: http://www.pq-world.net/music/artists/mc-rene/

Das könnte dazu passen:

Afrob – Mutterschiff (mit u.a. Chefket und Gentleman)
1999 war '1, 2, 3 ... (From New York To Germany)' mit Platz 6 die höchste Chartposition, die Rene und Afrob je mit einer Single erreicht haben. Ermöglicht hatte ihnen das DJ Tomekk. Und auch wenn sie alle danach recht unterschiedliche Wege eingeschlagen haben, bezieht sich Samy Deluxe beim Stück 'Herz und Seele' von Afrob lustigerweise ebenfalls auf 'My Melody' von Rakim.

Die Beginner - News (Gleich 10 Singles aus 'Advanced Chemistry' in den Charts)
Das kann sich sehen und vor allem hören lassen: Aus ihrem Album 'Advanced Chemistry', das nach der legendären HipHop-Crew aus Heidelberg benannt wurde, konnten die Beginner gleich zehn Singles in den Charts platzieren, darunter 'Meine Posse' mit Samy Deluxe und 'So schön' mit Dendemann.

Tami - News (Rapper von der Sektor West Büdchen Gang aus Köln startet durch)
Kaum war sein Album 'Habakuk' am Start, durfte er auch schon bei der 'Splash Mag Cypher' über einen Beat von Figub Brazlevic rappen. Weitere prominente Unterstützer sind unter anderem Eko Fresh und Tatwaffe von Die Firma.
 

MC Rene live und in Farbe 2017:

08.03.2017 - Köln - CBE
09.03.2017 - Mainz - Schon Schön
10.03.2017 - Heidelberg - Karlstorbahnhof
11.03.2017 - Stuttgart - Schräglage
12.03.2017 - München - Backstage
14.03.2017 - Wien - The Loft
15.03.2017 - Nürnberg - Club Stereo
16.03.2017 - Berlin - Prince Charles
17.03.2017 - Hamburg - Waagenbau
22.03.2017 - Dortmund - REKORDER
25.03.2017 - Kassel - Club A.R.M.

Diesen Post teilen
Repost0
6. Dezember 2016 2 06 /12 /Dezember /2016 10:47

Seid ihr alle artig gewesen? Dann will ich mal nicht so sein und noch zum Nikolaus ein paar feine Veröffentlichungen von unter anderem Bonaparte und 'Sherlock Holmes' aus dem Vormonat vorstellen. Vielleicht schafft es ja noch die eine oder der andere auf den Wunschzettel für Weihnachten. Frohes Fest!

Cr7z – Seraph7m (EP)

Cover zu Seraph7mVor gut einem Jahr glückte Cr7z sein erster Chart-Erfolg mit einem Solo-Album. Seitdem war er nicht untätig. Unter anderem nahm er für die 'Familienwappen'-Reihe des Labels '58 Muzik' auch einen Part für den Titeltrack auf (Mehr dazu hier). Zudem stellte er fünf neue Stücke für die 'Seraph7m'-EP fertig. Hinzu kommen alle Instrumentale sowie 'Weit weg'. Den Track, den er Anfang des Jahres völlig unabhängig von einem Album oder Ähnlichem veröffentlicht hatte, gibt es auf der EP nun als Remix.

Trotz der geringen Anzahl an Songs ist das Ganze ziemlich vielseitig geworden. Während zum Beispiel  'Melodie' sehr poetisch rüber kommt, ist 'Ikarus down' ein richtiger Battle-Banger auf einem treibenden Beat. Wer sich eingehender mit dem Werk von Cr7z vertraut machen will, bekommt hier unter http://58muzik.com/shop/cr7z-s7nus-2012/ einen Free Download mit 40 (!) Tracks von ihm. Der Begriff 'Seraphim' beschreibt übrigens eine bestimmte Form von Engeln mit sechs Flügeln, die sowohl im Christentum, Judentum und Islam zu finden sind. Was genau damit gemeint sein könnte, verrät er indes nicht einmal genau im von DJ Eule produziertenTiteltrack: „Große Macht liegt im Geheimen./ Ich rapp' am Mic für die Meinen.“

Die EP 'Seraph7m' ist seit 4. November 2016 erhältlich. Mehr Infos: 58muzik.com/cr7z/

Common – Black America Again

Cover zu Black America AgainDer US-amerikanische Conscious-Rapper Common ist produktiv wie lange nicht mehr. Kamen die letzten Alben im Drei-Jahres-Abstand 2008, 2011 und 2014 raus, bewegten ihn die 'Black Lives Matter'-Bewegung und die Präsidentenwahl anscheinend so sehr, dass er das schon im Namen politisch motivierte 'Black America Again' nun schneller nachlegte.

Dazu präsentiert er ein über 20-minütiges Video mit einer Art schwarzen Monolithen wie aus dem Sci-Fi-Film '2001' und eher düsteren Impressionen aus der dunkelhäutigen Bevölkerung (von Baltimore). Zu hören ist dabei nicht nur ein bisschen der Titeltrack mit Stevie Wonder, sondern auch zwei Traditionals und 'Mothership Connection/Star Child' von der Funk-Band Parliament rund um Georg Clinton (*1941), Bootsy Collins (*1951) und Bernie Worrell (1944-2016).

Schön ist auch die Single 'Love Star' geworden. Bei diesem Liebeslied singen Marsha Ambrosius vom englischen R'n'B-Duo Floetry und PJ (Paris Jones) aus L.A. mit. Weitere Gäste auf dem Album sind unter anderem John Legend, Bilal und BJ the Chicago Kid aus Commons Heimatstadt. Neu erfindet sich der Rapper damit in seiner bald 25-jährigen Karriere zwar nicht, liefert aber genau die gewohnte Qualität ab, die seine Fans von ihm erwarten dürfen. Black lives matter ... make America great again!

Das Album ist seit 4. November 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://thinkcommon.com/

Sherlock Holmes – 27: Das Musgrave-Ritual (Hörspiel)

Cover zu Holmes 27Nachdem der junge Sherlock Holmes (Julian Tennstedt) bei dem Rätsel um 'Die Gloria Scott' zwar seine deduktiven Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte (vergleiche Kurzkritik zu Folge 26 hier), aber er im Grunde das Ganze gar nicht lösen musste, wird nun sein erster „richtiger“ Fall in der Hörspielreihe von 'Titania Medien' erzählt. Zur Hilfe gerufen wird er diesmal von Reginald Musgrave. Gesprochen wird dieser von Roman Wolko, der zuletzt gleich mehrmals in der 'Gruselkabinett'-Serie bie den Folgen 113, 114 und 117 eingesetzt wurde. Nachdem er seinen Butler Brunton (Axel Lutter) beim Stöbern in den Familienaufzeichnungen erwischt hat, verschwindet dieser spurlos. Und weil die Polizei nicht weiterkommt, muss Holmes ran ...

Was mir allerdings besonders an der Nummer 27 gefällt, ist folgender Kommentar von Dr. Watson (Detlef Bierstedt), als ihm Holmes zeigt, was für 'Das Musgrave-Ritual' benötigt wurde, um das darin verborgene Geheimnis zu lösen. Unter anderem gehört ein Holzpflock dazu. Zu der Zusammenstellung der Gegenstände bemerkt Watson fast genauso passend zur Sammlung meiner Kurzkritiken: „Sie ist – mit Verlaub – ein merkwürdiges Sammelsurium.“

Das Hörspiel ist seit 18. November 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/sherlock-holmes.html

Bonaparte – White Noize (Single inkl. Nobody Under The Sun)

Cover zu White NoizeAufrund der politischen Entwicklungen in unserer Welt sahen sich auch Bonaparte wie Common dazu aufgerufen, Stellung zu beziehen. Für ein Album hat es auf die Schnelle nicht gereicht. Dafür wurde ein Video produziert, das unter anderem Bilder von Putin, Trump, Ukip-Chef und Brexit-Befürworter Farage und unzähligen anderen Politikern zeigt. Auch das zweite Lied 'Nobody Under The Sun' nimmt kaum ein Blatt vor den Mund und meint, dass es Schlau nur im Gegensatz zu blöd gibt und nur der richtige Hebel angesetzt werden muss, um andere zu (ver-)führen: „Stupid is the balance to clever./ To lead is a question of lever.“

In den Lyrics des Titeltracks beschreibt der Sänger, dass er ohne Dach über dem Kopf einschlafen muss und sich keiner darum kümmert: „In a room without a roof - i’m staring at the ceiling./ In times like these they don't care about how we’re feeling./ White noize, white noize - come and lull me into my sleep./ White noize, beautiful white noize - tonight i don’t care if i’m a creep.“

Single seit 25.11.2016 erhältlich. Mehr Infos: bonaparte.cc

Diesen Post teilen
Repost0
8. November 2016 2 08 /11 /November /2016 21:32

Im Sommer 2013 war es, als ich in meiner Motorblog-Rubrik "Ein Satz zu..." bei Motor.de Folgendes zu MC Rene schrieb, das längst nicht mehr (so leicht, wenn überhaupt) zu finden ist und das ich deshalb (leicht korrigiert) hier wiederveröffentliche:

MC Rene engagiert sich für "Gesichter der Nachhaltigkeit"

Wer hätte gedacht, dass MC Rene noch mal so präsent sein würde, denn sein letztes Rap-Album liegt acht Jahre zurück. Aber jetzt hat er nicht nur für sein vorgestern bei Peripherique erschienenen Hörbuch 'Alles auf eine Karte' ein paar exklusive Songs aufgenommen und einen kleinen Skandal mit 'Dunk den Herrn!' ausgelöst, bei dem er mit Carolin Kebekus frech über die katholische Kirche rappt.

Nebenbei hat er noch den Track 'Tu es!' eingespielt. Unterstützt wurde er dabei von u.a. der K*rings Band (Foto oben links zeigt Fritz von den Bros.), DJ Billy Davis von Söhne Mannheims und Produzent Jules Kalmbacher. Gemeinsam mit diesen Künstlern engagiert er sich damit für die Aktion „Gesichter der Nachhaltigkeit“, um mit einem Video-Mitmach-Projekt für mehr gesellschaftliches Engagement zu werben. Das ist definitiv eine coole Sache.

Hier ist der Trailer dazu:

Das könnte dazu passen:

MC Rene – Khazraje
Gemeinsam mit Produzent Figub Brazlevic reiste MC Rene nach Marokko, um sich auf seine Wurzeln zu besinnen. Herausgekommen ist dabei das Album, das seinen bürgerlichen Namen trägt: Khazraje, sprich [kasrasch]! Als Gäste dabei sind unter anderem Spacekonstra, Retrogott und Toni-L von Advanced Chemistry. Und außerdem gibt es darauf 'Missin Flava 3', dessen beiden Vorgänger noch immer als Free Downloads erhältlich sind.

Diesen Post teilen
Repost0
28. Juli 2016 4 28 /07 /Juli /2016 15:13

Seit Anfang des Jahres läuft unter https://www.youtube.com/user/JuliensBlogBattle/ der Rap-Wettbewerb ’Juliens Music Cypher’ (JMC). Mit dabei ist unter anderem auch Lumaraa, die gegen 63 weitere Teilnehmer angetreten ist. Gut zwei Drittel davon hat sie schon hinter sich gelassen. Aber wie weit wird sie es noch schaffen?

L zu dem A Video ScreenSeit letzten Freitag, den 22. Juli 2016, steht Lumaraa im 16tel-Finale der Gruppe D. Ihre Konkurrenz besteht dort noch aus Gary Washington, Deamon und Benzon. Und zwei der drei Herren scheinen schon klar erkannt zu haben, wer ihre stärkste Gegnerin ist.

Benzon erwähnt sie und ihren Freund, der als Der Asiate selbst im JMC dabei ist, in ’Straight in die Fresse’ mit folgenden uncharmanten Lyrics: „... wollte ein’ auf bitchig machen./ Doch die Alte woll'n nicht mal Asiaten als Wichsvorlage.“

Daemon hat sich für ’Wut stoppen’ noch Unterstützung von Johnny Diggson geholt, um Lumaraa fast zwei volle Strophen zu widmen. Ein Beispiel: „Ich hab erst gepeilt, dass das ’ne Frau ist, als ich ihren Tracknamen gelesen hab’.“

In diesem Satz geht es um ihren vorherigen Beitrag im JMC, der ’Weil ich ein Mädchen bin’ hieß. Den Beat dafür hat ihr Yourz von der Sektor West Büdchen Gang aus Köln gebaut. Nun liefert er ihr noch die musikalische Untermalung für ’L zu dem A’. Läuft bei ihr wie bei A Damn. Als kleiner Running Gag joggt sie im Video dazu (siehe unten) durch Dresden vorbei an Läden wie dem ’Bon Voyage’, ’Abaddon Mystic Store’, ’Hostel Mondpalast’ und ’Little India’.

Doppel-D hat einen Lauf

Auf ihrem eigenen Youtube-Kanal unter https://www.youtube.com/watch?v=5Skanhu_v54 zeigt sie sich in einem kurzen Making-Of nicht nur beim Laufen für den Dreh, sondern zudem in der Aufnahme-Kabine. Zu der Zeile übers Sparen fürs Hochzeitkleid zieht der Asiate eher ein langes Gesicht.

Im Track selbst kommentiert sie die Angriffe von ENTEtainment in ’Todesliste’ und Scenzah in ’H-Sohn’, der sich erst noch in Gruppe G beim JMC behaupten muss. Ansonsten nimmt sie das Ganze leicht und konzentriert sich darauf, gute Musik zu machen: „Mach dein Battle, während meine Werke Songs bleiben./ Tittenbonus gibt es nicht, den muss ich mit Drob teilen.“

Gemeint ist damit „Deutschraps Kung Fu Panda“ Drob Dynamic, wie sich der etwas beleibtere Mitbewerber um den Titel gerne selbst bezeichnet. Seine Chancen auf Platz 1 stehen übrigens nicht schlecht, führt er doch die Rangliste mit derzeit insgesamt über 375.000 Punkten an. Allerdings liegen für Gary Washington und Johnny Diggson, die ihm dicht auf den Fersen sind, noch keine Bewertungen fürs 16tel-Finale vor.

Diss is' wo ich herkomm'

Gönnen tat sich schon davor beim JMC so gut wie niemand etwas. Fröhlich wurde Gegner um Gegner gedisst. Johnny Diggson rappte im Video 'Mobbing Hochprofessionell': „'ne Bitch, die sich schminkt, sich die Haare färbt und singt – ich … disse nicht Lumaraa, sondern Grinch Hill.“

"Miese Parts - 'ne Massenhinrichtung als wären sie 'Saw'-Filme./ Bei dem Beat platzen selbst die Gläser von Garys Hornbrille", rappt dagegen Scenzah. Ein weitere Kostprobe seiner Lyrics gingen gegen Drob Dynamic und die einzige Frau im JMC weit und breit: "Ich bin kein Hochzeitsplaner./ Doch mich rufen ständig Bräute an, die dickere Titten haben, als Drob sein Vater./ Ich kann im JMC nur Fotzen sehen./ Lumaraa, nutz' mal lieber deine Zeit weiter zum Shoppengehen."

Keine Widerrede, Mann, weil ich sowieso gewinn’

Das Video zu ’Weil ich ein Mädchen bin’ wurde übrigens in der Unterführung zum ZOB gedreht, dem Zentralen Omnibusbahnhof Berlin am Funkturm. Die Kulisse diente schon einigen Künstlern zur Untermalung ihrer Inhalte wie zum Beispiel bei 'It No Pretty' von Gentleman oder auch bei Dreh vom letzten Teil der 'Tribute von Panem'-Filmreihe. Zu Lumaraas Darbietung gab Julien in der Vorschau schon einen ersten Kommentar ab: „Die hat einen Softporno abgegeben. Im Schülerinnen-Dress kämpft sie mit aller Macht für den Tittenbonus.“

Zum soft pumpenden Beat von Yourz, der zur Kölner Sektor West Büdchen Gang rund um Veedel Kaztro und Tami gehört, singt sie im Refrain wie einst Lucilectric: „Komm doch mal rüber, Mann, und setz’ dich zu mir hin, weil ich ein Mädchen bin./ Keine Widerrede, Mann, weil ich sowieso gewinn’, weil ich ein Mädchen bin.“

Fazit: Lumaraa ist und bleibt die beste Rapperin im JMC. Schön wäre es, wenn sie das auch noch weiter unter Beweis stellen kann. Wobei die Chancen nicht schlecht stehen, eine Runde weiterzukommen – wenn sie genug Likes, Verkäufe und natürlich zusätzlich Bonus von Julien bekommt. Aber da scheint sie sich ja sicher zu sein, dass sie zumindest bei ihm einen Stein im Brett hat: „Ich weiß, dass ich jetzt in der Scheiße stecke./ Denn ich glaube, dass mich der Julien nicht nur gerne in der Cypher hätte.“

Das könnte dazu passen:

News zu Lumaraa
Wenn es Neuigkeiten zu der schwarzhaarigen Rapperin gibt, stehen sie hier.

Tami – Das Leben ist schön (und so)
Der Rapper Tami gehört wie Yourz zur Büdchen Gang. Fürs Album ’Habakuk’, das wie ’Gib mir mehr’ von Lumaraa beim ’Bassukah’-Label veröffentlicht wurde, hat Yourz vier Songs produziert. Hier gibt’s mehr Infos über ihn.

 

Diesen Post teilen
Repost0
15. April 2016 5 15 /04 /April /2016 11:57

Ramona Nicklaus hat hier unter ihrem Kielfeder-Blog eine Aktion gestartet: "Am 16. April möchte ich den Hashtag #ichlese mit dir in die Trends twittern – und ihn dort möglichst lange halten."

Da das ja eine unterstützenswerte Sache ist, gibt es hier den Artikel dazu. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, Songs mit den dazu passenden Lyrics rauszusuchen. Viele werden es wahrscheinlich gar nicht glauben, dass zum Beispiel auf den Werken des Berliner Rappers Bushido des Öfteren die Worte „Ich lese“ zu finden sind.

Bei ’Kein Fenster’ rappt er zum Beispiel auf dem Album ’V.D.S.Z.B.Z.’ darüber, wie es ihm im Bau erging: Ich lese kaum, denn man hat mir meinen Willen geraubt./ Ich will nur hier raus, einfach wieder chillen zuhaus’.“

Dagegen lässt er Nyze im Song ’Die Träne fällt’ Folgendes zu dem Thema auf dem Album ’Heavy Metal Payback’ sagen: „Ja, sie erzählen uns, dir geht es gut./ Und ich lese schon sechsmal dasselbe Buch, schlag es zu, und verfluch's.“

Bei ’Double Dragon’ von Bushido (aus dem Album ’Sonny Black’) rappt schließlich Eko Fresh mit, der auch betont, dass er gerne liest. Allerdings lieber leichte Kost, die er mit schwerem Tobak würzt: „Double Dragon, ich lese Boulevard-Presse, bevor ich dir meinen P**** in den A**** presse.“

Von Weissensee bis zur Platte

Hier ist noch was ganz anderes für die TV-Fraktion. Katrin Sass sang in der ARD-Serie 'Weissensee' einige Lieder, die sie 2013 auf dem Album 'Königskinder' veröffentlichte. Zu finden ist darauf auch folgender Songtext: „Da steht: Was rettet die Welt?/ Die Gleichheit im Gleichschritt der Sozialisten, Imperialisten marschieren, marschieren, produzieren./ Ich lese: Was rettet die Welt?“

Fazit als kleiner Nachtrag am 18. April 2016: Die Aktion schaffte es, den Hashtag #ichlese tatsächlich kurzzeitig in die Trends zu katapultieren.

Noch ein Nachtrag am 19. Oktober 2020: Wenn ihr auch mal nach lustigen Mitmach-Aktionen sucht, gibt es jetzt zum Beispiel gerade den #IndieBuchtober > Dabei sollen jeweils zum Stichwort des Tages (Hör-)Bücher aus unabhängigen Verlagen vorgestellt werden: https://twitter.com/search?q=%23IndieBuchtober&src=typed_query&f=live

P.S.: Fragen dazu? Dann gerne kommentieren! Und wenn dir der Artikel so gut gefallen hat, dass du dafür ein paar Cent bezahlen würdest, gerne hier überweisen: Paypal.me/popshottie

 

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen