Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
25. Februar 2015 3 25 /02 /Februar /2015 20:27

Nachdem 'Lindenblatt Records' aus Puchheim (Bayern) 2013 mit 'HumAnemy' auf sich aufmerksam machen konnte, kam im drauf folgenden Jahr erstmal nichts mehr aus dieser Hörspiel-Schmiede. Doch das war anscheinend nur die Ruhe vor dem Sturm. Denn jetzt geht es weiter, wenn auch erstmal … 'Abwärts'.

Die (bisher) vierteilige Dark-Future-Serie 'HumAnemy' spielte in einer – wahrscheinlich – nicht allzu fernen Zukunft. Für den Thriller 'Abwärts' geht es dagegen jetzt zurück in die Achtziger. Zumindest stammt der gleichnamige Film beziehungsweise das danach veröffentlichte Buch vom Drehbuchautor Frank Göhre aus dieser Zeit. Letzteres nutzen die Macher von 'Lindenblatt' für ihre Produktion, um die Charaktere etwas ausführlicher in über drei Stunden Spielzeit zu beschreiben.

Immerhin sind es wirklich die unterschiedlichsten Persönlichkeiten, die da eines Abends gemeinsam im Fahrstuhl stecken bleiben. Jörg (gesprochen von Ralf Richter) ist ein etwas älterer Werbefuzzi, der mit seinem Leben eher unzufrieden ist und seine Frau mit der Assistentin Marion (gesprochen von Stephanie Marin) betrügt. Die arbeitet dagegen fleißig daran, Jörg auf der Karriereleiter zu überspringen.

Mit ihnen eingesperrt zwischen zwei Stockwerken sind der unscheinbare Buchhalter Gössmann (gesprochen von Tonio von der Meden) und der junge Kurierfahrer Pit (gesprochen von 'Lindenblatt'-Regisseur Stefan Lindner). Anfängliche Animositäten steigern sich dabei zu handfesten Auseinandersetzungen, die tödliche Folgen haben werden ...

Schicht im Schacht

'Lindenblatt Records' bleibt auch bei 'Abwärts' der Idee treu, neben bekannten Schauspielern auch Laien Rollen zuzuteilen. Simon Pearce von der Sketchshow 'Kanal Fatal' ist zum Beispiel als Aufzug-Monteur zu hören. Oliver Mink ist der regelmäßige Synchronsprecher von Mark Wahlberg, war bei 'HumAnemy' die Stimme im Intro und tritt nun als Pförtner Scramek in Erscheinung.

Während seiner Nachtschicht sieht er übrigens fern. Dafür gelang es Regisseur Stefan Lindner, einen Ausschnitt aus der Folge 27 der Hörspiel-Serie 'Dorian Hunter' zu bekommen, die erst Anfang März erscheinen soll. Zudem wirkt in einer kleinen Nebenrolle auch wieder sein Bruder Thomas mit, der schon Lennart bei 'HumAnemy' sprach, aber vor allem als Sänger der Gruppe Schandmaul bekannt ist. Noch eine interessante Randnotiz ist, dass Ralf Richter im Film damals eine kleine Nebenrolle als Installateur hatte. So schließen sich Kreise.

Fazit: Mit 'Abwärts' konnte sich Stefan Lindner ein ansehnliches Projekt für sein noch recht junges Label angeln. Die Umsetzung ist dabei ganz gut gelungen. Die Geräusche sind stimmig. Und spannend wird es vor allem, wenn die Passagiere bei ihren Aktivitäten an Grenzen gehen. Von daher sollte der Weg für 'Lindenblatt Records' wohl zukünftig eher aufwärts gehen.

Mehr Infos unter: http://www.lindenblatt-records.de/abwarts-ein-thriller-horspiel/

Hörspiel voraussichtlich ab 27. Februar 2015 erhältlich.

Das könnte dazu passen:
HumAnemy – Übersicht der hier vorgestellten Hörspiele
Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth (Hörspiel)

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen