Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. Oktober 2013 3 16 /10 /Oktober /2013 19:38

Am 17. Oktober 1813 wurde der deutsche Schriftsteller Georg Büchner geboren. Da passt es ganz gut, dass der Amor Verlag kurz vor dem 200. Jubiläumsjahr sein Sozialdrama 'Woyzeck' als Hörspiel veröffentlicht und damit den Stoff aktuell wiederbelebt hat.

cover-woyzeck.jpgFranz Woyzeck hat es nicht einfach. Um seine Freundin Marie und ihren Sohn zu versorgen, schuftet er im Dienste eines Hauptmanns und lässt sich als Versuchskaninchen eines Doktors einspannen.

Während er ohnehin schon durch diese beiden Männer an den Rande seiner (geistigen) Kräfte getrieben wird, verguckt sich Marie in einen schönen Tambourmajor, für den sie richtig zu schwärmen beginnt: „Über die Brust wie ein Rind und ein Bart wie ein Löw... So ist keiner. Ich bin stolz vor allen Weibern.“

Woyzeck bleibt das nicht verborgen – und so nimmt das Drama seinen unvermeidbaren Lauf...

Szenenwechsel

Da Büchner das Stück nicht mehr vor seinem Tod richtig fertig stellen konnte, nutzen die Macher vom 'Amor Verlag' ihre Chance, das Ganze fürs Hörspiel etwas klarer zu fassen. Neben kleinen Erklärtexten wurden ein paar der Szenen auch umsortiert und andere entfallen gelassen, was der Fassung gut tut. Ansonsten bleibt sie dicht am Original. Die Hauptrollen des Woyzeck und seiner Freundin Marie übernahmen die noch eher unbekannten Schauspieler Tobias Wollschläger und Aischa-Lina Löbbert.

Ihr Kollege Luca Zamperoni ist dagegen schon bekannter. Er ist übrigens nicht nur in einer Doppelrolle als Woyzecks Kamerad Andres und als der Hauptmann zu hören, sondern hat auch die künstlerische Beratung bei der Umsetzung übernommen. Bei den Amor-Hörspielen 'Faust I' und 'Kabale und Liebe' übernahm er sogar Hauptrollen. In der TV-Serie 'Verbotene Liebe' spielte der heute heute 43-Jährige übrigens vor Jahren Nick Prozeski, bei 'Familie Dr. Kleist' ist er seit 2010 als Dr. Sandmann zu sehen.

Fazit: Das Ganze ist gut gemacht und bestimmt nicht nur für die Schule geeignet, um den Stoff mal auf andere Art und Weise vermittelt zu bekommen. Die in 'Woyzeck' verarbeitete Gesellschaftskritik mag heutzutage nicht mehr ganz aktuell sein, aber der Absturz eines braven Mannes bewegt auch jetzt noch die Zuhörer.

CD seit 1. November 2012 im Handel erhältlich.

Mehr Informationen unter: http://www.amorverlag.de/dramen/woyzeck/

Das könnte dazu passen:
Peer Meter – Die Verhöre der Gesche Gottfried (Hörspiel)
Blood – You can't bury the Truth (Film)

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen