Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
20. Juni 2017 2 20 /06 /Juni /2017 11:39

Drei Staffeln lang lud Xavier Naidoo andere Künstler ein, gegenseitig die Lieder des jeweils Anderen zu covern. Die freundliche Einladung dazu lautete: ’Sing meinen Song’. Die Idee lebt nach seinem Ausstieg nun mit The Boss Hoss als Gastgeber weiter. Und die Gäste können sich definitiv hören lassen!

Cover zu Sing meinen Song 4Seit 23. Mai 2017 läuft nun die vierte Staffel. Die Nase vorn mit gleich drei (Teil-)Siegen in vier Folgen hat dabei Mark Forster. Seine Wahl fiel dabei auf ’Irgendwas bleibt’ von Silbermond, ’Satellite’ von Lena und ’Was immer es ist’ von Moses Pelham, das er für Glashaus geschrieben hat.

Eröffnen darf die Deluxe Edition mit allen Tauschsongs aus der TV-Show aber Stefanie Kloß von Silbermond mit ihrer Interpretation von ’Au Revoir’. Klasse ist, dass sie das Ganze erst als eine Art Ballade beginnt, um dann in der zweiten Hälfte richtig flott los zu swingen. Dass sie trotz dieser originellen Idee gegen ’Flash mich’ in der Version von The Boss Hoss verloren hat, ist schon ein bisschen überraschend. Aber nun kann ja auch jede(r) selbst entscheiden, welches Stück öfter im eigenen Player läuft.

Kelly kick it? Yes, you can!

Ihre Chancen, sich heute am 20. Juni 2017 gegen die Konkurrenz durchzusetzen, stehen leider bei den Titeln von Michael Patrick „Paddy“ Kelly nicht so besonders gut. ’An Angel’ von der Kelly Family bringt sie gut rüber, aber der Überraschungsmoment fehlt.

Moses Pelham hat sich dagegen die Mühe gemacht, für ’David’s Song’ deutschsprachige Lyrics zu schreiben. Interessanterweise hatte die Kelly Family selbst das Stück 1980 nur gecovert, als Paddy gerade mal drei Jahre alt war. Das Original war der Titelsong zum TV-Vierteiler ’Die Abenteuer des David Balfour’. Aus Zeilen wie "Who'll come with me" wird nun bei Sängerin Cassandra Steen von Glashaus Folgendes: "Wer geht mit mir den ganzen Weg, selbst wenn uns was passiert?/ Wer wird mit mir den Weg hier gehen, auch wenn wir uns verirren?"

Wer heute und bei den noch kommenden Folgen mit den Liedern von Gentleman und The Boss Hoss am Ende triumphiert, bleibt noch abzuwarten. Aber bei insgesamt 43 Songs (inklusive der Showtitel-Nummer ’Sing My Personal Song’ von The BossHoss) dürften sowieso alle ihre eigenen Favoriten finden.

Mehr Infos: www.vox.de/cms/sendungen/sing-meinen-song-das-tauschkonzert.html

Diesen Post teilen
Repost0
30. März 2016 3 30 /03 /März /2016 21:03

Was vielen Künstlern als einfallslos vorgeworfen wird, macht nun auch Xavier Naidoo. Er benennt sein neues Album einfach nach einem alten plus den Zusatz '2'. Für den nahezu gleichnamigen Nachfolger zu 'Nicht von dieser Welt' arbeitet er wieder über die volle Plattenlänge mit Moses Pelham zusammen. Und das Ergebnis kann sich hören lassen, auch wenn nicht alle Ideen an die gute, alte Zeit anknüpfen können.

Cover zu NVDW 2So machte zum Beispiel den Auftakt als erste Single das Stück 'Frei', dass es allerdings gerade mal auf Platz 64 schaffte. Dabei klingt alles nach dem Versuch, hiermit an frühere Erfolge zu erinnern. Viele Menschen hörten Xavier schließlich erstmals 1997 bewusst bei 'Freisein', das als Single aus dem Album 'Die neue S-Klasse' von Sabrina Setlur ausgekoppelt wurde. Vielleicht ist es aber auch tatsächlich als Kommentar dazu zu verstehen. Damals hieß es in den Lyrics: "Ich will freisein./ Frei wie ein Stern, der am Himmel steht."

Nun scheint Xavier dieses Ziel erreicht zu haben, wie er in der am 26. Februar 2016 veröffentlichten Single mitteilt: "Ich bin frei./ Frei wie ein Stern, der strahlend hell am Himmel steht."

Mit 'Dem Himmel noch näher' nimmt er dagegen einen Faden auf, den er mit seiner ersten eigenen Single '20.000 Meilen über dem Meer' legte: „Wo wir überall waren./ Wir waren schon 20.000 Meilen über dem Meer./ Und sind immer noch da, Mann./ Ist dir nicht klar, wir kommen dem Himmel noch näher.“

Wie es sich für einen Mann von Welt, der mit einer himmlischen Botschaft unterwegs ist, natürlich gehört, singt Xavier Naidoo aber nicht nur über die Liebe (zu und von Gott), sondern predigt auch gegen häusliche Gewalt ('Das lass ich nicht zu') und Tiertransporte. In 'Ich will leben' gibt er den armen Kreaturen eine Stimme: „Sag es allen, sag es jedem, den du kennst./ Solang mein Fleisch und Blut für euch ein Gut ist, sie uns essen, tragen, morden,/ Und du denkst, dass ich nicht fühle, werd‘ ich fühlen, wie es ist, dass du nicht denkst."

Was Xavier alleine nicht schaffen kann, das schaffen ...

Neben Moses Pelham helfen übrigens noch ein paar Leute mit, die alle aus Umfeld des dynamischen Duos stammen und schon in der Vergangenheit ihre musikalischen Qualitäten unter Beweis gestellt haben.

Zum einen wären da Martin Haas und Cassandra Steen, die früher mit Pelham als Glashaus Hit um Hit ablieferten. Steen ist nun bei der Hälfte im Background zu hören, Haas hat für alle Stücke bis auf das traditionelle 'Amazing Grace' das Programming und Keyboards übernommen. Bayz Benzon von der HipHop-Gruppe Unter Wortverdacht und als jahrelanger Co-Moderator der Radio-Sendung 'Nachtschicht' von Pelham bekannt, hat 'Das Prinzip' mitproduziert. Auch mit Markus Onyuru, der an vier der 14 Produktionen beteiligt war, arbeitet Pelham seit über einem Jahrzehnt zusammen.

Zum anderen wurden mit dem Gitarristen Albrecht 'Ali' Neander von den Rodgau Monotones und dem Schweizer Cellisten Raphael Zweifel wieder einmal etablierte Musiker für den warmen Sound engagiert. Hinzu kommt noch beim Intro 'Nicht von dieser Welt - Die Rückkehr' DJ Billy Davis, der sonst bei Söhne Mannheims für die gut gesetzten Scratches an den Plattentellern sorgt.

Bei 'Das lass ich nicht zu' rappt Moses übrigens auch noch ein paar Lyrics aus 'The Message' von Grandmaster Flash. Sehr gut gelungen ist zudem 'Das Prinzip', das nach einem funky Drummer klingt. Bevor Xavier anfängt zu singen, darf Moses so gut rappen wie lange nicht mehr. Eingeleitet wird das Ganze zudem mit einem Filmzitat aus 'Man of Steel': "Es ist, mit anderen Worten, nicht von dieser Welt."

Fazit: Das Sequel reicht zwar nicht wirklich an das Original von 1998 heran, aber Xavier Naidoo ist mit seinem Latein noch lange nicht am Ende, wie der gleichnamige Song sagt. Große Überraschungen bleiben aus, doch ein paar mehr gute (Liebes-)Lieder hat er damit auf jeden Fall nun im Repertoire.

Das Album 'Nicht von dieser Welt 2' ist voraussichtlich ab 1. April (kein Scherz!) 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.xaviernaidoo.de/

Die gesamte Tracklist des neuen Werks in der Standard Version sieht so aus:

  1. Nicht Von Dieser Welt - Die Rückkehr
  2. Renaissance der Liebe (zusätzlicher Gesang: Cassandra Steen)
  3. In Meinen Armen
  4. Der Fels (zusätzlicher Gesang: Cassandra Steen)
  5. Das Lass' Ich Nicht Zu
  6. Dem Himmel Noch Näher (zusätzlicher Gesang: Cassandra Steen)
  7. Kopf (zusätzlicher Gesang: Cassandra Steen)
  8. Frei (zusätzlicher Gesang: Cassandra Steen)
  9. Wiedersehen
  10. Ich Will Leben (zusätzlicher Gesang: Cassandra Steen)
  11. Das Prinzip (Feat. Moses Pelham)
  12. Latein (zusätzlicher Gesang: Cassandra Steen)
  13. Nicht Von Dieser Welt - Epilog
  14. Amazing Grace

Habt ihr Fragen zu Xavier Naidoo? Vielleicht kann ich sie beantworten. Gerne einfach (mit einem Kommentar) melden!

Mehr News und Tour-Daten gibt es hier.

Diesen Post teilen
Repost0
29. Mai 2013 3 29 /05 /Mai /2013 22:38

Nachdem er mit Xavas und Der Xer sich in ein paar für ihn eher ungewöhnlichen Projekten ausprobiert hat, meldet sich Xavier Naidoo nun wieder mit einem regulären Album zurück. Und 'Bei meiner Seele' erfüllt dabei voll die Erwartungen: Der Sohn Mannheims feiert wie immer zu schmachtenden Sounds das Leben mit seinen Aufs und Abs.

cover-xavier-naidoo-seele.jpgDer Titeltrack eröffnet das Album direkt in der Remix-Version von DJ Release, die etwas poppiger und verspieler daher kommt als das akkustisch gehaltene Original, das erst am Ende nach einem Dutzend Songs das neue Werk zum Abschluss bringt. Thematisch geht es in den Lyrics um die große Liebe, wie es der Refrain auf den Punkt bringt: „Bei meiner Seele – du bist herzergreifend liebevoll./ Wenn ich dich sehe, füllst du mein Herz zum Rand mit Liebe voll.“

Auch 'Der letzte Blick' ist ein klassisches Liebeslied, genauso wie 'Stiller'. Daneben gibt es die eher gesellschaftlichen Inhalte, mit denen Xavier Naidoo etwas verändern möchte. In 'So schön wie früher' heißt es zwar die ganze Zeit, dass es so nie wieder wird, aber entscheidend sind die Zeilen dazwischen: „Woher willst Du das wissen, das liegt an uns./ Vielleicht wird ja daraus ein Herzenswunsch.“

Es sind seine Straßen von jeher

'Autonarr' bietet gedanklich ebenfalls mehr, als es zu Beginn den Anschein hat. Zwar feiert Xavier Naidoo das private Fahrvergnügen, verbindet damit aber eine geistige Haltung, die weit über den Rand des Lenkrades hinaus reicht. Und 'Hört, Hört' ist quasi wieder einmal ein „Danke fürs Zuhören“ an seine Fans: „Wir führen eine Unterhaltung./ Du zahlst meinen Unterhalt und.../ ich bin deine Unterhaltung./ Dafür habe ich zu danken.“

Die größere Überraschung dürfte aber sein, dass Xavier Naidoo 'Junge' von Die Ärzte covert. Nicht unbedingt wegen der Wahl der Originalinterpreten, sondern eher wegen des Liedes, das ja auch gerade Heino durch die Mangel gedreht hat. Ob das eine Einladung zum Wettsingen sein soll?

Dass er sich mit Moses Pelham ausgesöhnt hat und nach Jahren der Funkstille wieder zusammenarbeitet, ist dagegen fast schon ein alter Hut. Bei 'Deine Last' unterstützt der Rödelheimer Hartreimer den Sänger darin, den Hörern Mut zu machen. Um über den eigenen Schatten zu springen, gibt Xavier Naidoo folgende Weisheit mit azuf den Weg: „Hass ist ein Gift, das für andere gedacht ist – welches wir letztendlich selbst schlucken.“

Fazit: Für seine eher experimentellen Ausflüge hat Xavier Naidoo ja inzwischen genug andere Möglichkeiten. Wo allerdings wie im Fall von 'bei meiner Seele' seine Name drauf steht, da ist auch definitiv Xavier Naidoo drin. Der Sänger bietet hier in gewohnter Art und Weise alles, was seit seinem ersten Nummer-1-Album 'Nicht von dieser Welt' aus dem Jahr 1998 von ihm erwartet werden kann: Liebe, Schmerz und kritische Töne über einen Klangteppich, der geschmeidig ins Ohr geht.

Mehr Informationen unter: http://www.xaviernaidoo.de/

CD voraussichtlich ab 31. Mai 2013 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Fayzen – Meer
Der Xer – Mordsmusik
XAVAS – Gespaltene Persönlichkeit
Xavier Naidoo – Danke fürs Zuhören

Xavier Naidoo live und in Farbe 2013: 21.6. St. Wedel – Festwiese *** 22.6. Bielefeld – Soundpark *** 23.6. München – Königsplatz *** 29.6. Salzburg (A) – Messegelände *** 3.7. Kestenholz (CH) – St- Peter at Sunset *** 5.7. Zürich (CH) – Blatterwiese (Touch the Lake Festival mit XAVAS) *** 6.7. Basel – Park im Grünen (Summerstage mit XAVAS) *** 13.7. Dresden – Elbufer *** 14.7. Graz (A) – Freiluftarena B *** 5.8. Turtmann (CH) – Open Air (mit XAVAS) *** 23.8. Coburg – Schloßplatz (mit XAVAS) *** 24.8. Hamburg (Wilhelsburhg) – Elbufer *** 28.8. Wien (A) – Donauinsel *** 30.8. Berlin – Zitadelle Spandau (mit XAVAS) *** 13.9. Dortmund – Westfalenpark (mit XAVAS) *** 14.9. Bonn – Kunstrasen (mit XAVAS)

Diesen Post teilen
Repost0
31. Januar 2012 2 31 /01 /Januar /2012 23:32

Die Casting-Show 'The Voice Of Germany' steuert am 10. Februar auf das große Finale zu. Da passt es ganz gut, dass Juror Xavier Naidoo jetzt mit einem Best-Of-Album noch schnell für seine eigene Musik wirbt und unter Beweis stellt, welch' hohe Hitdichte er vorzuweisen hat.

xavier-danke-cover.jpgMit seiner ersten offiziellen Single '20.000 Meilen' schaffte es der Mannheimer Sänger 1998 bis auf Nummer 32 der Charts. Für das Instrumental hatte Produzent Moses Pelham 'No Ordinary Love' von Sade gesampelt, die in den Credits zum Stück genannt wird.

Mamaplazda an der Spitze

Gerade mal ein Jahr später konnte Xavier Naidoo dann mit 'Sie Sieht Mich Nicht' bis auf den zweiten Platz vorschießen. Wenn sich 'Chartsurfer' und 'Wikipedia' nicht irren, denn Xavier schreibt im Booklet dazu: „Der Titelsong von 'Asterix & Obelix Gegen Caesar' ist im Original von Jean-Jacques Goldmann. Zu meiner Überraschung war der Song ein großer Erfolg und landete auf Platz 1 der deutschen Charts.“

Aber gut, ist ja auch fast egal, hat er doch in seiner Karriere öfters mal die Pole Position erobert. Spannend sind bei seinen knappen Anekdoten sowieso eher zwei andere Notizen: die zu 'Seine Strassen' und zu 'Bevor Du Gehst'. Das zuerst genannte Stück bezog sich demnach auf die 'Loveparade', das andere auf die „...Verabschiedung Babylons – das Video und der Text hatten zu allerlei, teilweise wirren Spekulationen geführt.“

Immer noch alles Gute vor uns

Zu sehen war nämlich im Clip zu 'Bevor Du Gehst' eine Art Maskenball mit den Schauspielern Esther Schweins und Steffen Wink, währenddessen folgende Botschaft mit den Lyrics mitgeteilt wurde: „Wie doch alle an dich glaubten, alle strömten zu dir./ Die, die so viele beraubten, teilten mit dir ihre Gier./ Herr, lass mich auch mit denen streiten, die ihr ewigen Ruhm prophezeiten./ Denn sie logen und phantasierten, für die, die mit ihr die Welt regieren.“

Den Kampf gegen das System führt er noch immer fort. Diesmal mit dem neuen Lied 'Deutschland Ist Noch Nicht Verloren'. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und so singt er wieder davon, dass am Ende das Gute siegen wird: „Ich weiß genau, wofür ich kämpfe./ Euer Gifte, eure Waffen – verursachen nur Magenkrämpfe./ Ihr kämpft auf verlorenem Posten./ Eure Brücken, eure Panzer, eure Herzen, sie rosten.“

Ich kenne Nichs (das so danced wie du)

Ebenfalls erstmals auf 'Danke Fürs Zuhören' veröffentlicht ist ein neuer Dance-Remix zu 'Ich Kenne Nichts (Das So Schön Ist Wie Du)'. Was Banks & Rawdriguez da gemacht haben, klingt aber eher durchschnittlich, obwohl sogar Cop Dickie co-produziert hat. Mit gerade mal Anfang Zwanzig hat der Junge immerhin unter anderem schon für Chase & Status und Tua ein paar schöne Dubstep-Remixe zusammengebaut.

Insgesamt sind auf der Liedersammlung neben den sechs schon erwähnten Tracks noch elf weitere zu finden, die eindrucksvoll zeigen, was Xavier Naidoo schon alles Starkes abgeliefert hat. Das Ende von 'The Voice' sollte also hoffentlich ein neuer Anfang für mehr von ihm sein.

Fazit: Best-Of-Alben sind ja immer so eine Sache eher für diejenigen geeignet, die den jeweiligen Künstler gut finden, aber nicht mehr als die Hits kennen und haben wollen. Diesen Zweck erfüllt 'Danke Fürs Zuhören' dabei perfekt, denn hier reiht sich eine erfolgreiche Single an die nächste.

Mehr Informationen unter: http://www.xavier.de

Das könnte dazu passen:
Various – IdeenSounds
Die Sterne – Für Anfänger (Mini-Album) 

Xavier Naidoo live und in Farbe 2012: 29.06. Leipzig – Deutscher Platz (Open Air) *** 17.08. Coburg – Schlossplatz (Open Air) *** 08.11. Mannheim – SAP-Arena (mit Bülent Ceylan)

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen

Archiv