Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
25. März 2014 2 25 /03 /März /2014 08:04

Der Kinder- und Familiensender Radio Teddy sendet laut eigener Angabe „...jeden Tag ein Programm mit ganz viel Spaß, tollen Wissensthemen, Hörspielen und einem ganz bunten Musik-Mix“. Und den gibt es jetzt auch wieder auf der 12. Ausgabe der 'Radio Teddy Hits' in CD-Form zu entdecken.

cover-teddy-hits12.jpgDer Sampler ist dabei tatsächlich so bunt gemischt, dass auch hierbei Spaß, kleine Geschichten in Liedform und Wissensvermittlung zu finden sind. Mit 'Poco Loco', dem erst wenige Monate alten Stück von Rumpelstil, kann zum Beispiel sogar etwas Spanisch gelernt werden. Darin übersetzt Sängerin Blanche Elliz gleich zu Beginn den Titel ins Deutsche: „Auf Spanisch heißt 'ein bisschen' – 'un poco', 'un poco'./ Und ist etwas verrückt, heißt das 'loco', 'un poco loco'./ Ich liebe Barcelona, mein Herz ist immer da./ Das Herz heißt auf Spanisch 'el corazon', 'Wie geht’s?' heißt 'Cómo estás?'.“

Volker Rosin gibt lieber eine Art Tanzkurs mit seinem 'Krabben Samba'. Dabei handelt es sich um eines von sechs bisher unveröffentlichten Stücken, die auf seinem neuen Best-Of-Album 'Tanz mit mir' enthalten sind. Ansonsten singt er darauf u.a. auch seinen Titelsong zur KiKa-Serie 'Tanzalarm', 'Hey, Pippi Langstrumpf' und 'Erdmännchen Eduard', das als Free Download auf www.rosin.de zu finden ist.

Doch zurück zum 'Krabben Samba', dessen Songtext auch SpongeBob Schwammkopf hätte einfallen können: „Ganz tief im Meer, da tanzen Krabben Samba./ So hin und her, das ist ein Riesen-Spaß./ Der Tintenfisch, der ruft ganz laut 'Caramba'./ Die Qualle denkt sich nur: 'Was soll denn das?'.“

Gut gebrüllt, Löwin

Eher für die Älteren enthalten sind unter anderem die Popsongs 'Jubel' von Klingande, 'Diamonds' von Rihanna und 'Wake Me Up' von Avicii, die alle die deutsche Chartsspitze stürmten. Hinzu kommen die „Nur Platz 2“-Hits 'Lieder' von Adel Tawil und 'Roar' von Katy Perry. Schön an ihren Lyrics ist dabei, dass sie erzählt, dass sie sich nicht mehr unten halten lassen will. Stattdessen steht sie auf, weil sie genug davon hat, und brüllt wie eine Wildkatze: „You held me down, but I got up./ Get ready 'cause I had enough./I see it all, I see it now./ I got the eye of the tiger, a fighter./ Dancing through the fire./ 'Cause I am a champion, and you're gonna hear me roar.“

Schön ist auch, dass eines der insgesamt 20 Lieder das inzwischen 32 Jahre alte 'Raxli Faxli' vom sächsischen Sänger Gerhard Schöne ist, der nach eigener Angabe „mehr Schallplatten als jeder andere Liedermacherkollege“ verkauft hat. Über den lustigen Text werden sich bestimmt nicht nur die Kleinen amüsieren.

Ähnlich lustig ist 'Rolltreppenmax' von Bummelkasten mit seinem Beatboxing-Sound. Wer lieber ein paar feine Liebeslieder mag, wird mit 'Ausflug ins Blaue' von Chima und 'Du' von Cro gut bedient sein. Und wem diese kurze Auswahl aus insgesamt 20 Tracks immer noch nicht reicht, dem sei noch Robbie Williams mit 'Go Gentle' ans Herz gelegt.

Fazit: „Wir wünschen viel Spaß beim Hören! Euer Radio Teddy-Team“, steht da ganz am Ende im Booklet. Also da müssen sich die Macher dieser Compilation wenig sorgen machen, denn das Hören macht definitiv Spaß – und zwar ganz bestimmt Groß und Klein.

CD seit 21. März 2014 im Handel erhältlich.

Mehr Informationen unter: http://universal-music.de/radio-teddy/

Das könnte dazu passen:
Various – Radio Teddy Hits 11
SpongeBob Schwammkopf – Mein Gedudel
Various – Es war einmal (Hörbuch mit u.a. Olli Schulz)

Diesen Post teilen
Repost0
19. März 2014 3 19 /03 /März /2014 19:40

Traditionen wollen gepflegt werden – und somit erscheint zum vierten Mal in Folge eine Musik-CD von SpongeBob Schwammkopf im Monat März. 2011 gab es ’Das gelbe Album’, dann das Jahr darauf ’Das blaue Album’ und schließlich ’BOBstar’. Der Erfolg gibt dem Konzept recht: Synchronsprecher Santiago Ziesmer singt mehr oder weniger aktuelle Hits mit eigenen Songtexten nach, die zu der Trickfilmfigur passen. Und ’Mein Gedudel’ liefert nun die spaßige Version 2.014!

cover-spongebob-gedudel.jpgDiesmal sind es unter anderem Hits von Avicii, Icona Pop und Asaf Avidan, die hier die Vorlagen für einzigartige Neuinterpretationen liefern. Da wird aus ’Wake Me Up’ das inhaltlich etwas lahme ’Ich heb ab’, bei dem SpongeBob in einer Seifenblase vor einem Monster flieht. Zu der Geschichte wurde auch ein Video zusammengestellt. Unterhaltsamer ist da aber ’Hinterher!’, bei dem auch die Bootsfahrlehrerin Mrs. Poppy Puff zu hören ist. Zu den Klängen von 'I Love It' verwickelt Spongebob sie in eine wilde Verfolgungsjagd.

Sehr schön ist das Stück geworden, das aus ’One Day’ geschustert wurde. Den Lyrics nach will SpongeBob seine Oma besuchen fahren, aber seine miauende Schnecke kommt nicht aus dem Knick. Die zunehmende Verzweiflung wird perfekt im Gesang umgesetzt: „Komm schon Gary, wir wollen los./ Oh Gary, trödel bloß – jetzt nicht groß herum./ Wir müssen los zum Bus.“

Der talentierte Mr. Krabs

Eine konzeptionelle Neuerung ist diesmal, dass auch Mr. Krabs beziehungsweise dessen deutscher Synchronsprecher Jürgen Kluckert ein paar Zeilen schmettert. Schön, dass er dafür Zeit gefunden hat, war er doch dieses Jahr schon unter anderem bei Folge 24 von 'Dorian Hunter' und in seiner Dauerbesetzung als Erzähler bei 'Gabriel Burns' zu hören.

Seinen Song widmet er natürlich als dessen Besitzer dem Restaurant 'Krosse Krabbe', wobei hierfür der Semannslieder-Sound der Flensburger Band Santiano zur Untermalung ausgewählt wurde. Hinzu kommen übrigens auf der Tracklist unter anderem noch neue Versionen zu 'Freed From Desire' von Gala aus dem Jahr 1996 und zu 'Carnaval de Paris' von Dario G aus 1998 sowie einige Eigenproduktionen der BeatGees.

Mit Intro, diversen Interludes und Outro ergibt das nicht nur insgesamt 19 neue Nummern, sondern auch eine in sich runde Sache, denn die Geschichte drumherum endet quasi so, wie sie angefangen hat.

Fazit: Auch in dieser erneuten Verlängerung spricht das Ergebnis für sich. Die Kombination aus bekannten Instrumentalen mit überraschenden Songtexten geht wieder gut auf. Auch wenn vielleicht nicht jedes Stück immer den eigenen Humor trifft, ist 'Mein Gedudel' eine spaßige Unterhaltung, die nicht nur den kleinen Hörern gefallen dürfte.

CD voraussichtlich ab 21. März 2014 im Handel erhältlich.

Mehr Informationen unter: http://www.spongebob-musik.de/

Das könnte dazu passen:
SpongeBob Schwammkopf – Das blaue Album
Various – Es war einmal... (Hörbuch mit u.a. Olli Schulz)
Stromae – Konzertbericht (Berlin, 2014)
Kritiken zu 'Dorian Hunter' und 'Gabriel Burns'

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen

Archiv