Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
13. Juni 2013 4 13 /06 /Juni /2013 22:32

Nach der jahrelangen (Zwangs-)Pause folgt bei 'Gabriel Burns' keine drei Monate nach dem 36. Teil nun die schon nächste Fortsetzung. Larry Newman und Joyce Kramer schaffen es, in eine der Sphären einzudringen. Aber dort erwartet sie 'Der Atem der Fahlen' und andere tödliche Gefahren.

cover-gabriel-burns37.jpgDie Zukunft sieht düster aus, wenn Erzähler Jürgen Kluckert mit der Beschreibung ansetzt, durch welches Grauen das ungleiche Duo schreitet: „Freiheit existierte nicht mehr. Die Menschheit hatte sich dem Ruf der Sphären ergeben. Auf der Schwelle zur Vernichtung.“

Das Bewusstsein der Menschen wird innerhalb der Kuppeln durch den Einsatz von Schleimparasiten kontrolliert. Bloß Larry ist aufgrund seiner Hörimplantate immun. Als der fettleibige Aufseher Milton bemerkt, dass etwas nicht stimmt, überwältigt Larry ihn.

Unbeabsichtigt kann er ihn dadurch aus dem Einfluss der Fahlen befreien. Aber Milton weiß, dass er richtig geheilt werden muss. Also kämpfen sie sich gemeinsam auf der Suche nach dem Widerstand durch den höllischen Komplex, bis sie auf ein schützendes Wolframtor stoßen. Doch nur Larry und Joyce können sich dadurch in Sicherheit bringen.

Widerstand ist zweckdienlich

Überraschenderweise treffen sie daraufhin in einer unterirdischen Anlage auf den scheinbaren Überläufer und somit ihren Verbündeten Dorgan Fink. Doch auch ihm hat die vergangene Zeit ordentlich mitgespielt. Er muss sich auf einen Gehstock stützen, sein Rücken ist gebeugt und die Schulterknochen stehen schief hervor: „Wenn es um Folter geht, sind unsere Gegner erstaunlich einfallsreich. Ja, es ist viel passiert in den Jahren seit unserer letzten Begegnung.“

Dorgan (gesprochen von Timmo Niesner, der in 'Abseits der Wege' die Hauptrolle als Gaston Glück inne hat) präsentiert sich als Anführer des Widerstands. Und er erklärt Larry, dass dessen Misson noch nicht beendet ist...

Fazit: Wieder einmal liefert 'Gabriel Burns' in einer einzigen Folge mindestens genauso viele Antworten wie neue Fragen. Es bleibt also spannend, wie ober ob überhaupt die Welt noch vor ihrem Untergang bewahrt werden kann.

Mehr Informationen unter: http://www.gabriel-burns.de

CD voraussichtlich ab 14. Juni 2013 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Gabriel Burns – 36: Am Ende aller Tage
Gabriel Burns – 30: Weiss
Abseits der Wege – 5: Jenseits

Diesen Post teilen
Repost0
26. November 2008 3 26 /11 /November /2008 23:27

Nachdem sich Gaston Glück und seine Begleiter im letzten Teil der Fantasy-Reihe tatsächlich etwas abseits der Wege befanden, die sie zu den Frostklüften führen sollten, sind sie nun nach ihrer Flucht aus den Weinenden Gärten anscheinend wieder auf den rechten Pfad zurück gekehrt. Wobei er sie dahin führt, wo eigentlich niemand freiwillig hin will – jenseits der Grenze zum Welkenwerk!

Zur Story: Während Halmir und Dungring (gesprochen von Stefan Krause, der unter anderen Pippin in 'Der Herr der Ringe' synchronisierte) nach Tiefenhag zurückkehren sollen, setzen Königstochter Myrell, der junge Gaston (Timmo "Frodo" Niesner) und der Dieb Ruttgar (mit der Stimme von Engelbert von Nordhausen, den Hörspiel-Regisseur Volker Sassenberg auch schon mehrmals bei 'Gabriel Burns' und 'Point Whitmark' eingesetzt hat) den Weg zu ihrem Ziel fort.

Doch einfach ist diese Aufgabe nicht. Um über die Grenze zu gelangen, muss das Trio erst einmal den Außenposten der Purpurnen Prüfer überwinden. Doch auf der anderen Seite drohen bereits weitere Gefahren: teuflische Schlingpflanzen und tödliche Schattenfresser, die nur darauf warten, dass die letzte Flamme in der Finsternis erlischt.

Fazit: Schön düster und bedrohlich bleibt die Stimmung auch im fünften Teil von 'Abseits der Wege'. Allerdings war wohl bisher kaum eine Folge geradliniger konzipiert. Wo früher ständig neue Rätsel auftauchten, lässt 'Jenseits' kaum Fragen offen. Gleichzeitig liefert die nicht einmal eine dreiviertel Stunde lange Geschichte aber so gut wie keine neuen Erkenntnisse. So bleibt nur zu hoffen, dass möglichst bald mehr folgt.

Mehr Infos: http://www.abseits-der-wege.de

CD voraussichtlich ab 28. November 2008 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Sacred 2 – 2: Das trügerische Paradies
Gabriel Burns – 30: Weiss

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen

Archiv