Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
19. April 2018 4 19 /04 /April /2018 16:20

Was treibt eigentlich Antonio Banderas so? Zwar dreht er konstant Filme und hatte 2017 so viel zu tun wie lange nicht mehr, aber keines dieser Werke schaffte es (anscheinend) in die deutschen Kinos. So auch ’Gun Shy’. Ob der Streifen dennoch ein Renner ist, wird erst zum Verkaufsstart am 20. April 2018 klar sein.

Cover zu Gun Shy

In der Geschichte geht es um den abgehalfterten Rockstar Turk Henry (Antonio Banderas, 57) von Metal Assassin, der sich nur noch auf seinen früheren Lorbeeren ausruht. Als ihn seine Frau Sheila (Olga Kurylenko, 28, wohl vor allem bekannt aus ’Ein Quantum Trost’, jetzt im Kino mit ’The Death of Stalin’) zu einem Urlaub in Chile überredet, ist er wenig begeistert. Wenigstens darf er Bier trinkend am Strand liegen bleiben, während sie auf einen Ausflug geht.

Dumm nur, dass sie dabei entführt wird. Das Lösegeld stellt für Turk Henry dabei zwar kein Problem dar. Doch der FBI-Agent Ben Harding (Mark Valley) bekommt Wind davon. Er möchte sich lieber mit einer Story über terroristische Aktivitäten profilieren und damit den ungeliebten Posten in Südamerika hinter sich zu lassen.

Folglich untersagt er Henry jegliche Aktivitäten zur Rettung seiner Frau. Doch so schnell gibt Henry nicht auf. Obwohl er sich eher trottelig anstellt, um bei der Mission als Held wider Willen Sheila zu befreien ...

Wer zuletzt lacht ...

Das klingt doch erst einmal ganz gut! Der Humor bewegt sich dabei aber leider auf eher niedrigem Niveau. Wenn zum Beispiel Harding von viel Lösegeld spricht, wirft Turk Henry so gleich eine idiotische Anekdote ein: „Eine Million? Denken Sie, dass das so viel Geld ist? Naja, einmal habe ich eine Riesenschildkröte gekauft für zwei Millionen. Ich dachte, ich könnte auf ihr die Straße runterreiten als König der Schildkröten. Aber das Vieh war schei*-lahma*schig. So ein Tier kannst du als Tisch nutzen.“

Ob so was lustig ist, darüber lässt sich vielleicht noch streiten. Aber verwunderlich ist, dass die wenigen Action-Szenen nicht halb so cool inszeniert sind, wie es im Trailer aussieht. Dabei hat Regisseur Simon West mit früheren Filmen doch gezeigt, dass gut choreografierte Kämpfe durchaus für ihn machbar sind.

Hinzu kommt, dass das Cover mehr verspricht, als der Film hält. Eine Szene, in der Turk Henry mit Gitarrenkoffer und Pistole bewaffnet explodierende Yachten und Kampfhubschrauber hinter sich lässt, kommt leider gar nicht vor. Also alles in allem bleibt das Werk leider hinter seinen Möglichkeiten und den Erwartungen daran zurück.

'Gun Shy' ist voraussichtlich ab 20. April 2018 bei 'Ascot Elite' als DVD, Blu-Ray und digital erhältlich. Mehr Infos: https://www.ascot-elite.de/movie/de/28/2109/Gun_Shy.html

Und hier ist noch der Trailer:

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen