Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
6. April 2018 5 06 /04 /April /2018 15:22

Noch immer ist nicht klar, ob MC Baum beim #VBT2018 dabei sein wird. Immerhin rappt NiksDa seine Quali für den Rap-Wettbewerb auf Youtube über einen Beat von ihm. Aber noch schöner wäre natürlich, wenn er im Laufe des Video Battle Turniers auch ein paar Reime beisteuern würde.

Team_HamburgBeim 'Bundesländer Battle' von Rappers.in schaffte es MC Baum mit seinem Team Hamburg aus Berlin (aus Berlin!) ins Halbfinale und damit sozusagen bis auf den 3. Platz. Anfäng März 2018 ist der Nachfolgewettbewerb gestartet und die Bewerbungsphase neigt sich dem Ende entgegen. Zumindest indirekt ist Baum aber auf jeden Fall dabei!

Nicht nur als Produzent, sondern auch als Angriffsfläche. Als Battlerapper ist er schon so etabliert, dass er bereits gedisst wird, bevor überhaupt klar ist, ob er beim letzten ’Video Battle Turnier’ von Organisator Up mitmacht. Zumindest Deetox Vengeance präsentiert in seinem Qualifikationsvideo bei Youtube ein Grabkreuz mit seinem Namen drauf.

Beat this! Free download that!

Anfang März 2018 schnappten sich Ladekabelhandel Hans Dampfen & Korbinian übrigens eine Produktion von Baum für ihre Qualifikation bei 'Benleys Battle Area'. Und vor ein paar Monaten traten Giga Bite und Brot Boi auf einem Beat von Baum bei 'Cadems Rap Turnier' gegeneinander an. Jedenfalls verstehe ich die Youtube-Titel so. Der Nachwuchs hat den Mann also auf dem Schirm.

Wer Baum jedoch lieber selbst mehr rappen hören will, kann auch zum Free Download von Jonas Platin surfen. Für den darauf enthaltenen Track 'Submission' hat er neben Team Hamburg gleich noch mal drei weitere Gäste ins Studio geholt. Das Video zu 'Submission' von Jonas Platin gibt’s hier inklusive Link zum Runterladen des Albums (Link öffnet in neuem Fenster).

Hier ist noch das Video von Team Hamburg und Captain Jenny, mit dem sie in der Gruppenhase von Berlin gegen Idle, Asterone & UKM, Tame und die Berliner Bande angetreten sind:

Diesen Post teilen
Repost0
27. Februar 2018 2 27 /02 /Februar /2018 13:44

Nach gut zehn Monaten Laufzeit gab es nun Ende Februar 2018 das große Finale beim ’Bundesländer Battle’, dem Youtube-Rap-Wettbewerb von Rappers.in und der Reimliga Battle Arena (RBA). Und gewonnen hat ... Nordrhein-Westfalen dank des Sieges von Insight Job über Anaporia & Tomaten Mark.

Logo vom #blb2017Schon die Lyrics, die bei mir vom Halbfinale am besten hängen geblieben sind, lieferte Talf von Insight Job bei der Hinrunde gegen Team Hamburg. Auch wenn der Hintergrund zu seinem Diss in der Realität (Hollywoods) schrecklich ist, lässt mich der Einbau eines so aktuellen Bezugs aufhorchen: „Ihr ward schon immer da, VBT Inventar./ Aber euer Mittelmaß spricht nur Kinder an – wie Kevin Spacey!"

Mit Insight Job und Team Nordreib war NRW übrigens gleich zweimal im Halbfinale vertreten. Hätten sich die Nordreibner gegen Anaporia & Tomaten Mark (Meck'-'pomm) durchsetzen können, wäre das Siegerland schon im Halbfinale klar gewesen. So blieb's aber beim #BLB2017 spannend.

Für diejenigen, die zwischendurch ausgeschieden sind, gab es immerhin noch die Chance, einen oder gar mehrere Awards zu gewinnen. Eine coole Idee war dabei, dass auch die Juroren bewertet wurden. So gab es zum Beispiel schon Awards in dieser Katergorie für Testudion, Zeptah (der auch gerade selbst bei 'Juliens Blog Battle' an einem Rap-Video-Turnier teilnimmt, mehr zum #JBB2017 gibt's hier in einem neuen Fenster!) und Rap.de-Mitarbeiter Skinny.

Fremd im eigenen Bundesland?

Eines der spannendsten Hin und Hers der Gruppenrunden dürfte gewesen sein, dass Team Hamburg erst recht deutlich ausgeschieden war, dafür aber genauso überdeutlich dann im Uservoting noch eine 2. Chance bekommen hat. Etwas mehr zu Team Hamburg beim BLB gibt es hier (neues Fenster!).

Interessant war, dass Asterone in seinen Lyrics der Gruppenphase den Kampf gegen Team Hamburg souverän sportlich aufgegriffen hatte: „Aber egal, ob ihr oder wir. Einer von uns beiden hier holt für Berlin das Turnier.“

Jeweils 5 Kandidaten kämpften pro Bundesland in der Gruppenphase um ihren Platz im 16tel-Finale. Weil sehr viele Bewerbungen eingegangen sind, wurden anteilig nach Bundesland die 32 Plätze aufgefüllt. Von der Qualifikation bis zum Ende der Gruppenphase reduzierte sich das Feld also um gut 80 Prozent, da insgesamt 152 Qualifikationsvideos für 32 Plätze akzeptiert wurden.

VBT + RBA = #blb2017

Worum geht es eigentlich? Zum zehnjährigen Jubiläum des ’VBT’ (Video Battle Turnier) von Rappers.in veranstalteten die Macher 2017 gemeinsam mit der Reimliga Battle Arena (RBA) das Bundesländer Battle.

Nach dem erstes Info-Video, das am 29. März 2017 den Ablauf erklärt hat, wurden rund 800 Bewerbungen für die Qualifikation veröffentlicht. Zumindest lieferte die Youtube-Suche bei der Kombi "BLB 2017 Quali" so viele Einträge im passenden Zeitraum. Bei Twitter dürfte sich der Hashtag #blb2017 als sinnvoll für die Suche erweisen.

Mit Team Malle ging übrigens fast ein 17. Bundesland an den Start! Wobei das vielleicht nicht regelkonform war und daher im Video unter https://www.youtube.com/watch?v=gJA3HPiEXEQ noch Niedersachsen als Möglichkeit genannt wurde. So wie es aussieht, war das mit fast 10.000 Aufrufen auf jeden Fall schon einer der Favoriten. Und der Lohn für Brian Diamond & Co. war der Einzug ins Viertelfinale.

>> Bei Fragen zum #BLB2017 gerne einfach hier melden! Ich versuche, so viele wie möglich zu beantworten.

Hier ist noch das Video mit Infos zum weiteren Ablauf, zum Turnierbaum etc.:

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen