Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
16. November 2017 4 16 /11 /November /2017 15:41

Nachdem ’Das Tote-Welt-Phänomen’ zuletzt erst mit einem Abstand von drei Monaten nach ’Der Zerstörer’ veröffentlicht wurde, folgt nun schon etwas schneller der Auftakt zum dritten Buch, also der nächsten Staffel der Hörspielserie ’Foster’ von Oliver Döring. Und ’Das Böse im Guten’ setzt den titelgebenden Kämpfer gegen die finsteren Mächte von Anfang an ordentlich unter Druck!

Cover zu Foster 10

Im fernen Russland arbeitet Professor Abramov (Erich Räuker) mit seinen Assistenten Nikolai (Julien Haggege) und Ilja (Roland Wolf) daran, für die Erben der sterbenden Sonne eine neue Streitmacht aufzubauen. So weit, so (un-)gut. Doch scheinbar warten in der Ferne auch hilfreiche Verbündete auf Foster.

Sein Vorgesetzter Norris (Frank Glaubrecht) schickt ihn nach Russland, weil ein Mann dort in die englische Botschaft eingedrungen ist und nach Foster verlangt hat. Vor Ort empfängt ihn General Sergei Andropow (Hans Bayer) mit seiner Mitarbeiterin Dunja Ivanowa (Maximiliane Häcke). Sie gehören zu einer ähnlichen Spezialeinheit wie Foster. Und entsprechend ist Andropow zwar an einer Zusammenarbeit interessiert, hat aber auch etwas Bedenken, diesen Artjom (Michael Iwannek) zu treffen: „Dunja hier wird von den Erben der sterbenden Sonne ebenso gejagt wie Sie. Vielleicht rechnen die damit, dass sie Sie begleiten wird, um den Mann zu verhören. Damit hätten die Erben mit einem Schlag zwei ihrer Feinde ausgelöscht.“

Ein bisschen Vorsicht ist also durchaus angebracht. Immerhin endete das zweite Buch mit einem Gespräch, in dem die Gegenseite folgenden Entschluss gefasst hat: „Wir werden die Organisation zerschlagen und Foster an den Rand des Wahnsinns treiben. Und dann ... wird er zu uns kommen. Oder sterben!“

Als Titelheld ist letzteres zwar eher ausgeschlossen, aber wer weiß schon, was in einer Geschichte mit Dämonen, Untoten und ähnlichen Schreckensgestalten doch möglich ist. Zumindest kann eines verraten werden: Ins Gras beißen auch in dieser Folge wieder einige Leute!

Das Coverbild stammt diesmal von Nic Klein, der unter anderem schon für Comic-Serien wie ’Captain America’ und ’The Punisher’ gearbeitet hat. Dass das Monster darauf an das von Nummer 7 erinnert, ist dabei kein Zufall.

Das Hörspiel ’Das Böse im Guten’ ist voraussichtlich ab 17. November 2017 erhältlich. Mehr Infos bei IMAGA Hörspiele: http://www.imaga-shop.de/foster/

Das könnte dazu passen:
Platten-Sammelsurium inkl. Gruselkabinett 89 (mit Maximiliane Häcke)
Im Mai 2014 war Maximiliane Häcke in ’Heimgekehrt’ in einer Nebenrolle zu hören, nachdem sie bei Folge 86 ihren Debütauftritt in der ’Gruselkabinett’-Hörspielreihe abgeliefert hatte. In der Geschichte soll das Geisterjäger-Pärchen Colin und Alwyne Hargreaves den unheimlichen Ereignissen in einem neuen Hotel nachgehen.

Raimon Weber – Eis bricht (Hörbuch gelesen von Erich Räuker)
Bei 'Eis bricht' lernt ein normaler Mann in Unna unfreiwillig die verbrecherischen Abgründe dieser Gesellschaft kennen. Entsprechend hörenswert ist der Psychothriller von Raimon Weber. Gelesen wird das Ganze zur düsteren Thematik passend in eher nüchternem, unaufgeregtem Tonfall von Erich Räuker.

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen