Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. Februar 2012 4 02 /02 /Februar /2012 23:14

Die amerikanische TV-Serie 'Glee' erzählt die Geschichte einer Handvoll Loser, die im Schulchor über sich hinauswachsen. Und weil es da natürlich um Musik geht und vor allem um solche, die gerade bei den Schülern angesagt ist, fallen ständig neue Coversongs ab. So viele, dass nun 'Volume 6' der Soundtrack-Reihe erscheint. Und was die Glee-Kids daraus gemacht haben, kann sich durchaus hören lassen.

glee6-cover.jpgDies Mal ist die CD sogar inklusive zweier Nummer-1-Hits aus dem letzten Jahr: 'Born This Way' von Lady Gaga und 'Rolling In The Deep' von Adele. Von Adele wird außerdem noch ein weiteres Stück neu interpretiert. Gwenyth Paltrow singt in der Rolle der Aushilfslehrerin Holly Holiday 'Turning Tables'. Klingt gut, wobei auch vorteilhaft sein dürfte, dass das Original hier nicht ganz so bekannt ist.

Doppelt oder gleich dreifach hält besser

Da haben es Lea Michele und Jonathan Groff mit 'Rolling In The Deep' schwerer. Aber die Idee, das Ganze als Duett und nur mit Acapella-Unterstützung im Hintergrund darzubieten, ist auf jeden Fall nicht schlecht. Ähnlich aufs Minimalste reduziert singt Kevin McHale, der den im Rollstuhl sitzenden Artie spielt, 'Isn't She Lovely' von Stevie Wonder. Dagegen klingen die schon anstrengend fröhlichen Uptempo-Nummern wie 'Dancing Queen' von ABBA, das extra für 'Glee' komponierte 'Light Up The World' und 'Don't Stop' von Fleetwood Mac eher lahm.

Dass gleich zwei weitere Stücke von Fleetwood Mac enthalten sind, hat übrigens einen einfachen Grund. Die 19. Folge der zweiten Staffel, ’Rumours’ beziehungsweise hierzulande ’Das Jüngste Gerücht’, stand ganz im Zeichen der 1967 in London gegründeten Rock-Band.

Sunshine und Strolche

Das lustigste Lied dürfte ’Bella Notte’ aus dem Zeichentrickfilm 'Susi & Strolch' sein. Ins Deutsche übersetzt ging der Songtext so: „Schön ist die Nacht, traumhaft schön ist die Nacht und wir singen: Bella Notte./ Sterne erstrahlen in der Ferne und malen an den Himmel Bella Notte./ Hand in Hand mit dem Liebsten, Gottseligkeit ist da./ Die Nacht umfängt uns wunderbar und die Liebe ist so nah.“

Im Original und jetzt bei 'Glee' sind die Lyrics natütlich englisch: „Oh this is the night, it's a beautiful night and we call it: bella notte./ Look at the skies, they have stars in their eyes on this lovely bella notte./ Side by side with your loved one, you'll find enchantment here./ The night will weave its magic spell, when the one you love is near!“

Das beste Stück ist aber 'As Long As You're There', das für den finalen Auftritt von Charice als Sunshine Corazon geschrieben wurde. Die philipinische Sängerin hat bereits einige eigene Alben veröffentlicht, von denen es eines sogar in die amerikanische Top Ten schaffte. Ihre hier vorgetragene Ballade ist eher klassischer R'n'B-Schmuse-Sound, aber durchaus berührend.

Fazit: Bei der Song-Auswahl ist 'Glee' auch auf der sechsten CD wieder spannend geraten. Besonders toll ist, dass nicht nur auf aktuelle Hits zurück gegriffen wird, sondern genauso ungewöhnliche Akzente gesetzt werden. Hier geht es eben  um Musik – und da sind Ausflüge in die Siebziger oder Musicals durchaus schönes Schulungsmaterial für das eigene Musikverständnis.

Mehr Informationen unter: http://www.sonymusic.de/Glee-Cast

CD voraussichtlich ab 3. Februar 2012 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Gomma All Stars & Peaches – Casablanca Reworks EP
Various – Music En Vogue Vol. 2

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen