Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. März 2013 4 14 /03 /März /2013 22:16

Silvester 2005: Marten Ebsen und Thomas Götz jammen ins neue Jahr. Der zuerst Genannte ist Gitarrist bei Turbostaat, der andere Schlagzeuger bei Beatsteaks. Heraus kommt dabei Ninamarie. Erst folgt 'Scheiss. Taxi – Scheiss. Paris', dann die Split-Single 'Bockspringen' und scheinbar das Aus. Doch nach jahrelanger Funkstille legen sie nun wieder 'Feuer in der Nachbarschaft'. Und das brennt so herrlich, dass es eine Freude ist.

http://www.rookierecords.de/wp-content/themes/rockwell_v1.6/scripts/timthumb.php? data-cke-saved-src=http://www.rookierecords.de/wp-content/uploads/2013/02/NinaMarie_Cover_SW_FINAL.jpg&w=220&zc=1 src=http://www.rookierecords.de/wp-content/uploads/2013/02/NinaMarie_Cover_SW_FINAL.jpg&w=220&zc=1Gleich beim ersten Stück wird nicht lang gefackelt. Das Schlagzeug scheppert los, Gitarre dazu und ab geht’s. Auch wenn der Refrain von 'Das Hochzeitsgeschenk' eigentlich das Gegenteil fordert, machen die Lyrics irgendwie Mut, sich trotzig gegen alle Schwierigkeiten zu stemmen: „Und es schreit dir in dein Ohr, und es spuckt dir in dein Gesicht./ Angst reißt dir die Gedärme raus – gib auf, gib auf!“

'Leichen zu Cocktails' geht dagegen in eine völlig andere Richtung. Sowohl musikalisch als auch inhaltlich mit einem fast schon nekrophilen Songtext zu dieser eher ruhigen Ballade: „Man sagt, du wärst tot, eine Leiche an sich./ Das glaub ich ihnen nicht./ Ein letzter Tag, was könnte schöner sein, als dass du aufwachst.“

Where the Wild Boys live

Die einen denken dabei vielleicht an 'Where The Wild Roses Grow' von Nick Cave, die anderen an Farin Urlaub und 'Die Leiche'. Als ob das Lied nicht schon ungewöhlich genug wäre, wird danach mit 'Süßafrika' ein Instrumental präsentiert, zu dem Mila Morgenstern Querflöte spielt. Das erinnert dann komischerweise an die 'Ill Communication' der Beastie Boys. Aber – und das ist ja das Entscheidende – es funktioniert.

Das ist der Vorteil eines solchen Nebenprojekts. Die Beteiligten können einfach machen, was sie wollen. Diese Chance nutzen sie, um auch bei den restlichen drei Stücken mehr oder weniger auf einen roten Faden für diese EP zu verzichten. 'Der Ortsoberste' setzt auf flirrende NDW-Anleihen und bei '33 Runden' singt noch Masha Qrella mit, was so vielleicht auch Ralley hätten aufnehmen können, bevor Suzie und Co. zu Klee wurden.

Am Ende wird es dann bei 'Der Fucking Kommandeur' noch mal sehr düster und unversöhnlich. Auf über sieben Minuten Länge wird hier zurecht gegen das Vergessen angesungen: „Und dann schielt ihr auf meine Hand, und ich soll mit euch gehen./ Was ihr wirklich glaubt, was ihr wirklich denkt, haben wir in Rostock gesehen.“

Fazit: Mit zwei großen Hauptbands im Rücken können Marten Ebsen und Thomas Götz bei Ninamarie völlig unbeschwert machen, worauf sie Lust haben. Und da gibt es anscheinend vieles, was sonst vielleicht nicht ins jeweilige Repertoire gepasst hätte. Das Ergebnis ist dabei aber auch noch glücklicherweise so gut geworden, dass unbedingt mehr folgen sollte.

Mehr Informationen unter: http://www.rookierecords.de/en/category/bands/ninamarie/

EP voraussichtlich ab 15. März 2013 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Diving For Sunken Treasure – Motherfucker Jazz Bar
Kid Kopphausen – I

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

testing omnitech support 01/21/2015 10:51

You can’t be judgmental about these bands by just listening to one or two tracks that they have released in the primary stages of their up come. I loved the way they treat these traditional and so common streams of music that we have been used to.

Popshot 01/21/2015 15:50

Ich bin nicht sicher, ob dieser Kommentar ernsthaft Bezug auf NinaMarie nimmt. Aber die Verlinkung des Namens auf ein Youtube-Video über Excel-Tabellen lässt mich dran zweifeln.

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen