Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
22. Mai 2020 5 22 /05 /Mai /2020 11:32

Die letzten Tage des Jahres 2019 hatte Team Reiben genutzt, um noch mal richtig mit Deutschrap auf den Putz zu hauen. Zwar öffneten die Hip Hops nicht wie bei einem Adventskalender jeden Tag ein Türchen, aber dafür war am 24.12. auch noch lange nicht Schluss! Um es mit ihren eigenen Worten zu sagen: „Wie gyle kann ein Team bitte sein?“

Releases-Übersicht von Team Reiben im Dezember 2019

Die Vorschau im Facebook-Post (hier in neuem Fenster) umfasste immerhin satte sechs Stücke bis Weihnachten (siehe Bild links). Einige dieser neuen Songs und Videos gab es dabei auf dem offiziellen Youtube-Channel von unter anderem Falk, Ryko-J und den beiden auch noch mal zusammen zu sehen. Zwei weitere Stücke wurden von Papa TR sowie Teschkay & Masu auf Spotify platziert.

Für mich bisher unauffindbar blieben aber leider Falks Kollabo mit Odd John und das für Silvester angekündigte Stück 'Abriss'. Mit ‘Griff‘ lieferte dafür Peat noch kurz zuvor einen faszinierenden Vorgeschmack auf sein Album ab, das für Februar 2020 angekündigt wurde.

Am Ende entschied er sich dann aber doch dafür, 'Weit Weit Weg' (mehr dazu unter http://popshot.over-blog.de/2020/04/peat-weit-weit-weg-digital-album.html hier) erst am 17. März zu veröffentlichen. Wenn die Angabe bei https://vbt.fandom.com/de/wiki/Peat (neues Fenster) stimmt, war es somit ein Geburtstagsgeschenk an ihn selbst.

Vom selbstproduzierten Beat über die schwer zu interpretierenden Lyrics bis hin zum von Peat gedrehten Video ist 'Griff' so rund, das mir völlig unklar ist, warum es nur wenige tausend Aufrufe bei Youtube hat.

Sorry, kein Bock auf deine Story! Insta, (F)ALK & Co.pfschmerz

Und was geht mit ‘Instagram‘? Kollege Falk hat am zweiten Weihnachtsfeiertag einen Song mit diesem Titel veröffentlicht. Darin geht er fröhlich-freundlich zum La-La-Sound von Ali Alam kritisch mit dem Social-Media-Dienst ins Gericht: „Zu viel Instagram macht den Kopf krank!“

Krank macht übrigens auch zu viel Alkohol. Und da setzt die nächste Warnung von Falk an. ‘Katertag‘ mit Ryko-J wurde noch einen Tag vor Weihnachten rausgehauen. Vielleicht, damit nicht zu heftig gefeiert wird.

Den Auftakt zur Dezember-Offensive machte übrigens ‘Bomben‘ von Masu & Falk. Im August ging es den beiden mit ‘Spuren im Sand‘ eher darum zu definieren, was für sie Erfolg bedeutet. Dagegen transportiert die neue Nummer nun (noch etwas) mehr Inhalt mit Zeilen, die sich als Statements gegen Krieg verstehen lassen: „Lass die Bomben fliegen, ja, dann kommt der Frieden von allein.“

Einziger Wehrmutstropfen (Achtung, auch Alk!) am Ende des Jahres war da wie gesagt nur, dass anscheinend einige der bei Facebook angekündigten Stücke dann doch nicht (mehr im Dezember) erschienen sind. Macht aber nichts. Ging ja danach offensiv weiter ... wie der öfters aktualisierte News-Artikel hier zeigt!

Mehr Infos (im neuen Fenster) unter: http://teamreiben.de

Die angekündigten Releases der Dezember-Offensive von Team Reiben waren:

  • Falk & Masu – Bomben (05.12.2019)
  • Ryko-J – Zu Wild Aller (10.12.2019)
  • FALK & Odd John – Als Raf Camora mir im Traum erschien (15.12.2019)
  • Papa TR – Obsoleszenz (19.12.2019) > Spotify
  • Teschkay & Masu – Cola und Eis (21.12.2019) > Spotify Cola mit Eis Feat. ChefChev
  • Falk & Ryko-J – Katertag (23.12.2019)
  • Falk – Instagram (26.12.2019)
  • Peat – Griff (29.12.2019)
  • Malik & Masu – Abriss mit Ano-nym & Cris Kotzen (31.12.2019)

Und hier ist noch eine Art Erklär-Video aus dem Sommer 2019, wer oder was eigentlich hinter Team Reiben steckt:

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen