Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
24. August 2020 1 24 /08 /August /2020 09:15

Bei 'Hot 16 Challenge 2' den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Immer wieder entdecke ich doch noch Leute, die angesteckt wurden. Wenn ich mich nicht verzählt habe, liste ich inzwischen 100 Fälle auf. Weil es so viele sind, habe ich ungefähr die Hälfte von den 257ers bis hin zu Kronkel Don in einem eigenen Artikel "isoliert" (öffnet in neuem Fenster!). Aber worum geht's überhaupt?

Ausschnitt aus einem Song-Cover von Kronkel Dom

Die 'Hot 16 Challenge 2' ist eine Spendenkampagne, die am 28. April 2020 von dem polnischen Rapper Solar unter dem Motto „Beef with Coronavirus“ gestartet wurde. Aufgabe der Teilnehmer*innen ist, 16 Verse einzurappen. Wie der Virus selbst macht die Aktion nicht Halt vor Grenzen. "Patient 0" in Deutschland war Kronkel Dom!

Solar nominierte in seinem Video unter anderem seinen Kollegen Bialas, der wiederum Kronkel Dom dazu aufforderte, mitzumachen. Gesagt, getan! Zu einem Instrumental der Mushroom People nahm er direkt seinen Beitrag zur #hot16challenge2 auf.

Dieser Verbreitungsweg von Polen nach Deutschland ist noch auf der offiziellen Übersichtsseite unter https://hot16challenge.network/ auffindbar. Kronkel Dom gab das Ganze dann durch die Nominierung von Mr. Polska auch in die Niederlande weiter. Dabei dürften die Mitglieder Jay Reaper und Skits Vicious der Rap-Crew Dope D.O.D. inzwischen die bekanntesten Teilnehmer sein.

Aber schnell wurden die "Infektionsketten" auch unübersichtlich und konnten nicht mehr schnell genug aktualisiert werden. Genau nachzuvollziehen, wer danach nun wen noch „angesteckt“ hat, ist dabei übrigens gar nicht so leicht.

Als erster kleiner Überblick sind hier folgende Teilnehmer*innen aus dem deutschsprachigen Raum alphabetisch ab K wie Kronkel Dom bis Z wie Zisar genannt und verlinkt (öffnen alle in neuen Fenstern):

Leider habe ich nicht alle hier verlinkten Beiträge genau auf die textlichen Inhalte überprüft. Es können daher explizite Ausdrücke und Meinungsäußerungen enthalten sein, denen ich mich nicht anschließe. Sollten jemanden entsprechende Lyrics auffallen, gerne bei mir melden.

Während Suwhat übrigens unter sein Video "Scheiss auf die Spende kickt einfach nen 16er innerhalb 72 Stunden" schreibt, engagiert sich Motion in seinen Lyrics sehr für die Sache: "Wer rappt, aber nicht spendet, hat's irgendwie nicht geblickt./ Wer rappt, aber nicht spendet, ist behinderter als ... ich!"

Deswegen mache ich es euch hier einfach und verlinke nochmal die Spendenseite: https://www.gofundme.com/f/hot16challenge2-deutschland/

Wer da unsicher ist, kann auch direkt an das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und/oder die Aktion Deutschland Hilft spenden:
> https://www.drk.de/spenden/corona-auslandshilfe/
> https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/corona-spenden-helfen/

Noch Fragen? Dann einfach in die Kommentare!

Hier ist das Video von Kronkel Dom:

Diesen Post teilen

Repost0
7. August 2020 5 07 /08 /August /2020 20:46

WandelBarZ vom Team Reiben hat es geschafft! Als vor über einem Jahr am 21. April 2019 die dritte Staffel vom Tournament, gerne von mir als #TNM3 abgekürzt, gestartet wurde, hätte wohl niemand sicher auf seinen Sieg bei dem Rap Battle Turnier von Julezz auf Youtube getippt. Ein Favorit war aber aber auf jeden Fall. Und nun hat er am 31. Juli 2020 verdient gewonnen!

Screen vom Tournament Logo #TNM3

Aktiv kommt somit auf den zweiten Platz. Den Kampf um Platz 3 ging an XtraHerb. Somit ist Team Reiben knapp an einer noch spektakuläreren Leistung vorbeigerauscht, weil es Lug Nutty Nug (LNN) aka RenetiXX somit nicht aufs Siegertreppchen geschafft hat.

Übrigens ist einer, der quasi als Gewinner des Halbfinales angesehen werden kann, überraschenderweise Reka. Zwar flog er gegen Aktiv raus, aber LNN holte ihn als Gastrapper in seine Hinrunde.

Für ihre gegenseitigen Rückrunden haben ihn nun sowohl XtraHerb als auch WandelBarZ verpflichtet. Der zuerst Genannte für Unterstützung bei den Vocals und Mix/Master, der andere sogar als vollwertiges Feature für die Hook.

In seinen Lyrics scheint Reka das auch zu thematisieren: „Wir machen eins gegen zwei, Stadtplatzduell auf WandelBarZ' Stirn./ Acht Leute sterben und ihr werdet beide bedient./ Mit welchem Abstand wird WandelBarZ wohl siegen?“

Rekas Side ist die Beste

Vor seiner Niederlage gehörte Reka zu den absoluten Publikumsmagneten im TNM. Mit über 33.000 Zugriffen ist seine Hinrunde im 16tel gegen Skypeboi das meistgespielte Video des Kanals (Stand: Ende Mai 2020). Schon durchaus etwas abgeschlagen folgen Gotcha auf Platz 2 mit fast 27.000 Views und auf der Nummer 3 mit sozusagen „gerade mal“ knapp 22.000 Aufrufen dann W.I.D.B.

Zu dieser Gruppe namens Westside ist die Beste gehört immerhin unter anderem Peat von Team Reiben, der 2018 das VBT gewonnen hat. Vermutlich wurde sie nach einem Zitat aus dem Film 'Ali G in da House' benannt und extra fürs Turnier geformt. Wobei  nach dem freiwilligen Ausstieg aus dem TNM 2019 noch ein gemeinsamer Song mit Insight Job im Februar 2020 folgte. Hier geht’s zum Audio-Video für 'Westschweitz Job' bei Youtube in neuem Fenster!

Zehn kleine Battlerapper

Von den zehn Kandidaten, die ich mal anfangs hier unten aufgeschrieben habe, schaffte es nur WandelBarZ, der inzwischen ohne Vocal und somit nicht mehr als Kowalski-Schwadron dabei ist, bis ins Halbfinale. Neben ihm hält dafür aber zudem wie gesagt Lug Nutty Nut (auch bekannt als Renetixx) weiter beziehungsweise wieder die Fahne hoch fürs Team Reiben (hier mehr von denen in neuem Fenster).

Wer sich selbst durch die Teilnahme-Liste scrollt, wird bestimmt weitere alte Bekannte finden. Die Chance steht also gut, dass das #TNM3 in die Fußstapfen des VBT treten kann.

Die Liste hat ansonsten keine größere Aussage, stellt also keine Rangfolge meiner Favoriten oder Ähnliches da. Wobei ich schon feiern würde, wenn eine*r von denen gewinnt. Ich habe aber zugegebenermaßen nicht alle Qualifikationen geschaut.

Last Man Standing

Vielleicht verbirgt sich auch noch das eine oder andere Schmankerl hinter falschem Namen oder eben unbekannter Weise. Schauen wir mal:

  • Neko (von Insight Job) > nicht mehr dabei
  • FALK (von Team Reiben) > nicht mehr dabei
  • WandelBarZ von Team Reiben (war anfangs mit Vocal angetreten als Kowalski-Schwadron) > Turniersieger!
  • MJM (auch von Insight Job) > nicht mehr dabei
  • Rhaigo > nicht mehr dabei
  • Egon McFly > nicht mehr dabei
  • Zeptah (der beim #JBB2018 gegen Grinch Hill aka Greeen ausgeschieden wurde ist) > nicht mehr dabei
  • Catastrophy (eine der wenigen weiblichen Teilnehmerinnen) > nicht mehr dabei
  • EmmaX > nicht mehr dabei
  • Flayme (hat sich wieder mit ‘Aiden Pearce‘ qualifiziert) > nicht mehr dabei

Mehr Infos auf der offiziellen Turnier-Seite: https://www.tnmrapbattle.com/

> Und ganz wichtig: Ist der Artikel zu kurz? Wollt ihr was über die Teilnehmer erfahren? Fehlen euch Lyrics? Oder sollen sie erklärt werden? Wenn ihr Fragen zum #TNM3 habt, immer gerne her damit - in den Kommentaren.

Diesen Post teilen

Repost0
10. März 2019 7 10 /03 /März /2019 15:23

Obwohl es hier im Monatsrückblick ja dem Titel nach um Platten gehen soll, sind dieses Mal gar keine physischen Tonträger dabei. Alle Sachen sind (bisher nur) rein digital erhältlich, dafür aber kostenlos runterladbar auf die Fest-Platte (!) – wer es denn so will.

Zukunfts-Chroniken/-Telegramm – 23 Milliarden (Free Download Hörspiel)

Cover zu 23 Mrd.

Die neue Folge der kostenlosen Hörspielreihe ‘Zukunfts-Chroniken‘ ist eine ganz besondere: Denn einerseits handelt es sich bei ’23 Milliarden‘ um eine nur etwa zehnminütige Kurz-Geschichte, andererseits um das Ergebnis eines internen Wettbewerbs des Hoerspielprojekt.de-Portals. Um das Ganze etwas von den „normalen“ Ausgaben abzugrenzen, läuft das Ganze unter dem angepassten Titel ‘Zukunfts-Telegramm‘. Verschiedene Produzenten durften durch Schnitt und Sounddesign ihre ganz eigene Version aus dem gleichen Ausgangsmaterial erschaffen. Die Unterschiede erscheinen mir jetzt zwar eher marginal, aber in der einen oder anderen Idee gibt es schon Abweichungen. Platz 3 sicherte sich Christoph Soboll, der ans Ende der Folge noch den Song ‘My Little Ghost‘ von Always The Alibi als eine Art Kommentar gesetzt hat: „I’m all alone in this ghost town./ And truth be told, it’s cold and profound.“

Nummer 2 wurde Tobias Pade hinter Nadine Most, die sich die Pole Position geholt hat – und selbst als Sally in der Folge mitwirkt. Dass die Pointe bei ‘23 Milliarden‘ eher schwach ausfällt, konnte aber natürlich keine(r) der drei ändern. Inhaltlich geht es um Sallys Urgroßvater Dr. Howard Franklin (gesprochen von Werner Wilkening). An seinem hundertsten Geburtstag wird der Wissenschaftler damit konfrontiert wird, wie seine gut gemeinte Forschung das Leben auf der Erde verändert hat …

‘23 Milliarden‘ seit 6. Februar 2019 als Free Download erhältlich. Mehr Infos: https://www.hoerspielprojekt.de/music/23-milliarden/

Felix Krull – Britney Spears (Free Download Song)

Cover zu Free Track von Felix Krull

Rapper Felix Krull von der Oettigang aus München veröffentlicht am 7. März 2019 mit seinen Jungs Frank Weiss und Nicky Nice das neue Mixtape ‘Jung Bisexuell Geisteskrank‘. Dass der Titel abgekürzt wie ‘Jung Brutal Gutaussehend‘ von Kollegah und Farid Bang lautet, dürfte Zufall sein. Genauso, dass das Pseudonym des selbsternannten Dr. Alman an einen Roman von Thomas Mann erinnert. Wie dem auch sei, als kleinen Appetithappen vorab hat er US-Showgirl Britney Spears einen eigenen Song gewidmet.

Das unverkennbare Sample aus ihrem Song ‘Toxic‘ haben übrigens in der Vergangenheit unter anderem auch schon Childish Gambino und Example benutzt. Wobei die Produzenten von Britney dabei selbst laut whosampled.com auf ein anderes Stück zurückgegriffen haben: ‘Tere Mere Beech Mein‘. Krull bezieht sich aber ja eindeutig schon mit dem Titel und natürlich den unterhaltsamen Lyrics auf die berühmte Interpretin: „Wer tut Haare schneiden auch? Britney Spears, yo./ Und wer rastet gerne aus? Britney Spears!“

‘Britney‘ seit 10. Februar 2019 als Free Download erhältlich. Mehr Infos: https://www.facebook.com/FELIXKRULLOFFICIAL

Neko – Paperstacks (Free Download Song)

Cover zu Paperstacks von Neko

Nachdem schon seine Team-Kollegen Talf und 2feels von Insight Job im Januar eine ganze Digital-EP für Umme rausgehauen haben (Kurz-Kritik zu ‘Sad > Dead‘ hier in neuem Fenster), legt nun Neko nach. Unter dem neuen Format #Nekotin versorgt er alle süchtigen Fans mit Nachschub: „Ich werde immer mal wieder einen Song hochladen, welcher keinen Platz auf einem Projekt gefunden hat, aber auch nicht auf meiner Festplatte verstauben soll. Die Songs werden jeweils von mir ‘gemischt‘ und sind somit nicht immer übelst ‘hochqualitativ‘.“

Wobei ‘Paperstacks‘ die Messlatte für nachfolgende Veröffentlichungen durchaus nicht gerade niedrig anlegt. Produziert hat Fraxille aus Norwegen das düster-klirrende Instrumental unter dem Titel ‘Break‘. Neko rappt dazu ziemlich lustig über seinen meisterhaften Umgang mit Geld inklusive Wocheneinkauf und Steuererklärung: „Ich spar‘ das Paper – no flex, no stress, oh damn./ Altersvorsorge ist damit gesafed.“

‘Paperstacks‘ seit 10. Februar 2019 als Free Download erhältlich. Mehr Infos: https://www.facebook.com/NekoUndSo

Diesen Post teilen

Repost0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! ***** Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ ***** Wer zuviel Geld übrig hat, kann es gerne hier überweisen: paypal.me/popshottie ***** Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen