Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
22. Februar 2017 3 22 /02 /Februar /2017 12:03

Obwohl sein Album ’Labyrinth’ erst im Mai 2016 veröffentlicht wurde und sich für 19 Wochen fast bis Oktober in den offiziellen Charts hielt, will der Berliner Rapper Kontra K bereits im kommenden April mit ’Gute Nacht’ nachlegen.

Kontra K 2017Ende 2016 konnte er noch mal als Gast von Bonez MC & Gzuz aus Hamburg mit deren Track ’Großes Kaliber’ von der ’Allstars EP’ ihrer 187 Strassenbande charten. Dabei traf er gleich auf noch einen alten Bekannten, denn produziert wurde das Instrumental dazu von RAF Camora in Zusammenarbeit mit Hamudi von The Royals. Erste Erfolge feierten diese übrigens vor einem Jahrzehnt mit ’Zeitlos’, einem Remix-Album für Prinz Pi.

Für seine erste Single aus ’Gute Nacht’ hat sich Kontra K aber nun erst einmal einen Beat von Pascal „Kalli“ Reinhardt geholt. Wenn ich das richtig gesehen habe, hat der zuletzt mit House-DJ Felix Jaehn (an der Top-Ten-Single ’Bonfire’) und Popsänger Jonas Monar (Debütalbum kommt im März) zusammengearbeitet.

(K)Ein Land in Sicht

Für ’Diamanten’ setzt Kalli jetzt auf elektronische Sounds und Scratching. Dazu motiviert Kontra K die Hörerschaft in seinen Lyrics, an sich zu glauben: „Der Dreck bis zum Hals macht es schwer, wenn man laufen will./ Wir waren verloren für einen Augenblick./ Weil wir rohe Diamanten sind, ist für uns noch Land in Sicht.“

Nach nicht einmal einer Woche hat das Video (siehe ganz unten) schon über eine Million Aufrufe. Gedreht wurde es von Shaho Cascado in Russland und Dubai. Davor setze er unter anderem KC Rebell, Fard, PA Sports und Pedaz bei ’Presslufthammer’ in Szene.

Als Tracklist wurde Folgendes bekannt gegeben:

  1. Ratten
  2. Diamanten
  3. Mehr als ein Job (feat. Rico)
  4. Hände weg
  5. 2 Seelen
  6. Power
  7. Plem Plem (feat. RAF Camora & Bonez MC)
  8. Einfach
  9. Gute Nacht
  10. Mosaik (feat. Rico)
  11. Wie du
  12. Gift (Feat. BTNG & AK Ausser Kontrolle)
  13. Instinkt
  14. Jedes Mal (feat. Fatal & Skepsis)
  15. Kreis (feat. Bausa)
  16. Lass mal
  17. Glücklichen
  18. Lass mich los

’Gute Nacht’ voraussichtlich ab 28. April 2017 erhältlich. Mehr Infos: http://kontra-k.de/

Kontra K live und in Farbe 2017:

  • 10.06. Berlin, Zitadelle Spandau

Das könnte dazu passen:

News zur 187 Strassenbande
Für Bonez MC & RAF Camora endete 2016 ... ausgezeichnet! Am 1. Dezember wurde dem Duo die '1Live Krone' vom Jugendradio des WDR in der Kategorie 'HipHop-Act' verliehen. Und 2017 werden bestimmt weitere News folgen.

Meistbesuchte Webseiten 2016 bei Popshot
Deutschrap wurde hier im letztem Jahr groß geschrieben. GZUZ war dabei der absolute Spitzenreiter. Aber auch Kontra K spielte Monat für Monat in der Top Ten mit und sicherte sich damit Platz 3 hinter der Hörspielserie ’Gabriel Burns’.

Pedaz – Schwermetall (mit u.a. RAF Camora und Haudegen)
Auch Pedaz kann gut mit Raf Camora. Auf ‚’Schwermetall’ rappt der Exil-Österreicher beim Allstar-Remix zu ’Wie ein Mann’ neben unter anderem Sido und MoTrip über sein angeblich geschlechtstypisches Verhalten. Und zu einigen weiteren Stücken wie ’Presslufthammer’ und ’Tränen deiner Mutter’ mit Haudegen hat er an der Produktion mitgewirkt.

Repost 0
19. Januar 2017 4 19 /01 /Januar /2017 14:45

Logo von Dein SongBesser spät als nie kommt hier nun noch die Auswertung für das vierte Quartal sowie natürlich die Gesamtauswertung für 2016, welche Artikel/Seiten hier im Blog am Meisten besucht wurden. Ausgewertet wird dafür die intern gelieferte Statistik von Over-Blog, was meistbesucht war.

Und täglich grüßt das Murmeltier. Auch im viertel Quartal lag die (wahrscheinlich nie zu Ende gehende) Gruselserie von Volker Sassenberg ganz vorne:

  1. Gabriel Burns
  2. Metrickz
  3. Samy Deluxe

Das dritte Quartal liefert kaum eine Überraschung:

  1. Gzuz
  2. Gabriel Burns
  3. Kontra K

Dabei war Spitzenreiter in den ersten drei Monaten immer (!) 'Dein Song 2014' – wahrscheinlich durch die News zu der Vorjahressiegerin Lina Larissa Strahl. Doch dann holte schon im April 'Gabriel Burns' die Spitzenposition, um sie im Mai an Kontra K abzugeben.

Die große Überraschung im Juni war aber die Übersichtsseite zu Gzuz von der 187 Strassenbande. Das Interesse an dem Rapper stieg vor allem durch sein Mitwirken an der Single 'Ahnma' der Beginner. Das hat sich auch auf die Gesamtauswertung ausgewirkt.

  • Meistbesuchter Artikel über einen Film ist bisher die Sammelkritik für den März 2015 mit 'The Riot Club'.
  • Meistbesuchter Artikel über ein Buch ist 'Die gleißende Welt' von Siri Hustvedt.
  • Meistbesuchtes Platten-Sammelsurium ist die Zusammenstellung von Kurzkritiken im Februar 2016 mit unter anderem DJ Vadim und TÜSN.

Aber klar, hier am Ende heißt es jetzt bezüglich der meistbesuchten Seite 2016: And the winner is ...

>>> Gzuz von der 187 Strassenbande unter http://popshot.over-blog.de/tag/gzuz/

P.S.: Unten rechts unter dem Artikel hier sind die Tags, mit denen ihr hoffentlich schnell und einfach zu den erwähnten Künstlern kommt.

Hier im Video zeigt übrigens der Gewinner vom Mai, wie er auf seiner Tour Chefboss "getroffen" hat. Der Kommentar des Fahrers seines Vans: "Auf jeden Fall richtig gef*ckt, Dicker"! Aber seht selbst ab ca. Minute 2:

Repost 0
2. Dezember 2016 5 02 /12 /Dezember /2016 09:00

Cover zu Zingsheim und CoelhoDas neueste Foto vom 2. Dezember 2016 zeigt das Hörbuch 'Eltern haften für ihre Kinder' von Martin Zingsheim, das gerade (fast) raus ist aus meinem SuB, also dem Stapel unveröffentlichter Besprechungen. Außerdem ist das Hörbuch 'Die Spionin' von Paulo Coelho zu sehen, die jetzt darin gelandet ist. Als verbindendes Element habe ich ein paar Agenten-Spielsachen dazu getan. Wie gefällt euch die Idee? Das Foto findet ihr unter: https://www.instagram.com/p/BNgdnTygXmL/

Hier könnt ihr noch ein bisschen mehr über mich erfahren. Am 1. Mai 2016 ist der #MeetTheBloggerDE Challenge von blogchicks.de gestartet. Die Bloggerin Anne Haeusler hat sich für jeden Tag im Mai eine Frage ausgedacht, die beantwortet werden soll. Natürlich habe ich das erst am zweiten Tag mitbekommen. Aber gut, ich beantworte sie hier in der Liste einfach doch noch:

  1. Ich: ... komme aus und lebe in Berlin.
  2. Darüber blogge ich: Meine Top-Kategorie ist Musik.
  3. Mein größter Erfolg: ... auf Instagram waren bisher (Stand: 3. Mai 2016) insgesamt 19 Herzen für ein Foto mit CDs von The Game. Hier ist die Kritik zu seinem Album 'Jesus Piece'.
  4. Fotografie: ... wird von mir eher dafür eingesetzt, die Blogbeiträge bei Twitter und Instagram anzukündigen.
  5. Mein Logo: ... ist vor gut 8 Jahren einfach so geschrieben und nie entwickelt worden. Möchte es jemand überarbeiten?
  6. Entspannung: ... ist wichtig, deswegen bin ich den Tag entspannt angegangen und habe nicht am Challenge teilgenommen.
  7. Blog Helfer: ... gibt es ein paar, die aber eher nicht genannt und schon gar nicht gezeigt werden wollen. Deswegen habe ich an dem Tag - einem Sonntag, den ich lieber mit meiner liebsten Blog Helferin verbracht habe - nichts gepostet.
  8. Inspiration: ... zum eigenen Blog kam vom unclesally*s Magazin, bei dem ich angefangen habe und sehen konnte, was alles auf die Beine gestellt werden kann. Hier das Foto dazu.
  9. Ohne geht's nicht: Ohne Input kein Output! Aber ohne Instagram ging es an dem Tag dann doch.
  10. Social Media: ... läuft bei mir vor allem über Twitter. Auf Facebook habe ich keine Lust. Hier ist der Vergleich, wie ich das Platten-Sammelsurium vom April 2016 (mit Texta, Childrenn, Elijah sowie Tue Track vz. PowerSolo) bei Instagram und Twitter verbreitet habe.
  11. Selfie: ... mache ich nicht gerne. Wenn dann nur eher unkenntlich wie eben jetzt für die Aufgabe mit Fuchs-Maske passend zum Album von The Prodigy.
  12. Farbe / Textur: ... habe ich mal unter mit den Hüllen einiger aktueller CDs bebildert. Hier das Foto dazu.
  13. Nomnom: ... ist bei mir selten ein Blog-Thema, da ich kein Foodblogger bin, aber hier ist die Kritik zur DVD 'Kiss the Cook'.
  14. Darüber möchte ich mal schreiben: Italienischen Rap, für den ich jetzt wenigstens mal einen ersten Artikel hier angelegt habe.
  15. Sketchbook: habe ich keines.
  16. In Aktion: bin ich eher weniger, sondern schreibe am Laptop.
  17. Darauf bin ich stolz: Dass ich Popshop nun schon fast acht Jahre mache.
  18. Playlist: ändert sich ständig, ist aber immer eher von kommenden Alben dominiert wie jetzt zum Beispiel durch 'Official' von LINA.
  19. Der beste Blog-Tipp: ist wahrscheinlich, einfach zu machen, was Dir Spaß macht.
  20. 5 Fakten über mich:
  21. Meine 3 Lieblingsblogger auf Instagram: kann ich leider gar nicht benennen, da ich eher Künstlern folge wie @_lina_official_ und @kontrakdpk
  22. Ziele: sind nicht allzu hoch gesteckt. Fürs Erste reichen mir mehr Seiten-Aufrufe!
  23. Organisation: gibt es nicht bei mir!
  24. Mein größter Traum: ist ein schönes Leben, aber habe ich nicht bebildert!
  25. Ohne ... kann ich nicht leben: Musik!
  26. Lieblingsstück: auf 'Official' von Lina ist 'Mädchen mag das Feuer'
  27. Da musst du mal einkaufen: habe ich ignoriert!
  28. Vorbilder: habe ich keine.
  29. Lieblingslektüre: ist querbeet, siehe http://popshot.over-blog.de/tag/literatur/
  30. Routine: behandele ich wie die Beginner > "Alles Chef, alles def, alles Routine"
  31. Das macht mich glücklich: dass der Challenge soviel Interaktion auf https://www.instagram.com/popshot.blog/ gebracht hat!

Wie war das nochmal?

Tweet zu Dein SongAm 12. April 2016 habe ich meinen 50 Beitrag auf Instagram zu Lina Larissa Strahl und 'Dein Song 2014' veröffentlicht (Artikel hier). Da macht es doch Sinn, mal ein bisschen inne zu halten und zurückzuschauen. Besonders weit muss dabei übrigens nicht in die Vergangenheit gegangen werden.

Das erste Foto von mir erschien nämlich vor gerade einmal 40 Wochen. Das sind ja dann sogar mehr als ein Bild pro Woche. Hätte ich nicht gedacht. Präsentiert habe ich damals die drei CDs ’Memo’ von Pimf, ’Normaler Samt’ von Audio88 & Yassin und ’Hier mit Dir’ von Tom Thaler & Basil.

Wer Lust hat, mir zu folgen, findet mich unter: https://www.instagram.com/popshot.blog/

Repost 0
19. Mai 2016 4 19 /05 /Mai /2016 17:02

Die Messlatte für Kontra K ist hoch aufgehangen. Vor gut einem Jahr holte er sich nämlich mit ’Aus dem Schatten ins Licht’ Platz 2 der Deutschen Album-Charts. Und auch ’12 Runden’ schaffte es 2013 in die Top Ten. Auf ’Labyrinth’ hat der Berliner Rapper aber noch Einiges in petto, um an diese Erfolge anzuknüpfen.

Cover zu LabyrinthDie neuen Songs schrieb er auf Beats von zum Beispiel Abaz ('Diemak', nur im Box-Set auf der 'Vollmond'-EP) und Undercover Molotov, bevor Dirty Dasmo dem Ganzen den letzten Schliff gab. Bei 'Bittersüß' sind Haudegen dabei, 'Gut Böse' wurde mit Raf Camora, Bonez MC und Nizi aufgenommen. Als erste Stücke wurden jedoch ’Ikarus’ und ’Wie Könnt Ich’ mit Videos ausgestattet.

Für die Single ’An deiner Seite’, die digital am 8. April 2016 veröffentlicht wurde, hat er sich aber noch was ganz Besonders ausgedacht. Heute wurde dazu ein interaktiver Clip unter http://andeinerseite.video/ veröffentlicht. Als Schauspieler konnten dafür unter anderen Bill Fellows ('Wolfblood'), Lex Shrapnel ('The First Avenger') und Kyra Sophia Kahre ('Mein Sohn Helen'), die in der Geschichte Opfer einer Hexenjagd wird, gewonnen werden.

Wenn der Zähler am Ende des Spots von mir richtig verstanden wird, ist die „normale“, unbeeinflusste Version mit dem Hashtag #fischer die Nummer 0 von 5. Dagegen liefert zum Beispiel die ständig gedrückte Leertaste die Nummer 3 von 5 mit dem Hashtag #geheimnissejäger. Also versucht euch mal daran, das Geheimnis zu lüften. In den Lyrics zum Lied selbst heißt es ja schließlich auch: „Es ist noch lange nicht vorbei.“

Kopf hoch, mein Sohn

Ähnlich wie ’An deiner Seite’ geht es in vielen der neuen Tracks darum, (sich) Mut zu machen. Neben diesen Kopf-Hoch-Hymnen fällt vor allem ’Sohn’ schnell auf. Co-produziert hat es Bazzazian, auf dessen Konto zudem ’Atme tief ein’, 'Jetzt erst recht' und ’Mitleid’ gehen. Mit ’Sohn’ wendet sich Kontra K an sein Kind und zeigt seine verletzliche Seite: „Nur du konntest mein Herz heilen./ Doch fängst du an zu weinen, bricht es schnell wieder in eintausend Teile.“

Album voraussichtlich ab 20. Mai 2016 erhältlich. Mehr Infos: http://www.kontra-k.de/

Kontra K live und in Farbe 2016:

  • 21.10. Kiel, Max
  • 22.10. Hamburg, Große Freiheit
  • 23.10. Dortmund, FZW
  • 24.10. Köln, Live Music Hall
  • 26.10. Frankfurt, Batschkapp
  • 27.10. Stuttgart, LKA
  • 28.10. Zürich, Dynamo
  • 29.10. Wien, Flex
  • 31.10. München, Muffathalle
  • 01.11. Erfurt, Stadtgarten
  • 02.11. Dresden, Schlachthof
  • 03.11. Leipzig, Haus Auensee
  • 04.11. Berlin, Columbiahalle

Das könnte dazu passen:

Pedaz – Schwermetall (mit u.a. Haudegen und Raf Camora)
Auf ’Schwermetall’ reiht Pedaz aus Essen Punchline an Punchline, um seine Gegner aus den Socken zu hauen. Dass er sich dafür Beats von zum Beispiel Abaz (der u.a. mehrere Alben mit Massiv aufgenommen hat) und Joshimixu sichern konnte, ist schon gut. Beim Remix zu ’Wie ein Mann’ rappen aber sogar berühmte Kollegen wie Sido und MoTrip mit.

Samy Deluxe – Berühmte letzte Worte (mit u.a. MoTrip und Afrob)
Schon beim ersten Track ’Vorwort’ präsentiert sich Samy Deluxe zur Produktion von Benny ’Bazzazian’ Blanco in Bestform. Bis auf wenige Ausnahmen hat der Produzent alle Beats für 'Berühmte letzte Worte' beigesteuert. Gäste am Mic sind dagegen zum Beispiel MoTrip ('Letzte Überlieferung') und Afrob, der gleich bei mehreren Tracks zu hören ist.

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen