Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
7. August 2017 1 07 /08 /August /2017 09:56

Juliens Blog Battle – der als JBB2017 gestartet ist und lange auf sich warten ließ – nimmt nun als #JBB2018 Fahrt auf. Der erste Zweikampf zwischen Grinch Hill (auch bekannt als Greeen) und David Nine ist bei dem beliebten Rap-Video-Wettbewerb für den 3. September 2017 angekündigt.

DeLogo vom JBB 2017rzeit läuft aber erst einmal die Vorstellung der 32 Qualifikationen. Da R3Z das JBB2018 verlassen hat, wird der letzte Platz noch nachbesetzt, so dass alle Kandidaten erst Mitte/Ende August feststehen.

Neben alten Bekannten gibt es auch einige Namen auf der Liste, die nun erst ihren großen Auftritt feiern dürften. Aber wer weiß, welche Überraschung uns noch erwartet, nachdem Julien selbst derzeit ziemlich abgetaucht bleibt und durch andere Youtube-Kollegen die Bewertungen vornehmen lässt.

Definitiv dabei sind bisher aber folgende 22 Teilnehmer:

  • Big Jigga J
  • Nairo
  • Krickz
  • Secref
  • David Nine
  • Pac Pacino
  • Scenzah
  • Grinch Hill
  • Canakan
  • Richjer
  • Aylien
  • TI Music
  • Amigo
  • Arbek
  • Michael Rape
  • Timatic
  • Herr Kuchen
  • Zeptah
  • J.Differänt
  • Gotcha
  • Psycrow
  • Dryno

Bei #JBB2018 soll der Fokus wieder verstärkt auf das Niedermachen der Konkurrenz gelegt werden. Allerdings gab es auch einige Erkenntnisse aus der JMC, die nun zum Tragen kommen.

Durch die Öffnung für mehr als Battle-Rap konnte Julien Sewering bei der JMC neben den üblichen Verdächtigen auch andere Teilnehmer dafür gewinnen. Die ungewöhnlichste Bewerbung war wahrscheinlich Lumaraa, die davor gerade mit ihrem Album ’Gib mir mehr’ Platz 27 in den offiziellen Album-Charts von Deutschland geholt hatte. Wenn sie nun auch beim JBB antritt, wäre das auf jeden Fall eine Überraschung.

Wie Julien nun beim Bewerbungsaufruf am 25. März 2017 angekündigt hat, gibt es wie gesagt einige Änderungen, die sich aus der JMC ergeben haben. Erstens werden als Bewertungskategorien ’Beat’ und ’Hook’ mit je 10 von insgesamt 100 Prozent berücksichtigt. Die Begründung ist folgende: „In der Cypher gab es richtig gute Lieder. Und ich will nicht, dass das aufhört, nur weil sich gegenseitig gedisst wird.“

Auch eine Erkenntnis aus der JMC ist, dass 64 Teilnehmer einfach zu viele waren. Als Preisgeld winken die Einnahmen aus den mp3-Verkäufen. Dass sich das schon finanziell lohnen kann, zeigte insbesondere Vorjahresgewinner Gary Washington. Sein Song ’Wolkenkratzer’ wurde sooft gekauft, dass er sogar in die offiziellen Charts kam. Nur die Top 3 und der Gewinner des King-Finales werden zusätzlich mit insgesamt 10.000 Euro belohnt. Der amtierende King vom letzten JBB (aus dem Jahr 2015) ist übrigens Entetainment.

Mehr unter: https://www.youtube.com/user/JuliensBlogBattle

Ihr wollt News zum JBB? Dann hier ab und zu vorbei schauen!
Ihr habt Fragen dazu? Dann gerne immer her damit!

Und hier ist noch ein Video, dass ein bisschen erklärt, was uns beim #JBB2017 beziehungsweise #JBB2018 erwartet:

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen