Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
23. August 2016 2 23 /08 /August /2016 16:34

Cover zu The Model„Sie ist ein Model und sie sieht gut aus“, sangen Kraftwerk schon 1978. Vier Jahre später erschien schließlich auch die englischsprachige Version 'The Model'. Dass die Modewelt aber doch keineswegs ein Zuckerschlecken ist, wissen wir inzwischen – nicht zuletzt aus 'Germany's Next Top Model'.

Nun zeigt der Thriller 'The Model' mit dem Untertitel „Schönheit hat ihren Preis“, wie hart das Geschäft sein kann – am Beispiel der Dänin Emma (Maria Palm), die in Paris auf den Fotografen Shane (Ed Skrein) trifft. Gerade einmal 16 Jahre alt, in einer kleinen Bleibe mit anfangs eher unfreundlicher Zimmergenossin untergebracht und ohne Familie und ihren Freund auf sich allein gestellt, fällt Emma der Start schwer. Und dann verpatzt sie auch noch das erste Shooting.

Doch als sie Shane in einem Club entdeckt, nutzt sie ihre Chance und macht sich an ihn ran. Dass das nicht wirklich gut gehen kann, ist klar. Und so entwickelt sich ein verheerender Teufelskreis aus Sex, Lügen und Foto-Shoots ...

Covers for Lovers

Ed Skrein macht seine Sache ziemlich gut. Einerseits äußerst selbstbewusst wirkend, aber durchaus auch mal verletzlich zeigt er sich gut aufgelegt. Die 1993 geborene Maria Palm ist dagegen im Filmgeschäft noch ein unbeschriebenes Blatt, zierte als echtes Model aber schon diverse Cover von unter anderem Vogue und Elle.

Natürlich ist die Rolle nun nicht die schwierigste, da sie diese ja nahezu alltäglich erlebt. Aber ihre Darbietung von naiv bis berechnend ist durchaus überzeugend. Was dagegen auf der DVD ein bisschen enttäuscht, ist die Tatsache, dass neben dem Hauptfilm als einziger Bonus der Trailer angeboten wird.

Film voraussichtlich ab 25. August 2016 als DVD, Blu-ray und Video On Demand (VoD) erhältlich.
Mehr Infos:
http://www.kochmedia-film.de/dvd/details/view/film/the_model_dvd/

 

Das könnte dazu passen:

Northmen – A Viking Saga (Film mit u.a. Ed Skrein und Ryan Kwanten)
Ende des 9. Jahrhunderts stranden ein paar Wikinger an der Küste Schottlands. Verfolgt von Hjorr (Ed Skrein) und seinen Kriegern versuchen sie sich mit Unterstützung von einem ortskundigen Recken (Ryan Kwanten) in das Gebiet Danelag durchzuschlagen.

Repost 0
17. März 2016 4 17 /03 /März /2016 17:06

Cover zu Kill Your Friends„Stell euch vor, ihr steht auf esspapierdünnem Eis. Unter euch seht ihr die Haie kreisen. Schreckliche Haie mit rostigen Injektionsnadeln anstatt der Zähne. Es sind eure Kollegen, eure Freunde“, so beschreibt Steven Stelfox (Nicholas Hoult) die Situation als Musikmanager. Wenn die von ihm unter Vertrag genommenen Künstler mal floppen sollten, kann es das schnell gewesen sein.

Folglich ist das mit den „Freunden“ nicht so ernst gemeint. Während zum Beispiel Nikki (Ella Smith) für ihn im Grunde Luft ist, sieht er den runter gerockten Roger Waters (James Corden) eher als Konkurrenten. Er hofft, ihn mit Rudi (Moritz Bleibtreu) abzuhängen. Der hat laut eigener Aussage als DJ Doof mit ’Suck my Dick’ 1A abgeliefert: „Der größte beschissene Hit, den wir jemals in Deutschland hatten.“

Leider wird das Ding, nachdem es von ihm teuer lizensiert wird, in Großbritannien ein Ladenhüter. Als Danny Rent (Ed Skrein), ein kleiner Manager irgendeiner schrecklichen Girl-Group, ihm steckt, dass ihn Roger auf der Karriereleiter abgehangen hat, tickt er aus. Nur ein toter Kollege ist ein guter Kollege. Richtig helfen tut ihm das aber nicht bei seinem Chef: „Noch hast du den Job auch nicht. Sehen wir erst mal, wie’s läuft.“

Und weil das Ganze nicht so ganz läuft, wie es sich Steven vorstellt, muss Steven sich den Weg nach oben eben anders ebnen ...

Film voraussichtlich ab 18. März 2016 als DVD und Blu-ray erhältlich.
Mehr Infos:
http://ascot-elite.de/movies/index.php?sel=&movie_id=2109

Das könnte dazu passen:

The Voices (Film mit u.a. Ryan Reynolds und Ella Smith)
Als ihre Kollegin verschwindet, verdächtigt Alison (Ella Smith) gleich Jerry (Ryan Reynolds). Seitdem der nämlich seine Pillen abgesetzt hat, sieht er die Welt in rosarot – was leider so gar nicht der düsteren Realität entspricht.

Mr. Hoppys Geheimnis (Film mit Dustin Hoffman und James Corden)
James Corden berichtet als Erzähler über die feine Liebesgeschichte seinen pensionierten Nachbarns Mr. Hoppy (Dustin Hoffman), der eine wirklich abenteuerliche Aktion startet, um das Herz seiner großen Liebe für sich zu gewinnen.

Repost 0
28. Februar 2015 6 28 /02 /Februar /2015 14:58

Ende des 9. Jahrhunderts stranden ein paar Wikinger an der Küste Schottlands. Die einzige Hoffnung ist, sich in das Gebiet Danelag durchzuschlagen. Doch kaum auf dem Weg, geraten sie schon in einen Kampf, bei dem ihnen am Ende eine Prinzessin in die Hände fällt. Was die Sache nicht einfacher macht.

Cover zu Northmen DVD„Wenn der Sturm dich umschließt, hiss' die Segel empor und halt auf den Donnergott zu. Fahr weiter, fahr weiter – denn wer zögert, verliert. Lieber tot als ein Sklave der Angst“, lautet das Motto, unter dem Anführer Asbjörn (Tom Hopper) seine gerade mal Handvoll verbliebenen Männer nach ihrem Schiffbruch durchs Feindesland bringen will.

Als ob das nicht schon schwer genug wäre, tun sie sich mit der Entführung der Prinzessin keinen Gefallen. Ihr Vater schickt seine besten Krieger, die so genannten 'Wölfe' aus dem osteuropäischen Karpaten-Gebirge, unter der Führung von Hjorr (Ed Skrein) los. Verhandlungen sind nicht erwünscht, denn erpressbar darf er auf keinen Fall sein. Und so beginnt eine mörderische Jagd …

A Vikings' World of Warcraft

Der Schweizer Regisseur Claudio Fäh hat seine Schauspielriege international und relativ prominent besetzt: Der Australier Ryan Kwanten spielte in 'True Blood' als Bruder von Sookee Stackhouse mit, der Engländer Ed Skrein war in 'Game Of Thrones' zu sehen, Johan Hegg ist Frontmann der schwedischen Metal-Band Amon Amarth und der deutsche Schauspieler Ken Duken kann auf eine Liste mit über 20 Kinofilmen verweisen, in die aktuell 'Coming In' und 'Frau Müller muss weg!' aufgenommen wurden.

Das Drehbuch stammt zudem vom österreichischen Autoren-Duo Bastian Zach und Matthias Bauer ('Morbus Dei') und gedreht wurde in Südafrika. Im Making-Of erklärt Ed Skrein, dass er dort ganz andere Erwartungen hatte, als die passende Landschaft vorzufinden. Claudio Fäh ergänzt, dass auch das Wetter vor Ort mit seinen tausenden Facetten gut geeignet war, um Schottland richtig widerzuspiegeln.

Fazit: 'Northmen – A Viking Saga' bietet gut anderthalb Stunden Action und Unterhaltung, wenn sich eine kleine Gruppe tapferer Krieger gegen auf den ersten Blick überlegene Feinde durchsetzt. Dass das Ganze dabei wenig realistisch und zum Teil sogar eher unlogisch erscheint, tut dem Spaß keinen Abbruch.

Film voraussichtlich ab 3. März 2015 als DVD, Blu-Ray und Video On Demand (VoD) erhältlich.

Mehr Infos unter: http://www.northmen-derfilm.de/

Das könnte dazu passen:
Martin Howden – Game Of Thrones von A bis Z
Bernhard Hennen – Die gefesselte Göttin (Drachenelfen 3)
James Dashner – Maze Runner (Hörspiel)
True Blood – Das inoffizielle Fanbuch

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen