Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
13. März 2017 1 13 /03 /März /2017 14:49

Nachdem 2016 das erste Mal die Lyrics-Awards des gleichnamigen Schweizer HipHop-Magazins vergeben wurden, folgte nun Runde 2. Am 11. März 2017 wurden die Gewinner beim Lyrics Festival in Zürich bekannt gegeben.

Lyrics AwardsDie aus meiner Sicht beste Kategorie für diejenigen, die sich nicht mit der Szene unseres Nachbarlandes auskennen, ist natürlich ’Freetape 2017’. Denn so habt ihr die Chance, die Künstler ganz unkompliziert kennenzulernen.

Wer jetzt also Lust hat, sich damit näher auseinander zu setzen, findet hier noch die Free Downloads zu den zehn Nominierten in alphabetischer Reihenfolge:

Soul Brothas > Numero Uno!

Cover von CandombleGewonnen hat die Kategorie am Ende übrigens die Rap-Crew S.O.S., das für Saviours of Soul steht. Mit dem Titeltrack konnten die Rapper Dawill und Nativ aus Bern über das düster-schleppende Instrumental von Questbeatz sogar noch den drittbesten Song des Jahres abliefern. Der Titel bezieht sich auf eine Art Religion, die vor allem afrikanische Sklaven in Brasilien praktizierten und die heutzutage wohl noch mehrere Millionen Anhänger hat.

S.O.S konnten aber sogar noch mehr Preise abräumen: Questbeatz wurde zusätzlich in der Kategorie ’Bester CH-Rap-Produzent’ auf Platz 3 gewählt. Live scheinen S.O.S. auch gut abzugehen, denn hier sicherten sie sich direkt den Vize-Posten hinter der Möchtegang.

Die Freude über diese Erfolge dürfte groß sein. Ob das sich aber nun auch finanziell auswirkt, könnte ihnen egal sein. In den Lyrics zu ’Goddamn’ betonen die Jungs, dass Geld nur ihren Kopf belastet und sie einfach keinen Bock auf normale Arbeit haben: „All ds Gäld figgt mi Chopf./ Goddamn, ke Bock ufne 9bis5-Job.“

Mehr Infos zu dem Magazin und den Awards: http://lyricsmagazin.ch/

Das könnte dazu passen:
Horscht – Fresh And Unknown (mit u.a. Röschti und Radical)
Auf 'Fresh And Unknown' präsentierte Produzent Horscht im Spätsommer 2012 definitiv sich und seine rappenden Gäste von der besten Seite. Die Tracks mit Röschti, Radical sowie Tomahawk, Freshe & Frisk gibt es übrigens inzwischen als Free Downloads (Link hier in der alten Kritik).

Und hier ist noch das Video zu Candomble:

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen