Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
26. September 2016 1 26 /09 /September /2016 11:09

Cover zu NVSE von 3BerlinDrei Berliner Eltern machen seit Jahren Musik für den Nachwuchs – und das machen Sängerin Diane Weigmann und ihre zwei Bandkollegen Tobias Weyrauch und Carsten Schmelzer nicht schlecht. Folglich war der eigene Name und der für die neue Platte schnell gefunden.

Bei 'Nicht von schlechten Eltern' wird aber nicht nur gezeigt, was 3Berlin drauf haben, sondern auch, welche befreundeten Kinderliedermacherinnen und -macher sie schätzen. Mit einer ganzen Handvoll davon haben sie die Stücke für 'NVSE' gemeinsam aufgenommen  wie zum Beispiel herrH bei 'Die Chefmütze', Flo Sump von Deine Freunde bei 'Drüber lachen', Momo Djender bei 'Die Fressmaschine' sowie den Synchronsprechern Patrick Bach und Vince Bahrdt (von unter anderem 'Jake und die Nimmerland-Piraten') bei 'Einer fehlt immer'.

Die beiden zuletzt genannten Gäste haben sich übrigens eines sehr schwierigen Themas angenommen: der Trennung der Eltern. Dabei zeigen sie vor allem Verständnis für die Kinder, die natürlich traurig sind, dass sie (so gut wie) nie Papa und Mama zusammen haben. Selbst die positiv betonten Punkte trösten da wenig: Einer fehlt immer, zwei Kinderzimmer./ Und Weihnachten feiere ich zweimal./ Doch trotz all der Geschenke, wenn ich an dich denke: Du fehlst mir."

Lieder über so 'ne Kartoffel und Puste-Kuchen

Dass zum Beispiel bei 'Couchpotato' Bauer Anton von der Mukketier-Bande dabei ist, passt wie der Koch in die Küche, denn schließlich geht es ja um eine Art Kartoffel. Fräulein Carmen Hatschi steuert zu dem Ganzen sogar quasi den Titel zu ihren Namen bei. Wobei sie sich 'Hatschi' genannt hat, weil ihr bürgerlicher Nachname Hatscher so ähnlich klang.

In dem gleichnamigen Stück geht es aber in den Lyrics um das schwierige Leben mit Allergien. Bloß beim Aufräumen ist so was vielleicht hilfreich: „... heißt es, Staub vom Spielzeug pusten./ muss ich leider immer husten./ Nein, nein, nein, so was brauch' ich nie./ Denn – Hatschi – ich hab' ja Allergie.“

Hinzu kommen noch weitere Songs mit Eule findet den Beat, Rumpelstil, Felix Janosa ('Ritter Rost'), Volker Ludwig (vom Berliner Grips-Theater), Bürger Lars Dietrich als fiese Batzille bei Zahnputz-Hit 'Schrubb Schrubb' und ein Allstars-Track namens 'Reden ist Gold'. Bei dem kickt Kai Lüftner ('Super-Junge') vom Rotz'n'Roll Radio, bevor er ein Loblied auf die 'Hamma Mama' im eigenen Kollabo-Stück anstimmt, am Ende einen Rap im schönsten Berlinerisch: „Es schweigt sich, janz ehrlich, allene ganz herrlich./ Kommunikation ist voll knorke, aber och total beschwerlich./ Denn wenn ick wat schätze: Tacheles und klare Sätze!/ Und ick finde, man sollte beizeiten sich nicht mehr streiten.“

Fazit: Reden ist Gold Zuhören aber auch. Und bei 'Nicht von schlechten Eltern' lohnt es sich bei den insgesamt 14 Stücken bestimmt. Hier können schon die Kleineren lernen, worauf es ankommt. Immer mit einem Augenzwinkern, damit selbst die Großen kapieren, dass insbesondere Lachen die beste Medizin gegen alle möglichen Problemchen im Familienalltag ist.

Album voraussichtlich ab 30. September 2016 erhältlich. Mehr Infos: dreiberlin.de

Das könnte dazu passen:
Radio Teddy Hits 17 (mit u.a. Lina und 3Berlin)
Ab Ende September wird 3Berlin voraussichtlich eine eigene Sendung bei Radio Teddy bekommen. Der Titel dazu lautet natürlich 'Reden ist Gold'. Und noch vor 'NVSE' war das Stück schon auf der 'Hits 17' zu hören – genauso wie unter anderem Sachen von Lina, Sia, Deine Freunde und Cro.

Repost 0

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen