Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. August 2014 2 05 /08 /August /2014 19:16

Die Jagd auf den letzten Leviathan nimmt weiter an Fahrt auf. Schließlich ist er möglicherweise die einzige Hoffnung, die Welt vor der drohenden Unterwerfung durch die Fahlen zu bewahren. Doch die Chancen stehen nicht gerade gut – wie schon die kurzen Sätze des Intros erahnen lassen.

cover-burns43.jpg„Der Abgrund öffnet sich. Es gibt kein Zurück. Willkommen im gefallenen Vancouver“, führt Erzähler Jürgen Kluckert in das neueste Kapitel ein. Zurück aus Brasilien arbeitet Bakerman dort wie schon in der Folge 'Träume vom Schneiden' weiter daran, ein mehr als ungewöhnliches Tauchboot namens 'Tesseract One' fertigzustellen. Die Bezeichnung „Tesserakt“ steht dabei übrigens für einen vierdimensionalen Hyperwürfel.

Beziehungsweise lässt Bakerman daran arbeiten, wobei inzwischen nur noch Joe Camara übrig geblieben ist, der von Thomas Petruo gesprochen wird. Als Synchronstimme von Sheldon J. Plankton in der Zeichentrickserie 'SpongeBob Schwammkopf' kennt er immerhin die Gefahren, die unter dem Meeresspiegel lauern können.

Von Jägern und Gejagten

Spurlos verschwunden sind dagegen alle anderen Arbeiter inklusive denen, die in der letzten Folge durchaus prominent besetzt waren – mit Christoph Birx, Sänger der legendären Metal-Formation Motorjesus, und Kim Hasper, der sonst Tom Cole in der Hörspielserie 'Point Whitmark' spricht.

Währenddessen suchen Larry Newman und Joyce Kramer immer noch fieberhaft in den unterirdischen Trudeau-Archiven im Auftrag Bakermans nach einem Gegenstand, der unverzichtbar für die Jagd auf den letzten Leviathan ist. Doch nicht nur der Tod bringende Aaron Cutter will sie aufhalten. Kurz vor ihrem Ziel kommt ihnen ein unerwarteter „Überraschungsgast“ in die Quere...

Fazit: Fern von allen Tiefen? Schön wär's. Stattdessen tut sich in Teil 43 der Abgrund auf – im wahrsten Sinne des Wortes. Ohne Kenntnis der vorangegangenen Teile ist die Geschichte vermutlich größtenteils unverständlich. Wer sich aber im so genannten „Burnsiversum“ auskennt, wird mit einer sehr stimmigen Fortsetzung belohnt – die wieder einmal mindestens genauso viele Fragen aufwirft, wie sie beantwortet.

Mehr Informationen unter: http://www.gabriel-burns.com

Hörspiel seit 1. August 2014 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Übersicht der bisher hier vorgestellten Folgen von 'Gabriel Burns' und 'Point Whitmark'
SpongeBob Schwammkopf – Mein Gedudel

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen