Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
17. Februar 2013 7 17 /02 /Februar /2013 15:24

Bekannt wurde Evelyn Sanders mit (autobiographischen) Geschichten aus dem Alltag der Sanders-Familie. Los ging es bereits 1980 mit dem Buch 'Mit Fünfen ist man kinderreich'. Auch 'Eigentlich wollt' ich Blumen kaufen' handelt größtenteils von ihren eigenen Erlebnissen – und die sind durchaus unterhaltsam.

cover-evelyn-sandersFangen wir ruhig mal am Ende an – wobei es dort um den Anfang geht. Auf den letzten Seiten des Buchs erklärt die Autorin, wie es überhaupt zu dem Werk kam. Sie wurde darum gebeten, es zu schreiben: „Wir vom Verlag haben das Geschenkbuch wiederbelebt, und nun hatten wir den grandiosen Einfall, ein kleines, dünnes, feines und überaus geniales Sanders'sches Geschenkbüchlein mit Anekdoten aus dem Alltag einer Großfamilie zu machen.“

Heraus kam eine kurzweilige Sammlung, die allerdings bereits 2002 das erste Mal erschienen ist. Jetzt kam der Verlag anscheinend auf einen weiteren grandiosen Einfall: Das Ganze noch einmal neu aufzulegen. Was grundsätzlich gar keine schlechte Idee ist.

Haarige Turbulenzen

Evelyn Sanders hat einige heitere Episoden aus ihrem Familienleben für das Geschenkbuch zusammengetragen und mehr als ein Dutzend Kurzgeschichten daraus gemacht: Mal beschreibt sie die chaotischen Reisevorbereitungen ihres Freundes Henri, mal die unerwarteten Auswirkungen eines neuen Haarfärbemittels.

Hinzu kommen ein paar Geschichten, die wahrscheinlich ausgedacht sind. Dazu gehört auch die, welche der Sammlung den Namen gegeben hat. Jolanda, genannt Jo, wollte wie gesagt eigentlich Blumen kaufen gehen, als sie auf der Fahrt ins Einkaufszentrum „...das dringende Bedürfnis nach einer Toilette verspürte“. Als sie wieder einsteigen will, hört sie jedoch ein klägliches Winseln. Und der Rest des Tages verläuft dann ganz anders als geplant.

Fazit: 'Eigentlich wollt' ich Blumen kaufen' ist ein nettes Mitbringsel für etwas ältere Damen, die sich richtig mit der Erzählerin identifizieren können. Wer also beim nächsten runden Geburtstag über 50, zur Silberhochzeit oder zum Besuch bei der Schwiegermutter ein originelleres Geschenk als einen Blumenstrauß überreichen will, könnte über dieses Geschenkbuch nachdenken.

Mehr Informationen unter: http://www.droemer-knaur.de/autoren/Evelyn+Sanders.82325.html

Das Buch ist seit 1. Februar 2013 im Handel erhältlich.

Evelyn Sanders: Eigentlich wollt' ich Blumen kaufen
Hardcover, Knaur HC, 192 S.
ISBN: 978-3-426-65333-3

Das könnte dazu passen:
Dieter Moor – Lieber einmal mehr als mehrmals weniger
Professor Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen – 08: Wettbewerb der Detektive

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen