Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
20. Juni 2013 4 20 /06 /Juni /2013 22:39

Nach dem Intermezzo mit John Sinclair in der Folge 'Herbstwind', die inhaltlich aus der Hörspielserie losgelöst war, geht nun die eigene Geschichte des Dämonen-Killers weiter und knüpft einerseits an den Ereignissen in 'Devil's Hill' an, geht andererseits aber auch weit in eine Zeit zurück, die Dorian Hunter zu dem gemacht hat, der er heute ist.

cover-dorian-hunter-22-1.jpgDr. Helnwein hat in einer Wiener Klinik ein interessantes Schriftstück erhalten und schickt es Dorian als ellenlanges Fax, das der Dämonen-Killer zusammen mit seinem nur rund 30 Zentimeter großer Freund Don Chapman vom Secret Service durchgeht.

Darin geht es um ein Tribunal der spanischen Inquisition aus dem Jahr 1506 unter dem Richter Diego de Deza, der tatsächlich ab 1505 Erzbischof von Sevilla war, und dem Protokollführer Lucero. Eine junge Frau namens Esmeralda wird durch die Köchin Carmen beschuldigt, den Tod ihres Hausherren Cristobal Colon (hierzulande auch bekannt als Kolumbus) voraus gesagt zu haben. Klingt alles etwas verwirrend, wie der 'Puppenmann' Don (quasi selbstironisch) bemerkt: „Och, noch zwei Namen, und ich denke, ich bin in einem Fantasy-Hörspiel.“

Schlüssel und Schloss

„Nee, wirklich, eine schöne Geschichte. Aber was soll das?“, fragt Don nach ein paar weiteren Passagen aus dem Schriftsrück schließlich Dorian Hunter. Aber der glaubt, dass er so etwas mehr über seine Vergangenheit erfahren kann. Nachdem er als Baron Nicolas de Conde wohl einst zum Dämonen-Killer wurde, ist er scheinbar unsterblich und wird immer wiedergeboren. Und in diesem Dokument muss der Schlüssel dazu stecken.

Doch auch die Ereignisse in der Gegenwart lassen Dorian Hunter nicht zur Ruhe kommen. Schließlich gilt es zu klären, was in einem englischen Schloss vorgefallen ist, in dessen Keller unzählige Leichenteile gefunden wurden...

Pretty Bloody Men

Esmeralda wird übrigens von Kaya Marie Möller gesprochen, die unter anderem in 'Glee', 'True Blood', 'Mad Men' und 'Pretty Little Liars' durchaus recht wichtige, wenn nicht sogar Haupt-Figuren synchronisiert hat. Stark besetzt sind auch die Rollen der spanischen Inquisatoren: Lucero spricht Volker Brandt, die deutsche Stimme von Michael Douglas. Den Richter hat Ronald Nitschke übernommen, der vor allem als Synchronsprecher von Tommy Lee Jones bekannt sein dürfte.

Fazit: Im Juli 1973 erschien die erste Geschichte mit dem Dämonen-Killer Dorian Hunter. Vierzig Jahre später erfreut sich die Serie noch immer größter Beliebtheit – zu Recht, denn die durchaus ziemlich komplexe Serie bietet beste Unterhaltung. Die Idee, tatsächlich historische Persönlichkeiten und Ereignisse in die Handlung zu integrieren, ist dabei nur eine von vielen. Bleibt also zu hoffen, dass die Wartezeit auf den zweiten Teil dieser Doppelfolge schnell vergeht.

Mehr Informationen unter: http://www.folgenreich.de/dorianhunter

CD voraussichtlich ab 21. Juni 2013 im Handel erhältlich.

Das könnte dazu passen:
Dorian Hunter – 21: Herbstwind
Humanemy – 01: Das Chamäleon
Painless – Die Wahrheit ist schmerzhaft (Film)
Gabriel Burns – 37: Der Atem der Fahlen

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Popshot
  • Popshot
  • : Der Blog-Autor arbeitet seit 1995 als Musikjournalist. Hier veröffentlicht er seine Texte über Musik, Hörspiele, Bücher und mehr unabhängig von Redaktionsschlüssen, Seitenplanungen und anderen Einflüssen! Hier folgen: https://www.twitter.com/PopshotOverBlog und https://instagram.com/popshot.blog/ Impressum: http://popshot.over-blog.de/impressum-disclaimer.html
  • Kontakt

Suchen